Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Die Nexus 6 Nekromanie: Kaufen oder nicht kaufen

Das Nexus-Telefon der neuen Generation ist hier und es ist wie immer nichts wie das alte. Das neue Nexus 6 wurde von Googles früherem Begleiter Motorola entwickelt und ist mit Motorolas eigenem Flaggschiff, der Moto X, auf jeden Fall ein Teil davon. Aber im Gegensatz zur Moto X wurde der Nexus 6 aus dem mittleren Preissegment der Consumer-Klasse herausgepreist. Das Nexus 6 hat stattdessen mit einem Premium-Preis von 44K debütiert! Dies ist Äonen von dem Nexus 5 entfernt, der bei etwa 25K kam. Diese plötzliche und unerwartete Verschiebung der Nexus-Strategie hat uns definitiv alle überrascht und kein Scherz gemacht - Nexus hat sich ausgezeichnet.

Die Preisgestaltung ist jedoch nicht die einzige Änderung in der Produktphilosophie. Die Nexus-Produktpalette hat an Größe zugenommen, und das derzeitige Angebot wird von einem riesigen 6-Zoll-Rahmen umhüllt, der langsam zur Branchennorm wird, aber für manche schwer zu verdauen ist.

Google hat definitiv Menschen enttäuscht, die die Liebe zum Nexus 5 gestanden haben und auf den Nexus 6 gewartet haben. Im Bestreben, sich dem Premium-Markt anzuschließen, besteht kein Zweifel, dass Google den Mittelklasse-Konsumenten mit dem Nexus-Sortiment etwas desillusioniert hat.

Der für seine Loyalität bekannte Nexus-Konsumentenbestand wurde im Stich gelassen, da er hauptsächlich aus mittelgroßen Konsumenten bestand. Die Leute haben schon angefangen, gleich zu schimpfen.

Wir machen zwar nicht Google für die Beeinflussung des Markttrends verantwortlich, aber diese Art von Risikobereitschaft hat weitreichende Konsequenzen, selbst für Google. Auf der anderen Seite wurde ein 6-Zoll-Display mit der Unterzeichnung der Google-Gottheit als Mainstream-Display bezeichnet. In naher Zukunft werden möglicherweise alle Unternehmen ausnahmslos versuchen, stilvolle 6-Zoll-Modelle zu erstellen. Diese Hinzufügung von Immobilien könnte auch die Durchschnittspreise in die Höhe treiben

Der Nexus 6 kostet Rs. 44.000 für das 32 GB- Modell und Rs. 49.000 für 64 GB- Modell.

Google Nexus 6-Spezifikationen:
Anzeige5, 96 Zoll
Prozessor2, 7 GHz Snapdragon 805
Interner Speicher32/64 GB
Google Android5.0 Lutscher
Kamera13 MP hinten; 2-MP-Frontnocken

Wie Sie sehen, gibt es beim Nexus 6 definitiv einige positive Aspekte - nämlich einen Snapdragon 805-Chipsatz, der alles erledigen kann, und ein 2K-Display, aber vor allem wird Android Lollipop mitgeliefert, der alle Android-Fans begeistern wird und Entwickler mit neuem Enthusiasmus.

Bei der Umstellung auf den Premium-Markt wechselt Google von Verbrauchern, die mehr als zufrieden mit den gängigen Android-Produkten und der aktuellen Hardware waren, zu einigen leistungshungrigen Menschen, die vor nichts zurückschrecken und die härtesten Kritiker des Nexus 6 werden wenn es sogar ein winziges bisschen zusammenbricht. Diese Leute sind bereit, die Moolah zu verbringen, wollen aber nichts weniger als eine perfekte Erfahrung.

Nun, aber wie steht es gegen andere große Handys? Lass uns nachsehen.

Moto X

Ein großer Spalt in der Rüstung ist die Moto X.

  • Specs

Da die Moto X die Leistung liefert, die sie leistet und ihre eigene, ähnliche Mittelklasse-Magie kreiert, frisst sie zwangsläufig die ohnehin abnehmende Konsumentenbasis der Nexus-Mittelklasse. Sie bietet einige gute Spezifikationen wie einen 2.5 GHz Snapdragon 801-Prozessor, ein 5, 2-Zoll-Full-HD-Display und 2 GB RAM sowie das Versprechen eines Android-Lollipop-Updates.

  • Wert für Geld

Wer das Nexus-Gefühl haben möchte, ohne die Moolah auszugeben, wird die Moto X definitiv in Betracht ziehen. Der zwingende Punkt ist, dass die Moto X die gleiche Kamera wie die Nexus 6 hat, was die Waage zu seinen Gunsten schlägt. Beide Handys versuchen, die Umschlag auf die Spezifikationen, aber es ist die Moto X besser und besser, mehr Paisa Vasool.

iPhone 6 / iPhone 6 Plus

  • Specs

Das Nexus 6 wird von Google definitiv gegen seinen Konkurrenten ausgetragen - Apple, der als erster die Welt überraschte, als er mit einem 4, 7-Zoll-iPhone 6 und einem 6-Zoll-iPhone 6 Plus herauskam. Auch die neuen iPhones verfügen über Vollmetallgehäuse und 64-Bit-Architektur sowie Fitness-Funktionen.

  • Wert für Geld

Aber wo das iPhone dem Nexus 6 den größten Schub gibt, ist der Premiummarkt, denn trotz des Markteintritts in diesen Markt wird der Verbraucher auf keinen Fall zweimal darüber nachdenken, ein wenig mehr zu investieren und ein iPhone zu wählen, obwohl das der Fall ist Nexus 6 bietet.

Samsung Galaxy Note 4

  • Specs

Samsung hat ein eigenes Pferd im Rennen, um den Premium-Markt zu erobern - Das Samsung Galaxy Note 4 bietet ein 5, 7-Zoll-2K-Display, einen 2, 5-GHz-Snapdragon-Prozessor und einen unvorstellbaren, aber echten 4 GB RAM. Es kommt bei Rs. 58.300, sogar vor dem Apple iPhone. Samsung ist eindeutig der Meinung, dass es Samsung als Vorreiter gelten muss, unabhängig davon, ob es sich um Spezifikationen oder Preise handelt.

  • Wert für Geld

Nun, das Samsung Galaxy Note 4 und das Nexus 6 werden auf dem Premium-Markt nicht um Platz kämpfen, da die Spalte zwischen den beiden zu groß ist. Samsung Fanboys werden dieses Mal definitiv keine Nexus Fanboys belästigen

Xiaomi Mi4 und OnePlus One

  • Specs

Sowohl Xiaomi Mi4 als auch OnePlus On sind mit einem Snapdragon 801-Prozessor und 3 GB RAM ausgestattet. Der OnePlus One verfügt sogar über eine Bildschirmdiagonale von 5, 5 Zoll. Ob Sie es mögen oder nicht, je nach Spezifikation, werden diese Telefone den Markt dominieren.

  • Wert für Geld

Während die anderen Premium-Handys sind, können diese beiden Handys, die aus der Mittelklasse kommen, auch Auswirkungen auf das Nexus 6 haben, einfach weil sie die Spezifikationen und den Sand haben, um zu niedrigen Preisen zu kommen. Während der Xiaomi Mi4 voraussichtlich um 15.000 debütiert, dürfte der OnePlus One bei 25.000 oder weniger kommen.

Zumindest werden sie die Konsumentenbasis von Nexus 5 umwerben, die sich an diese Telefone wenden könnte, anstatt sich für Nexus 6 zu entscheiden.

Aus meiner Sicht hat der Nexus 6 eine interessante Mischung im Angebot. Es trägt bereits den Ruf des Nexus, den Markennamen Motorola und den Segen von Google. Auf dem extrem wettbewerbsintensiven Smartphone-Markt von heute ist jedoch ein leichter Schub erforderlich, wenn es um den Preis geht, der ihn definitiv zu guten Handys machen wird.

Wenn Sie die Moolah oder nur einen Jackpot haben, sollten Sie dieses Telefon in die Hände bekommen. Aber ich würde nicht völlig vorschlagen, sich aus dem Weg zu gehen und dieses zu kaufen.

Andernfalls besteht für Google die Gefahr, dass ein ausgewählter Kundenstamm berücksichtigt wird, während der Rest verfremdet wird.

Empfohlen: Nexus 5 vs. Nexus 4 Funktionen und Vergleich der Spezifikationen

Zeigen Sie uns im Kommentarbereich etwas Liebe und stellen Sie Ihre Fragen zum Nexus 6, und wir melden uns bei Ihnen.

Top