Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

So deaktivieren Sie das hocheffiziente Bildformat in iOS 11

Mit iOS 11 bringt Apple ein völlig neues Bildformat auf den Markt, das Ihre Fotos davon abhält, den Speicherplatz Ihres iPhones zu belegen. Es wird als High Efficiency Image Format (HEIF) bezeichnet und soll bis zur Hälfte Ihres Speicherplatzes einsparen, da die Fotos auf der Kamera Ihres iPhones aufgenommen werden. Dies wird sicherlich für Benutzer mit wenig Speicherplatz hilfreich sein, insbesondere für Benutzer mit 32-GB-iPhones. Die Verwendung dieses Formats hat jedoch einen Nachteil, und das ist Kompatibilität. Bisher wurden Fotos, die mit der Kamera Ihres iPhones aufgenommen wurden, als .jpg gespeichert. Nach dem Update auf iOS 11 erhalten Bilder die Erweiterung .heic.jpg . Infolgedessen treten Probleme auf, wenn Sie versuchen, Ihre Fotos mit anderen Apps in bestimmten Apps zu teilen.

Ich war persönlich mit diesem Problem konfrontiert, als ich versuchte, die Bilder auf Discord zu teilen, wo das Bild als unbekannte Datei hochgeladen wird, seit ich auf iOS 11 Developer Beta aktualisiert habe. Wenn Sie mit Kompatibilitätsproblemen wie mir konfrontiert sind, möchten Sie möglicherweise die Verwendung dieses neuen Formats deaktivieren, das Apple in die neueste Version von iOS eingeführt hat. Bevor wir uns also mit dem Deaktivieren des Hochleistungs-Bildformats in iOS 11 beschäftigen, wollen wir uns zunächst mit dem eigentlichen Format beschäftigen:

Was ist das hocheffiziente Bildformat (HEIF)?

HEIF ist die neue Bildkomprimierungsmethode, die Apple in iOS 11 verwendet, um die Größe der Fotos, die Sie auf Ihrem iPhone aufnehmen, zu reduzieren, um Speicherplatz zu sparen. Angenommen, Sie haben ein JPG-Foto mit einer Dateigröße von 5 MB, das durch die HEIF-Komprimierung auf 2, 6-3 MB reduziert wird. Bei dieser Technik gibt es keine Abstriche bei der Bildqualität. Deshalb hat sich Apple wahrscheinlich dafür entschieden, dies in der neuesten iOS-Version zu implementieren.

Deaktivieren der hohen Effizienz in iOS 11

Hinweis: Ich habe dies auf einem iPhone 7 Plus und einem iPhone 6s mit der neuesten iOS 11 Beta 1 für Entwickler ausprobiert, daher sollte dies auch für Sie funktionieren.

  • Gehen Sie auf Ihrem iOS-Gerät zu Einstellungen und blättern Sie zu den Kameraeinstellungen. Tippen Sie nun auf "Formate" .

  • Wenn Sie fertig sind, aktivieren Sie im Abschnitt Kameraaufnahme die Option „Meist kompatibel“, und stellen Sie sicher, dass Sie für die Option rechts unter „Übertragen auf Mac oder PC die Option „Automatisch“ gewählt haben .

Nun, das ist so ziemlich alles. Ihre Fotos werden jetzt als .jpg gespeichert, genau wie bei iOS 10 und allen vorherigen Versionen.

SIEHE AUCH: Wie werden Apps in iOS 11 auf den freien Speicher übertragen?

Lösen Sie Kompatibilitätsprobleme, indem Sie die hohe Effizienz in iOS 11 deaktivieren

Apple hat hervorragende Arbeit geleistet und die Benutzer können entscheiden, ob sie das neue Format aktiviert lassen möchten oder nicht. Wenn der Speicherplatz knapp wird, sollten Sie die Option "Hohe Effizienz" wahrscheinlich aktiviert lassen. Wenn die Dateikompatibilität jedoch eher die Priorität Nummer 1 als der Speicherplatz ist, werden Sie diese Funktion als sehr nützlich empfinden und vermeiden, dass Probleme auftreten, wenn Sie versuchen, Fotos online freizugeben. Wollen Sie also den hohen Wirkungsgrad deaktivieren? Teilen Sie uns mit, was Sie über diese Funktion denken, indem Sie einfach ein paar Wörter in den Kommentarabschnitt unten fallen lassen.

Top