Empfohlen, 2021

Tipp Der Redaktion

10 Tipps für Social Media Writer's Block

Die Schreibblockade ist nicht nur ein Elend der Elite, sondern betrifft uns alle. Es kommt in einer dunklen, erstickenden Welle auf und erwürgt jeden kreativen Teil unseres Gehirns.

Wenn Sie kein Schriftsteller sind, bemerken Sie es wahrscheinlich nicht. Oder, wenn Sie es tun, denken Sie nicht daran als Schreibblockade . Sie denken an die drei Monate, in denen Sie keinen neuen Witz finden konnten, an die Zeit, die Sie für ein Aufsatzprüfungsgespräch verloren haben, oder für die Weihnachtsferien, an die Sie keine originelle Sache für eine Weihnachtskarte denken konnten.

Sehr geehrter [Empfänger]

Frohe Feiertage und danke. Das ist alles.

Mit freundlichen Grüßen,


Schreibblockade

Es gibt eine Million andere Beispiele, die ich nicht beleuchten möchte, außer einem besonderen - der Unfähigkeit zu twittern

Vielleicht bist du nicht bereit, darüber zu reden. Vielleicht ist das Gespräch für Sie der Anfang vom Ende. Aber ich bin bereit Ich habe keine andere Wahl - ich habe einen Block für Social Media-Autoren.

Es hilft nicht, für drei verschiedene Twitter-Accounts, drei Facebooks, eine Google+ und eine Pinterest-Seite verantwortlich zu sein. Es hilft nicht, dass die meisten davon für die Arbeit sind . Wo ich bezahlt werde, um kreativ zu sein. Was macht ein Kerl? Mir fällt nichts ein.

Hier ist ein Bericht von meinem Freund Matthew Manning für meinen Social-Media-Blog. Vor ein paar Tagen erzählte er mir, dass er eine Schreibblockade habe, er könne sich nichts ausdenken, worauf er schreiben könne, also schlug ich ihm vor, warum.

Top