Empfohlen, 2023

Tipp Der Redaktion

So sieht das neue Google Mail nach der Design-Überarbeitung von Google aus

Google ist im Begriff, Google Mail in einer großen Benutzeroberfläche und in der Funktionsüberholung der Webschnittstelle zu überarbeiten. Das frische, neue Design verbindet Aspekte von Material Design und Googles neuer Liebe zu pillenförmigen Elementen.

Dem beliebten E-Mail-Client werden außerdem zahlreiche neue Tools hinzugefügt. Google wird neue Funktionen hinzufügen, z. B. Smart Reply, die Möglichkeit, E-Mails zu speichern, sowie native Offline-Unterstützung. „Wir arbeiten an einigen wichtigen Updates für Google Mail. Wir brauchen etwas mehr Zeit, um uns selbst zu komponieren, also können wir noch nichts teilen. Archivieren Sie dies jetzt, und wir werden Sie darüber informieren, wann es Zeit ist, zu senden. “, Bestätigte ein Google-Sprecher gegenüber TechCrunch.

Obwohl die neue Google Mail-Benutzeroberfläche noch nicht eingeführt wurde, hat Android Authority einige Screenshots der überarbeiteten Benutzeroberfläche erhalten.

Mit freundlicher Genehmigung: Android Authority

Auf der überarbeiteten Hauptseite der neuen Google Mail-Benutzeroberfläche wurden zahlreiche Änderungen vorgenommen, wie z. B. die pillenförmige Schaltfläche "Erstellen" und eine spezielle Seitenleiste zum Hosten von Plugins, die einen schnellen Zugriff auf Google Kalender ermöglichen, und vieles mehr wurde ebenfalls umgestaltet und erhielt jetzt eine prominentere Position in Google Mail.

Mit freundlicher Genehmigung: Android Authority

Eine weitere erwähnenswerte Funktion in der neu gestalteten Google Mail-Benutzeroberfläche für das Web ist Smart Reply. In bestimmten Apps sieht es ähnlich aus wie seine aktuelle Implementierung.

Genau wie jetzt können Benutzer zwischen drei verschiedenen Layouts von Google Mail wählen - Standard, Komfort oder Kompakt. Google scheint die Option "Gemütlich" für einen Standardmodus aufgegeben zu haben.

Standardlayout (Mit freundlicher Genehmigung: Android Authority)
Kompaktes Layout (Bildquelle: Android Authority)
Komfortables Layout (Bild: Android Authority)

Anfang des Jahres fügte Google AMP-Funktionen in Google Mail hinzu, die auf die Änderungen hinweisen, die der Dienst in Kürze erhalten würde. Google wird in den kommenden Wochen ähnlich wie die Beta-Versionen von Apps ein Early Adopter-Programm (EAP) starten. Dadurch erhalten die Benutzer zunächst einen frühen Zugriff auf die neue Google Mail-Benutzeroberfläche.

Google hat bereits damit begonnen, E-Mails an G-Suite-Kunden zu senden, die sie über die bevorstehende Änderung von Google Mail in Kenntnis setzen, und informiert sie darüber, dass in den kommenden Wochen ein Programm für den frühen Zugriff bereitgestellt wird, damit nur wenige Nutzer das neu gestaltete Google Mail sehen können Schnittstelle.

Top