Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Der Multi-Mode-Touchscreen-Monitor P2418HT von Dell ist vielseitig und einzigartig, aber lohnt sich das?

Während sich heutzutage die Touch-Interaktion überall um uns herum befindet, haben große Monitore und Displays immer noch nicht das Leben des Touchscreens erfasst.

Das ändern ist der Dell P2418HT, der mit 10-Punkt-Berührungsempfindlichkeit, einem 1080p-IPS-Panel ausgestattet ist und sich auf Anwendungsbereiche in Nischenbüros, Privathaushalten und gewerblichen Anwendungen richtet. Der P2418HT (Preis bei Rs 34, 699 bei Amazon.in) wurde 2017 veröffentlicht, ist jedoch nach wie vor ein einzigartiges Angebot auf dem indischen Monitor- und Displaymarkt, da er ein vielseitiges Design bietet und für eine Reihe von Anwendungen verwendet werden kann.

Mit seinem Preisschild liegt es jedoch weit außerhalb der Zone vieler anderer Touchscreen-Monitore auf dem heutigen Markt. Mal sehen, ob sich diese Prämie in diesem Fall lohnt.

Dell P2418HT-Spezifikationen

Bevor wir uns ansehen, wie gut der Monitor ist, werfen wir einen Blick auf die technischen Daten des Dell P2418HT-Touchscreen-Monitors.

Dimensionen und Gewicht21, 2 "x 9, 3" x 12, 7 ", 3, 15 kg
Bildschirmgröße24 Zoll
Auflösung1920 x 1080p FHD
Seitenverhältnis16: 9
Panel-TypIPS
Aktualisierungsrate60 Hz
Helligkeit250 Nissen
Native Kontrast1000: 1 (statisch)
Reaktionszeit6 ms
Sngle anzeigen178 ° vertikal; 178 ° horizontal
Farbraum72% NTSC
Lautsprecher2 Watt x2

Stand
Neigung - 5 ° / + 23 °; Kein Swivel; Keine Höheneinstellung
HäfenDisplayPort 1, 2 x 1, DVI x 1, VGA x 1, USB 3, 0 x 3, USB 2, 0 x 2, 3, 5-mm-Audiobuchse
PreisRs. 34.699

Dell P2418HT: Design

Der Dell P2418HT sieht auf den ersten Blick wie alle anderen Monitore von Dell aus, dank einer klaren Kontur und minimaler Blenden. Alles ist in Mattschwarz gekleidet, was genau die ideale Farbe für einen Monitor ist, während der Standfuß und die Basis silber lackiert sind.

Die Blenden sitzen an nur drei Millimetern an drei Seiten und verriegeln den Boden, wo sich das silberne Dell-Textlogo befindet, sowie die notwendige interne Verkabelung, die das Display in Betrieb hält. Es ist nicht der kleinste Monitor der Welt, aber er ist nicht so sperrig wie andere auf dem Markt, und das spiegelt sich in den einfach zu tragenden Abmessungen wider. Trotzdem gibt es fast keinen Grund, sich bezüglich der verwendeten Materialien oder der Art ihrer Montage zu beklagen.

Design ist die halbe Geschichte dieses Monitors. Immerhin soll es in mehreren Winkeln verwendet werden, wie hier in unserer Galerie dargestellt.

Diese Diashow erfordert JavaScript.

Sie können es näher an die Schreibtischoberfläche heranbringen, um es als abgewinkeltes Zeichenbrett zu verwenden, oder wenn es in der Öffentlichkeit installiert ist, können sie ordentliche Informationsbildschirme sein. Sie können das Display hochziehen und in normaler Position verwenden oder herunterziehen, so dass die untere Frontblende nahezu bündig mit jedem Schreibtisch ist. '

Diese Fähigkeit wird durch den zweiteiligen Gelenkfuß ermöglicht, der eine robuste Bauqualität bietet. Mit diesem Ständer können Sie jedoch nicht die Höhe der Anzeige auf derselben Ebene einstellen. Sie können die Anzeige entweder nach vorn bringen, um die Höhe zu verringern, oder sie nach hinten drücken, um die Höhe zu erhöhen, was nicht ideal ist.

Wir werden Ihnen nicht die Schuld dafür geben, dass es zu viel ist, wenn Sie alles nur als Monitor für Ihren PC verwenden. Sie können den Standfuß leicht abnehmen und den Dell P2418HT an der Wand montieren, da er die VESA-Standardhalterung unterstützt.

Eine Beschwerde bezüglich des Ständers und der Basis ist, dass Sie viel Platz auf Ihrem Schreibtisch haben. Der Stand hat eine große Standfläche und erstreckt sich ein wenig außerhalb des Bildschirms, wenn der Dell P2418HT wie ein normaler Monitor verwendet wird. Sie können diese Basis natürlich verwenden, um andere Objekte von Ihrem Schreibtisch fernzuhalten, aber der Look ist alles andere als sauber.

Dell P2418HT: Bildqualität

Der Dell P2418HT verfügt über ein 24-Zoll-IPS-Panel mit Touch-Unterstützung und eine hohe Auflösung von 1920 x 1080 (hier keine ausgefallenen Seitenverhältnisse). Es ist sicherlich kein Gaming-Laptop, da es nur eine Aktualisierungsrate von bis zu 60 Hz gibt, was die Aktualisierungsrate angeht, aber niemand hindert Sie daran, es für Spiele oder andere Apps zu verwenden.

Das IPS-Panel hat bei maximaler Helligkeit ein Kontrastverhältnis von 1000: 1, was für die meisten IPS-Module recht gut ist. Schwarze sind tief aber nicht zufriedenstellend, während einige Farbszenen verwaschen aussehen.

Farben sind zwar nicht ihre Stärke, aber die Graustufenleistung ist auf dem Punkt.

Dieses Problem könnte darauf zurückzuführen sein, dass Dell eine Kunststoffdeckschicht hinzugefügt hat. Es macht den Monitor definitiv weniger kratzfest, und alles sieht aus, als ob Sie ihn durch einen Dunst sehen würden, aber er ist in der Produktion weniger teuer. Hinzu kommt das seltsame Gefühl, das Sie mit einem Kunststoff-Touchscreen haben - Glas ist für jeden Tag besser und geschmeidiger.

Farben sind zwar nicht ihre Stärke, aber die Graustufenleistung, die für Web- oder Grafikdesigner wichtig ist, scheint richtig zu sein.

Trotz des IPS-Panels konnten wir feststellen, dass sich der Bildschirm außerhalb der Bildmitte verschlechtert und Farbverschiebungen verursacht. Dank all der ungewöhnlichen Winkel, in denen Sie es belassen können, werden Sie wahrscheinlich einige Zeit damit verbringen, diesen schönen Beobachtungspunkt in der Mitte zu finden, wo die Dinge am genauesten aussehen - die Standardeinstellung des Monitors ist für die meisten Anwendungsfälle ausreichend.

Wenn Sie Filme und Videos auf dem Display betrachten möchten, müssen Sie möglicherweise mit dem Standfuß arbeiten, um die Betrachtungshöhe und den Blickwinkel richtig einzustellen. Das Display ist jedoch für Filme und Netflix-Binge-Sessions mehr als brauchbar. Wir wünschten, es hätte tiefere Schwarztöne für einige der etwas düstereren Inhalte da draußen, da es auf diesem Display etwas verwaschen aussah.

Was dem Dell P2418HT zugute kommt, ist die Touch-Unterstützung und der vielseitige Klappständer, über den nicht viele Konkurrenten verfügen.

Wie bereits erwähnt, machen die niedrige Bildwiederholrate und die Antwortzeit von 6 ms für Pixel keinen Spielmonitor. Dell hat eine Overdrive-Funktion hinzugefügt, mit der Unschärfen und Geisterbilder reduziert werden können. Leider haben wir diesen Monitor nicht zum Spielen von Spielen verwendet, daher können wir nicht genau sagen, welchen Unterschied er macht. Trotzdem ist dies kein Monitor für konkurrenzfähige Spieler oder sogar Gelegenheitsspieler.

Die Berührungsunterstützung ist zwar großartig, aber es handelt sich nicht um einen druckempfindlichen Bildschirm. Sie können ihn daher nicht für detaillierte Illustrationen oder Skizzen verwenden. Die Berührungsempfindlichkeit wird aktiviert, nachdem Sie das USB-Upstream-Kabel an den Monitor angeschlossen haben. Es funktioniert anständig, aber manchmal wirkte es pingelig, als wir versuchten, normale Gesten wie das Kneifen beim Zoomen zu verwenden. Der Bildschirm fühlte sich bissig an, wenn er Finger oder einen normalen Stift verwendete. Bei den meisten glasbasierten Touchscreens fehlte der Erfahrung jedoch die Politur.

Dell P2418HT: Konnektivität

Der Dell P2418HT verfügt über zahlreiche Konnektivitätsanschlüsse. Sie befinden sich unter einer Lippe auf der Rückseite und Dell bietet eine Kabelmanagement-Abdeckung, um die Kabel nicht zu verstecken. Es ist zwar nicht das einfachste auf der Welt, aber es rastet nach einigem Hin und Her ein.

Diese Diashow erfordert JavaScript.

Es ist sehr praktisch, den Monitor auch mit älteren älteren Geräten oder mit moderneren Laptops zu verwenden.

Auf der Rückseite hat Dell einen Standard-DisplayPort, einen DVI-Steckplatz und einen VGA-Anschluss hinzugefügt. Sie erhalten außerdem einen HDMI-Anschluss sowie eine Reihe von USB 3.0-Upstream- und Downstream-Steckplätzen. Ersteres geht in den von Ihnen verwendeten PC ein - für die Touch-Konnektivität -, während Sie mit dem zweiten Gerät Peripheriegeräte an den Monitor anschließen können. Aufgrund der Anzahl der Anschlüsse ist es sehr praktisch, den Monitor auch mit älteren älteren Geräten oder mit moderneren Laptops zu verwenden.

Trotz seines breiten unteren Körpers konnte Dell auf dem P2418HT keinen Platz für eingebaute Lautsprecher finden, er bietet jedoch eine reichhaltige Auswahl an Anschlüssen, vor allem wenn man bedenkt, dass dies nicht das High-End-Modell auf dem Markt ist.

Dell P2418HT: Das Gute und das Schlechte

Wir haben immer hohe Erwartungen an Dell, wenn es um technische Produkte für Endverbraucher geht. Leider hat sich das Unternehmen mit dem P2418HT nicht in Ruhm gebracht. Die Touch-Unterstützung ist nicht mehr neu und der einzig wahre Aspekt des Monitors ist seine Vielseitigkeit dank des aufklappbaren Ständers. Es ist eine Schande, dass solch ein neuartiges Design nicht den Bildschirm bekommt, den es verdient.

Pros

  • Geringes Gewicht und schlanke Lünetten
  • Vielseitige Verwendungsmodi
  • Robuste Bauqualität
  • Touch-Unterstützung
  • Viele Häfen

Cons

  • Nichtinspirierende Farbwiedergabe
  • Deckschicht aus Kunststoff
  • Keine eingebauten Lautsprecher
  • Nicht druckempfindlicher Bildschirm
  • Schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis

Dell P2418HT: Vermisst das Mal

Vor ein paar Jahren hätte ich den Nutzen eines Touchscreen-Monitors in Frage gestellt, aber nicht mehr. Ich frage mich, dass Dell eine Kunststoff-Deckschicht verwendet, die den Dell P2418HT (Rs 34, 699) etwas von dem Glanz beraubt, während die schwache Bildqualität, wenn es um kräftige Farben oder tiefes Schwarz geht, ein weiterer Nachteil ist.

Dell selbst macht in seiner Consumer-Produktreihe deutlich lebendigere und hellere Panels. Andere Angebote von Marken wie Acer, HP oder Asus weisen ebenfalls höhere Helligkeitswerte auf und scheinen mit mehr Funktionen gefüllt zu sein.

Ich mag es auch nicht, wie lau einige Farben auf diesem Display aussehen, und es ist auch nicht gut genug für Spiele. Wo ich sehe, wird es in öffentlichen Computerinstallationen oder in Kiosken verwendet, wie z. B. an Flughäfen oder an Verkaufsstellen. Ich würde jedoch anderswo nach einem vollwertigen Touchscreen-Monitor suchen. Zu den wettbewerbsfähigen Optionen zählt der HP EliteDisplay E230T, der ein kleineres 23-Zoll-Panel mit etwas über 25.000 Rupien bringt. Dann gibt es noch das Lenovo ThinkVision T2364t, das ein ähnliches 23-Zoll-Display und ein schlankeres Design für 26999 Rs bietet.

Dell hat einen wunderbar vielseitigen Mainstream-Monitor entwickelt, der Touchscreen-Unterstützung und eine gesunde Auswahl an Ports bietet. Das Display selbst ist weniger lebendig, aber die Tatsache, dass Sie es in vielen Modi verwenden können, macht es einzigartig. In Anbetracht der vergleichbaren Leistungsmerkmale der Konkurrenz und niedrigerer Preise ist der Dell P2418HT jedoch möglicherweise nicht die Prämie wert, die Sie zahlen müssen.

Top