Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Top 7 Hotspot Shield Alternative VPN-Dienste, die Sie verwenden können

AnchorFree, das Unternehmen hinter dem populären VPN-Dienst Hotspot Shield, wurde kürzlich beschuldigt, unethischen Praktiken nachgegangen zu sein, die die Privatsphäre und Sicherheit seiner Benutzer gefährden. Eine in den USA ansässige Digital Rights Advocacy-Gruppe namens The Center for Democracy & Technology (CDT) reichte kürzlich eine Beschwerde bei der Federal Trade Commission (FTC) ein und machte geltend, dass die Software des Unternehmens Daten über seine Nutzer sammle und seine laxen Datenschutzrichtlinien dies erlaubten Verkauf oder Weitergabe der Informationen an Werbetreibende zu kommerziellen Zwecken. Der Bericht wirft Hotspot Shield außerdem vor, "JavaScript-Codes mithilfe von Iframes für Werbe- und Tracking-Zwecke aktiv zu injizieren".

Es ist schwer zu sagen, wie die FTC auf diese Beschwerde des CDT reagieren wird, aber man kann mit Sicherheit sagen, dass es vielen von uns äußerst unangenehm ist zu hören, dass ein Unternehmen, dem wir vertrauen, um uns zu schützen und unsere Privatsphäre zu schützen, tatsächlich nur etwas tut das Gegenteil. Wenn Sie sich ebenfalls im selben Boot befinden und sich beim nächsten Surfen im Internet ein wenig müde fühlen, Hotspot Shield zu starten, sollten Sie einen der folgenden alternativen Hotspot Shield-VPN-Dienste in Betracht ziehen:

Die besten Hotspot Shield Alternative VPN-Apps und -Software

1. ExpressVPN

ExpressVPN ist eine der sichersten Hotspot Shield-Alternativen. Der beliebte VPN-Dienst gibt nicht die genaue Anzahl der Server an, die er betreibt, er gibt jedoch mehr als 1.000 Server an 136 Standorten in 94 Ländern an. Es unterstützt maximal drei gleichzeitige Verbindungen pro Konto, was für die meisten Benutzer ausreichend sein sollte. Express VPN basiert auf den Britischen Jungferninseln und sagt wie viele andere Dienste auf der Liste, dass es keine Benutzerdaten protokolliert und speichert, einschließlich Browserverlauf oder DNS-Abfragen. Das Unternehmen verwendet Google Analytics für Website-Analysen, Zendesk für Support-Tickets und Snapengage für Live-Chat.

ExpressVPN-Clients verwenden eine 4096-Bit- CA- , AES-256-CBC-Verschlüsselung, TLSv1.2- und SHA512-Signaturen, um die Server des Unternehmens zu authentifizieren. Der Dienst bietet auch die Funktion "Netzwerksperre", die nicht nur DNS-Lecks, sondern auch jegliche Art von IPV4- oder IPV6-Lecks verhindert. Das Unternehmen akzeptiert Zahlungen mit VISA, MasterCard, American Express und PayPal, empfiehlt Bitcoin jedoch aus Datenschutzgründen. Im Gegensatz zu Hotspot Shield verfügt ExpressVPN nicht über eine kostenlose Stufe, sondern bietet eine 7-Tage-Testversion an.

Download: Kostenlose Testversion, Pläne beginnen bei 12, 95 US-Dollar pro Monat
Plattformen: Windows, Mac, Linux, Android, iOS, BlackBerry

2. TorGuard

TorGuard ist ein datenschutzorientierter VPN-Dienst, der mehr als 3000 Server in über 50 Ländern betreibt. Es speichert keine Protokolle oder Sitzungsdaten auf seinen Servern und führt eine gemeinsam genutzte IP-Konfiguration auf allen Servern aus, sodass es unmöglich ist, jedem Benutzer eine IP-Adresse oder einen Zeitstempel zuzuweisen. TorGuard steht im Eigentum und wird von VPNetworks LLC betrieben, die sich außerhalb der karibischen Insel Nevis unter US-amerikanischer Gerichtsbarkeit befindet. Das bedeutet, dass das Unternehmen zwar auf DMCA-Benachrichtigungen reagieren muss, aber aufgrund seiner strikten No-Log- und Shared-IP-Richtlinie niemals einen bestimmten Benutzer ermitteln konnte. Im Gegensatz zu Hotspot Shield bietet TorGuard seine Dienste leider nicht kostenlos an, bietet jedoch eine 30-Tage-Testversion für den kostenpflichtigen Service an.

TorGuard bietet eine breite Palette von VPN-Protokollen an, darunter OpenVPN, L2TP, IPsec, SSTP, OpenConnect / AnyConnect (SSL VPN) sowie iKEV2 und verwendet auf allen seinen Servern TLS 1.2. „Für schnellere Geschwindigkeiten und einen verschleierten Stealth-VPN-Zugang“ schlägt das Unternehmen vor, dass seine Benutzer OpenConnect SSL VPN mit der Verschlüsselungsoption AES-256-GCM verwenden. TorGuard deaktiviert IPv6 automatisch und blockiert potenzielle DNS- oder WebRTC-Lecks durch den Einsatz eines voll funktionsfähigen Kill-Switch zum Schutz vor unerwarteten Unterbrechungen. Das Unternehmen bietet eine Vielzahl von Zahlungsoptionen an, darunter Kreditkarten, PayPal, Bitcoin, Altcoins, Alipay, UnionPay, CashU und mehr.

Download: Kostenlose Testversion, Pläne beginnen bei 9, 95 USD pro Monat
Plattformen: Windows, Mac, Linux, Android, iOS

3. VyprVPN

VyprVPN hat seinen Sitz in der Schweiz und bietet seinen Benutzern eine Auswahl von über 700 Servern an 73 Standorten auf der ganzen Welt. Das Unternehmen verfügt zudem über mehr als 200.000 IP-Adressen. Damit verfügt es heute über die größte Sammlung von IP-Adressen unter den auf unserer Liste aufgeführten Diensten. In Bezug auf den Datenschutz bietet das Unternehmen einen Kill-Switch an, um DNS-Lecks bei Verbindungsabbrüchen zu verhindern, und war einer der ersten Dienste, der verschlüsselte OpenVPN-Pakete hinzufügte, als die chinesische Regierung ihr Deep-Packet-Inspection-Programm startete. Das Unternehmen bietet auch eine breite Palette von Verbindungsprotokollen an, einschließlich seiner eigenen, proprietären "Chameleon" -Technologie, die das unveränderte OpenVPN 256-Bit-Protokoll für die zugrunde liegende Datenverschlüsselung verwendet.

Trotz all seiner positiven Aspekte hat Golden Frog's VyprVPN eine Reihe von Problemen, die verhindern, dass es unsere oberste Empfehlung ist. Das Unternehmen führt ein Protokoll der Verbindung seiner Benutzer und akzeptiert keine Zahlungen in Kryptowährung . Wenn Privatsphäre also nicht seine Stärke ist, warum steht sie dann überhaupt auf unserer Liste? Einfach. Die meisten VyprVPN-Server befinden sich in Tier-1-Rechenzentren. Dies bedeutet, dass die Verbindungen im Allgemeinen stabil und schnell sind. Wenn Sie also auf geoblockte Inhalte von beliebten Streaming-Diensten wie Netflix, Hulu und Amazon Prime zugreifen möchten, könnte dies sehr schwierig sein gute Option. VyprVPN bietet eine kostenlose Stufe an, die jedoch auf nur 500 MB Daten beschränkt ist. Im Gegensatz zu Hotspot Shield sind jedoch Websites wie BBC, Netflix, Hulu usw. nur verfügbar, wenn Sie innerhalb dieses Grenzwerts bleiben.

Download: Kostenlos, die Pläne beginnen bei 9, 99 $ pro Monat
Plattformen: Windows, Mac, Android, iOS

4. TunnelBear

TunnelBear ist ein kanadischer VPN-Dienstanbieter, der sich innerhalb kürzester Zeit einen Namen gemacht hat. Einer der Gründe für seine wachsende Popularität ist, dass es auf die Mainstream-Internetbenutzer abzielt, anstatt auf die technisch versierteren einzugehen, die traditionell die Hauptbenutzer-Basis für VPN-Dienste waren. Daher ist die Benutzeroberfläche der Client-Software sehr einfach und bietet nicht alle Steuerelemente und Optionen, die die meisten anderen Dienste auf dieser Liste bieten. Während fortgeschrittene Benutzer die verwirrte, zu vereinfachende Software missbilligen, hat es für Tunnel Bear gut funktioniert, so dass sie ihre Strategie wahrscheinlich fortsetzen wird.

TunnelBear betreibt rund 1.000 Server an 20 Standorten und unterstützt 5 gleichzeitige Verbindungen von jedem Teilnehmer. Die Software ist auf allen gängigen Plattformen verfügbar, einschließlich Windows, Mac OS, Android und iOS. Es gibt auch Anti-Tracking-Erweiterungen, die Sie für beliebte Browser wie Chrome und Opera herunterladen können. Wie Hotspot Shield bietet auch TunnelBear eine kostenlose Stufe, jedoch nur 500 MB pro Monat. Sie können jedoch zusätzliche 1 GB an Daten erhalten, indem Sie den Dienst in sozialen Netzwerken posten. Bezahlte Pläne bieten eine unbegrenzte Nutzung und beginnen bei 9, 99 USD pro Monat oder 59, 88 USD pro Jahr.

Download: Kostenlos, die Pläne beginnen bei 9, 99 $ pro Monat
Plattformen: Windows, Mac, Android, iOS

5. CyberGhost

Wenn Sie in Ihrer Hotspot Shield-Alternative uneingeschränkte Datennutzung mit uneingeschränkter Geschwindigkeit wünschen und nichts dafür bezahlen möchten, endet Ihre Suche hier. Cyberghost VPN mit Sitz in Bukarest, Rumänien, ist kostenlos verfügbar, unterhält eine " strikte No-Logs-Richtlinie ", bietet Schutz vor DNS- und IP-Lecks und unterstützt die 256-Bit-AES-Verschlüsselung . Das Unternehmen bietet einen OpenVPN-basierten proprietären Client an, der unter Windows, Mac OS und Android verfügbar ist. Wenn Sie Linux verwenden oder native Protokolle bevorzugen, haben Sie die Möglichkeit, OpenVPN, IPSec, L2TP (mit IPSec-Verschlüsselung) und PPTP (Point-to-Point-Tunneling-Protokoll) manuell zu konfigurieren.

Der Grund, warum ich Cyberghost in den letzten Jahren persönlich eingesetzt habe, ist der unbegrenzte Einsatz von High-Speed-Servern in Dutzenden von Ländern. Im Gegensatz zu Hotspot Shield schätzt es Ihre Privatsphäre und fügt keine Anzeigen in Ihren Browser ein. Außerdem können Sie nicht auf eine bestimmte Website zugreifen. Dies macht sie zu einer der absolut besten Optionen, wenn Sie nach einem kostenlosen VPN-Dienst suchen. Allerdings unterstützt CyberGhosts kostenloses Tier keine P2P-Verbindungen . Wenn Sie also das Herunterladen von Torrents als Priorität haben, müssen Sie den Premium-Service abonnieren, der bei 10, 99 USD pro Monat beginnt. Der kostenpflichtige Dienst bietet auch andere Schnickschnack, z. B. die Möglichkeit, einzelne Server auszuwählen. Ein weiteres Ärgernis für die Benutzer der kostenlosen Tierklasse ist die automatische Unterbrechung, die alle zwei Stunden erfolgt. Sie können jedoch sofort wieder eine Verbindung herstellen, da es keine Einschränkungen gibt, wie oft Sie täglich oder monatlich eine Verbindung zum Dienst herstellen können.

Download: Kostenlos, Pläne beginnen bei 10, 99 $ pro Monat
Plattformen: Windows, Mac, Android, iOS

6. NordVPN

NordVPN ist einer der bekanntesten Namen der Branche und wirbt selbst als "das fortschrittlichste VPN der Welt". Der Service ist Eigentum der Tefincom co SA und wird von Panama aus betrieben. DMCA und andere ähnliche Gesetze haben keinen rechtlichen Einfluss. NordVPN betreibt mindestens 1015 VPN-Server in 59 Ländern weltweit. Nach Angaben des Unternehmens werden VPN-Benutzerprotokolle nicht überwacht, aufgezeichnet oder gespeichert . Es speichert auch keine Verbindungszeitstempel, genutzte Bandbreite, Verkehrsprotokolle oder IP-Adressen seiner Benutzer. Wie IPVanish verwendet auch NordVPN Google Analytics, verwendet das Tool jedoch nicht, um die Online-Aktivitäten seiner Nutzer auf irgendeine Weise zu verfolgen.

NordVPN verwendet einen starken DNS-Leckschutz, der die Verwendung eines automatischen Kill-Schalters beinhaltet . Es verwendet NGE (Next Generation Encryption) in IKEv2 / IPsec. Nach Angaben des Unternehmens „sind die zur Erzeugung von Phase1-Schlüsseln verwendeten Verschlüsselungscodes AES-256-GCM für die Verschlüsselung, in Verbindung mit SHA2-384 zur Gewährleistung der Integrität kombiniert mit PFS (Perfect Forward Secrecy) mit 3072-Bit-Diffie-Hellmann-Schlüsseln.“ Wenn Sie NordVPN abonnieren möchten, erhalten Sie nur eine 3-Tage-Testversion, in der Sie entscheiden müssen, ob Sie sich nicht anmelden möchten. Es gibt keine kostenlose Stufe, auch nicht bei strengen Einschränkungen, wie dies bei Hotspot Shield der Fall ist. Das Unternehmen bietet monatliche, vierteljährliche, halbjährliche, jährliche sowie zweijährige Pläne an. Die Zahlungsoptionen umfassen Bitcoin, PayPal und Kreditkarten.

Download: Kostenlose Testversion, Pläne beginnen bei 11, 95 USD pro Monat
Plattformen: Windows, Mac, Android, iOS

7. Windscribe

Während einige der oben genannten VPN-Dienstanbieter bereits seit einiger Zeit in der Nähe sind, ist Windscribe, Ontario, Kanada, ein relativer Neuling in der Branche. Im Gegensatz zu Hotspot Shield bietet es eine kostenlose Stufe ohne zu viele Einschränkungen . So erhalten Sie mit dem kostenlosen Service 10 GB Daten pro Monat und eine Auswahl an Servern an 8 verschiedenen Standorten. Es gibt jedoch auch eine Premium-Stufe, die Sie durch Server an 46 verschiedenen Standorten uneingeschränkt nutzen kann. Das Unternehmen sagt auch, dass es keine Verbindungsprotokolle oder IP-Zeitstempel speichert, da "die Browsing-Historie zum Grab genommen werden sollte". Dramatisch? Ja. Beruhigend? Bestimmt. Im Gegensatz zu vielen anderen Unternehmen auf dieser Liste ist Windscribe nicht auf Google Analytics angewiesen, sondern verwendet eine selbst gehostete Piwik-Instanz, während Helpdesk von einer Open-Source-Version von osTicket unterstützt wird.

Windscribe verwendet zur Verschlüsselung die AES-256-Verschlüsselung mit SHA512 und einen 4096-Bit-RSA-Schlüssel, verwendet jedoch keinen Kill-Schalter, um DNS-Lecks zu verhindern. Stattdessen wird die eingebaute Firewall verwendet, um alle Aktivitäten außerhalb des Tunnels zu blockieren. Dieselbe Firewall blockiert laut Windscribe auch das Durchsickern von IPv6- und WebRTC-Anforderungen . Der Dienst bietet auch Browsererweiterungen an, die Anzeigen, Tracker, soziale Widgets blockieren und den Benutzeragenten ändern. Während

Download: Kostenlos, Pläne beginnen bei 9 $ pro Monat
Plattformen: Windows, Mac, Chrome, Firefox, iOS und Android

Beste Hotspot Shield Alternative VPN-Dienste

Während Hotspot Shield im Laufe der Jahre ein beliebter VPN-Dienst war, haben viele Benutzer ihren Schock und ihre Unruhe über die jüngsten Vorwürfe gegen das Unternehmen zum Ausdruck gebracht. Wenn Sie auch zu dieser Gruppe gehören, die sich jetzt bei einem anderen VPN-Dienstanbieter anmelden möchte, sollten die oben genannten Programme in den meisten Fällen den Trick ausführen, da sie umfassende Richtlinien enthalten, um Benutzerdaten mit Dritten zu teilen. Verwenden Sie also bereits einen VPN-Dienst oder sind Sie bereit, einen der oben genannten zu versuchen? Lassen Sie Ihre Gedanken in den Kommentarbereich weiter unten, da wir es lieben, von Ihnen zu hören.

Top