Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen nationalem und internationalem Marketing

Marketing ist definiert als eine Reihe von Aktivitäten, die von den Unternehmen unternommen werden, um die Kunden durch Wertschöpfung zufrieden zu stellen und gute Beziehungen zu ihnen herzustellen, um ihren Markenwert zu steigern. Es identifiziert und wandelt Bedürfnisse in Produkte und Dienstleistungen um, um deren Bedürfnisse zu befriedigen. Es gibt zwei Arten von Marketing, nämlich nationales und internationales Marketing. Inlandsmarketing ist, wenn die Vermarktung von Waren und Dienstleistungen nur auf das Heimatland beschränkt ist.

Andererseits ist internationales Marketing, wie der Name schon sagt, die Art von Marketing, die sich auf mehrere Länder der Welt erstreckt, dh die Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen erfolgt weltweit. In diesem Artikelauszug finden Sie den Unterschied zwischen nationalem und internationalem Marketing im Detail.

Vergleichstabelle

VergleichsgrundlageInländisches MarketingInternationales Marketing
BedeutungInländisches Marketing bezieht sich auf Marketing innerhalb der geografischen Grenzen der Nation.Internationales Marketing bedeutet, dass sich die Aktivitäten der Produktion, der Verkaufsförderung, des Vertriebs, der Werbung und des Verkaufs über die geografischen Grenzen des Landes erstrecken.
Bereich serviertKleinGroß
Einmischung der RegierungWenigerVergleichsweise hoch
GeschäftsprozessIn einem einzigen LandMehr als ein Land
Einsatz von TechnologieBegrenztWeitergabe und Nutzung neuester Technologien.
RisikofaktorNiedrigSehr hoch
KapitalbedarfWenigerEnorm
Art der KundenFast gleichUnterschiedliche Vorlieben und Vorlieben der Kunden.
ForschungErforderlich, aber nicht auf sehr hohem Niveau.Aufgrund weniger Kenntnis der Auslandsmärkte ist eine gründliche Marktforschung erforderlich.

Definition von Inlandsmarketing

Inländisches Marketing bezieht sich auf Marketingaktivitäten, die auf nationaler Ebene eingesetzt werden. Marketingstrategien wurden durchgeführt, um die Kunden eines kleinen Bereichs zu bedienen, im Allgemeinen innerhalb der lokalen Grenzen eines Landes. Sie dient und beeinflusst nur die Kunden eines bestimmten Landes.

Domestic Marketing genießt eine Reihe von Privilegien wie den einfachen Zugriff auf Daten, weniger Kommunikationsbarrieren, ein tiefes Wissen über die Verbrauchernachfrage, Vorlieben und Geschmack, das Wissen über Markttrends, weniger Wettbewerb, eine Reihe wirtschaftlicher, sozialer und politischer Probleme usw. Aufgrund der begrenzten Marktgröße ist das Wachstum ebenfalls begrenzt.

Definition von internationalem Marketing

Internationales Marketing bedeutet, dass die Marketingpraktiken auf den Weltmarkt ausgerichtet werden. Normalerweise gründen die Unternehmen ihr Geschäft im Heimatland. Nachdem sie den Erfolg erzielt haben, führen sie ihr Geschäft auf eine andere Ebene und werden zu einem transnationalen Unternehmen, in dem sie in den Markt mehrerer Länder eintreten möchten. Das Unternehmen muss also über die Regeln und Vorschriften dieses Landes informiert sein.

Internationales Marketing kennt keine Grenzen und behält den Fokus auf den weltweiten Kunden. Mit ihr sind jedoch auch einige Nachteile verbunden, wie zum Beispiel die Herausforderungen auf dem Weg der Expansion und der Globalisierung. Einige davon sind soziokulturelle Unterschiede, Änderungen in der Fremdwährung, Sprachbarrieren, Unterschiede in den Kaufgewohnheiten der Kunden, Einstellung und internationaler Preis für das Produkt und so weiter.

Hauptunterschiede zwischen nationalem und internationalem Marketing

Die wesentlichen Unterschiede zwischen nationalem und internationalem Marketing werden im Folgenden erklärt:

  1. Die Aktivitäten der Produktion, Verkaufsförderung, Werbung, Vertrieb, Verkauf und Kundenzufriedenheit im eigenen Land werden als Inlandsmarketing bezeichnet. Internationales Marketing ist, wenn die Marketingaktivitäten auf internationaler Ebene durchgeführt werden.
  2. Das Inlandsmarketing deckt einen kleinen Bereich ab, während der internationale Vertrieb einen großen Bereich abdeckt.
  3. Im Inlandsmarketing ist der Einfluss der Regierung im Vergleich zum internationalen Marketing geringer, da das Unternehmen mit den Regeln und Vorschriften zahlreicher Länder zu tun hat.
  4. Im Inlandsmarketing werden Geschäftsvorgänge nur in einem Land durchgeführt. Auf der anderen Seite werden im internationalen Marketing die Geschäftsaktivitäten in mehreren Ländern durchgeführt.
  5. Im internationalen Marketing besteht der Vorteil, dass die Unternehmensorganisation über die neuesten Technologien mehrerer Länder verfügen kann, die in den inländischen Ländern nicht vorhanden sind.
  6. Das Risiko und die Herausforderungen bei der internationalen Vermarktung sind aufgrund von Faktoren wie soziokulturellen Unterschieden, Wechselkursen, Festlegen eines internationalen Preises für das Produkt usw. sehr hoch. Der Risikofaktor und die Herausforderungen sind bei inländischer Vermarktung vergleichsweise geringer.
  7. Internationales Marketing erfordert große Investitionen, aber das Inlandsmarketing erfordert weniger Investitionen, um Ressourcen zu erwerben.
  8. Im Inlandsmarketing stehen die Führungskräfte aufgrund ähnlicher Natur im Umgang mit den Menschen mit weniger Problemen. Im internationalen Marketing ist es jedoch schwierig, mit Kunden unterschiedlicher Geschmäcker, Gewohnheiten, Vorlieben, Segmente usw. umzugehen.
  9. Internationales Marketing sucht aufgrund mangelnder Vertrautheit nach tiefer gehender Erforschung des Auslandsmarktes, was im Fall des Inlandsmarketings genau umgekehrt ist, wo eine kleine Umfrage hilfreich sein wird, um die Marktbedingungen zu kennen.

Fazit

Nachdem wir die Unterschiede zwischen den beiden Themen herausgearbeitet hatten, kamen wir zu dem Schluss, dass die Welt selbst ein Markt ist. Deshalb sind die Leitprinzipien vielseitig. Es ändert sich nichts an dem Ort, an dem die Prinzipien angewendet werden, dh auf einem lokalen oder globalen Markt. Die Hauptursache für den Unterschied zwischen inländischer und internationaler Vermarktung ist der Bereich der Auswirkungen und die Marktbedingungen.

Top