Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Was tun, wenn Ihr Mitbegründer aufhört?

Es ist nie einfach, ein Unternehmen zu gründen und es auf ein bekanntes Niveau zu bringen. Es erfordert viel harte Arbeit, Zeit, Energie und Unterstützung der Teammitglieder.

Manchmal wird diese Reise jedoch nie abgeschlossen, weil die Person, mit der Sie das Unternehmen gegründet haben, sich entscheidet, das Unternehmen zu verlassen. Diese Situationen sind fatal, wenn Sie sich in einem Bereich auskennen und Ihr Mitgründer in einem anderen Bereich tätig ist und Sie nur gemeinsam arbeiten können. Wenn einer aufgibt, wird es für andere sehr schwierig, weiterzumachen.

Ich habe eine ähnliche Frage zu Quora gesehen. Die Antwort auf diese Frage war "Get a new mitgründer", was völlig unangemessen ist, da ein neuer Mitbegründer nichts anderes ist als ein neuer Start.

Was ist in diesen Situationen zu tun?

Lass ihn nicht gehen, bis du mit ihm fertig bist. Ihr Mitbegründer wird sicher gehen, aber bevor er seine endgültige Zustimmung zum Unternehmen gibt, bitten Sie ihn, seine laufenden Projekte abzuschließen und auch alle möglichen Arbeiten zu erledigen, die Sie in naher Zukunft benötigen werden. Dies gibt Ihnen mehr Zeit, sich zurückzulehnen und nachzudenken.

Hören Sie auf, nach einem neuen Mitbegründer zu suchen, sondern suchen Sie einen Mitarbeiter mit gleichen oder besseren Fähigkeiten als der Ihres C0-Gründers. Dadurch wird sichergestellt, dass diese Person in der Zukunft das Unternehmen nicht verlässt, wenn sie das Unternehmen verlässt, da er ein Angestellter ist und Sie einen neuen erhalten, wenn er das Unternehmen verlässt.

Erforschen Sie das Interessengebiet Ihres Mitbegründers und versuchen Sie, grundlegendes Wissen darüber zu erlangen, was er gerade tat, als er dort war. Außerdem müssen Sie ein Auge darauf haben, was in diesem Bereich passiert.

Ihre Verantwortung ist jetzt doppelt so groß wie früher, nicht überlastet, sondern geniessen! Jetzt können Sie Entscheidungen treffen, ohne jemanden zu fragen, Fehler zu machen und zu lernen. Es ist fast so, als würden Sie immer wieder fallen, bevor Sie zum ersten Mal loslaufen.

Ja, es ist schwierig, ein Startup mit einem einzigen Gründer aufzubauen, anstatt zwei Gründer zu haben, aber eine Analogie, die es viel einfacher macht, ist folgende: "Es ist möglich, ein Kind als Alleinerziehende zu erziehen, obwohl es schwieriger ist."

Top