Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

10 beste Musik-Player für Android, die Sie verwenden sollten

Musik ist überall, wird allgemein gesagt, und zum Glück für uns hat die technologische Entwicklung, insbesondere das Internet, jederzeit den Zugang zu Musik aus allen Teilen der Welt ermöglicht, und Smartphones haben diese Suche noch einfacher gemacht. Die meisten von uns tragen, so glaube ich, unsere Lieblingsmusik auf unseren Smartphones mit. Und mit dem Ausbau des mobilen Speichers und der Freiheit, von dem Internet abhängig zu sein, warum sollten wir das nicht tun? Ich glaube auch, dass dieses Euphorie-Medikament der Klasse A die beste Behandlung verdient. Um Ihnen dabei zu helfen, stellen wir die Top 10 der besten Android-Musik-Player auf. Tauchen wir ein in:

Die besten Musikplayer für Android

1. BlackPlayer

Wunderschön - oder ein potenzielles Synonym - werden Sie beim ersten Auftreten von BlackPlayer äußern. Die einfache Benutzeroberfläche wird durch flüssige Animationen, auffällige Schriftarten und Volltonfarben ergänzt, die Sie nach Belieben anpassen können . Ihre Musikdateien werden nach Tracks, Interpreten, Alben und Genres getrennt. Eine der Funktionen, die ich persönlich bewunderte, war das automatische Laden von Künstlerbildern und -biografien aus Last.FM, wenn Titel nach Künstler sortiert werden. Sie erhalten außerdem einen fünfstufigen Equalizer, um die Klangqualität Ihren Wünschen anzupassen. Im Wiedergabebildschirm gibt es eine kleine anpassbare Option, der eine Vielzahl von Aufgaben zugewiesen werden kann, die sich auf die Spureigenschaften, die Wiedergabe und die BlackPlayer-Einstellungen beziehen.

Mit BlackPlayer können Benutzer auch die lückenlose Wiedergabe auswählen und Spuren mit der Option, zwischen verschiedenen Stilen und Dauer des Überblendens zu wählen, überblenden . Es ist auch mit Chromecast kompatibel, sodass Sie Musik direkt von Ihrem Gerät auf einem angeschlossenen Display abspielen können. Es gibt eine Fülle von Optionen, um die Schnittstelle wie gewünscht zu ändern.

Installieren Sie: (Free, BlackPlayer X 0, 70 $)

2. Pi Music Player

Wenn Sie sich für schillernde Animationen interessieren, werden Sie den Pi Music Player lieben. Sie können das Erscheinungsbild anpassen, indem Sie aus vier verschiedenen Designs auswählen und festlegen, wie Ihre Tracks sortiert werden sollen. Aber es gefällt mehr als nur ästhetisch. Die Wiedergabelisten sind sehr wichtig und der Pi Music Player sortiert automatisch Titel nach den meisten gespielten, bevorzugten, kürzlich hinzugefügten Elementen usw., während Sie die Möglichkeit haben, Wiedergabelisten auf Ihrem Gerät zu sichern .

Ansonsten erhalten Sie Funktionen wie Pi Power Share, mit denen Sie eine Musikdatei mit einem Freigabeschlüssel und einem Klingelton-Cutter für jedermann auf der ganzen Welt freigeben können, sodass Sie Ihre Lieblingsteile aus den Songs schnappen können, um nur das sicherzustellen es ist weniger ärgerlich, wenn Sie diesen Telemarketing-Anruf das nächste Mal erhalten. Wenn das nicht alles ist, hat der Pi Music Player ein ansprechendes Osterei, das das Symbol jedes Mal dreht, wenn Sie es berühren.

Installieren Sie: (kostenlos)

3. AIMP

Wenn Sie direkt ins Geschäft einsteigen und schwindelerregende Animationen vermeiden möchten, sich ablenken lassen oder durch eine Reihe von Optionen, die sich wahrscheinlich nicht auf das Hören von Musik auswirken, verblüfft sind, ist AIMP die richtige Wahl für Sie. Ich würde es nicht wagen, AIMPs minimal zu nennen, aber die Schnittstelle ist super sauber . Dieser Musik-Player spricht sich für die Unterstützung einer Vielzahl von Audioformaten aus, von denen einige möglicherweise zu schwer fassbar sind, um im täglichen Leben gehört zu werden.

In Sachen Audio erhalten Sie einen 10-Band-Equalizer, von dem fünf für Bassfrequenzen bestimmt sind. Sie haben auch die Kontrolle über die Wiedergabegeschwindigkeit und können mit dem eingebauten Vorverstärker die Audioverstärkung verringern oder verstärken. Sie können auch Stereodateien in Mono umwandeln, um die Wiedergabe entsprechend der Lautsprechereinstellung zu optimieren . AIMP ist wie ein Dateimanager für Audiodateien. Sie können wählen, welche Ordner im Music Player angezeigt werden sollen. Die manuelle Auswahl kann jedoch für einige Benutzer ärgerlich sein.

Installieren Sie: (kostenlos)

4. Musicolet Music Player

Sind Sie der DJ Ihrer Gruppe oder bevorzugen Sie es, die Wiedergabe von Tracks streng zu kontrollieren? Dann könnte Musicolet Music Player eine ideale Option für Sie sein. Mit dem Musik-Player können Sie mehrere Warteschlangen von Titeln erstellen, die Sie nach Belieben bearbeiten und bearbeiten können. Die Bedienung der Benutzeroberfläche kann anfangs ein wenig aufwendig sein, wächst aber schnell. Es verfügt auch über einen 5-Band-Equalizer mit Standard-Voreinstellungen und Optionen zur Steuerung von Bass-Boost und Surround-Sound .

Außerdem erhalten Sie grundlegende Optionen, um das Erscheinungsbild von Themen zu ändern. Dazu gehören die Optionen Hell, Dunkel und AMOLED-freundlich sowie die Möglichkeit, Akzentfarben zu ändern. Sie können auch mit der Wiedergabegeschwindigkeit arbeiten und die Bedienelemente der Fernbedienungstasten des Headsets beliebig anpassen . Schließlich haben Sie auch die Möglichkeit, Texte hinzuzufügen und anzuzeigen, Informationen wie Titel, Künstlerinformationen, Album usw. zu bearbeiten und die Albumgrafik zu ändern.

Installieren Sie: (kostenlos)

5. Retro Music Player

Wenn Sie nach einem Musik-Player suchen, der Ihre Musik schön organisiert, suchen Sie den Retro Music Player. Alben und Künstler sind übersichtlich in großen quadratischen Kacheln angeordnet und benötigen nur wenig Text. Diese App gibt Ihnen die Möglichkeit, auf jeder Front mit Farben zu spielen, von der farbigen Navigationsleiste über eine breite Palette von Akzentfarben bis zur Farbe der Benachrichtigungen. Sie können auch einen Vollbildmodus aktivieren, durch den die Benachrichtigungs- und Navigationsleisten ausgeblendet werden, während sich die App für ein intensives Erlebnis erstreckt. Die App scheint stark von der kürzlich durchgeführten Überarbeitung des Apple iOS Store inspiriert zu sein. Sie bietet sogar die Möglichkeit, dem Fenster geschwungene Ecken hinzuzufügen. Das Beste, was ich an Retro Music Player am besten schätze, ist, dass er Wischgesten ausgiebig verwendet.

Wie beim BlackPlayer fügt der Retro Music Player automatisch Bilder zu Künstlern hinzu und zeigt eine auf Last.FM-Informationen basierende Biografie an . Es gibt keinen eingebauten Equalizer, aber Sie können einen auswählen, wenn Sie ihn vorinstalliert haben. Der Equalizer auf dem Smartphone wurde jedoch nicht erkannt. Dies könnte für einige Benutzer ein bisschen pervers sein. Es können auch Texte von Kugou und Lyrics Wiki angezeigt werden .

Installieren Sie: (kostenlos)

6. Abbey Music Player

Abbey ist eindeutig inspiriert von dem historischen Album der Beatles, das für seine ikonischen Cover-Art bekannt wurde, an der die Band an einer Straßenkreuzung zu sehen ist. In Bezug auf Design unterscheidet sich Abbey von normalen Musikern. Es ist weit davon entfernt, aufgebläht zu werden, und der Text nimmt den größten Teil des Platzes mit gelegentlichen Schlucken in Form von Symbolen ein, deren Funktionen leicht erkannt werden können. Während des Abspielens des Tracks erhalten Sie eine rotierende Vinyl-Disk-Animation, die deaktiviert werden kann, wenn Sie dies nicht tut.

Sie können Titel Ihrer Stimmung zuordnen und zwischen verschiedenen kontrastreichen Themen wählen. Sie können nicht nur Ihre Lieblingssongs verschieben, sondern auch Klingeltöne aus Musikdateien herausfiltern und auch veraltete Albumcover aktualisieren. Abgesehen von diesen Funktionen können Sie Ihren Geist auch entspannen, indem Sie sich die Harmonie der Regentropfen zusammen mit den Tracks anhören oder sogar von keinem anderen Sound begleitet werden.

Installieren Sie: (kostenlos)

7. Pulsar Music Player

Wenn Sie nach einer Vereinigung von Nutzen und Einfachheit streben, sollte der Pulsar Music Player die richtige Wahl sein. Im Hintergrund gibt es nicht viel zu tun, und alle Optionen liegen direkt vor Ihren Augen, was durch das vereinfachte Materialdesign erleichtert wird. Pulsar kann fehlende Albumcover und Interpretenbilder automatisch synchronisieren und Titelinformationen bearbeiten.

Das Blättern durch die Bildschirme funktioniert nahtlos und Sie erhalten ein kurzes Bündel von Einstellungen, die Sie nicht verwirren. Sie können zwischen drei hellen und dunklen Themen wählen und festlegen, welche Registerkarten auf dem Hauptbildschirm angezeigt werden sollen. Sie müssen jedoch den Pulsar Music Player Pro kaufen, um den Equalizer zu aktivieren, und Sie können keine Alternativen auswählen. Wenn dies ein Kompromiss ist, das Sie der Einfachheit halber machen können, ist Pulsar eine großartige Wahl für einen Musikplayer.

Installieren Sie: (kostenlos, Pulsar Music Player Pro 3, 43 $)

8. Shuttle Music Player

Ein weiterer Musikspieler, der mit einem Materialdesign und seltsam befriedigenden Animationen gesegnet ist , ist Shuttle. Es ist geschickt darin, Alben auf der Grundlage von Interpreten zu organisieren und ermöglicht es Ihnen, direkt vom aktuellen Bildschirm zum Album, Interpreten oder Genre zurückzukehren. Es gibt unendlich viele Farboptionen, wenn es um Akzentfarben geht, während die Grundfarben auf die üblichen Paletten beschränkt sind. Sie können auch zwischen hellen und dunklen Themen wählen.

Shuttle verfügt über einen fünfstufigen Equalizer mit einer Bar zum Ändern der EQ-Stärke, während Sie auch Presets und einen Bass-Booster erhalten . Shuttle bietet auch Unterstützung für Musik-Tracking mit Last.FM-Scrobbler und kann fehlende Albumcover für Sie herunterladen. Es gibt subtile Ergänzungen, um das Hören von Musik über das Headset mit Optionen wie automatisches Anhalten und Fortsetzen und "Piepton beim Überspringen" zu erleichtern. Mit der kostenpflichtigen Version erhalten Sie über Chromecast und über das Menü ein Menü zum Bearbeiten von Tags sowie zusätzliche Themen.

Installieren: (Kostenlos, Shuttle + 2, 65 $)

9. Neutron Music Player

Ziemlich ungewöhnlich und im Gegensatz zu modernen Apps erinnert Neutron an das verwirrende Bedienfeld eines Star Trek-Raumschiffs. Die Benutzeroberfläche ist in erster Linie auf Symbole angewiesen . Der Music Player ist offensichtlich für Geeks gemacht, die eine höhere Kontrolle über die Audioausgabe ihrer Geräte wünschen, als nur Frequenzbänder. Mit dem Neutron Music Player können Sie mit verschiedenen Parametern spielen, die unter den "DSP-Effekten" zusammengefasst werden. Zum Beispiel können Sie einen Kompressor in die Kette der Effekte einfügen und Parameter wie Attack- und Release-Zeiten, Gain-Werte verändern. Ebenso können Sie mit Parametern für Crossfade, Surround-Sound und Ausrichtung der Lautsprecher spielen.

Mit dem Neutron Player können Sie die Wiedergabegeschwindigkeit und die Tonhöhe des Songs ändern, da bei normaler Unterhaltung ein ständig summendes Hirn nicht auslöst. Sie können auch die Reihenfolge der Effekte in der FX-Kette ändern. Dies ist etwas, das Musiker und Audio-Produzenten sicherlich abseits von Wave-Freaks begeistern wird. Schließlich gibt es Funktionen wie 5-Sterne-Bewertungen, die Sie zu den Songs hinzufügen können, aber ich konnte keinen merklichen Unterschied zwischen den Bewertungen beim Shuffle feststellen. Sie können eine Prämie bezahlen, wenn Sie die Klangparameter besser steuern möchten.

Installieren Sie: (Kostenlose, Premium-Version 6, 23 $)

10. Musixmatch Lyrics

Das interessanteste - und nützlichste - aus dem Bündel, das zum letzten Mal verdient wurde, ist Musixmatch. Musixmatch ist nicht nur ein minimalistischer Musik-Player, sondern auch ein Dienst, der den Text anzeigt, während ein Song auf Ihrem Gerät abgespielt wird . Es ist besser, dass Sie den Dienst nicht manuell öffnen müssen. Wenn Sie einen Song auf Ihrem Telefon abspielen, wird das Ohr leicht angehoben, sodass er automatisch in einem Messenger-ähnlichen Overlay-Fenster erscheint .

Während Musixmatch mit Anzeigen geliefert wird, können Sie entweder 1, 96 US-Dollar pro Jahr für die Vollversion zahlen oder Punkte sammeln, indem Sie gute Karma-Taten wie das Synchronisieren von Liedtexten oder das Hinzufügen von Liedtexten für regionale Lieder durchführen. Sie haben auch die Möglichkeit , Songs auf Shazam-ähnliche Weise zu identifizieren . Musixmatch unterstützt nicht nur lokale Musikplayer, sondern auch beliebte Dienste wie YouTube, Google Play Music und Spotify. Wenn es einen Text gibt, der Ihr Herz höher schlagen lässt, können Sie ihn mit Hilfe von "Lyricscard" mit Ihren Facebook-Freunden und Twitter-Followern teilen. Die Texte werden standardmäßig auf dem Sperrbildschirm angezeigt, der gewöhnliche Sperrbildschirm kann jedoch beeinträchtigt werden. Überprüfen Sie dies daher vorher.

Installieren Sie: ( Kostenlos, Premium 0, 65 $ / Monat & 1, 96 USD pro Jahr)

Welcher ist dein Lieblingsmusikplayer auf Android?

Wir haben verschiedene Musik-Player aufgelistet, die verschiedene Faktoren berücksichtigen, wie einfache Anpassung, Unterstützung von Dateien, Benutzeroberfläche, Sortieroptionen und Add-Ons, um den Bedürfnissen der verschiedenen Benutzer gerecht zu werden. Wir hoffen, dass eine oder mehrere Apps Ihren Ohren helfen, den richtigen Sound für Ihr Lieblingsliebeslied, die Ehrenballade, Rebellionsspuren oder einfach nur Muzak zu finden.

Haben wir eine App verpasst? Teilen Sie uns in den Kommentaren unten Ihre Empfehlungen für die besten Android-Musikplayer mit.

Top