Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Der Standalone DeX-Modus des Galaxy Tab S4 ist cool und nützlich, aber noch nicht ganz dort

Der südkoreanische Gigant Samsung hat kürzlich sein Flaggschiff für Android-Tablets, das Galaxy Tab S4, in Indien eingeführt. Preis bei Rs. 57.900, ist der Tab S4 direkt mit Apples iPad Pro konkurriert, verfügt jedoch über ein paar wirklich coole Funktionen, die ihn von der Konkurrenz abheben.

Um das große 10, 5-Zoll-Super-AMOLED-Display, das Samsung auf diese Schönheit gebracht hat, optimal zu nutzen, verfügt das Tablet über einen eigenständigen DeX-Modus. Ich war natürlich sehr aufgeregt, und nachdem ich es eine Weile benutzt habe, hier meine ersten Eindrücke darüber, wie es ist, das Galaxy Tab S4 im DeX-Modus einzusetzen.

Standalone DeX-Modus: Was ist das?

Zuallererst möchte ich Ihnen erklären, was der Standalone-DeX-Modus ist und wie sich der DeX-Modus von der Note 9 unterscheidet. Samsung DeX ist eine PC-ähnliche Oberfläche für die Benutzeroberfläche von Samsung, die die Android-Erfahrung macht mehr verwendbar in einem PC-Format, was sich als nützlich erweisen kann. Für DeX benötigen Sie jedoch einen externen Monitor, über den Sie Ihr Samsung-Gerät anschließen können. Dies bedeutet, dass es sich nicht um eine tragbare Lösung handelt, auch wenn es sich um einen eher eleganten Monitor handelt, der das Tragen eines Laptops weitgehend verhindert. oder versucht es zumindest.

Mit dem Standalone-DeX-Modus hat Samsung die Notwendigkeit eines externen Monitors beseitigt, und das macht Sinn. Schließlich haben Sie bereits ein großes und scharfes AMOLED-Display auf dem Tab S4. Warum sollten Sie einen externen Monitor benötigen? Grundsätzlich können Sie jetzt eine Tastatur und eine Maus an Ihren Tab S4 anschließen und den DeX-Modus auf dem Tablet selbst starten! Das ist ziemlich nett.

Wenn Sie ein zusätzliches Samsung-Keyboard kaufen, können Sie dank der intelligenten Anschlüsse des Tab S4 einfach auf der Tastatur klopfen. Der DeX-Modus wird automatisch gestartet, sodass Sie nahtlos von einem Tablet-Gerät zu einem Desktop-Erlebnis wechseln können es ist auch völlig tragbar.

Galaxy Tab S4 Standalone-DeX-Modus: Eine gemischte Tasche

Wie ist es also, wenn Sie den Tab S4 im Standalone-DeX-Modus verwenden? Nun, es ist eine Mischung aus Ehrfurcht und Enttäuschungen. Ich schreibe diesen Artikel auf dem Tab S4 im Standalone-DeX-Modus und er ist auf jeden Fall sehr brauchbar.

Sie brauchen das Samsung-Keyboard nicht, damit es funktioniert. Ich habe keine, ich habe einfach eine USB-Tastatur und -Maus mit einem USB-C-Adapter an das Tablet angeschlossen und in den DeX-Modus versetzt, und es funktioniert einfach.

Die DeX-Benutzeroberfläche ist, wie Sie vielleicht bereits wissen, definitiv sehr desktopähnlich. Obwohl ich eine Mac-Person bin und die Windows-Taste und die Steuertaste nicht für die Verwendung verschiedener Tastenkombinationen gewohnt bin, behindert sie das nicht wirklich meine Produktivität auf dem Tablet.

Am unteren Rand befindet sich eine Taskleiste, die einem Windows-PC sehr ähnlich ist, und die meisten Aufgaben werden so ausgeführt, wie Sie es von einer Taskleiste unter Windows erwarten. Offene Apps werden dort angezeigt, und Sie können mit dem Mauszeiger auf sie zeigen, um eine Vorschau zu erhalten. Es gibt eine Vielzahl von Steuerelementen, die Sie erweitern und reduzieren können, und die Symbole sind perfekt dimensioniert, um sowohl als Touch-System als auch mit einem Cursor verwendet werden zu können.

Im DeX-Modus gibt es jedoch kein Fenster-Snapping, was definitiv eine Funktion ist, die ich häufig verwende (zum Teufel mache ich sogar eine Window-Snapping-App auf meinem MacBook, da Apple es noch immer nicht installiert hat). Einige Apps spielen mit DeX auch nicht so gut. Im DeX-Modus sieht Chrome im Landscape-Modus perfekt aus. Öffnen Sie jedoch ein paar Registerkarten, und sobald diese überlaufen, wird die Größe der Registerkartenmarkierungen nicht richtig angepasst. Daher ist es sehr schwierig, zu einer Registerkarte zu gelangen, die nicht in die Anzeige passt Sie müssen die + Tabulatortaste bis zum Anschlag bewegen oder die Kombination mit der Steuertaste + der Zifferntaste verwenden, um sich zu bewegen.

Es gibt auch einen Mangel an DeX-optimierten Apps in Galaxy Apps (Samsungs App Store), was sehr schade ist, weil Apps, die gut mit DeX funktionieren (wie Microsoft Word), wirklich gut damit arbeiten. Wenn es nur eine vollwertige Version von Photoshop auf dem S4 gäbe, so wie es Adobe kürzlich für das iPad angekündigt hatte…

Ab und zu gibt es auch Probleme mit Animationen. Zum einen lassen die Animation in Chrome-Registerkarten Frames wie verrückt erscheinen, so dass es wirklich schlecht aussieht. Wenn Sie die Windows-Taste drücken, um die App-Schublade zu öffnen, und den Namen der App eingeben, die Sie starten möchten, werden die ersten Zeichen nicht angezeigt, was nur schlecht ist. Um ehrlich zu sein, könnte dies an dem Snapdragon 835 oder den 4 GB RAM liegen, aber dies ist die einzige Version, die Sie kaufen können, so dass Sie ungeachtet des Grunds darunter leiden werden, es sei denn, Samsung optimiert dies mit zukünftigen Updates.

Eine kurze Anmerkung zum Spielen im DeX-Modus

Ich bin mir nicht sicher, ob jemand diesen Zweifel hat, aber das könnte der Fall sein. Wenn Sie dachten, Sie könnten den DeX-Modus verwenden, um Fortnite, PUBG Mobile und Yada Yada auf Ihrem Tablet mit Tastatur und Maus zu spielen, können Sie das nicht.

Technisch gesehen können Sie, aber Sie müssen klicken und ziehen, um zu zielen, und dann erneut klicken, um zu schießen. Dies ist definitiv nicht die Art, wie ein FPS-Spiel gespielt wird. Außerdem spielt die Tastatur auch nicht gut mit den Spielen. glaub mir, ich habe es versucht.

Insgesamt gibt es zwei DeX-optimierte Spiele. Ich habe einen von ihnen ausprobiert, und es sollte nicht als DeX-optimiert bezeichnet werden. Es handelt sich im Wesentlichen um ein Klick-und-Ziehen-Kontrollschema, das sich immer noch so anfühlt, als wäre es besser, beim Berühren statt mit der Maus zu spielen.

Standalone DeX-Modus: Cool, aber noch nicht ganz da

Abschließend ist Standalone DeX definitiv eine Funktion, die mich sehr beeindruckt. Es kann dazu führen, dass der Tab S4 wie ein Laptop funktioniert, aber es gibt Probleme, auf die Sie oft genug stoßen, um Ihnen klar zu machen, dass er keinesfalls ein Laptopersatz ist. Wenn Samsung jedoch weiterhin an DeX arbeitet (und ich denke, dass sie dies tun werden), bin ich mir sicher, dass das Unternehmen daraus ein sehr nützliches und vor allem brauchbares Produkt machen kann, das Sie gerne auf Ihrem Tablet verwenden werden Vielleicht schaue ich noch einmal nach, ob es mein MacBook Pro ersetzen kann.

In der Zwischenzeit ist das Galaxy Tab S4 auf den Markt gekommen. Wenn Sie darauf gewartet haben, können Sie es für Amazon bei Rs kaufen. 57.900.

Top