Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

So kehren Sie die Bildersuche auf dem iPhone um

Es ist keine Überraschung, dass fast jeder Google zur Online-Suche nach Abfragen verwendet. Was aber, wenn die Abfrage tatsächlich ein Bild ist? Möglicherweise wissen Sie, dass Sie einfach zu Google-Bildern auf Ihrem PC wechseln können, aber nicht jeder ist vor seinem Computer, wenn er finden möchte, wonach er sucht. Darüber hinaus möchten einige Personen möglicherweise nach bestimmten Fotos suchen, die auf ihrem iPhone gespeichert sind. Die Umkehrbildsuche auf iPhones ist nicht so einfach wie auf einem PC oder Mac. Dies erfordert einige zusätzliche Schritte, vor allem aufgrund der Tatsache, dass Sie eine für Handys optimierte Webseite anzeigen. Mit Google-Bildern können Sie Bilder nicht in der mobilen Version der Website hochladen. Wenn Sie also ein iPhone verwenden und einfach ein auf dem iOS-Gerät gespeichertes Bild rückgängig suchen möchten, werfen wir einen Blick auf die umgekehrte Bildsuche auf dem iPhone:

Hinweis : Wir haben die folgenden umgekehrten Bildsuchmethoden auf unserem iPhone 8 Plus und iPhone 7 mit iOS 11 ausprobiert, sie sollten jedoch auf anderen iPhones wie dem neuesten iPhone X, iPhone 6s, iPhone 6 und sogar iPhone 5s einwandfrei funktionieren. Sie können diese Methoden sogar verwenden, um die Bildersuche auf iPads umzukehren.

Umkehrung der Bildsuche auf dem iPhone mithilfe von Safari

Wie Sie alle wissen, ist Safari der Standard-Webbrowser für iOS-Geräte. Er wird auch von den meisten iOS-Benutzern bevorzugt. Daher erfahren Sie, wie Sie die Bildersuche in Safari umkehren. Wenn Sie jedoch andere beliebte Browser von Drittanbietern wie Google Chrome oder Mozilla Firefox verwenden möchten, sollten Sie daran denken, dass die Vorgehensweise sehr ähnlich sein wird. Folgen Sie einfach den nachstehenden Schritten, um die Bildsuche im Handumdrehen umzukehren:

  • Öffnen Sie Safari auf Ihrem iPhone, gehen Sie zu images.google.com und tippen Sie auf das Symbol "Teilen" unten auf dem Bildschirm. Scrollen Sie hier ein wenig nach rechts und Sie werden eine Option zu "Desktop-Site anfordern" sehen . Sobald Sie darauf tippen, wird der Browser die vollständige Desktop-Version der Webseite aktualisieren und laden.

  • Wenn Sie nun auf das Symbol „Kamera“ tippen, haben Sie zwei Möglichkeiten, die Bildsuche umzukehren. Sie können wählen, ob Sie suchen möchten, indem Sie die URL des Bildes einfügen oder direkt von Ihrem iPhone aus hochladen. Da Sie ein auf Ihrem iPhone gespeichertes Bild umkehren möchten, wählen Sie das letztere aus und tippen Sie auf "Datei auswählen " .

  • Jetzt haben Sie die Möglichkeit , ein neues Foto mit der Kamera Ihres iPhone aufzunehmen oder es direkt aus Ihrer Fotobibliothek hochzuladen . Nun, das ist so ziemlich alles, was Sie tun müssen, um die Bildersuche im nativen Safari-Webbrowser umzukehren.

Reverse Image Search-Apps für iPhone

Wenn Sie nicht wirklich die Mühe machen müssen, die mobile Website zu besuchen und die Desktopseite jedes Mal zu anfordern, wenn Sie einfach eine umgekehrte Bildsuche durchführen möchten, sollten Sie die Installation eines Drittanbieters in Betracht ziehen, um den Vorgang zu vereinfachen . Nun, es gibt mehrere Apps im Apple App Store, und hier sind die besten:

1. Rückgabe

Reversee ist eine App, die als Mittler zwischen den auf Ihrem iPhone gespeicherten Fotos und Google Images fungiert. Richtig, Sie können Google verwenden, um die Ergebnisse der umgekehrten Bildsuche für Sie abzurufen. Reversee bietet sogar einen Editor zum Beschneiden oder Drehen des Bildes vor der Suche. Was die App auszeichnet, ist die Tatsache, dass Benutzer mehrere Suchmaschinen wie Google, Bing und Yandex nutzen können, um die Ergebnisse abzurufen. Alles in allem ist die Benutzeroberfläche von Reversee intuitiv und recht einfach zu bedienen.

Installieren Sie: (kostenlos)

2. CamFind

Als nächstes auf der Liste haben wir eine App, die wahrscheinlich eine der beliebtesten Reverse-Image-Such-Apps ist, die seit einiger Zeit verfügbar ist. Über die integrierte Kamera-Benutzeroberfläche der App können Benutzer die Bilder, die sie benötigen, und die Bildsuche mithilfe der visuellen Suchmaschine des Unternehmens, die mit der CloudSight.ai-Bilderkennungs-API betrieben wird, problemlos aufnehmen . Abgesehen davon ermöglicht CamFind Benutzern, den Live-Stream zu sehen, um zu sehen, was andere in Echtzeit suchen, was zumindest gelinde gesagt beeindruckend ist.

Installieren Sie: (kostenlos)

3. Wahrhaftigkeit

Wollten Sie schon immer Profile auf Social-Networking-Plattformen mit gefälschten Fotos erstellen? Nun, Veracity ist das, wonach Sie suchen. Genau wie bei den beiden vorherigen Anwendungen macht Veracity die Suche nach umgekehrten Bildern einfach. Mit der App können Benutzer nicht nur Bilder aus der Camera Roll- oder Fotobibliothek hochladen, sondern sie können auch die beliebte Cloud-Speicherplattform Dropbox verwenden, um auf Bilder für die Rückwärtssuche zuzugreifen . Selbst wenn ein Bild beschnitten oder bearbeitet wurde, kann Veracity feststellen, ob dasselbe Foto an anderer Stelle im Web vorhanden ist.

Installieren: (Kostenlos, mit In-App-Käufen)

Hinweis : Weitere Reverse-Image-Suchanwendungen auf dem iPhone finden Sie in unserer Liste der besten Reverse-Image-Suchanwendungen für Android und iOS.

SIEHE AUCH: Hinzufügen benutzerdefinierter unterstützender Touch-Aktionen in iOS 11.1

Rückwärtssuche über das iPhone mit diesen Methoden

Nun, wir sind froh, dass wir mehr als einen Weg herausfinden können, um eine Rückwärtsbildsuche direkt von Ihrem iPhone aus durchzuführen. Sie müssen sich nicht mehr auf Ihren Computer verlassen, um dies zu erreichen. Ich persönlich ziehe es vor, die Desktop-Version der Webseite in Safari für alle meine Reverse-Image-Suchanwendungen zu verwenden, anstatt Anwendungen von Drittanbietern auf meinem iPhone zu installieren. Sind Sie jetzt bereit, die Bildersuche auf Ihrem iPhone rückgängig zu machen? Welche Methode oder App möchten Sie verwenden? Teilen Sie uns dies bitte mit, indem Sie Ihre wertvollen Meinungen unten in den Kommentaren ablegen.

Top