Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

HTC Handys: Auf dem Weg zur Erlösung

HTC-Mobiltelefone gehören seit langem zu den Top 5 der Mobiltelefonhersteller der Welt. Sie sind als Pioniere auf dem Mobilfunkmarkt bekannt und bringen das erste Windows-Handy, das erste Android-Handy, das erste 3G-Handy und seit kurzem das erste Quad-Core-Smartphone auf den Markt. Das HTC One X. Trotz aller Innovationen gelang es HTC kaum, sich auf dem Mobilfunkmarkt als Juggernaut zu etablieren. HTC hat jedoch in letzter Zeit drastische Änderungen vorgenommen, indem er die Palette seiner Smartphones reduziert und sich auf zusätzliche Betriebssysteme konzentriert sowie auf die Kundenbedürfnisse eingegangen ist, die es zuvor nicht erkannt hatte. Dieser Beitrag befasst sich mit den Maßnahmen, die HTC getroffen hat, um sich neu zu erfinden, um leise brillant zu sein.

Die Fat-Leaner-Funktion von Smartphones wird angepasst
HTC hatte lange Zeit ein Problem mit einer Vielzahl von Smartphones, die unterschiedliche Bedürfnisse abdeckten. Das Problem war jedoch das Fehlen guter Markierungsmarken, um den Markt anzuführen, wie beispielsweise Samsung mit der Galaxy S-Serie. Das eigene HTC-Angebot war zu breit. Ein Blick auf die Preisliste von htc mobile zeigt, wie groß die Liste war. HTC hat mit der Einführung der One-Serie von Smartphones in letzter Zeit drastische Schritte unternommen. HTC hat die One-Handys statt Einzelmodellen wie dem HTC One X, S oder U aggressiv beworben. HTC hat den Großteil der alten Produktpalette abgeschafft und sich auf die One-Serie und die Desire-Serie von Smartphones konzentriert. Dies wird den Herstellern dabei helfen, starke Bandgewinne aufzubauen und den Konsumenten die Auswahl zwischen konkurrierenden Marken zu erleichtern.

Facebook OS
Die Erhöhung des Marktanteils von Android-Betriebssystemen auf dem Markt hat wenig Einfluss auf die Entwicklung von HTC. Samsung hat tatsächlich vom Android-Boom erheblich zugenommen und ist damit auf Platz zwei der Rangliste der Mobiltelefonhersteller aufgestiegen. Apple und Samsung machen heute zusammen über 80% des Umsatzes mit Smartphones aus. Es ist klar, dass die Hersteller von Mobiltelefonen, um Erfolg zu haben und eine Art Verhandlungsmacht über den Markt zu haben, in ihre eigenen mobilen Betriebssysteme und ihr Ökosystem investieren müssen. Während Nokia sein selbst entwickeltes Symbian für Microsoft Windows 8 möglicherweise aufgegeben hat, hat sich Samsung vor kurzem auf das Tizen-Betriebssystem konzentriert. HTC konzentriert sich nun auf das neue Facebook-Handy, das Anfang 2013 auf den Markt kommen soll. Ob das mobile Betriebssystem von Facebook die Welt von Windows, iOS und Android ablenken wird, ist fraglich. Derzeit hält HTC jedoch erhebliche Verhandlungen.

Dual-SIM-Telefone
Samsung, Nokia und unzählige indische Hersteller haben weltweit bereits bedeutende Marktanteile im Dual-SIM-Segment gewonnen. In Indien halten Dual-SIM-Mobiltelefone über 57% des Marktes, und der Anteil wird in den kommenden Jahren voraussichtlich noch weiter steigen. HTC hat erst spät die Bedeutung von Dual-SIM-Handys erkannt, was hauptsächlich darauf zurückzuführen ist, dass sich Dual-Sims auf kostengünstige Featurephones beschränken. Mit der Markteinführung von Samsung Galaxy Y Duos und Samsung Galaxy Ace Duos hat sich der Trend jedoch in die mittleren und oberen mittleren Preissegmente bewegt. HTC hat jetzt das HTC Desire V auf den Markt gebracht, um das teuerste Dual-SIM-Telefon auf dem Markt zu erobern. In den kommenden Monaten wird die IT auch Dual-SIM-Telefone für mittlere und niedrige Reichweiten einführen, beispielsweise das Desire CT. HTC wird durch die Erfüllung nicht beantworteter Anforderungen des Kunden, beispielsweise des Dual-Sim-Smartphones, erheblich profitieren.

Preisentscheidungen
HTC hat kürzlich signifikante Preissenkungen vorgenommen und zielte mit seiner älteren Produktpalette auf das mittlere Segment der Endverbraucher ab. Gleichzeitig senkte er die Preise seiner Markenname-Marke One-Handys wie HTC one X, One V und One S. auf nicht Low-End-Smartphones machen; Ein Schritt, von dem es glaubt, dass es einen höheren Markenwert für seine Telefonlinie behält. Es ist vielleicht interessant zu sehen, wie sich diese Strategie für HTC auswirkt, die einen großen Nutzen haben würde, sollten sie anfangen, preiswerte Smartphones wie das Samsung Galaxy Y und das Samsung Galaxy Pocket des Konkurrenten Samsung herzustellen. Das Samsung Galaxy Y war jedoch in ausgewählten Märkten mit dem HTC Explorer konfrontiert, einem Modell, das ursprünglich im Mittelklasse-Segment eingeführt wurde.

Zusammenfassung
HTC hat versucht, seine schwindenden Marktanteile wieder zu beleben. Die großen Innovatoren aus Taiwan sind in die internationalen Märkte vor allem in den Entwicklungsländern vorgedrungen. Mit einem neuen Orientierungssinn wird HTC versuchen, Marktanteile durch ein neues Betriebssystem, eine schlankere Auswahl an Handys und eine kluge Wahl für Markenbildung und Preisgestaltung zu gewinnen. HTC ist für interessante Zeiten in der Zukunft unterwegs.

Author Bio: Dieser Beitrag über 'HTC Handys' wurde von Ashwin Sreekumar Nair geschrieben und arbeitet mit MySmartPrice.com zusammen.

Top