Empfohlen, 2022

Tipp Der Redaktion

OnePlus 6 Review: Ein wenig teuer, aber schwer zu schlagen!

In den letzten Jahren hat OnePlus die Formel gemeistert, aus der einige großartige Smartphones zu Preisen gefertigt werden, die schwer zu schlagen sind. Das Unternehmen ist seit der Markteinführung von OnePlus 3 erfolgreich, und der neue OnePlus 6 baut auf der gleichen Dynamik auf. Es hat ein brandneues Design, ist leistungsfähiger, die Kameras sind verbessert und ja, es ist ein wenig teuer (ab £ 34.999). Führt das OnePlus 6 also die Erfolgsreihe von OnePlus fort? Ist das OnePlus 6 das Telefon, das Sie kaufen sollten? Finden wir es in unserem OnePlus 6-Test heraus.

OnePlus 6 Spezifikationen

Bevor wir loslegen, bietet OnePlus 6 folgende Vorteile:

Dimensionen und Gewicht155, 7 x 75, 4 x 7, 8 mm
177 g
Anzeige6, 28 Zoll Optik AMOLED
Verhältnis von 2280 x 1080 p, 19: 9
Gorillaglas 5
ProzessorQualcomm Snapdragon 845 für Octa-Core
Adreno 630
RAM6/8 GB
Lager64/128 / 256GB nicht erweiterbar
Rückfahrkameras16 MPf / 1, 7 + 20MPf / 1, 7
Doppel-LED-Blitz, OIS + EIS
[E-Mail geschützt], [E-Mail geschützt]
Front Camwera16 MPf / 2, 0
EIS, 1080p
Batterie3.300 mAh
Dash Charge
SoftwareOxygenOS (Android 8.1 Oreo)
aufrüstbar auf Android 9 Pie
SensorenFingerabdruck, Beschleunigungssensor, Annäherung, Kompass, Kreisel
KonnektivitätWi-Fi 802.11 a / b / g / n / ac
Bluetooth 5.0, USB-C, Kopfhöreranschluss
PreisBeginnt bei 54.999 $ / 529 $

Was ist in der Box

Das OnePlus 6 wird in einer üblichen OnePlus-Box und dem üblichen Inhalt geliefert. Es gibt auch einen klar-schwarzen Fall, was schön ist. Wie auch immer, hier ist was in der Box ist:

  • OnePlus 6 natürlich
  • Dash Adapter
  • USB-C-Kabel
  • SIM-Auswerferwerkzeug
  • Booklets und Handbücher

Design und Bauqualität

Wie wir bereits wissen, bietet das OnePlus 6 ein völlig neues Glasdesign. Nein, es ist nicht für drahtloses Aufladen, was seltsam ist, da fast alle Glashandys das drahtlose Aufladen unterstützen. Wie auch immer, wir haben die Mirror Black-Variante, und sie sieht wirklich erstklassig aus. Ich weiß, die Mirror Black-Variante ist glänzend und zieht Fingerabdrücke an, sieht aber wirklich gut aus und ist ein Vergnügen zu halten, bis sie schmutzig wird. Sehen Sie, Sie müssen es alle 2 Minuten oder so waschen, aber wenn Sie es einmal sauber gemacht haben, sieht es umwerfend aus.

Das glänzende Glasdesign bedeutet auch, dass das Telefon rutschig ist. Ich meine, ich hatte immer Angst, es fallen zu lassen, denn Glas-Telefone haben diesen Ruf verdient, oder? Aber das Gute ist, wenn dies ein Problem für Sie ist, können Sie immer die Midnight Black-Variante wählen, die ein mattes Finish hat und griffiger ist.

Während dies alles gut und gut ist, ist das am meisten diskutierte Thema des OnePlus 6-Designs die Kerbe! Ich weiß, dass die Debatte nie enden wird, aber wenn Sie mich fragen, habe ich mich an die Kerbe gewöhnt und früher oder später werden wir alle müssen. Ich meine, ich liebe oder hasse es. Gerüchte besagen, dass die meisten Handys in diesem Jahr eine Kerbe haben werden. Wir haben also keine andere Wahl, als die Kerbe zu akzeptieren, es sei denn, wir sehen, dass Telefone wie der Vivo Apex Realität werden.

Außerdem gibt es eine Option, um die Kerbe hier auszublenden. Da es sich um ein AMOLED-Display handelt, fügt es sich einfach perfekt ein.

Der OnePlus 6 ist wasserbeständig. Es gibt keine IP-Einstufung, aber OnePlus sagt, es sei "täglich wasserabweisend", was mich irgendwie ärgert. Ich meine, wenn Sie wasserbeständig sagen, bestätigen Sie es zumindest. Der „tägliche wasserfeste“ Spitzname ist nur ein fauler Begriff. Auf jeden Fall bedeutet dies, dass der OnePlus 6 bei leichten Regenfällen oder ein paar Tropfen Wasser sicher sein sollte, aber noch nicht schwimmen kann.

Abgesehen davon sind die Tasten des OnePlus 6 großartig. Sie sind taktil und nett. Der Benachrichtigungsschieber befindet sich auf der rechten Seite. Dies ist sinnvoll, da er leichter zugänglich ist und der Fingerabdruckscanner jetzt rechteckig ist. Es war zunächst unangenehm zu benutzen, aber ich habe mich daran gewöhnt. Plus, es ist schnell, das hilft. Es gibt auch den USB-C-Anschluss und die Kopfhörerbuchse.

Alles in allem hat der OnePlus 6 ein tolles Design. Die neue Glasrückseite sieht gut aus und fühlt sich großartig an, der Alarmschieberegler wird in die richtige Position verschoben, der Fingerabdruckscanner ist schnell und insgesamt hervorragend. Es gibt kein kabelloses Laden oder IP-Rating, aber ich glaube nicht, dass sie Dealbreaker sind.

Ja, der OnePlus 6 hat ein fast perfektes Design, aber wenn Sie mit dieser Kerbe vollkommen in Ordnung sind!

Anzeige

Lassen Sie uns nun über das Display sprechen, das wirklich gut aussieht, und das dank fast aller Bildschirmfronten. Es ist ein 6, 28 Zoll Optisches AMOLED-Display (2280x1080p) und sieht wirklich gut aus . Ich meine, die Farbwiedergabe ist großartig, die Betrachtungswinkel sind gut und es ist sehr hell, so dass die Sichtbarkeit des Sonnenlichts genau richtig ist. Und da es sich um ein AMOLED-Display handelt, sind die Schwarzen hier wunderschön.

Wenn Sie die Farben auf dem Display nicht mögen, bietet Ihnen Oxygen OS die Möglichkeit, die Farbkalibrierung anzupassen, was wirklich cool ist.

Hier gibt es Gorilla-Glas 5. Daher sollte das Display hier vor Kratzern und Kratzern geschützt sein.

Alles in allem mag ich das Display des OnePlus 6 auch mit der Kerbe sehr und ich habe keine Beschwerden. Ich weiß, dass es keine QHD ist, aber es macht hier keinen großen Unterschied, besonders beim Preis des OnePlus 6.

Lautsprecher

Das wunderschöne AMOLED-Display sorgt für ein großartiges Multimedia-Erlebnis, aber ergänzen die Lautsprecher des OnePlus 6 das Erlebnis? Nun, es gibt keine Stereolautsprecher, was ziemlich traurig ist, aber die Lautsprecher des OnePlus 6 sind laut genug und ich mag die Tatsache, dass der Klang selbst bei maximaler Lautstärke nicht verzerrt .

Insgesamt sind die Niveaus gut. Es gibt keine Basisstation, aber es ist ein Telefonlautsprecher, also lassen wir das zurück, oder? Um ehrlich zu sein, sind die OnePlus 6 Lautsprecher anständig, aber nichts Außergewöhnliches.

Kameras

  • Rückfahrkamera

Als nächstes haben wir die Kameras, die einige Verbesserungen erfahren haben. Der OnePlus 6 ist auf der Rückseite in einem 16MP f / 1.7 plus 20MP f / 1.7 Kamera-Set untergebracht . Ich weiß, es klingt wie die gleiche Kamera auf dem 5T, aber jetzt gibt es OIS und der Sensor ist größer .

Genug Spezifikationen, lasst uns herausfinden, was die Kameras können.

Wie Sie sehen, verfügen die Fotos des OnePlus 6 über tolle Farben, große Details und einen ordentlichen Dynamikumfang . Die Farben wirken manchmal etwas übersättigt, aber ich denke, es ist in Ordnung. Bei schwachem Licht fängt der OnePlus 6 deutlich viel Licht ein, außerdem sind die Farben erstaunlich und die Fotos sind unglaublich rauscharm. Hier ist eines meiner Lieblingsfotos, weil es eine bewegende Einstellung war und OnePlus es dennoch geschafft hat, die Dinge perfekt aufzunehmen. Im Vergleich zum OnePlus 5T scheinen die OnePlus 6-Kameras besser zu sein.

Dann gibt es den Portrait-Modus, der eine Art gemischter Beutel ist . Hier einige Fotos, die wir im Portrait-Modus aufgenommen haben:

Der Porträtmodus macht hier vor allem bei gutem Licht gute Fotos, aber ich mag es nicht, wenn die Kamera nur die Details im Gesicht glättet . Auch die Kantenerkennung kann finnisch sein. Die Probleme bleiben auch bei Aufnahmen mit schwachem Licht im Portrait-Modus bestehen.

Verstehen Sie mich nicht falsch, die Portrait-Modus-Fotos von OnePlus 6 sind anständig, vor allem bei gutem Licht, erwarten Sie jedoch bei wenig Licht nicht viel.

Um auf Videos zu gehen, erfasst der OnePlus 6 [E-Mail-geschützt], also habe ich das ausprobiert. Und gut, das Video sieht wirklich großartig aus, obwohl es nicht so stabil ist, wie ich es gerne hätte. Außerdem hat die Kamera Probleme beim Fokussieren. Ich habe auch [email protected] ausprobiert und es hat dieses seltsame Problem. Egal wie gerade ich das Telefon während der Videoaufzeichnung gehalten habe, die Videos wurden immer schräg gestellt.

Ehrlich gesagt, wenn Sie stabile, gut aussehende Videos mit dem OnePlus 6 wünschen, nehmen Sie einfach mit 1080p auf . Das ist einfach viel besser als das, was Sie in 4K erhalten. Schauen Sie sich die Videos unten an:

Es gibt auch eine Super-Slow-Mo-Unterstützung, die nicht so super ist, weil sie mit 480 Frames pro Sekunde schießt, während der Super-Slow-Mo auf S9 und P20 Pro 960 Frames pro Sekunde erfasst. Das super langsame Mo auf OnePlus 6 bietet jedoch Vorteile, z. B. die Möglichkeit, 60 Sekunden auf das super langsame Mo zu schießen und auszuwählen, welcher Teil verlangsamt werden soll. Schauen Sie sich das super langsame Video an, das wir um 6:39 Uhr gedreht haben. Nun, es sieht cool aus, aber das funktioniert nur gut, wenn es ausreichend Licht gibt.

  • Vordere Kamera

Reden wir jetzt über die Frontkamera. Auf der Vorderseite befindet sich die 16MP f / 2.0-Kamera, die ziemlich gut ist.

Die bei guter Beleuchtung aufgenommenen Selfies sind sehr detailliert. Auch der dynamische Bereich ist brillant. Bei schlechten Lichtverhältnissen sind die Fotos in Ordnung, aber das Gesicht scheint durch Rauschen ausgeglichen zu sein. Es gibt hier keinen Portrait-Modus, aber OnePlus sagt, dass es sehr bald kommen wird.

Insgesamt finde ich, dass das OnePlus 6 großartige Kameras hat. Der Porträtmodus ist durchschnittlich, genau wie bei den 5T und 5, aber ansonsten ist er ziemlich gut.

Performance

Neben den großartigen Kameras verfügt der OnePlus 6 auch über einige großartige Hardware an Bord. Die Snapdragon 845 und bis zu 8 GB RAM sind erstklassig, was sich in verrückte Leistung niederschlägt. Nun, Sie haben es erraten.

Der OnePlus 6 erledigt alles, was Sie darauf werfen . Ich meine, schwere Spiele wie PUBG mobile, Marvel Future Fight und Asphalt 8 bringen dieses Telefon nicht einmal ins Schwitzen. Da es 8 GB RAM gibt, ist Multitasking auf diesem Telefon ein Kinderspiel.

Wenn Sie sich über die Benchmark-Ergebnisse wundern, befindet sich der OnePlus 6 offensichtlich ganz oben. Hier sehen Sie die Ergebnisse:

Ich habe ehrlich gesagt keine einzige Verzögerung oder Stottern auf diesem Telefon erlebt, was auch daran liegt, dass das OxygenOS an Bord eine fehlerfreie und reibungslose Erfahrung ist.

Software

OnePlus 6 kommt mit Oxygen OS auf Android 8.1 und ich mag es. OxygenOS ist im Grunde ein Standard-Android mit zusätzlichen Funktionen, und das weiß ich zu schätzen. Ich meine, ich mag die Funktionen von OnePlus 'Haut wirklich . Zum Beispiel gibt es Face Unlock, das dank der Assistive Lighting-Funktion sehr schnell ist und selbst bei Dunkelheit funktioniert.

Es gibt auch einen App-Locker, das coole Dark Theme, ein paar nützliche Gesten und mehr.

Es gibt auch iPhone X-ähnliche Gesten, von denen ich kein Fan bin. Ich meine, die Wischbewegung nach Hause ist nett, aber die Multitasking-Geste fühlt sich irgendwie langsam an.

Abgesehen davon, kann OxygenOS die Kerbe wirklich gut handhaben, und es ist nicht nur Oxygen OS. Ich habe sogar festgestellt, dass Apps und Spiele von Drittanbietern gut mit der Kerbe funktionieren. Eine Ausnahme war die WhatsApp Status-Funktion, aber ich denke, es sollte bald ein Update geben.

Zurück zu OxygenOS, es ist ein Android-Skin, das gut aussieht und wirklich gut funktioniert. Außerdem korrigiert OnePlus dieses Mal sogar die Updates. Ich meine, Android P-Beta ist bereits für OnePlus 6 verfügbar und wird mit Treble-Unterstützung geliefert. Das ist einfach unglaublich.

Akku und Aufladung

Apropos erstaunlich, Dash Charge! Die Ladetechnologie von OnePlus ist zweifellos die schnellste von allen. Tatsächlich haben wir das sogar in unserem ultimativen Kampfvideo mit schnellem Aufladen gesehen. Das OnePlus 6 erreicht innerhalb einer halben Stunde 15 bis 70 Prozent. Und ist in nur etwa 1 Stunde und 15 Minuten voll aufgeladen . Es ist toll.

Es handelt sich hier um einen 3.300 mAh-Akku wie den 5er und den 5T. Wenn es um die Akkuleistung geht, ist der OnePlus 6 ziemlich gut. Ich meine, bei meinem Tag mit 100% würde der OnePlus 6 bei mäßiger Nutzung am Ende des Tages rund 40% betragen. Dazu musste ich telefonieren, SMS schreiben, einige Spiele spielen und soziale Medien nutzen. Selbst bei starkem Einsatz, wenn ich viele Fotos und Videos gemacht habe, hielt das Telefon ungefähr 12 Stunden, was ich für ziemlich gut halten würde.

Konnektivität

Das OnePlus 6 bietet alle modernen Anschlussmöglichkeiten, die wir von modernen High-End-Smartphones erwarten. Es verfügt über NFC, Bluetooth 5.0, Dual-SIM mit dualer 4G-VoLTE-Unterstützung, Wi-Fi 802.11 a / b / g / n / a usw.

OnePlus 6 Review: Ein wenig teuer, aber immer noch schwer zu schlagen

Das war also alles. Kommen wir nun zur wichtigsten Frage. Bringt es also mehr Wert für mehr Geld? Na ja, meiner Meinung nach ja. Ich weiß, dass es keine IP-Einstufung, ein QHD-Display und drahtloses Laden gibt, aber sie sind keine echten Dealbreaker. Es gibt jedoch die Kerbe, die für manche ein Dealbreaker sein kann .

Trotzdem bietet das Telefon ein Premium-Design, erstklassige Hardware, erstaunliche Software, einen ordentlichen Akku und einige großartige Kameras und all das für einen Einstiegspreis von 54.999 £. Es ist zwar teurer als das 5-Tonnen-System, ist aber auf jeden Fall den Preis wert.

Denken Sie nur darüber nach, was ist die Konkurrenz hier? Das Pixel 2 hat einen Snapdragon 835 und ein schlichtes Design. Die S9 hat zwar den Snapdragon 845, wird jedoch mit der Experience-Benutzeroberfläche geliefert und kostet fast 60.000 Rupien. Es gibt auch die neue Honor 10, die ich noch testen muss, aber ich bin kein Fan von EMUI oder dem neuen, auffälligen Design. Ich werde den OnePlus 6 daher jeden Tag mitnehmen.

Sollten Sie also den OnePlus 6 kaufen? Wenn Sie nach einem neuen Telefon suchen, ist das OnePlus 6 ein Kinderspiel. Es ist ein empfehlenswertes Telefon.

Ich weiß, dass es keine IP-Einstufung, ein QHD-Display und drahtloses Laden gibt, aber sie sind keine echten Dealbreaker. Es gibt jedoch die Kerbe, die für manche ein Dealbreaker sein kann. Abgesehen davon bietet das Telefon ein erstklassiges Design, erstklassige Hardware, erstaunliche Software, einen anständigen Akku und einige großartige Kameras und all das zu einem Einstiegspreis von 54.999 £.

Pros:

  • Premium-Design
  • Schönes Display
  • Verbesserte Kameras
  • Flaggschiff-Leistung
  • OxygenOS ist großartig
  • Dash Charge ist großartig
  • Angemessene Akkulaufzeit

Nachteile:

  • Keine IP-Bewertung
  • Kein kabelloses Laden
  • Immer noch keine QHD-Anzeige
  • Die "Kerbe"

Kaufen Sie OnePlus 6 bei Amazon (ab € 399)

Kauf des OnePlus 6 oder Warten auf 6T?

Das war also unsere Überprüfung des OnePlus 6. Das neue OnePlus-Flaggschiff sollte die Dynamik, die OnePlus 3 geschaffen hat, fortsetzen, aber wir denken, was ist mit Ihnen? Sind Sie mit der "Kerbe" im OnePlus 6 einverstanden oder warten Sie auf den OnePlus 6T, der anscheinend kommt? Erzählen Sie mir Ihre Kommentare in den Kommentaren unten.

Top