Empfohlen, 2022

Tipp Der Redaktion

ZenFone Max Pro M1 und Redmi Note 5 Pro: Ein schneller Vergleich

Asus hat den ZenFone Max Pro M1 erst ab einem Preis von £ 10.999 auf den Markt gebracht. Auch wenn er im Preis des Redmi Note 5, der Dual-Kamera-Konfiguration und des Snapdragon 636-Prozessors liegt, sieht es nach einer tollen Alternative zum Preis aus Redmi Note 5 Pro. Wenn Sie sich also fragen, ob Sie sich einen Redmi Note 5 Pro zulegen oder stattdessen den ZenFone Max Pro M1 nutzen möchten, finden Sie hier einen schnellen Vergleich der beiden Smartphones:

ZenFone Max Pro M1 und Redmi Note 5 Pro: Specs

ZenFone Max Pro M1Redmi Note 5 Pro
Anzeige5, 99 Zoll FullHD + IPS-LCD5, 99 Zoll FullHD + IPS-LCD
ProzessorSnapdragon 636Snapdragon 636
GPUAdreno 509Adreno 509
RAMBis zu 6 GB4 GB / 6 GB
LagerBis zu 64 GB64 GB
HauptkameraDuales 13MP f / 2, 2 + 5MP; 6 GB-Variante kommt mit 16MPDual 12MP / 2, 2 + 5MP / 2, 0
Sekundäre Kamera8 MPf / 2, 020 MPf / 2, 2
Batterie5.000 mAh4.000 mAh
BetriebssystemStock Android 8.1 OreoAndroid 7.1.2 Nougat mit MIUI 9
KonnektivitätWiFi b / g / n, Bluetooth 4.2WiFi b / g / n / ac, Bluetooth 5.0
PreisBeginnt bei 10.999 ¥Beginnt bei 22.999 €

Design und Bauqualität

Das Redmi Note 5 Pro und das ZenFone Max Pro M1 sind ziemlich ähnliche Geräte. Beide Telefone verfügen über eine bemerkenswert ähnliche Rückseite mit vertikaler Dual-Kamera, rückseitig angebrachten Fingerabdruckscannern und Antennenleitungen, die direkt durch die Rückseite der Telefone verlaufen.

Die Ähnlichkeiten enden nicht dort. Sowohl der Redmi Note 5 Pro als auch der ZenFone Max Pro M1 verfügen über ein Seitenverhältnis von 18: 9, schmale Seitenblenden und Displays mit abgerundeten Ecken . Der USB-C-Anschluss fehlt, Asus und Xiaomi entscheiden sich stattdessen für einen Micro-USB-Anschluss.

Anzeige

Sowohl der ZenFone Max Pro M1 als auch der Redmi Note 5 Pro verfügen über 5, 9 -Zoll-Displays mit einer FullHD + -Auflösung bei 1080 × 2160 Pixeln . Beide Telefone haben eine ziemlich gute Farbwiedergabe, Sichtbarkeit im Sonnenlicht und Schärfe.

Zusammen mit dem haben die Telefone ein Seitenverhältnis von 18: 9, was für ihr schlankeres und höheres Profil als herkömmliche 16: 9-Telefone verantwortlich ist und eine vergleichsweise einfachere Einhandbedienung ermöglicht.

Kameras

Der ZenFone Max Pro M1 und der Redmi Note 5 Pro verfügen über zwei hintere Kameras. Der ZenFone Max Pro M1 ist auf der Rückseite für die Aufnahme von Porträtaufnahmen auf 13 MP + 5 MP eingestellt (Asus wird später eine 16MP-Variante auf den Markt bringen ), und der Redmi Note 5 Pro wird mit einer 12MP + 5MP-Kamera auf der Rückseite geliefert .

Die Fotos des Redmi Note 5 Pro und des ZenFone Max Pro M1 sind vergleichbar. In meinen kurzen Tests habe ich festgestellt, dass der Redmi Note 5 Pro bei der Kantenerkennung in Porträtaufnahmen besser ist.

Es gibt auch einen Porträtmodus in der Frontkamera beider Telefone, aber wir werden die Kameras in unserer ausführlichen Beschreibung des Telefons genauer betrachten.

Hardware und Leistung

Der ZenFone Max Pro M1 und der Redmi Note 5 Pro verfügen beide über einen Snapdragon 636 und bis zu 6 GB RAM, was definitiv beim Multitasking helfen wird. Das ZenFone Max Pro M1 lässt jedoch auch keine Wünsche offen. Es ist definitiv eine großartige Leistung, und die SD636 mit bis zu 6 GB RAM sorgt für eine rasante Leistung.

Das ZenFone läuft auch in der Nähe von Android (mehr dazu später), verglichen mit dem vergleichsweise ressourcenschweren MIUI 9 des Redmi Note 5 Pro .

Software

Asus rühmt sich, dass das ZenFone Max Pro M1 mit 'Pure' Android 8.1 geliefert wird. Dies bedeutet zwar in Bezug auf die Leistung durchaus etwas Gutes, geht jedoch auf Kosten einiger Funktionen. Die Implementierung von Asus ist kein reines Android-Gerät. Das Unternehmen enthält ein paar Apps von Drittanbietern und einige andere Verbesserungen, beispielsweise Gesten. Der Redmi Note 5 Pro hingegen führt den neuesten MIUI 9 zusätzlich zum alternden Android 7.1.2 Nougat aus.

Während Stock Android definitiv großartig für die Leistung ist, bietet MIUI 9 eine Fülle an nützlichen Funktionen wie Parallel-Apps, Sperren von Apps, Löschen mehrerer Apps und mehr.

Batterie

Der ZenFone Max Pro M1 ist mit einem Akku von 5.000 mAh ausgestattet, verglichen mit dem 4.000 mAh-Gerät des Redmi Note 5 Pro. Die Akkus beider Telefone halten sehr lange, und obwohl keiner der beiden Sie enttäuschen wird, übertrifft der ZenFone Max Pro M1 den Redmi Note 5 Pro.

ZenFone Max Pro M1 gegen Redmi Note 5 Pro: Schlussfolgerung

Während das ZenFone Max Pro M1 (ab £ 10, 999) günstiger ist als das Redmi Note 5 Pro, bieten einige Funktionen wie die Dual-Kamera und Snapdragon 636 eine Alternative zum Redmi Note 5 Pro. Persönlich wäre das ZenFone Max Pro M1 meine Wahl, da es eine Menge der Dinge bietet, die der Redmi Note 5 Pro bietet, jedoch zu einem niedrigeren Preis und mit Stock Android. Wir werden den ZenFone Max Pro M1 in den nächsten Tagen ausgiebig testen und erhalten eine ausführliche Beschreibung des Tests. Schauen Sie sich das an.

Top