Empfohlen, 2021

Tipp Der Redaktion

So erhalten Sie Firewall-Zugriff auf Android ohne Root

Android hat sich in den letzten Jahren stark verändert, oder ich muss sagen, dass es sich weiterentwickelt hat. Vor ein paar Jahren erforderten sogar grundlegende Funktionen wie das Erstellen eines Screenshots oder das Aufnehmen eines Screencasts auf Android den Root-Zugriff. Diese Funktionen stehen nun einem allgemeinen Benutzer über Apps von Drittanbietern zur Verfügung oder sind sogar als integrierte Funktion von den Herstellern integriert. Der Firewall-Zugriff ist eine solche Funktion, die damals auch Root-Zugriff benötigte. Mit der Einführung des Android-Lutschers können Sie die Funktion dank der integrierten VPN-Funktion auf jedem unterstützten Gerät nutzen.

Sie fragen mich vielleicht, warum Sie die Firewall-App auf Ihrem Gerät installieren sollten und wie es nützlich sein kann. Die einfachste Antwort, die ich geben kann, ist, dass die Firewall die Kontrolle über die Apps geben muss, damit sie eine Verbindung zum Internet herstellen kann. Angenommen, Sie haben ein Spiel, das offline gespielt werden kann. Der einzige Grund, warum eine Verbindung zum Internet hergestellt wird, ist das Herunterladen von Anzeigen. Dadurch wird die Bandbreite des Internets für etwas verschwendet, das für Sie völlig irrelevant ist. Durch die Verwendung einer Firewall-App können Sie den Internetzugang dieser Apps deaktivieren und die Internetnutzung auf Ihrem Gerät besser steuern.

Szenarien, in denen der Firewall-Zugriff hilfreich ist

  1. Angenommen, Sie möchten den Internetzugang von Facebook und WhatsApp deaktivieren, während Sie unterwegs sind, aber gleichzeitig sollten Apps wie Maps und Uber eine Verbindung zum Internet herstellen können. Dies kann über eine Firewall-App erfolgen.
  2. Es gibt ein Offline-Spiel, das Ihnen Banner- oder Videoanzeigen bietet? Wenn Sie das Internet durch eine Firewall-App für die App nutzen, werden die Anzeigen im Spiel reduziert, und Sie sparen gleichzeitig Bandbreite.
  3. Es gibt viele Apps, die sich im Hintergrund verbinden und Ihre WLAN- oder Mobilfunkdaten auffressen. Eine Firewall-App kann den Internetzugriff auf solche Apps im Hintergrund deaktivieren.
  4. Mit einer Firewall-App können Sie eine Verbindung nur über Wi-Fi-Daten herstellen und Daten einschränken, während Sie sich im Mobilfunknetz befinden.

So erhalten Sie Firewall-Zugriff auf Android

Nun, da wir wissen, wie wichtig der Firewall-Zugriff auf einem Android-Gerät sein kann, werfen wir einen Blick auf zwei der besten Apps, die Sie auf Ihrem Android installieren können, um diese Funktion zu erhalten.

NetGuard - keine Root-Firewall

NetGuard - Die Firewall ohne Rootberechtigung ist die erste App, die Sie auf Ihrem Gerät installieren sollten, um Zugriff auf die Firewall zu erhalten. Wenn Sie die App öffnen und aktivieren, werden Sie aufgefordert, Zugriff auf eine VPN-Verbindung zu gewähren, die von NetGuard erstellt wird. Es ist zwingend erforderlich, dass Sie auf OK tippen und den Vorgang abschließen, um eine funktionsfähige Firewall auf Ihrem Gerät zu erhalten.

Hinweis: Die von diesen Apps erstellte VPN-Verbindung ist virtuell und die Daten werden nicht an externe Server übertragen. Diese VPN-Verbindungen werden von Apps erstellt, sodass sie den Verkehr für bestimmte Apps blockieren können und somit die grundlegende Funktion einer Firewall-App erfüllen.

In NetGuard sehen Sie eine Liste aller Apps, die auf Ihrem Gerät installiert sind, und ein Wi-Fi- und Mobilfunk-Symbol. Um den Internetzugriff für Apps über Wi-Fi oder ein Mobilfunknetz zu deaktivieren, müssen Sie einfach auf das jeweilige Protokoll tippen und es deaktivieren. Sie können Hintergrunddaten für eine App auch deaktivieren, indem Sie nur dann Verkehr zulassen, wenn der Bildschirm eingeschaltet ist.

In den Einstellungen können Sie die Standardeinstellungen ändern, wenn Sie den gesamten eingehenden und ausgehenden Datenverkehr Ihres Telefons blockieren möchten. Unter Erweiterte Optionen können Sie System-Apps konfigurieren. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie die Dinge vor dem Fummeln mit den System-Apps überprüfen. Abgesehen davon gibt es einige Einstellungen, die Sie als fortgeschrittener Benutzer konfigurieren können. Wenn Sie sich jedoch nicht sicher sind, ist es am besten, sie als Standard festzulegen.

Laden Sie NetGuard herunter - keine Root-Firewall

NoRoot Firewall

NoRoot Firewall ist eine weitere App, die Sie auf Ihrem Android installieren können, um die Firewall-Funktion zu erhalten. Diese App baut auch eine virtuelle VPN-Verbindung auf.

Hinweis: Ein Android-Gerät kann jeweils nur eine VPN-Verbindung unterstützen. Sie dürfen nicht mehr als eine Firewall-App auf demselben Gerät installieren und aktivieren.

Im Gegensatz zu NetGuard deaktiviert diese App den Internetzugang für alle Apps auf Ihrem Gerät. Sobald eine App nach einem Internetzugang sucht, wird sie in der Liste Ausstehender Zugriff der App angezeigt. Als Netzwerkexperte können Sie auch den Port und die IP-Adresse sehen, zu der die App versucht, eine Verbindung herzustellen. Wenn Sie der Meinung sind, dass die App eine Verbindung zulässt, tippen Sie einfach auf Zulassen, oder wählen Sie die Option Ablehnen und schützen Sie Ihre Privatsphäre.

NoRoot Firewall bietet im Vergleich zu NetGuard mehr Einblick und Kontrolle über das Internet. Gleichzeitig ist die Arbeit weniger kompliziert. Die Protokolle sind einfach zu lesen und globale Filter sind sinnvoller. Sie können die App auch beim Booten automatisch starten, um sicherzustellen, dass Sie jederzeit geschützt sind.

Laden Sie die NoRoot Firewall herunter

Wenn es nur kein VPN gab

Diese Apps benötigen eine virtuelle VPN-Verbindung, um zu funktionieren, und das ist die einzige Einschränkung, der man sich stellen kann. Ein Android-Gerät kann nur eine aktive VPN-Verbindung haben. Wenn Sie sich in einer Organisation befinden, für die Sie eine VPN-Verbindung benötigen, können Sie diese Firewall-Apps nicht verwenden. Darüber hinaus sind diese nicht mit Apps wie Opera Max, AdAway und anderen Apps kompatibel, für die ein virtuelles VPN erforderlich ist.

Top