Empfohlen, 2022

Tipp Der Redaktion

Infinix Hot 6 Pro Review: Heiß oder nicht?

Der chinesische Smartphone-Hersteller Infinix hat die Abdeckungen des Hot 6 Pro aufgehoben, ein preisgünstiges Smartphone mit einem modernen 18: 9-Display ohne Rahmen und zwei Kameras. Das Budget-Smartphone-Segment im Land ist mit Angeboten anderer chinesischer Smartphone-Hersteller ziemlich gesättigt, wobei Xiaomi mit seinen günstigen und dennoch leistungsstarken Geräten die Szene vollständig dominiert. Die Preisklasse unter 10000 INR hat einen großen Zustrom von Geräten mit Anzeigen ohne Blende und zwei Kameraeinstellungen erlebt, die meistens nicht so gut sind, wie die Unternehmen dies behaupten. Wie hält sich der Infinix Hot 6 Pro gegen die Konkurrenz aus? Ist es tatsächlich ein großartiges Gerät oder ist es nur ein weiteres chinesisches Budget-Smartphone, das kurz nach der Veröffentlichung vergessen wird? Um diese Fragen zu beantworten, haben wir uns Hot 6 Pro genauer angesehen, das derzeit für Rs erhältlich ist. 7, 999, und das haben wir herausgefunden:

Spezifikationen

Bevor wir uns dem Kernstück nähern und unser abschließendes Ergebnis für den Infinix Hot 6 Pro liefern, wollen wir die Rohdaten aus dem Weg räumen. Was hat Infinix im Hot 6 Pro gepackt:

Anzeige5, 99 Zoll großes 18: 9 720p IPS-LCD
ProzessorQualcomm Snapdragon 425
GPUAdreno 308
RAM3 GB
Lager32 GB
Hauptkameras13 MP f / 2, 0 + 2 MP
Sekundäre Kamera5 MPf / 2, 8
Batterie4.000 mAh
OSXOS Hummingbird basiert auf Android 8.0 Oreo
PreisRs. 7.999

Was ist in der Box

Eine weitere Sache, die wir ansprechen möchten, bevor wir uns eingehender mit dem Test befassen, ist der Inhalt der Box. Infinix hat die üblichen Utensilien in der auffälligen Verpackung des Hot 6 Pro verpackt. Das Gerät wird geliefert mit:

  • 5V / 1.2A Ladestein
  • USB-Ladekabel vom Typ A auf Micro-USB
  • SIM-Auswerferwerkzeug
  • Bildschirmschutz
  • Durchsichtiger Fall
  • Papierkram

Design & Bauqualität

Der Infinix Hot 6 Pro wirkt im Design etwas zu vertraut. Das Gerät verfügt über eine horizontale Dual-Kamera-Konfiguration auf der Rückseite und einen runden Fingerabdruck in der Mitte, der mich sofort an den OnePlus 5T erinnert . Während das gesamte Gehäuse aus Kunststoff besteht, fühlt es sich nicht billig an und der 4.000-mAh-Akku verleiht dem Gerät etwas mehr Gewicht, wodurch es sich etwas hochwertiger anfühlt. Die Vorderseite wird von dem 6-Zoll-HD-Display dominiert, das von dicken Blenden oben und unten und dünnen Blenden auf beiden Seiten flankiert wird. In der oberen Blende befinden sich neben der Kamera die Frontkamera und auf beiden Seiten des Ohrstücks ein LED-Blitzlicht sowie weitere Sensoren.

Der Ein- / Ausschalter sowie die Lautstärkewippe befinden sich am rechten Rand des Geräts, während sich das SIM-Fach am linken Rand befindet. An der Oberkante des Geräts sind keine Anschlüsse oder Tasten vorhanden, während sich an der Unterkante des Geräts ein Micro-USB-Anschluss zum Laden und zur Datensynchronisierung befindet. Der Mono-Lautsprecher auf der einen Seite und der 3, 5-mm-Kopfhöreranschluss auf der anderen Seite flankieren Seite . Das primäre Mikrofon befindet sich auch am unteren Rand des Geräts zwischen der Kopfhörerbuchse und dem Micro-USB-Anschluss.

Obwohl das Infinix Hot 6 Pro nicht über ein revolutionäres Design verfügt, wirkt es eher minimal und fühlt sich ziemlich robust an, was mehr ist, als man es von einem Gerät dieser Preisklasse erwarten könnte. Alles in allem hat der Hot 6 Pro ein ordentliches Design und ich kann mir nichts anderes vorstellen, als ein günstiges Gerät wie dieses.

Anzeige

Der Infinix Hot 6 Pro verfügt auf der Vorderseite über ein 6-Zoll-18: 9-HD + IPS-Display, das relativ hell werden kann und einen guten Blickwinkel bietet. Das Display hat eine Auflösung von 720 x 1440 Pixeln, was eine Pixeldichte von 282 Pixeln pro Zoll ergibt . Dies bedeutet, dass es nicht so scharf ist, wie Sie es erwarten würden, und Sie können einzelne Pixel sogar von einem Pixel aus erkennen normaler Betrachtungsabstand.

Da der Hot 6 Pro über ein IPS-Display verfügt, ist die Farbgenauigkeit nur annehmbar, wodurch Bilder und Videos sehr lebendig wirken. Im Vergleich zu anderen chinesischen Smartphones in dieser Preisklasse verfügt das Hot 6 Pro über ein ordentliches Display, das bei der Pixeldichte nur hinterherhinkt, da es mit einem größeren 6-Zoll-Display ausgestattet ist. Die Sichtbarkeit bei Tageslicht ist auch sehr gut und das Display bleibt auch bei direktem Sonnenlicht gut sichtbar.

Benutzeroberfläche

Während das Infinix Hot 6 Pro mit Android 8.0 Oreo aus der Box kommt, läuft es eine stark gehäutete Android-Version namens XOS Hummingbird, die wie iOS aussieht . Ich bin kein großer Fan von Android-Herstellern, einschließlich einer iOS-ähnlichen Schnittstelle auf ihren Geräten, aber ich bin auf bestimmte Ausnahmen gestoßen, die die Implementierung recht zügig erledigen. Leider gehört der Infinix Hot 6 Pro nicht dazu. Die Benutzeroberfläche auf dem Gerät ist offenbar recht klebrig und umständlich, so dass sich das Telefon langsamer anfühlt, als es bereits ist . Die Animationen sind nicht reibungslos, das Gerät ist voll von Bloatware und aus irgendeinem Grund zeigt der App-Drawer Anzeigen.

Ja, das hast du richtig gelesen. Der Infinix Hot 6 Pro hat Anzeigen in der App-Schublade . Die Anzeigen erscheinen als App-Symbole in der App-Schublade und öffnen beim Anklicken ein größeres Banner. Die Anzeigen sind normalerweise auf eine Vielzahl verschiedener Browser-basierter Spiele beschränkt, die beim Öffnen noch mehr Anzeigen anzeigen. Ich persönlich mochte die Benutzeroberfläche überhaupt nicht und ich habe Nova Launcher schnell auf dem Gerät installiert, da ich die trägen Animationen, das schlechte Icon-Design und natürlich die Anzeigen nicht ertragen konnte .

Performance

Der Hot 6 Pro verfügt über einen Qualcomm Snapdragon 425-SoC in Verbindung mit Adreno 308-Grafiken, und wie Sie erwarten, wird Sie die Leistung des Geräts nicht umhauen. Der datierte Prozessor und die GPU, die 2016 veröffentlicht wurden, sind anständig für alltägliche Aufgaben wie Anrufen, SMS und Web-Browsing. Wenn Sie jedoch auf diesem Gerät grafikintensive Spiele spielen möchten, werden Sie enttäuscht sein. Ich habe versucht, PUBG Mobile auf dem Gerät abzuspielen, und obwohl das Gerät automatisch die niedrigsten möglichen Grafikeinstellungen auswählte, funktionierte das Gerät nicht gut und ließ bei Schießereien oft Bilder ruckeln und ruckeln .

Ich habe auch versucht, Asphalt 8 auf dem Gerät zu spielen, und obwohl es automatisch die mittlere Grafikeinstellung auswählte, stotterte das Gerät immer wieder. Darüber hinaus wurde das Gerät innerhalb von 15 Minuten nach dem Spielen ziemlich warm, was deutlich darauf hinweist, dass es nicht etwas ist, das Sie wählen würden, wenn Sie Spiele spielen möchten . Multitasking war auch ein Problem mit dem Gerät, wahrscheinlich aufgrund der stark gehäuteten Benutzeroberfläche, die den größten Teil des 3-GB-RAMs beansprucht, um über Wasser zu bleiben. Das Gerät konnte zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht mehr als zwei Apps im Speicher halten, und es dauerte immer eine Weile, um Apps zu starten, was zu einer schlechten Erfahrung führte.

Obwohl ich mich nicht besonders für synthetische Benchmarks interessiere, gibt es einige, die auf die Ergebnisse schwören. Für die wenigen konnte sich der Hot 6 Pro in AnTuTu eine Punktzahl von 44.948 und in Geekbench 4 eine Punktzahl von 657 (Single-Core) / 1535 (Multi-Core) sichern .

Kameras

Infinix hat auf dem Hot 6 Pro ein 13MP + 2MP-Dual-Kamera-Setup sowie einen 5MP-Frontsensor für Selfies installiert . Bevor Sie weiterlesen, lassen Sie mich etwas sehr klarstellen: Die Kameras auf diesem Gerät sind nur durchschnittlich, aber für den Preis sind sie ziemlich anständig.

Bilder, die mit dem primären Dual-Kamera-Setup aufgenommen wurden, sind nicht besonders scharf, aber sie sind recht brauchbar, und die Kamera wird Sie im täglichen Gebrauch unterstützen . Bei hellem Tageslicht kann die Kamera gerade so viele Details aufnehmen, um die Bilder als anständig zu qualifizieren. Bei schlechten Lichtverhältnissen gibt die Kamera jedoch einfach auf. Bilder haben kaum Details und es gibt viel Lärm. In gut beleuchteten Szenarien neigt die Kamera auch dazu, die Bilder zu überbelichten, wodurch der Hintergrund zu hell wird.

Das Gerät verfügt dank des sekundären 2-Megapixel-Objektivs auch über einen Hochformatmodus für die Rückfahrkamera. Ähnlich wie bei normalen Aufnahmen sind die Bilder im Hochformatmodus jedoch nicht der Rede wert . Die Kantenerkennung ist zuweilen ungewohnt, bei guten Lichtverhältnissen werden die Bilder einwandfrei und der Bokeh-Effekt sieht in Ordnung aus. Es ist erwähnenswert, dass, obwohl die Kamera beim Anklicken von Bildern im Automatikmodus ziemlich bissig ist, das Anklicken und Verarbeiten von Bildern im Hochformatmodus ziemlich viel länger dauert. Wenn Sie daran denken, dieses Telefon für seine Kamerafähigkeit zu bekommen, dann würde ich Ihnen davon abraten, aber wenn Sie die Kameraqualität in Betracht ziehen, die Sie übersehen können, können Sie wahrscheinlich mit der Kamera auf der Hot 6 Pro leben.

Die 5MP-Front-Selfie-Kamera ist unterdurchschnittlich und nimmt glatte Bilder mit wenig bis gar keinem Detail auf. Es gibt keinen Hochformatmodus für die Frontkamera und wird bei schlechten Lichtverhältnissen noch schlechter. Selfies, die mit dem Gerät angeklickt wurden, waren so schlimm, dass selbst Arti, ein begeisterter Fan von Selfies, traurig und enttäuscht war.

Konnektivität

Die Portauswahl des Hot 6 Pro ist genau das, was Sie von einem Gerät dieser Preisklasse erwarten würden. Das Smartphone wird mit einem Micro-USB-Ladeanschluss anstelle eines USB-Typ-C-Anschlusses ausgeliefert, was in Haushaltsgeräten immer noch die Norm ist. Es verfügt über einen 3, 5-mm-Kopfhöreranschluss, der großartig ist, wenn Sie ein Fan von kabelgebundenen Kopfhörern wie ich sind, aber die Sprachqualität ist nichts, was einem Audiophilen gefallen würde.

Das Gerät verfügt über ein einzelnes SIM-Fach mit drei Steckplätzen, in dem zwei Nano-SIM-Karten sowie eine microSD-Karte zur Erweiterung untergebracht werden können. Ich mag die Tatsache, dass das Gerät über einen dedizierten Steckplatz für eine microSD-Karte verfügt, da es nur 32 GB Onboard-Speicher enthält und die Verwendung einer microSD-Karte für die meisten Benutzer eher eine Notwendigkeit als ein Luxus ist. Aus diesem Grund gebe ich dem Hot 6 Pro ein paar Brownie-Punkte.

Lebensdauer der Batterie

Der Hot 6 Pro ist in einem respektablen 4.000-mAh-Akku untergebracht, der wahrscheinlich die einzige Rettung für dieses Gerät ist. Das Smartphone ist leicht in der Lage, den ganzen Tag mit starker Beanspruchung zu arbeiten, da am Ende des Tages noch genügend Batterie vorhanden ist, um einen Großteil des nächsten Tages zu bestehen. Das Aufladen des massiven Akkus mit dem mitgelieferten Ladegerät kann ein wenig frustrierend sein, da er nur eine maximale Ausgangsleistung von 5 V / 1, 2 A liefert. Da das Gerät jedoch den Quick Charge 2.0-Standard von Qualcomm unterstützt, können Sie den Prozess beschleunigen, indem Sie in einen unterstützten Akku investieren Ladegerät.

In meinen Tests hat das Smartphone bei ausgeschaltetem Gerät über 3 Stunden von 0-100% aufgeladen. Wie ich bereits erwähnt habe, können Sie den Vorgang mit einem besseren Ladegerät beschleunigen. Ich wünschte wirklich, Infinix hätte ein Quick Charge 2.0-kompatibles Ladegerät in die Box aufgenommen, aber das wäre wahrscheinlich zu viel für diesen Preis. Es ist auch erwähnenswert, dass das Gerät während des Ladevorgangs ziemlich warm wird. Wenn Sie also den Hot 6 Pro kaufen, sollten Sie ihn nicht an Ihrer Seite lassen, wenn Sie ihn nachts zum Laden aufladen.

Pros:

  • Große Akkulaufzeit
  • Anständige Anzeige
  • SIM-Fach mit drei Steckplätzen und einem dedizierten microSD-Kartensteckplatz

Nachteile:

  • Glanzlose Leistung
  • Schreckliche Benutzeroberfläche mit Werbung

Infinix Hot 6 Pro Review: Heiß? Definitiv nicht!

Kommen wir zum abschließenden Urteil. Sollten Sie Rs ausgeben? 7, 999 auf der Infinix Hot 6 Pro? Ehrlich gesagt nein. Wenn Sie auf einem Budget-Gerät mit großem Display nach außergewöhnlicher Akkulaufzeit suchen, können Sie dies tun. Sie können sich jedoch auch für den Xiaomi Redmi 5 entscheiden, der nur tausend Dollar mehr kostet und eine deutlich bessere Benutzererfahrung, einen leistungsfähigeren Prozessor und ein großes Display ohne Blende bietet. Darüber hinaus würden Sie wahrscheinlich mit dem Xiaomi-Gerät auch einen besseren After-Sales-Service erhalten, da es ein umfangreiches Netz von Service-Centern im ganzen Land hat. Es wäre richtig, wenn Sie die Tatsache ansprechen, dass der Redmi 5 kein Dual-Kamera-Setup hat, aber was wiederum ist das Dual-Kamera-Setup des Hot 6 Pro? Es ist nichts anderes als ein Trick und bei dieser Preisklasse wäre es besser, in ein Smartphone zu investieren, das eine einzige anständige Kamera hat, als in ein Smartphone mit zwei schlechten.

Kaufen Sie von Flipkart: Rs. 7999

Top