Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

"Facebook ist kostenlos und wird immer" gilt nicht mehr, zumindest für Markenseiten

Facebook verärgert heutzutage eine Menge Leute, vor allem diejenigen, die die Markenseiten betreiben.

Egal was Sie auf Ihrer Facebook-Seite veröffentlichen, es wird nicht einmal 20% Ihrer Follower erreichen. Das Engagement ist um einige Fältchen gesunken. Früher erhielten die Posts, die Hunderte von Likes bekommen hatten, nur noch 10 oder maximal 20 Likes.

Wenn Sie mir nicht glauben, finden Sie hier einige (Then und Now) Facebook-Posts von Indiens größten Fanseiten.

Dies wurde von flipkart am 26. Dezember veröffentlicht, mit 2 Millionen Followern auf ihrer Seite.

Nun, lassen Sie uns einen ähnlichen Beitrag aus dem Monat Juni betrachten,

Sie können einen großen Unterschied im Engagement der beiden Beiträge sehen. Im Juni erhielt ein ähnlicher Beitrag, der etwa 2k Likes, 19 Shares und so viele Kommentare erhielt, im Dezember nur 39 Likes. Das ist lächerlich.

Nun, ich möchte Sie auf eine vergleichsweise größere Seite bringen: MTV Roadies mit 7, 5 Millionen Likes.

Post im Dezember,

Post im Juni,

Beide Beiträge sind ähnlich, aber das Engagement ist von 12.000 Likes, 5.000 Shares und 660 Kommentaren auf 9.000 Likes, 1.3.000 Shares und 109 Kommentare gefallen, obwohl die Anzahl der Follower auf dieser Seite mit 41.000 neuen Likes pro Woche steigt .

Für große Seiten mit Millionen von Likes und ausreichend Geld für Werbeaktionen ist dies kein großes Problem, aber für kleine Unternehmen ist dies ein ernstes Problem

Früher gaben die Leute Geld für den Aufbau ihrer Facebook-Community aus. Nachdem die Community stark genug wurde, um selbst zu wachsen, musste kein Geld in Facebook-Werbung gesteckt werden. Aber selbst wenn Sie eine starke Anhängerbasis haben, können Sie nicht alle erreichen, ohne Geld auszugeben.

Ich habe dies auch auf der Thetecnica-Seite erlebt und habe einige Experimente durchgeführt, um herauszufinden, welche Art von Inhalt mehr Reichweite hat. Hier sind die Ergebnisse,

  • Ein einfacher einfacher Link hat die geringste Reichweite.
  • Wenn Sie die URL mit einem der frei verfügbaren Tools verkürzen, erhöht sich die Reichweite. Ich benutze dieses Tool.
  • Das Hinzufügen von Bildern mit gekürzter URL war früher besser, jedoch nicht mehr.
  • Wenn Sie Ihre Follower von Facebook auf Ihr Blog umleiten möchten, sind die oben genannten Tipps am besten für Sie.

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit Facebook-Seiten in Kommentaren unter dem Beitrag.

Top