Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Bandbreite und Frequenz

Bandbreite und Frequenz sind die Messbedingungen für die Vernetzung. Der grundlegende Unterschied zwischen Bandbreite und Frequenz besteht darin, dass die Bandbreite die pro Sekunde übertragene Datenmenge misst, während die Frequenz die Anzahl der Schwingungen des Datensignals pro Sekunde misst. Betrachten wir das Vergleichsdiagramm der Bandbreite und Frequenz.

Vergleichstabelle

VergleichsgrundlageBandbreiteFrequenz
BasicDie Bandbreite misst die Datenmenge, die pro Zeiteinheit übertragen werden kann.Die Häufigkeit misst die Anzahl der Vorkommen eines sich wiederholenden Ereignisses pro Zeiteinheit.
EinheitBits / Sek.Hertz.

Definition der Bandbreite

Bandbreite ist ein Begriff im Netzwerk, mit dem die maximale Datenmenge gemessen wird, die pro Zeiteinheit übertragen werden kann. Die Bandbreite kann anhand eines Beispiels erklärt werden. Nehmen wir an, die Bandbreite ist eine Autobahn, und die Anzahl der Fahrzeuge auf der Autobahn ist die Datenmenge, die pro Zeiteinheit übertragen wird. Je größer die Bandbreite, desto mehr Daten können pro Zeiteinheit übertragen werden. Die Bandbreite kann auch als der Signalbereich zwischen der höheren (Maximum) und der niedrigeren (Minimum) Frequenz erklärt werden, die ein Signal enthalten kann.

Die Formel zur Berechnung der Bandbreite lautet wie folgt:

Definition der Frequenz

Frequenz ist der Ausdruck, um die Anzahl der Schwingungen zu messen, die pro Sekunde in einem Datensignal auftreten. Bei der Vernetzung werden die Daten in Form der Signale übertragen, die aus Wellen bestehen. Die Frequenz des Signals wird durch die Anzahl der Schwingungen des Signals pro Sekunde gemessen.

Die Formel zur Berechnung der Häufigkeit ergibt sich aus:

Hauptunterschiede zwischen Bandbreite und Frequenz

  1. Die Bandbreite misst die Datenmenge, die eine Verbindung in einer Zeiteinheit pro Einheit übertragen kann, während Frequenz eine Anzahl von Datenpaketen ist, die pro Zeiteinheit angekommen sind.
  2. Die Bandbreite wird in Bits / Sek gemessen, während die Frequenz in Hertz gemessen wird.

Fazit:

Die Bandbreite kann als Bereich der im Signal enthaltenen Komponentenfrequenzen bezeichnet werden. Man kann sagen, dass die Bandbreite direkt proportional zum Signal ist. Je größer die Bandbreite, desto größer die Frequenzen, die darin enthalten sein können.

Top