Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Lebenslauf und Anschreiben

Ein Anschreiben ist ein Dokument, das die Nachweise des Arbeitssuchenden aufzeigt und den Inhalt eines anderen Dokuments beschreibt, z. B. Lebenslauf oder Lebenslauf, mit dem es gesendet wird. Andererseits ist der Lebenslauf oder der Lebenslauf eine Zusammenfassung der Bildungs- und Beschäftigungsnachweise des Antragstellers. Es ist eine Momentaufnahme der Karrieregeschichte des Kandidaten, die in der Tat die primäre Phase ist, um die Aufmerksamkeit eines potenziellen Arbeitgebers zu erlangen.

Die beiden Dokumente sind von großer Bedeutung für jeden Kandidaten, der in der Welt des extremen Wettbewerbs eine Stelle finden möchte. Ein Lebenslauf und ein Anschreiben stellen den Antragsteller dem Arbeitgeber vor und müssen daher ordnungsgemäß verfasst und verfasst werden. Die meisten Leute gehen davon aus, dass die beiden ein und dasselbe sind, während sie es nicht sind. Lesen Sie einfach diesen Artikel, um die Unterschiede zwischen Lebenslauf und Anschreiben zu erfahren.

Vergleichstabelle

VergleichsgrundlageLebenslauf (Lebenslauf)Motivationsschreiben
BedeutungEin Dokument mit Angaben zu den akademischen Qualifikationen des Bewerbers, seiner Berufserfahrung und seiner Vergangenheit wird als Lebenslauf oder Lebenslauf bezeichnet.Ein dem Lebenslauf oder Lebenslauf beigefügtes Schreiben, das dem potenziellen Arbeitgeber eine kurze Beschreibung des Antragstellers enthält, wird als Anschreiben bezeichnet.
DokumentenartUmfassendPrägnant
Was enthält es?Der Lebenslauf beinhaltet jedes Detail der Karriere des Bewerbers, wie seine Ausbildung, persönliche Interessen, Arbeitserfahrung usw.Das Anschreiben erläutert, warum ein Kandidat für die Vakanz am besten geeignet ist.
GrößeMehr als zwei Seiten.Weniger als eine Seite
ÄnderungenEs ist für alle Jobs gleich.Sie kann je nach Job geändert werden.

Definition des Lebenslaufs

Eine schriftliche Momentaufnahme des Bildungsabschlusses, der Berufserfahrung und einiger persönlicher Daten einer Person wird als Lebenslauf bezeichnet. Es wird hauptsächlich von den potenziellen Arbeitgebern verwendet, um die Karrierenskizze der Arbeitssuchenden zu zeichnen und die verdienten Kandidaten in die engere Auswahl zu stellen, bevor sie zu einem Vorstellungsgespräch aufgerufen werden. Es enthält die Qualifikationen, Fähigkeiten, Hobbys, Erfahrungen, Erfolge, Projekte, Auszeichnungen, Veröffentlichungen und außerschulische Aktivitäten.

Der Begriff Curriculum Vitae leitet sich von einem lateinischen Wort ab, was einfach „Lebenslauf“ bedeutet. Es wird während der Bewerbung für bestimmte Zwecke wie Stipendien, fortgeschrittene Forschung, Stipendien usw. verwendet.

Definition von Anschreiben

Ein Brief, der an ein anderes Dokument (z. B. Lebenslauf oder Lebenslauf) angehängt oder mit diesem gesendet wird und das die Zusammenfassung eines anderen Dokuments enthält, wird als Anschreiben bezeichnet. Das Bewerbungsschreiben wird bei der Bewerbung für die Jobs verwendet. Es ergänzt das Hauptdokument, indem es die vom Antragsteller erfüllten Kriterien für die Förderfähigkeit umreißt. Das Dokument ist von äußerster Wichtigkeit; Dies entscheidet, ob der Kandidat die Chance hat, sich persönlich zu treffen oder einen Interviewbesuch für die besagte Stelle zu erhalten.

Das Anschreiben enthält eine kurze Einführung in die Qualifikationen, Erfahrungen, Leistungen und Interessen, die für die ausgeschriebene Stelle erforderlich sind.

Das Anschreiben enthält die Argumente, warum der Kandidat der beste Mann für den Job ist. Es kann je nach Aufgabe angepasst werden. Es enthält die Details zu Name, Kontaktdaten, Bildungsabschlüssen, Berufserfahrung, Perspektiven und so weiter.

Hauptunterschiede zwischen Lebenslauf und Anschreiben

Die Hauptunterschiede zwischen Lebenslauf und Anschreiben werden nachfolgend erläutert:

  1. Lebenslauf ist eine Biografie der Karriere einer Person, einschließlich ihrer Qualifikationen, Fähigkeiten, Kompetenzen, Leistungen usw. Das Anschreiben ist ein Brief, der dem potenziellen Arbeitgeber eine kurze Beschreibung des Antragstellers enthält.
  2. Der Lebenslauf ist ein detailliertes Dokument, das Anschreiben ist jedoch "auf den Punkt".
  3. Ein Lebenslauf enthält die Angaben zur Bildungs- und Beschäftigungsgeschichte des Bewerbers. Umgekehrt drückt das Anschreiben das Interesse des Bewerbers an der ausgeschriebenen Stelle aus.
  4. Normalerweise hat der Lebenslauf zwei oder mehr als zwei Seiten. Auf der anderen Seite überschreitet die Länge eines Anschreibens nicht eine Seite.
  5. Ein Lebenslauf kann nicht an den Job angepasst werden, er bleibt für alle Jobs gleich, während ein Bewerbungsschreiben an den Job angepasst werden kann.

Fazit

Lebenslauf und Anschreiben sind ergänzende Dokumente. Das Anschreiben gibt einen Überblick über die Leistungen der Person und zeigt die Fähigkeiten, Kompetenzen, Erfahrungen und Qualifikationen, die die Kriterien des Bewerbers erfüllen. Lebenslauf ist das gut organisierte Dokument, das jedes Detail über den Hintergrund und die Fähigkeiten eines Einzelnen vermittelt. Inhalt, Format und Sprache der beiden Dokumente haben einen großen Einfluss auf die Gedanken des Lesers. Es wäre also von Vorteil, wenn der Absender die beiden Dokumente so aufbereitet, dass er den Leser beeindruckt.

Top