Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen perfektem Wettbewerb und unvollständigem Wettbewerb

Auf der Grundlage des Wettbewerbs wurde die Marktstruktur in zwei große Kategorien unterteilt, wie Perfekt wettbewerbsfähig und Unvollkommen wettbewerbsfähig. Perfekter Wettbewerb ist auf dem realen Weltmarkt nicht zu finden, da er auf vielen Annahmen beruht. Ein unvollkommener Wettbewerb ist jedoch mit einem praktischen Ansatz verbunden.

Die Art der Marktstruktur bestimmt den Marktanteil eines Unternehmens am Markt. Wenn es eine einzige Firma gibt, wird sie den gesamten Markt bedienen, und die Nachfrage der Kunden ist nur mit dieser Firma zufrieden. Wenn wir jedoch die Anzahl der Unternehmen auf zwei erhöhen, wird auch der Markt von beiden geteilt. Wenn etwa 100 kleine Unternehmen auf dem Markt sind, wird der Markt von allen gleichermaßen geteilt.

Daher ist es die Marktstruktur, die den Markt beeinflusst. Wir werden hier also die Unterschiede zwischen perfektem Wettbewerb und unvollkommenem Wettbewerb in der Wirtschaft beschreiben.

Vergleichstabelle

VergleichsgrundlagePerfekter WettbewerbUnvollkommener Wettbewerb
BedeutungPerfekter Wettbewerb ist eine Art wettbewerbsorientierter Markt, auf dem zahlreiche Verkäufer homogene Produkte oder Dienstleistungen an zahlreiche Käufer verkaufen.Unvollkommener Wettbewerb ist eine wirtschaftliche Struktur, die die Voraussetzungen für einen perfekten Wettbewerb nicht erfüllt.
Natur des KonzeptsTheoretischPraktisch
ProduktunterscheidungKeinerLeicht bis beträchtlich
SpielerVieleWenige zu vielen
Eingeschränkter EintragNeinJa
Firmen sindPreisnehmerPreismacher

Definition von perfektem Wettbewerb

Perfekter Wettbewerb ist eine wirtschaftliche Struktur, in der der Wettbewerb zwischen den Unternehmen ihren Höhepunkt erreicht. Gegeben sind die herausragenden Merkmale des perfekten Wettbewerbs:

  • Viele Käufer und Verkäufer.
  • Das angebotene Produkt ist in jeder Hinsicht identisch.
  • Jede Firma kann nach eigenem Ermessen kommen und gehen.
  • Beide Parteien der Transaktion verfügen über vollständige Kenntnisse über Produkt, Menge, Preis, Markt und Marktbedingungen.
  • Transport- und Werbekosten betragen null.
  • Frei von staatlichen Eingriffen.
  • Der Preis für ein Produkt ist auf dem gesamten Markt einheitlich. Es wurde durch die Nachfrage- und Versorgungskräfte entschieden; Kein Unternehmen kann die Preise beeinflussen, deshalb sind die Unternehmen Preisnehmer.
  • Jede Firma verdient einen normalen Gewinn.

Beispiel : Angenommen, Sie gehen zu einem Gemüsemarkt, um Tomaten zu kaufen. Es gibt viele Tomatenverkäufer und -käufer. Sie gehen zu einem Händler und fragen nach den Kosten für 1 kg Tomaten. Der Verkäufer antwortet, es kostet Rs. 10. Dann fragen Sie nach weiteren Anbietern. Die Preise aller Anbieter sind für die angeforderte Menge gleich. Dies ist ein Beispiel für perfekten Wettbewerb.

Definition des unvollkommenen Wettbewerbs

Der Wettbewerb, der die eine oder andere Bedingung nicht erfüllt, ist ein unvollständiger Wettbewerb. Bei dieser Art von Wettbewerb können die Unternehmen den Preis eines Produkts auf dem Markt leicht beeinflussen und Gewinne erzielen.

In der realen Welt ist es schwierig, in jeder Branche einen perfekten Wettbewerb zu finden, aber es gibt so viele Branchen wie Telekommunikation, Automobile, Seifen, Kosmetika, Reinigungsmittel, kalte Getränke und Technologie, in denen Sie einen unvollkommenen Wettbewerb finden können . Unvollkommener Wettbewerb wird daher auch als realer Wettbewerb betrachtet.

Es gibt verschiedene Formen des unvollkommenen Wettbewerbs, die im Folgenden beschrieben werden:

  • Monopol : Einzelverkäufer dominieren den gesamten Markt.
  • Duopoly : Zwei Verkäufer teilen sich den gesamten Markt.
  • Oligopoly : Es gibt nur wenige Verkäufer, die entweder in Absprache oder im Wettbewerb agieren.
  • Monopson : Viele Verkäufer und ein einzelner Käufer.
  • Oligopsonie : Viele Verkäufer und wenige Käufer.
  • Monopolistischer Wettbewerb : Zahlreiche Verkäufer bieten einzigartige Produkte an.

Hauptunterschiede zwischen perfektem Wettbewerb und unvollkommenem Wettbewerb

Die Hauptunterschiede zwischen perfektem Wettbewerb und unvollkommenem Wettbewerb in der Wirtschaft sind im Folgenden dargestellt:

  1. Der wettbewerbsintensive Markt, in dem es eine große Anzahl von Käufern und Verkäufern gibt, und die Verkäufer liefern den Käufern identische Produkte. Es ist bekannt als perfekter Wettbewerb. Ein unvollständiger Wettbewerb tritt auf, wenn eine oder mehrere Bedingungen des perfekten Wettbewerbs nicht erfüllt sind.
  2. Perfekter Wettbewerb ist eine hypothetische Situation, die in der realen Welt nicht gilt. Umgekehrt ist der unvollkommene Wettbewerb eine Situation, die in der heutigen Welt anzutreffen ist.
  3. Wenn es um perfekten Wettbewerb geht, gibt es viele Akteure auf dem Markt, aber im unvollkommenen Wettbewerb können je nach Art der Marktstruktur nur wenige bis viele Spieler vorhanden sein.
  4. Im perfekten Wettbewerb produzieren oder liefern die Verkäufer identische Produkte. Im Gegensatz dazu können die von den Verkäufern angebotenen Produkte im unvollkommenen Wettbewerb homogen oder differenziert sein.
  5. Wenn wir von perfektem Wettbewerb sprechen, gibt es keine Hindernisse für den Ein- und Ausstieg der Unternehmen, was bei unvollständigem Wettbewerb genau umgekehrt ist.
  6. In perfektem Wettbewerb wird davon ausgegangen, dass die Unternehmen den Preis eines Produkts nicht beeinflussen. Daher sind sie Preisnehmer, aber im unvollkommenen Wettbewerb sind die Unternehmen Preismacher.

Fazit

Perfekter Wettbewerb ist eine imaginäre Situation, die in der Realität nicht existiert, aber unvollständiger Wettbewerb ist faktisch, dh welche wirklich existiert.

Welchen Markt auch immer Sie in Betracht ziehen, zum Beispiel wenn Sie den Waschmittelmarkt berücksichtigen. Es gibt viele Spieler wie Tide, Rin, Surf Excel, Ariel, Ghadi usw., die ein ähnliches Produkt herstellen, z. B. Waschmittel.

Im ersten Fall mögen Sie denken, dass dies ein Beispiel für einen perfekten Wettbewerb ist, dies ist jedoch nicht der Fall. Wenn Sie etwas tiefer graben, werden Sie feststellen, dass alle Produkte unterschiedlich sind und sich auch in den Preisen unterscheiden. Einige sind Billigwaschmittel für die Erschließung des Marktes preisbewusster Menschen, während andere für Hochsicherheitsmittel hohe Budgetmittel sind.

Top