Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen SQL und PL / SQL

SQL und PL / SQL sind relationale Datenbanksprachen. SQL ist eine strukturierte Abfragesprache, die die Daten in der Datenbank hinzufügt, löscht, ändert oder bearbeitet. PL / SQL ist eine Prozedural-Sprache, die eine Erweiterung von SQL darstellt und die SQL-Anweisungen innerhalb ihrer Syntax enthält. Der grundlegende Unterschied zwischen SQL und PL / SQL besteht darin, dass in SQL jeweils eine einzelne Abfrage ausgeführt wird, während in PL / SQL ein ganzer Codeblock gleichzeitig ausgeführt wird.

Lassen Sie uns einige Unterschiede zwischen SQL und PL / SQL mit Hilfe der unten gezeigten Vergleichstabelle diskutieren.

Vergleichstabelle

Basis für den VergleichSQLPL / SQL
BasicIn SQL können Sie jeweils eine einzelne Abfrage oder einen Befehl ausführen.In PL / SQL können Sie jeweils einen Codeblock ausführen.
Vollständige FormStrukturierte AbfragespracheVerfahrenssprache, Erweiterung von SQL.
ZweckEs ist wie eine Datenquelle, die angezeigt werden soll.In dieser Sprache wird eine Anwendung erstellt, in der die von SQL erfassten Daten angezeigt werden.
SchreibtIn SQL können Sie Abfragen und Befehle mithilfe von DDL- und DML-Anweisungen schreiben.In PL / SQL können Sie Codeblöcke schreiben, die Prozeduren, Funktionen, Pakete oder Variablen usw. enthalten.
BenutzenMit SQL können Sie die Daten in der Datenbank abrufen, ändern, hinzufügen, löschen oder bearbeiten.Mit PL / SQL können Sie Anwendungen oder Serverseiten erstellen, in denen die aus SQL abgerufenen Informationen in einem geeigneten Format angezeigt werden.
EinbettenSie können die SQL-Anweisung in PL / SQL einbetten.Sie können PL / SQL nicht in SQL einbetten

Definition von SQL

SQL ( Structured Query Language ) ist eine etablierte relationale Datenbanksprache, die 1970 von IBM entwickelt wurde. Es definiert den Satz von Beziehungen (Tabellen) in der Datenbank unter Verwendung von DDL (Data Definition Language). DDL wird zum Erstellen des Schemas jeder Beziehung verwendet und behält die Integritätsbedingungen, die Sicherheit und die Autorisierung jeder Beziehung bei.

Der andere Teil von SQL ist DML ( Data Manipulation Language). Mit DML kann ein Benutzer auf Daten in der Datenbank zugreifen oder diese bearbeiten. DML besteht im Wesentlichen aus zwei Arten von prozeduraler DML und deklarativer oder nicht prozeduraler DML . Prozedurale DML-Anweisungen geben an, welche Daten erforderlich sind und wie diese Daten abgerufen werden. Auf der anderen Seite gibt die deklarative DML-Anweisung nur an, welche Daten benötigt werden. SQl verwendet deklarative DMLs.

SQL kann in die Syntax vieler anderer Sprachen wie C / C ++, Java, Perl, Python, PHP usw. eingebettet werden. Es ist eine datenorientierte deklarative Sprache.

Definition von PL / SQL

PL / SQL ist eine prozedurale relationale Datenbanksprache, die Anfang der 90er Jahre von der Oracle Corporation entwickelt wurde. PL / SQL ist die Sprache, die Oracle zusammen mit den anderen beiden Sprachen SQL und Java verwendet. Es ist eine Erweiterung von SQL und bettet die SQL-Anweisungen in seine Syntax ein.

PL / SQL ermöglicht die Ausführung eines Codeblocks zu einem Zeitpunkt, der die Leistung erhöht. Der Codeblock besteht aus Prozeduren, Funktionen, Schleifen, Variablenpaketen und Triggern. PL / SQL dient zum Erstellen von Webanwendungen und Serverseiten. PL / SQL verhindert Funktionen wie Kapselung, Ausblenden von Daten, Ausnahmebehandlung und objektorientierten Datentyp.

Hauptunterschiede zwischen SQL und PL / SQL

  1. Der grundlegende Unterschied zwischen zwei Sprachen besteht darin, dass SQL die einzelne Abfrage gleichzeitig ausführt, wohingegen Pl / SQL den Codeblock gleichzeitig ausführt.
  2. SQL ist eine strukturierte Abfragesprache, während PL / SQL eine prozedurale Sprache / strukturierte Abfragesprache ist.
  3. SQL dient als Quelle zum Abrufen von Daten, die von der mit PL / SQL erstellten Anwendung angezeigt werden.
  4. SQL-Abfragen und -Befehle werden mit DDL (Data Definition Language) und DML (Data Manipulation Language) geschrieben. Mit PL / SQL können Sie jedoch Programmierblöcke schreiben, die Prozeduren, Funktionen, Trigger, Pakete und Variablen innerhalb ihrer Syntax enthalten.
  5. SQL-Abfragen werden verwendet, um Daten aus der Datenbank abzurufen. Sie können die Daten in der Datenbank auch hinzufügen, löschen oder ändern. Andererseits werden mit PL / SQL Anwendungen erstellt, die die von der SQL abgerufenen Informationen anzeigen können.
  6. Sie können SQL-Abfragen in die Syntax von PL / SQL einbetten. Das Gegenteil ist jedoch nicht möglich.

Fazit:

SQL ist eine deklarative Sprache. Sie gibt nur an, welche Daten benötigt werden. PL / SQL ist jedoch eine prozedurale Sprache, die angibt, welche Daten benötigt werden und wie sie abgerufen werden können.

Top