Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen statischen und dynamischen Webseiten

Bevor Sie statische und dynamische Webseiten verstehen, müssen wir die Funktionsweise des Internets verstehen. Webbrowser und Webserver spielen bei jeder Kommunikation über das Internet die Hauptrolle. Das Hypertext-Übertragungsprotokoll wird für die Transaktion zwischen dem Webbrowser (Client) und dem Webserver (Server) verwendet. Bei dieser Art der Kommunikation sendet der Browser eine HTTP-Anforderung an den Server. Anschließend sendet der Server eine HTTP-Antwort mit einer HTML-Seite an den Browser, und die Kommunikation zwischen ihnen wird beendet. Diese Arten von Webseiten werden daher als statische Webseiten bezeichnet.

Andererseits kann der Webserver in dynamischen Webseiten die HTML-Seite nicht direkt mit der Antwort senden. Es ruft ein Programm auf, das sich auf seiner Festplatte befindet, um auf die Datenbank zuzugreifen, und die Transaktionsverarbeitung wird ebenfalls ausgeführt.

Vergleichstabelle

Basis zum VergleichStatische WebseitenDynamische Webseiten
BasicStatische Webseiten bleiben so lange erhalten, bis jemand sie manuell ändert.Dynamische Webseiten sind verhaltensorientiert und können unterscheidende Inhalte für verschiedene Besucher erzeugen.
KomplexitätEinfach zu gestaltenKompliziert zu konstruieren.
Anwendungs- und Web-Sprachen zum Erstellen von WebseitenHTML, JavaScript, CSS usw.CGI, AJAX, ASP, ASP.NET usw.
Information ändern
Kommt selten vorHäufig
Ladezeit der SeiteWeniger vergleichsweiseMehr
Verwendung der DatenbankVerwendet keine DatenbankenEine Datenbank wird verwendet.

Definition statischer Webseiten

Statische Webseiten sind einfach und in der HTML-Sprache geschrieben und auf einem Webserver gespeichert. Immer, wenn der Server eine Anforderung bezüglich einer Webseite erhält, sendet er eine Antwort zusammen mit der angeforderten Webseite an den Client, ohne zusätzliche Verarbeitung auszuführen. Sie sucht diese Seite einfach auf ihrer Festplatte, fügt HTTP-Header hinzu und antwortet mit einer HTTP-Antwort.

Das Besondere an einer statischen Webseite ist, dass sich der Inhalt dieser Art von Webseite je nach Anforderung nicht ändert. Sie sind immer gleich, es sei denn, der Inhalt wird auf der Festplatte des Servers physisch geändert. Aus diesem Grund werden diese Webseiten als statische Webseiten bezeichnet.

Definition dynamischer Webseiten

Dynamische Webseiten bieten eine Lösung für die statischen Webseiten. Der Inhalt der dynamischen Webseite kann je nach Anzahl der Parameter variieren. Da oben etwas anderes als das statische Webzeitalter beschrieben wird, wird nicht einfach nur eine HTML-Seite als Antwort gesendet. Der Webserver ruft ein Programm auf der Festplatte auf, das auf eine Datenbank zugreifen, Transaktionsprozeduren usw. ausführen kann. Wenn das Anwendungsprogramm eine HTML-Ausgabe erzeugt, die vom Webserver zum Erstellen einer HTTP-Antwort verwendet wird. Der Webserver sendet die so erzeugte HTTP-Antwort zurück an den Webbrowser.

Die dynamischen Webseiten werden verwendet, wenn sich die Informationen sehr häufig ändern, wie beispielsweise Aktienkurse, Wetterinformationen, Nachrichten und Sportaktualisierungen. Angenommen, eine Person muss die Webseite alle 10 Sekunden physisch ändern, um die letzte Aktualisierung der Aktienkurse anzuzeigen. Dies ist nicht praktikabel, um die HTML-Seiten häufig zu ändern. In diesem Fall kann eine dynamische Webseite verwendet werden.

Es gibt verschiedene Werkzeuge zur Erstellung dynamischer Webseiten. Zum Beispiel CGI (Common Gateway Interface), ASP (Active Server Pages), JSP (Java Server Pages), ASP.NET, AJAX (Asynchronous JavaScript und XML) usw.

Hauptunterschiede zwischen statischen und dynamischen Webseiten

  1. Statische Webseiten sind schwer zu ändern, da die Änderung an jedem Punkt manuell vorgenommen werden muss. Aus diesem Grund ändert sich der Inhalt nicht regelmäßig. Andererseits unterscheidet sich die Struktur dynamischer Seiten von statischen Webseiten, die Servercode enthalten, und ermöglicht es dem Server, bei jedem Laden der Seite mit demselben Quellcode eindeutigen Inhalt zu generieren.
  2. Die statische Webseite ist einfach zu erstellen, während dynamische Webseiten komplex zu konstruieren und zu entwerfen sind.
  3. Bei statischen Webseiten werden Technologien wie HTML, JavaScript, CSS usw. für den Aufbau verwendet. Im Gegensatz dazu werden dynamische Webseiten mit CGI (Common Gateway Interface) und Sprachen wie AJAX, ASP, PERL, PHP usw. erstellt, und zwar auf serverseitigen Skriptsprachen.
  4. Die statischen Webseiten zeigen bei jedem Besuch denselben Inhalt an, während sich der Seiteninhalt bei dynamischen Webseiten je nach Benutzer ändert.
  5. Grundlegende HTML-Seiten können mit weniger Zeitaufwand schnell geladen werden. Deshalb laden statische Webseiten in kürzerer Zeit. Umgekehrt dauert das Laden dynamischer Webseiten länger.
  6. Eine Datenbank wird am Server in einer dynamischen Webseite verwendet. Im Gegensatz dazu wird in einer statischen Webseite keine Datenbank verwendet.

Fazit

Um die Diskussion zusammenzufassen, ist das Anwendungsprogramm nicht an der statischen Webseite beteiligt, wohingegen die dynamische Webseite ein Anwendungsprogramm beinhaltet, das die verschiedenen Operationen ausführen kann. Statische und dynamische Webseiten müssen jedoch mithilfe des HTTP-Protokolls HTML-Inhalte an den Webbrowser zurückgeben, um sie interpretieren und im Browser anzeigen zu können.

Top