Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

So erstellen Sie einen FTP-Server mit FileZilla

FileZilla ist eine beliebte FTP-Anwendung, mit der Sie mithilfe des FTP-Protokolls (File Transfer Protocol) eine Verbindung zu anderen Computern herstellen können. Bei FTP müssen Sie sich nicht um die Kompatibilität kümmern, da das Protokoll Standard ist und von jedem Betriebssystem unterstützt wird, das einen FTP-Client unterstützt.

Zuvor habe ich geschrieben, wie Sie Ihren eigenen FTP-Server mit IIS einrichten. In diesem Lernprogramm zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren eigenen FTP-Server mit der kostenlosen Software FileZilla einrichten. Laden Sie das Serverprogramm von dieser URL herunter: //filezilla-project.org.

Installieren Sie FileZilla

Die Serversoftware ist eigentlich sehr einfach zu installieren. Einige Bildschirme sind kompliziert, aber Sie müssen sich keine Sorgen machen, da Sie einfach mit den Standardeinstellungen arbeiten können und alles einwandfrei funktioniert.

Auf dem Bildschirm Starteinstellungen können Sie die Standardeinstellungen beibehalten oder den Admin-Port ändern, wenn Sie möchten. Dieser Port wird nur zur Verwaltung des Servers verwendet, nicht für FTP-Clients.

Am Ende füllt es automatisch die Details aus, um eine Verbindung zum Server herzustellen, der localhost und die Portnummer für die Administrationsoberfläche sein sollte. Das Passwort sollte auch leer sein.

Konfigurieren Sie FileZilla Server

Sobald Sie mit dem Server verbunden sind, erhalten Sie einen Bildschirm wie unten. Sie erhalten grundlegende Informationen zum Server und können auch automatisch erkannt werden, wenn Sie sich hinter einem NAT-Router befinden.

Als Erstes müssen Sie ein FTP-Benutzerkonto erstellen. Klicken Sie auf das Menü Bearbeiten und wählen Sie Benutzer aus :

Klicken Sie auf der Seite Allgemein auf die Schaltfläche Hinzufügen ganz rechts.

Geben Sie den Namen des Benutzers ein und klicken Sie auf OK:

Um ein Kennwort zu vergeben, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Kennwort und geben Sie ein Kennwort für den Benutzer ein.

Wir sind fertig mit dem Hinzufügen eines Benutzers. Um ein Verzeichnis freizugeben, klicken Sie auf " Freigegebene Ordner " und suchen Sie nach den Ordnern, die Sie freigeben möchten:

Legen Sie die Berechtigung für die Benutzer fest , und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen " Schreiben" und " Löschen", wenn andere Benutzer Ihre Dateien und Verzeichnisse nicht ändern möchten.

Sie können die Geschwindigkeitsbeschränkungen für den Download festlegen, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Internetverbindung von Ihren Kunden beeinflusst wird. Dies ist ideal, wenn Sie die Menge der nutzbaren Bandbreite steuern möchten:

Aktivieren Sie die IP-Filterung, um zu verhindern, dass IP-Adressen eine Verbindung zu Ihrem Server herstellen.

Das ist es! Sie haben jetzt einen FTP-Server. Sie können keine Verbindung herstellen, bis Sie Ihrer Firewall eine Ausnahme hinzugefügt haben, um Verbindungen für FileZilla zuzulassen. Lesen Sie in meinem Beitrag, wie Sie eine App über die Firewall in Windows zulassen. Wenn Sie FileZilla am Standardspeicherort installiert haben, müssen Sie C: \ Programme (x86) \ FileZilla Server \ FileZilla Server.exe der Ausnahmenliste zulassen .

Sie müssen auch ein wenig über die Portweiterleitung erfahren, damit Benutzer nur von außerhalb Ihres lokalen LAN-Netzwerks eine Verbindung herstellen können. Es ist völlig sinnlos, einen FTP-Server einzurichten, wenn nur Personen in Ihrem Netzwerk eine Verbindung herstellen können.

Wenn Sie dies zu Hause einrichten, müssen Sie auch die Einstellungen für den Passivmodus aktivieren. Klicken Sie auf Bearbeiten und dann auf Einstellungen . Ich schlage vor, etwas zu googeln, um zu verstehen, welche Optionen hier verwendet werden, da diese je nach Setup variieren können.

Nachdem ich jedoch die Firewall-Ports geöffnet hatte, konnte ich problemlos über die Eingabeaufforderung von einem anderen lokalen Computer in meinem Netzwerk eine Verbindung herstellen, wie Sie unten sehen können:

Ich habe meinen Benutzernamen und mein Passwort eingegeben und war verbunden! Ich habe dann den Befehl ls verwendet, um den Inhalt des Verzeichnisses aufzulisten, auf das ich mir Zugriff gewährt habe. Wie Sie die FTP-Befehle über die Eingabeaufforderung verwenden, wenn Sie Dateien übertragen möchten, können Sie auch hier an Google weiterleiten. Viel Spaß!

Top