Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Entfernen Sie Windows Messenger von Windows 7, Vista und XP

Windows Messenger und Windows Live Messenger sind nützliche Programme für Instant Messaging. Wenn Sie jedoch kein Instant Messaging verwenden, kann Messenger schnell zu einem Ärger der Ressourcen werden, der zum ungünstigsten Zeitpunkt auftauchen kann. Glücklicherweise können Sie Messenger in allen Versionen von Windows XP, Vista und 7 entfernen oder deinstallieren.

Windows XP

Da Windows Messenger Bestandteil des Betriebssystems Windows XP ist, ist es nicht möglich, das Programm in der grafischen Benutzeroberfläche vollständig zu deinstallieren. Es ist jedoch möglich, Messenger zu entfernen und zu deaktivieren, damit die Verwendung Ihres Computers nicht beeinträchtigt wird.

Um Windows Messenger in Windows XP zu entfernen, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass Ihre Windows-Version auf dem neuesten Stand ist. Mit Windows XP Service Pack 1 oder höher ist es einfach, Windows Messenger aus dem Startmenü zu entfernen.

Klicken Sie auf Start, Systemsteuerung und anschließend auf Software . Klicken Sie auf Windows- Komponenten hinzufügen / entfernen . Deaktivieren Sie das Häkchen neben Windows Messenger und klicken Sie auf Weiter . Klicken Sie auf Fertig stellen und starten Sie Ihren Computer neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

In Windows XP Home Edition können Sie Messenger über die Programmoberfläche deaktivieren. Starten Sie Windows Messenger und wählen Sie dann Tools und Optio ns. Wählen Sie die Registerkarte "Voreinstellungen" und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Windows Messenger beim Start von Windows ausführen". Wenn Windows Messenger bereits deaktiviert ist, wird diese Option möglicherweise nicht auf der Registerkarte "Voreinstellungen" angezeigt.

Verwenden Sie in Windows XP Professional den Gruppenrichtlinien-Editor, um Messenger zu entfernen. Klicken Sie auf Start, Ausführen, und geben Sie gpedit.msc in das entsprechende Feld ein. Erweitern Sie die Liste der Richtlinien für lokale Computer .

Suchen Sie in der Liste nach Computerkonfiguration, Administrative Vorlagen und anschließend nach Windows-Komponenten . Wählen Sie Windows Messenger aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Option "Windows Messenger nicht ausführen" und wählen Sie Eigenschaften . Wählen Sie Aktiviert aus und klicken Sie auf OK .

In Windows XP Home Edition und Professional können Sie Messenger in Verwaltung deaktivieren. Klicken Sie auf Start, Systemsteuerung, Leistung und Wartung, und klicken Sie dann auf Verwaltung . Klicken Sie auf Dienste . Dann finden Sie Messenger in der Liste der Programme. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften . Stellen Sie sicher, dass der Starttyp auf Deaktiviert eingestellt ist, und klicken Sie dann auf OK .

Windows Vista und 7

Um mit dem Entfernen von Windows Live Messenger in Windows Vista und 7 beginnen zu können, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass Windows Live Essentials aktualisiert wird. Geben Sie in das Feld Suche starten Windows Update ein . Wählen Sie in der Programmliste Windows Update aus.

Wenn Updates für die Installation verfügbar sind, wählen Sie Updates installieren . Sie können auch auf den Link Wichtige Updates überprüfen oder Wichtige Updates sind verfügbar klicken, um die verfügbaren Updates anzuzeigen. Klicken Sie auf Update-Verlauf anzeigen, um die bereits installierten Updates anzuzeigen. Wenn nicht, wählen Sie Nach Updates suchen . Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version von Windows Live Essentials auf Ihrem Computer installieren, bevor Sie fortfahren.

Klicken Sie in Windows Vista und 7 auf die Schaltfläche Start und Systemsteuerung . Wählen Sie unter Programme die Option Programm deinstallieren aus . Wählen Sie Windows Live Essentials aus und klicken Sie auf Deinstallieren / Ändern . Wählen Sie Entfernen Sie ein oder mehrere Windows Live-Programme aus, und wählen Sie dann Messenger aus . Klicken Sie auf Deinstallieren, um Windows Live Messenger vollständig von Ihrem Computer zu entfernen.

Top