Empfohlen, 2022

Tipp Der Redaktion

Honor 8X Camera Review: Das einzige Manko

Honor hat kürzlich den neuen Honor 8X in Indien auf den Markt gebracht. 14.999 ist das Gerät definitiv eine große Sache. Im Gegensatz zu seinen Konkurrenten bringt der Honor 8X ein sehr hochwertiges Design mit Glas auf der Vorder- und Rückseite. Das Smartphone sieht dank seines großen, schönen 6, 5-Zoll-FHD + -Displays und seines überraschenden Mangels an Blenden einfach toll aus.

In dieser Preisklasse ist das Honor 8X wahrscheinlich das erste Smartphone, das derart minimale Einfassungen erzielt hat, was es zu einem der am besten aussehenden Mid-Ranger auf dem heutigen Markt macht. Das Aussehen ist jedoch nicht genau das, wonach die meisten von Ihnen suchen. Daher haben wir ausführliche Tests für jeden Aspekt des neuen Honor 8X durchgeführt, um Ihnen die nötigen Informationen zu geben, bevor Sie sich entscheiden, ob Sie ihn kaufen möchten nicht.

Hier werfen wir einen Blick auf die Kameras des Geräts und sehen, wie das Telefon im Vergleich zu seinen Hauptkonkurrenten abschneidet:

8X Camera Review würdigen

Spezifikationen

Bevor wir fortfahren, werfen wir einen Blick auf die Kamera-Spezifikationen des Honor 8X. Der Honor 8X ist auf der Rückseite in einem Dual-Kamera-Setup untergebracht, das einen Primärsensor mit 20 MP / 1, 8 und einen Tiefensensor mit 2 MP bietet . Vorne verfügt das Gerät über einen 16 MP f / 2.0 Selfie-Shooter, der bequem in der relativ kleinen Kerbe platziert ist. Auf der Softwareseite hat Honor auch eine Reihe verschiedener Funktionen in die Kamera-App aufgenommen, darunter einen sehr praktischen Pro-Modus und zwei separate Modi - Nachtmodus und Blendenmodus -, mit denen Benutzer ganz einfach auf bessere Bilder klicken können.

Während der Nachtmodus den Benutzern die manuelle Einstellung von ISO und Verschlusszeit ermöglicht, um bessere Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen zu erhalten, können Sie mit dem Blendenmodus, wie der Name schon sagt, die Blende einstellen. Alle anderen Einstellungen bleiben auf "Automatisch" gesetzt. Dies bedeutet, dass Benutzer auf wohl bessere Bilder klicken können, ohne von den im Pro-Modus verfügbaren Einstellungen überwältigt zu werden . Die Kamera-App umfasst auch einen Lichtmalmodus, mit dem Benutzer auf einige großartige Lichtgemälde klicken können, ohne sich zu sehr um die Einstellungen zu kümmern. Schauen wir uns nun die tatsächliche Leistung der Kamera an:

Leistung bei guten Lichtverhältnissen

Die primäre Dual-Kamera-Konfiguration des Honor 8X funktioniert bei guten Lichtverhältnissen sehr gut und liefert bei ausgeschaltetem 'AI-Assistent' ziemlich detaillierte Bilder. Wenn Sie den AI-Assistenten einschalten, wird die Bildgröße jedoch auf 12 MP begrenzt. Dies bedeutet, dass selbst wenn die Farben auf dem Bild etwas besser aussehen, die Bilder nicht so viel Details enthalten. Die Kamerabedienung ist auch etwas träge, da das Telefon viel Zeit zum Fokussieren des Motivs benötigt. Wenn Sie also durch zweimaliges Antippen der Lautstärketaste (Schnelleinstellung) eine schnelle Momentaufnahme machen, führt dies zu keinem guten Bild. Hier einige Beispielbilder, die wir mit dem Honor 8X unter guten Lichtbedingungen geklickt haben:

1 von 7

Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen

Der Honor 8X hat Schwierigkeiten bei schwachem Licht und hat manchmal Probleme, sich auf das Thema zu konzentrieren. Während die Farbwiedergabe korrekt ist, führt die Schärfung der Fokussierung zu einem erheblichen Detailverlust und die Bilder wirken selbst bei der geringsten Bewegung etwas unscharf. Wenn Sie den KI-Assistenten aktivieren, während Aufnahmen bei schwachem Licht aufgenommen werden , wirken die Bilder zwar etwas unrealistisch, sie sind jedoch auf jeden Fall brauchbarer als Bilder ohne KI-Assist. Leider ist der Detailverlust immer noch erhalten, auch wenn der AI-Assistent eingeschaltet ist. Hier sind ein paar Aufnahmen mit schwachem Licht, die vom Honor 8X aufgenommen wurden:

1 von 6

Performance im Hochformat

Wie bei den meisten Geräten der Mittelklasse wird der 2MP-Sekundärsensor des Honor 8X nur für die Tiefenwahrnehmung verwendet und ermöglicht dem Benutzer einige ziemlich durchschnittliche Portrait-Modus-Aufnahmen. Während die Bilder über ein anständiges Maß an Details und eine gute Farbgenauigkeit verfügen , ist die Kantenerkennung unzuverlässig und das Gerät kann manchmal dazu neigen, das Motiv zu verwischen. Die Hintergrundunschärfe wirkt manchmal ganz natürlich, aber in manchen Fällen ist sie etwas zu aggressiv. Je nach Ihren persönlichen Vorlieben mögen Sie möglicherweise nicht die vom Portrait geklickten Bilder im Portrait-Modus. Hier sind ein paar Portraitaufnahmen, die wir mit dem Honor 8X aufgenommen haben:

1 von 7

AI Assist-Vergleich

Wie bereits erwähnt, beschränkt der AI-Assistent die Bildgröße auf 12 MP und führt daher zu Bildern, die nicht so viele Details aufweisen, verglichen mit Bildern, die bei ausgeschaltetem AI-Assistenten angeklickt wurden. Je nach Motiv passt der AI-Assistent die Farbkomposition und die Sättigung der Bilder an, wodurch sie ein wenig ansprechender aussehen, was aber einigen Benutzern nicht gefällt.

Der AI-Assistent erledigt auch die Belichtung, was dazu führt, dass Bilder weniger ausgeblasen werden und definitiv brauchbarer sind als Bilder, die ohne aktivierten AI-Assistenten angeklickt wurden. Hier sind ein paar Beispielaufnahmen mit und ohne AI-Hilfsfunktion:

1 von 10 Ohne KI-Hilfe Mit KI unterstützen Ohne KI-Hilfe Mit KI unterstützen Ohne KI-Hilfe Mit KI unterstützen Ohne KI-Hilfe Mit KI unterstützen Ohne KI-Hilfe Mit KI unterstützen

Video-Leistung

Der Honor 8X fällt bei den Videos etwas zurück, da er nur Videos mit einer Auflösung von bis zu 1080p aufnehmen kann . Es gibt keine Option für die 4K-Videoaufzeichnung und außerdem keine Stabilisierung. Auch wenn die Videos recht anständig aussehen, können sie mit freihändigen Ergebnissen in sehr wackeligem und unbrauchbarem Material aufgenommen werden . Schauen Sie sich dieses 1080p-Videobeispiel mit dem Honor 8X an:

Selfie-Leistung

Der Honor 8X verfügt über einen 16 MP f / 2.0 Selfie-Shooter, der ein anständiger Spieler ist und einige ziemlich brauchbare Selfies aufnehmen kann. Die Bilder haben eine gute Menge an Details, keine unnatürliche Glättung und gute Farbwiedergabe bei guter Beleuchtung .

Bei schlechten Lichtverhältnissen ist der Honor 8X jedoch mit dem gleichen Problem konfrontiert. Das Telefon benötigt zum Fokussieren wieder ziemlich viel Zeit, weigert sich manchmal, es zu fokussieren, und führt zu Bildern, die aufgrund von Unschärfen oder Wackeln Details verlieren.

Die meisten Mittelklasse-Geräte verfügen heutzutage über einen Software-fähigen Portrait-Modus für die Frontkamera. Der Honor 8X unterscheidet sich nicht. Das Gerät verfügt auch über eine Portrait-Mode-Funktion an der Frontkamera, und die Leistung ist ziemlich durchschnittlich . Die Kantenerkennung ist, ähnlich wie beim Portrait-Modus an der hinteren Kamera, etwas inkonsistent und die Hintergrundunschärfe wirkt manchmal etwas unnatürlich . Schauen Sie sich nur einige der Beispielbilder an, die wir mit der Frontkamera aufgenommen haben:

1 von 8

Siehe auch: Honor 8X gegen Redmi Note 5 Pro gegen Mi A2 gegen Realme 2 Pro-Kamera-Showdown

Honor 8X Camera: Nicht die stärkste Farbe

Damit ist unser Rückblick auf die Kameraleistung des Honor 8X abgeschlossen. Die Kamera des Handys ist bestenfalls durchschnittlich und kann nur bei guten Lichtverhältnissen gute Bilder aufnehmen. In allen anderen Aspekten ist die Honor 8X-Kamera nicht besonders gut und ich wünsche, dass Honor mehr Aufwand in die Bildverarbeitung investiert. Wenn Sie sich fragen, wozu die Kameras der Honor 8X im Vergleich zu einigen beliebten Mittelklasse-Geräten wie dem Mi A2, dem Redmi Note 5 Pro und dem Realme 2 Pro fähig sind, sollten Sie unbedingt unsere Ehre in Anspruch nehmen 8X Kamera-Showdown.

Kaufen Sie die Honor 8X bei Amazon (ab Rs. 14, 999)

Top