Empfohlen, 2021

Tipp Der Redaktion

Tribe: Eine Walkie-Talkie-App, um verschwindende Nachrichten zu senden

Es gibt heutzutage keinen Mangel an Apps für Social Messaging. Von der äußerst beliebten WhatsApp und ihren Alternativen bis hin zu sicheren Messaging-Apps ist die Liste praktisch endlos. Und obwohl der Kern dieser Apps derselbe ist (dh die Kommunikation), unterscheiden sie sich alle auf eine oder mehrere Arten. Zum Beispiel ist WhatsApp (hauptsächlich) auf Textnachrichten aufgebaut. Bei Skype dreht sich alles um das Video-Chatten. Du bekommst das Bild!

So beliebt sie auch sind, für fast alle diese Messaging-Apps müssen Sie mit beiden Händen Texte schreiben und Audio- / Video-Chats durchführen. Und das macht den Umgang mit ihnen recht mühsam, vor allem in Situationen, in denen Sie beschäftigt sind (zB sich bewegen, etwas in der Hand tragen oder beides tun).

Nicht mehr, da Tribe (Android, iOS) da ist, um zu helfen. In Anlehnung an die „Walkie-Talkie“ -Methode können Sie kurze Audio- / Videonachrichten austauschen, die nach dem Öffnen verschwinden. Mit seiner primären Funktionalität, die sich auf den Austausch kurzer Audio- / Videonachrichten und Fotos konzentriert, die sich beim Öffnen selbst zerstören, ist Tribe fast identisch mit der Arbeit mit dem äußerst beliebten Snapchat. Snapchat enthält jetzt jedoch eine Fülle zusätzlicher Funktionen, wie Filter, Geschichten und die Möglichkeit, Fotos und Videos zu zeichnen und Text hinzuzufügen. Im Gegenteil, Tribe ist einfacher, einfacher und arbeitet perfekt mit einer Hand. Und das macht es zu einer der besseren Snapchat-Alternativen. Im Gegensatz zu Snapchat benachrichtigt Tribe den Absender jedoch nicht, wenn ein mobiler Screenshot einer Nachricht erstellt wird. Daher ist dies zu beachten.

Tribe ist lächerlich einfach zu bedienen (durch eigene Worte mit einem Daumen nutzbar) und hat auch ein paar nette Extras. Lass uns rein springen und ein bisschen mehr herausfinden.

Erste Schritte mit Tribe

Um mit Tribe zu beginnen, registrieren Sie sich einfach mit Ihrer Handynummer und Sie sind drin. Die App kann (optional) mit Ihrem Kontaktbuch synchronisiert werden, um vorhandene Tribe-Benutzer automatisch Ihrer Freundesliste hinzuzufügen. Darüber hinaus können Sie Kontakte auch über automatisch zugewiesene vierstellige PINs hinzufügen, die für jeden Benutzer eindeutig sind, um die Sicherheit zu erhöhen . Wenn das nicht mehr möglich ist, können Sie loslegen!

Senden von Nachrichten mit dem Stamm

Tribe zeigt Ihre Kontakte als vertikales Bildlaufgitter aus bunten Quadraten. Darüber hinaus gibt es eine frei bewegliche, schwebende „ Box “, die als Sucher für die Kamera des Geräts fungiert und Sie auch zwischen den drei Messaging-Modi wechseln kann, nämlich der vorderen Kamera, der hinteren Kamera und nur Audio .

  • Wenn Sie durch Tippen auf den Sucher einen Nachrichtenmodus ausgewählt haben, tippen Sie einfach auf einen Kontakt, um eine kurze (max. ~ 10 Sekunden) Audio- oder Videonachricht aufzunehmen, und lassen Sie ihn los, um ihn zu senden.
  • Wenn Sie stattdessen ein Foto senden möchten, tippen Sie einfach einmal darauf.
  • Nachdem Sie eine Nachricht gesendet haben, haben Sie 3 Sekunden, um sie abzubrechen. So einfach ist es. Schauen Sie sich das Video unten an und zeigen Sie, wie der Stamm in Aktion ist:

Nachrichten empfangen

Wenn eine Audio- / Videonachricht vom Empfänger geöffnet wird, wird diese in einer Schleife im Vollbildmodus wiedergegeben (siehe Begleiterscheinung unten), und der Sender erhält eine Benachrichtigung. Wenn die Nachricht gelesen und geschlossen wird, wird sie für immer von den Tribe-Servern gelöscht, wodurch Tribe für kurze private Unterhaltungen sehr nützlich ist.

Tribe kann auch die kontextbasierten Informationen des Absenders, z. B. Standort und Wetter, in die Audio- / Videonachricht aufnehmen.

Dies kann jedoch leicht in den Einstellungen deaktiviert werden. Ansonsten können Sie den Empfängern (optional) auch das Speichern der Nachrichten ermöglichen, die Sie an sie senden. Schauen Sie sich den Screenshot unten an:

Andere bemerkenswerte Funktionen:

  • Nachrichten im Hintergrund laden.
  • Kontakte blockieren
  • On-Demand-Unterstützung vom Gründerteam.
  • Ziehen Sie den Bildschirm herunter, um nach Kontakten zu suchen.

Tribe: Perfekt für schnelles Audio / Video-Messaging

Da die beliebten Instant-Messaging-Apps für die Verwendung zu schwer und ineffizient sind, beeindruckt Tribe mit seinem simplen Ansatz, selbstzerstörerische Audio- / Videonachrichten und Fotos schnell und einfach auszutauschen. Es ist zwar etwas unangenehm (was gut ist, da es sich noch in der Beta befindet), aber es funktioniert ziemlich gut für das, was es ist. Probieren Sie es aus und lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, was Sie davon halten.

Top