Empfohlen, 2022

Tipp Der Redaktion

5 Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass niemand Ihren Computer überwacht

Ein Freund war kürzlich vorbei und fragte mich, ob es eine Möglichkeit gäbe zu sagen, ob jemand seinen Computer überwacht oder nicht. Sie hatte das Gefühl, dass ihr computerfreundlicher Freund etwas auf ihrem Computer installiert hatte, um zu überwachen, was sie tat.

Vor einigen Jahren schrieb ich einen Artikel über das Erkennen von Computer- und E-Mail-Überwachung, indem ich die offenen Ports in der Firewall überprüfte und herausfiel, ob alles über einen Proxy-Server geleitet wird. Dies ist jedoch ein ziemlich alter Artikel und es gibt so viele Programme, die heutzutage wirklich nicht zu erkennen sind. Außerdem müssen Sie oftmals keine Software installieren, um einen Computer zu überwachen.

Wenn beispielsweise eine Person auf Ihren WLAN-Router zugreifen kann, kann sie Ihre Aktivitäten überwachen, ohne den Computer berühren zu müssen. Lesen Sie in meinem vorherigen Beitrag, wie Sie Websites von Ihrem Router aus blockieren können, um das Prinzip zu verstehen. Wenn ich also ein Verwandter, ein Familienmitglied oder eine andere Person Zugriff auf Ihren Router hat, kann er Sie überwachen.

Außerdem verfügt Windows über eine Funktion namens Gruppenrichtlinie oder Lokale Richtlinie, mit der Administratoren Einstellungen auf dem gesamten Computer ändern können. Da es sich bei Windows um eine integrierte Funktion handelt, wird sie niemals von Virenscannern erfasst oder an einer anderen Stelle des Systems angezeigt .

In diesem Artikel werde ich Ihnen ein paar Dinge sagen, die Sie tun können, um sicherzustellen, dass niemand Ihren Computer überwacht, ohne zu versuchen, Sie auf Ihrem Computer oder Netzwerk zu finden. Manchmal ist es einfach nicht möglich, aber da Sie die Hardware selbst kontrollieren können, können Sie sie trotzdem stoppen. Hier ist wie.

Methode 1 - Viren- und Malware-Scan

Wenn etwas installiert wurde und selbst wenn es im System sehr versteckt ist, kann das Scannen Ihres Computers mit mehreren Viren-, Anti-Malware- und Anti-Rootkit-Programmen dazu führen. In meinem vorherigen Beitrag finden Sie verschiedene Möglichkeiten, um Viren zu finden und zu entfernen. Lesen Sie auch in meinem Beitrag, wie Sie Ihren Computer vor Hackern und Viren schützen können.

Wenn das installierte Programm wirklich hinterlistig ist, kann es sogar bestimmte Möglichkeiten geben, sich der Ausnahmeliste in Ihrem Antivirenprogramm hinzuzufügen. Ein besserer Weg zum Scannen ist ein Offline-Scan von Windows. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass Sie nach Viren suchen, noch bevor Windows geladen wird. Schauen Sie sich meinen Post an, wenn Sie einen Offline-Virenscan durchführen. Installieren Sie außerdem eine gute Spyware- und Malware-Entfernungssoftware, die in Echtzeit ausgeführt wird.

Wenn Sie absolut nichts finden, das all diese Scans durchführt, müssen Sie als Nächstes sicherstellen, dass Windows nicht auf andere Weise erstellt wurde.

Methode 2 - Reinigen / Reparieren Sie Windows

Wie bereits erwähnt, gibt es Möglichkeiten, einen Computer zu überwachen, ohne notwendigerweise ein Programm installieren zu müssen, das als Virus angesehen wird. In solchen Fällen können Sie nicht herausfinden, ob Sie überwachen oder nicht, es sei denn, Sie sind wirklich technisch versiert.

Sie können jedoch immer noch etwas dagegen tun. In Windows können Sie eine Neuinstallation oder eine Reparaturinstallation durchführen. Bei der Neuinstallation werden das Betriebssystem und alle Daten gelöscht und Sie werden von Grund auf neu gestartet. Eine Reparaturinstallation ist eine weitere Option, die Windows im Wesentlichen zurücksetzt, jedoch alle Ihre Daten und Programme verwaltet.

Ich empfehle eine saubere Installation, wenn Sie wirklich glauben, jemand würde Sie überwachen. Alles ist weg und daher ist Ihr System absolut sauber und es besteht keine Möglichkeit, vom Computer selbst überwacht zu werden. Es gibt viele Online-Anleitungen zur Durchführung einer Neuinstallation, was möglicherweise keine schlechte Idee ist, wenn Sie dies noch nie getan haben.

Schauen Sie sich meine Beiträge zum Reinigen von Windows 10 an. Dies ist bei Weitem die garantierte Methode, um sicherzustellen, dass niemand Ihren Computer vom Computer aus überwacht.

Methode 3 - Zurücksetzen und Sichern des WLAN-Routers

Der andere Schwachpunkt bei der Überwachung ist der WLAN-Router. Die meisten Leute machen sich nicht allzu viele Sorgen, aber es ist eines der einfachsten Dinge, in die man sich einhacken kann, und oft kann jemand darauf zugreifen, ohne auch nur einen Hack ausführen zu müssen.

Zum Beispiel sichern viele Leute ihre drahtlosen Netzwerke und denken, dass das Netzwerk sehr sicher ist. Ja, es ist wahr, dass niemand auf das Netzwerk zugreifen kann, der versucht, eine Verbindung herzustellen. Haben Sie jedoch daran gedacht, auf der Web-Administratorseite des Routers ein Kennwort festzulegen? Wenn Sie kein Kennwort für die Administrator-Webseite für Ihren Router festgelegt haben, kann jeder seinen Computer direkt an den Router anschließen und alle Einstellungen entsprechend Ihren Wünschen ändern.

Ich habe auch gelernt, dass die Personen, die Sie am wahrscheinlichsten überwachen, Personen sind, die sich ziemlich nahe sind und Zugriff auf Dinge wie Ihren Computer oder Ihren Router haben. Also, was kannst du machen? Setzen Sie den Wireless-Router vollständig zurück. Normalerweise befindet sich auf der Rückseite des Routers eine Reset-Taste, die Sie 10 bis 15 Sekunden lang gedrückt halten können, um ihn zurückzusetzen. Alle konfigurierten Einstellungen gehen verloren und alles wird auf die Werkseinstellung zurückgesetzt. Wenn also jemand den DNS-Server oder etwas anderes ändern konnte, ist alles weg.

An dieser Stelle möchten Sie zwei Dinge tun: Sichern Sie zunächst das WLAN mit WPA2 mit AES oder TKIP und legen Sie dann ein Kennwort für Ihren Router fest. Alle Router verfügen über Standardbenutzernamen und -kennwörter, die sofort geändert werden sollten. Lesen Sie auch in meinem Beitrag, wie Sie verhindern können, dass unberechtigte Benutzer auf Ihr drahtloses Netzwerk zugreifen.

Methode 4 - Verwenden Sie ein anderes Netzwerk

Wenn jemand Ihren Computer überwacht, hängt er häufig vom Netzwerk ab, mit dem Sie verbunden sind. Zum Beispiel kann jemand ein Key Logger-Programm installiert haben, das Daten auf einen anderen Computer im selben Netzwerk hochlädt. Oder es kann sich um ein Programm handeln, das auf einem anderen Computer läuft und darauf wartet, dass Daten von dem überwachten Computer an ihn gesendet werden.

In solchen Fällen können Sie versuchen, ein anderes Netzwerk zu verwenden. Wenn Sie beispielsweise das drahtlose Netzwerk zu Hause verwenden, können Sie vielleicht versuchen, Ihren Laptop oder Computer über eine fest verbundene Telefonverbindung mit dem Internet zu verbinden. Ich weiß, in meinem Büro gab es ein Spionage-Tool für ein Unternehmensnetzwerk, das ich bisher umgangen habe, indem ich meinen Computer vom Firmennetzwerk getrennt und dann mein Smartphone verwendet, es über USB an meinen Computer angeschlossen habe und auf diese Weise auf das Internet zugegriffen habe.

Dies stellt nicht sicher, dass Sie nicht in allen Fällen überwacht werden, aber es hilft, einige Arten der Überwachung zu verhindern, je nachdem, wie die Person sie eingerichtet hat.

Methode 5 - Trennen oder Trennen

Schließlich können Sie Ihren Computer immer nur vom Computer trennen oder den Computer vom Netzwerk trennen. Natürlich nicht die ideale Lösung, aber es wird sichergestellt, dass niemand Sie überwacht. Grundsätzlich ist es gut, den Stecker zu ziehen und die anderen oben genannten Methoden zu befolgen. Falls jemand über ein Programm verfügt, mit dem er Ihren Desktop oder Computer von einem entfernten Standort aus sehen kann, wird das Trennen der Verbindung offensichtlich verhindern, dass er die Vorgänge sieht.

Insgesamt habe ich gelernt, dass der Versuch, die Quelle der Überwachung herauszufinden, zu schwer ist, wenn Sie nicht wirklich ein Computerfreak sind. Wenn Sie das Gefühl haben, überwacht zu werden, müssen Sie lediglich alle Ihre aktuellen Systeme zurücksetzen. Der Computer und das drahtlose Netzwerk sind die Hauptzugänge für den Zugriff auf Ihren Computer. Wenn Sie diese Werte zurücksetzen, können Sie ziemlich sicher sein, dass Sie nicht mehr überwacht werden.

Was sind deine Gedanken? Fühlen Sie sich überwacht? Haben Sie Probleme mit den oben genannten Schritten? Fühlen Sie sich frei, Ihre Kommentare zu posten und ich helfe Ihnen weiter. Genießen!

Top