Empfohlen, 2021

Tipp Der Redaktion

7 Beste Videobearbeitungs-Apps für das iPhone, die Sie verwenden können

iPhones werden immer leistungsfähiger und können sehr intensive Aufgaben erledigen. Damit hat sich auch die Kamera dieser Smartphones so verbessert, dass sogar 4K-Videos aufgenommen werden können. Dank all dieser Funktionen können iPhones sowohl Videos aufnehmen als auch bearbeiten. Wenn Sie also Ihre iPhone-Videos direkt auf dem Telefon selbst bearbeiten möchten, finden Sie hier die 7 besten Videoschnitt-Apps für das iPhone:

1. iMovie

iMovie ist Teil der Apple-eigenen Suite für iOS (und MacOS) und eine großartige Video-Editor-App für das iPhone, die Sie ausprobieren können. Während Sie möglicherweise eine leistungsfähigere Bearbeitungssoftware auf Ihrem Mac verwenden möchten, ist iMovie mehr als in der Lage, die Videobearbeitung auf dem iPhone durchzuführen. Die App ist in den neueren Generationen von iPhones enthalten und Sie können sie sofort verwenden, um großartige Videos direkt auf Ihrem iPhone zu erstellen.

Mit iMovie können Sie Ihre Videos und Fotos in Projekte importieren und in einer äußerst intuitiven Umgebung bearbeiten. Sie können Videos schneiden, auf der Timeline anordnen und sogar Übergänge (grundlegende Übergänge ) zum Video hinzufügen . Das Scrubben durch ein Projekt in iMovie ist ebenfalls äußerst intuitiv: Sie ziehen einfach Ihren Finger über den Bildschirm.

Sie können sogar Filter und Designs zum Projekt hinzufügen . Mit iMovie können Sie auch Text-Overlays hinzufügen und einzelne Clips im Projekt filtern.

Alles in allem ist die App definitiv eine der besten Möglichkeiten, Videos auf Ihrem iPhone zu bearbeiten, und Sie sollten es auf jeden Fall ausprobieren.

Laden Sie iMovie aus dem App Store herunter (kostenlos mit neueren iPhones, 4, 99 $)

2. Videoshop

Videoshop ist ein leistungsstarker Video-Editor für das iPhone, mit dem Sie eine Vielzahl von Vorgängen an Ihren Videos durchführen können. Sie können Clips direkt aus der App heraus aufnehmen oder von Ihrer Kamerarolle importieren. Wenn Sie dies getan haben, können Sie dem Clip Text hinzufügen, Kommentare hinzufügen, mehrere Clips zu einem Clip zusammenfügen und vieles mehr. Sie können dem Video auch eine Neigungsverschiebung hinzufügen und Übergänge zwischen mehreren Clips hinzufügen. Das Tool ist definitiv sehr mächtig und Sie können mit Videoshop viele Manipulationen an Ihren Videos vornehmen.

Sobald Sie mit der Bearbeitung fertig sind, kompiliert die App das Video. Sie können dem fertigen Video Themen und Filter hinzufügen sowie einen Titel, den Namen des Autors und vieles mehr hinzufügen. Die App bietet auch die Möglichkeit, das fertige Video in Dropbox, Fotos oder auf Plattformen wie Vimeo, Instagram, YouTube und vielen anderen zu exportieren.

Laden Sie Videoshop aus dem App Store herunter (1, 99 US-Dollar mit In-App-Käufen).

3. Spleißen

Splice ist ein Video-Editor von GoPro, dem Unternehmen, das hinter einigen der besten Action-Kameras der Welt steht. Sie können Ihre Fotos und Videos in die App importieren, um sie in einen Film zu bearbeiten. Die App funktioniert ganz einfach: Sie importieren einfach die Videos, die Sie bearbeiten möchten, und markieren die wichtigen Teile (Hilights, wie die App sie nennt) des Videos. Sie können dann dem Video Musik hinzufügen. Anschließend schneidet die App automatisch das gesamte Video anhand der markierten Hilights ab.

Sie können dann das Video zuschneiden, Effekte und Text hinzufügen . Sie können auch die Übergänge zwischen zwei Hilights ändern. Sobald Sie mit den Änderungen fertig sind, können Sie das Video mit Links teilen oder direkt an beliebte Dienste wie YouTube, Facebook usw. weiterleiten. Sie können das Video sogar in Ihrer Kamerarolle speichern. Die App ist ein einfacher, aber leistungsstarker Video-Editor, den Sie unbedingt auf Ihrem iPhone ausprobieren sollten.

Splice aus dem App Store herunterladen (kostenlos)

4. Cameo

Cameo ist eine weitere wirklich gute Video-Editor-App für iPhone, die von den Leuten von Vimeo entwickelt wurde . Die App bietet sehr einfache Videobearbeitungsfunktionen, funktioniert aber wirklich gut. Die Benutzeroberfläche ist sauber und intuitiv . Wenn Sie nur ein paar grundlegende Änderungen an Ihrem Video vornehmen möchten, ist Cameo die perfekte Option. Die App kann Fotos und Videos von der Kamerarolle importieren. Sie können sie einfach zuschneiden, Musik, Themen und vieles mehr hinzufügen . Sie können sogar die Intensität des auf das Video angewendeten Themas anpassen, um den perfekten Effekt zu erzielen.

Wenn Sie mit der Bearbeitung fertig sind, können Sie das Video für Vimeo freigeben (wenn Sie bei der App angemeldet sind) oder es in Ihrer Kamerarolle speichern. Die App unterstützt auch den Export von Videos in Auflösungen von 720p, 1080p und 4K .

Cameo aus dem App Store herunterladen (kostenlos)

5. Quik

Quik ist eine weitere iPhone-Video-Editor-App von GoPro . Mit Quik können Sie mit wenigen Klicks schnell gut aussehende Videos erstellen. Die App hat die Möglichkeit, Fotos und Videos aus der Fotobibliothek oder Ihrem Facebook- oder Instagram-Konto zu importieren. Nachdem Sie die Fotos und Videos ausgewählt haben, die Sie bearbeiten möchten, haben Sie die Möglichkeit, den Videoclips Hilights hinzuzufügen (genau wie in Splice). Sie haben jedoch die Möglichkeit, das Format zwischen Kino und Quadrat zu ändern . Sie können auch die Hintergrundmusik für das Video ändern und dem Video eine Vielzahl von Filtern hinzufügen. Quik hat auch die Möglichkeit, dem Video einen Titel hinzuzufügen.

Wenn Sie fertig sind, können Sie das Video einfach speichern und auf Instagram, Facebook usw. hochladen. Sie können es sogar direkt auf WhatsApp, Facebook Messenger usw. freigeben. Natürlich können Sie das bearbeitete Video Ihrer Foto-Bibliothek hinzufügen. auch.

Laden Sie Quik aus dem App Store herunter (kostenlos)

6. Video zuschneiden

Video Crop ist eine Video-Editor-App für das iPhone, die nur eine Aufgabe erfüllt - das Zuschneiden von Videos . Wenn Sie ein Video haben, das Sie zuschneiden möchten, und eine App möchten, die dies schnell und reibungslos erledigt, sollten Sie Video Crop unbedingt ausprobieren. Die Oberfläche ist sehr intuitiv. Sie wählen einfach das Video aus, das Sie zuschneiden möchten, und können dann den Bereich auswählen, den Sie zuschneiden möchten.

Sie können im freien Verhältnis zuschneiden oder im oberen Menü ein festes Verhältnis auswählen . Die App unterstützt auch benutzerdefinierte Verhältnisse . Egal in welchem ​​Verhältnis Sie das Video haben möchten, Video Crop hat Sie abgedeckt.

Laden Sie Video Crop aus dem App Store herunter (Free, IAP)

7. Magisto

Magisto ist eine sehr einfache Video-Editor-App. Mit dieser App erhalten Sie keine Funktionen wie das Hinzufügen von Textüberlagerungen, Neigungsverschiebungen usw. zu Ihrem Video. Der Charme dieser App liegt jedoch in ihrer Einfachheit . Innerhalb der App können Sie Ihre Fotos und Videos importieren und ein Thema für das Video auswählen . Es gibt eine Reihe von Themen, unter anderem Tanz. Wenn Sie dies getan haben, können Sie dem Video Musik hinzufügen und festlegen, wie lange das Video sein soll.

Sie können dem Video an dieser Stelle sogar einen Titel hinzufügen. Sobald Sie fertig sind, erstellt die App automatisch das Video und sendet eine Benachrichtigung, wenn Sie fertig sind. Sie haben keine zusätzliche Kontrolle über das Video, aber genau das brauchen Sie manchmal.

Laden Sie Magisto aus dem App Store herunter (kostenlos mit In-App-Käufen)

Bearbeiten Sie Videos mit diesen Video-Editor-Apps für iPhone ganz einfach

Die neuesten iPhones können durchaus Videobearbeitung durchführen, selbst wenn Sie mit Ihrem Telefon aufgenommene 4K-Videos bearbeiten. Sie können diese Apps ganz einfach verwenden, um Ihre Videos zu bearbeiten und den perfekten Film für die Welt zu erhalten. Wollten Sie schon immer Videos auf Ihrem iPhone bearbeiten? Wenn ja, mit welcher App haben Sie das gemacht? Wenn Sie von einer anderen App wissen, die es verdient, in diese Liste aufgenommen zu werden, teilen Sie uns dies bitte in den Kommentaren unten mit.

Top