Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Oberflächenbuch: Macbook Pro Alternative, auf die wir gewartet haben

Microsoft hat kürzlich eine Reihe neuer Windows 10-Geräte eingeführt, aber Surface Book ist das Gerät, das zu Recht alle Aufmerksamkeit auf sich zieht. Das Surface Book ist ein 2-in-1-Windows-Laptop-Tablet-Hybrid und zweifellos die beste Hardware von Microsoft, die es je gab.

Microsoft verglich Surface Book mit Macbook Pro bei der Einführung, und wir glauben, dass das Macbook Pro von Apple endlich eine große Konkurrenz hat. Microsoft möchte, dass wir glauben, dass Surface Book die perfekte Alternative zum Macbook Pro ist. Also sind diese Behauptungen wahr? Schafft es Microsoft endlich, Apple anzunehmen? Lass es uns herausfinden.

Oberflächenbuch Vs. Macbook Pro (Kopf an Kopf)

1. Design und Hardware

Oberflächenbuch

Die Surface-Tablets und -Hybriden wurden schon immer für ihre großartigen Designs gelobt, und mit Surface Book hat Microsoft eines selbst entwickelt. Das Gerät verfügt über einen bearbeiteten Magnesiumkörper, der das Gerät umwerfend aussehen lässt. Dann gibt es noch den coolen neuen „Dynamic Fulcrum“, den fantastischen Namen von Microsoft für das Scharnier, das ihn mit der Tastatur verbindet. Das einzigartige Scharnier wirkt modern und passt sich dem Display an, wenn es sich verbiegt. Wenn die Tastatur zurückgedreht wird, um das Surface Book als Tablet zu verwenden, hebt das Scharnier die Anzeige an.

Microsoft hat in jeder Abteilung von Surface Book neue Technologien eingesetzt. Die abnehmbare Tastatur und das Trackpad unterscheiden sich nicht. Die neue abnehmbare Surface Book-Tastatur verfügt über hintergrundbeleuchtete und tiefere Tasten für geräuschloses und stabiles Tippen. Microsoft behauptet, mit dieser Tastatur ein "perfektes Tipperlebnis" mitzubringen. Das Trackpad ist auch ziemlich innovativ. Es ist ein Trackpad aus Glas, das 5 Berührungsempfindlichkeiten enthält. Windows-Laptops haben es immer versäumt, ein qualitativ hochwertiges Trackpad mitzubringen. Daher ist es großartig, dass Microsoft die Dinge selbst in die Hand nimmt und mit dem Surface Book ein hochwertiges Trackpad mitbringt.

Surface Book misst 12, 3 x 9, 14 x 0, 51 Zoll ohne Tastatur und 12, 3 x 9, 14 x 0, 91 Zoll mit der Tastatur. Der Laptop wiegt mit der Tastatur 3, 34 Pfund und mit der optionalen Nvidia GeForce GPU 3, 48 Pfund.

Macbook Pro

Das Macbook Pro hat dasselbe Design für die letzten Versionen, aber wir lieben es immer noch. Apple hat einige großartige Upgrades unter der Haube vorgenommen und das Unternehmen hat auch einige neue Technologien wie Force Touch hinzugefügt.

Apropos Hardware: Das Macbook Pro verfügt über ein Aluminium-Unibody-Design, das Premium schreit. Neben dem Design war das Macbook Pro schon immer beliebt für seine Portabilität. Es ist einfach genial von Apple, solch leistungsstarke Hardware in einer so kompakten Bauweise zu packen.

Es ist auch bekannt, dass das Macbook Pro die beste Tastatur und das schöne Trackpad aus Glas bietet. Das neueste Trackpad enthält jetzt Force Touch, das auf unterschiedliche Kraftdrücke reagiert. Dadurch kann Apple Kontextmenüs anzeigen und den Rechtsklick ausschalten. Das neue Force Touch-Trackpad ermöglicht auch verschiedene andere Tricks wie druckempfindliches Zeichnen und mehr.

Das Macbook Pro ist 12, 35 x 8, 6 x 0, 7 Zoll groß und wiegt 3, 48 Pfund.

Urteil

Insgesamt glauben wir, dass Surface Book hier die Oberhand hat. Das höher aufgelöste PixelSense-Display zusammen mit dem innovativen „Dynamic Fulcrum“ und der abnehmbaren Tastatur hat uns sicherlich überzeugt.

2. Anzeige: PixelSense vs Retina

Oberflächenbuch

Microsoft hat ein optisch gebundenes 13, 5-Zoll-Display für Surface Book verwendet, das eine enorme Auflösung von 3000 x 2000 Pixel bietet und damit 6 Millionen Pixel im Display und eine Pixeldichte von 267 ppi ausmacht. Microsoft verwendet auch die PixelSense-Technologie, die dafür sorgt, dass das Display gleichermaßen auf menschliche Berührung und Surface Pen reagiert. Das Unternehmen verwendet auch seinen eigenen Display-Chip, um das beste Stift- und Berührungserlebnis zu bieten. Es gibt auch Gorilla-Glas 3 für Kratzfestigkeit.

Macbook Pro

Das Macbook Pro verfügt über ein 13, 3-Zoll-IPS-Retina-Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung und einer Auflösung von 2560 x 1600 Pixeln, was die Pixeldichte von 227 ppi kompensiert. Das 15, 4-Zoll-Macbook Pro verfügt über ein Display mit 2880 x 1800 Pixeln bei 220 ppi. Das 13-Zoll-Modell bietet über 4 Millionen Pixel und das 15-Zoll-Modell über 5 Millionen Pixel. Da es sich um ein Retina-Display handelt, können wir sicher sein, dass es keine pixelierten Texte oder unscharfen Bilder gibt.

Das Macbook Pro-Display bietet viele Dinge, die Sie lieben können. Das Display ist farbgenau und lebendig, was für die Augen angenehm ist. Es verfügt über ein hervorragendes Kontrastverhältnis, das zu tiefem Schwarz und sauberem Weiß führt. Wenn es um die Blickwinkel auf dem Display geht, ist es unübertroffen.

Urteil

Surface Book überzeugt hier mit einer Touchscreen-Anzeige und einer höheren Auflösung als das 15, 4-Zoll-Macbook Pro. Gleichzeitig erhält Surface Book Brownie-Punkte für seine PixelSense-Technologie.

3. Leistung

Oberflächenbuch

Microsoft Surface Book ist als Alternative für Macbook Pro gedacht und die High-End-Spezifikationen bestätigen dies. Das Surface Book wird mit der neuesten Generation des Intel Core i5 und i7 „Skylake“ -Prozessors der 6. Generation geliefert, die sowohl Leistung als auch Verbesserungen der Batterie mit sich bringt. Darüber hinaus ist Surface Book mit 8 oder 16 GB DDR5-RAM ausgestattet, was schnelleres Multitasking bedeutet. Laut Microsoft ist Surface Book doppelt so schnell wie das Macbook Pro. Der Laptop verfügt über eine integrierte Intel-Grafikkarte. Sie können sich jedoch für eine optionale Nvidia GeForce-GPU entscheiden, die Ihre Spieleleistung, Videobearbeitung und andere grafikintensive Aufgaben steigern sollte.

Auf der Speicherfront ist Surface Book mit bis zu 1 TB PCIe-basiertem SSD-Speicher (Solid State Drive) ausgestattet. Das Startmodell verfügt über eine 128 GB PCIe-basierte SSD. Die Verwendung von SSDs sollte zu schnelleren Datenübertragungen, Haltbarkeit, Energieeffizienz und mehr führen.

Macbook Pro

Das Macbook Pro ist in Sachen Leistung kein Nachteil. Der Apple-Laptop wird von Intel ™ Haswell-Core i5- und i7-Prozessoren der vierten Generation angetrieben, die mit Intel Turbo Boost-Technologie ausgestattet sind, um die Taktfrequenz für CPU-intensive Aufgaben zu erhöhen. Der Laptop verfügt über 8 oder 16 GB DDR3-RAM und wird mit integrierter Intel Iris-Grafikkarte für Ihre Spiel- und Videobedürfnisse geliefert.

Das Macbook Pro bietet PCIe-basierte SSD-Speicheroptionen mit 128, 256 und 512 GB.

Urteil

Surface Book bietet einen neueren Intel-Prozessor und einen schnelleren Arbeitsspeicher, was dem Windows 10-Laptop einen Vorteil verschafft.

4. Akkuleistung

Oberflächenbuch

Die Akkukapazität von Surface Book wurde von Microsoft nicht bekanntgegeben, die Wiedergabe von Videos dauert jedoch rund 12 Stunden. Wenn diese Behauptungen in der Tat zutreffen, wird die Akkuleistung von Surface Book mit MacBook Air vergleichbar sein, die unter den Notebooks die beste Akkuleistung bietet. Berichten zufolge wird der Akku von Surface Book zwischen dem Tablet und der abnehmbaren Tastatur verteilt, sodass Sie bei Verwendung des Tablets weniger Akkuleistung erzielen.

Macbook Pro

Laut Apple hält das 13-Zoll-Macbook Pro beim ständigen Surfen im Internet bis zu 10 Stunden an und bietet 12 Stunden iTunes-Filmwiedergabe. Das 15, 4-Zoll-Macbook Pro bietet außerdem eine gute Akkuleistung mit 9 Stunden Surfen im Internet und 9 Stunden Videowiedergabe. Laut diverser Testberichte hält der Apple-Laptop die Behauptung aufrecht und die Akkulaufzeit beträgt etwa 10 Stunden, wenn das Internet kontinuierlich über WLAN gesurft wird.

Urteil

Beide Laptops bieten eine ähnliche Akkulaufzeit, daher hängt alles von Ihrer Wahl ab. Hierbei ist zu beachten, dass der Akku von Surface Book auf dem Tablet und der Tastatur verteilt wird. Wenn Sie also eine hervorragende Akkuleistung wünschen, müssen Sie die Tastatur immer angeschlossen lassen.

5. Preise

Oberflächenbuch

Das Surface Book von Microsoft ist bereits in den USA, Kanada und Australien vorbestellbar. Der Einstiegspreis für das Surface Book in den USA und Kanada beträgt 1.499 US-Dollar und in Australien 2.299 US-Dollar. Das Gerät wird ab dem 26. Oktober in den USA und Kanada auf den Markt kommen. Der Verkauf in Australien beginnt am 12. November. Sie können Surface Book im Microsoft Store vorbestellen.

Der Redmond-Riese hat die Preis- oder Verfügbarkeitsdetails für andere Länder noch nicht bekannt gegeben.

Macbook Pro

Das Startmodell von Apple Macbook Pro kostet 1.299 US-Dollar und ist in den meisten Ländern der Welt erhältlich. Sie können auch bei verschiedenen Einzelhändlern einen besseren Preis erhalten. Sie erhalten das 13, 3-Zoll-Macbook Pro für rund 1.200 US-Dollar bei Amazon.

Oberflächenbuchfunktionen, die das Macbook Pro übertreffen

  • Rückfahrkamera und eine bessere Frontkamera

Das Surface Book verfügt über eine 8-MP-Autofokus-Rückfahrkamera, die 1080p-Video aufnehmen kann. Das ist noch nicht alles, denn der Laptop-Tablet-Hybrid ist auch in einer ordentlichen 5-Megapixel-HD-Kamera untergebracht, die für Skype und Selfies natürlich großartig sein sollte.

  • Biometrische Authentifizierung

Dank der „Windows Hello“ -Funktion unterstützt Surface Book die biometrische Authentifizierung. Während das Surface Pro 4 mit einem neuen "Typ-Cover" mit Fingerabdruckscanner geliefert wird, wird Surface Book mit einem Iris-Scanner geliefert. Surface Book bietet Windows Hello Beta, das Ihr Auge durch die nach vorne gerichtete Kamera scannt und Sie schnell und sicher angemeldet macht.

  • Abnehmbare Tastatur

Wir haben bereits von der abnehmbaren Tastatur gesprochen, aber das macht Surface Book einzigartig gegenüber Macbook Pro. Dank der abnehmbaren Tastatur kann Surface Book auch als Tablet verwendet werden.

  • Oberflächenstift

Wir haben den Surface Pen geliebt, als er eingeführt wurde, und wir sind froh, dass Surface Book ihn unterstützt. Es wurde außerdem mit einem Jahr Batterielaufzeit, 1024 Druckempfindlichkeitsstufen und einem neuen G5-Prozessor aufgewertet. Hinzu kommt das PixelSense-Display, und wir haben einen echten Gewinner, wenn es um die Stiftnutzung geht.

  • Neues Surface Dock

Microsoft hat ein neues Surface Dock eingeführt, das im Vergleich zu den massiven Angeboten von Microsoft viel kleiner ist. Mit Surface Dock können Benutzer ihre Oberfläche in einen vollwertigen Desktop-Computer verwandeln. Wenn Sie dies wünschen, sollte Ihnen das neue Surface Dock gefallen. Das neue Surface Dock ist mit Surface Book, Surface Pro 4 und Pro 3 kompatibel. Es verfügt über vier USB 3.0-Anschlüsse, einen Ethernet-Anschluss, einige MiniDisplay-Anschlüsse mit 4K-Display-Unterstützung und einen Audioausgangsanschluss.

Oberflächenbuch vs Macbook Pro (Spezifikationstabelle)

OberflächenbuchMacbook Pro
Maße12, 3 x 9, 14 x 0, 51-0, 91 Zoll12, 35 x 8, 62 x, 71 Zoll
Gewicht3, 34 Pfund3, 48 Pfund
Anzeige13, 5 Zoll Pixel Sense-Display13, 3-Zoll-Retina-Display
Auflösung3000 x 2000 Pixel2560 x 1600 Pixel
Pixeldichte267 ppi227 ppi
Prozessor6. Gen Core i5 oder i74. Generation Core i5
RAM8 oder 16 GB DDR 58 oder 16 GB DDR 3
Lager128, 256, 512 GB oder 1 TB SSD128, 256, 512 GB SSD
Rückfahrkamera8 MPNein
Vordere Kamera5 MP720p
StylusJaNein
Biometrische AuthentifizierungJaNein
PreisBeginnt $ 1499Beginnt $ 1299

Fazit

Wir glauben, dass Surface Book eine großartige Alternative zu Macbook Pro ist, es gibt jedoch einige Einschränkungen, die Bestandteil von Microsofts Laptop sind. Der Preis für das Surface Book beginnt bei 1.499 US-Dollar, was etwa 200 US-Dollar über den Kosten von Macbook Pro liegt. Ansonsten kommt es auf die Wahl des Ökosystems an. Windows ist nicht unbedingt als das effizienteste Betriebssystem bekannt, aber Windows 10 hat die Dinge sicherlich verbessert. Wenn Sie sich für das Apple-Ökosystem interessieren, würden Sie Macbook Pro bevorzugen. Wenn Sie Microsoft-Produkte verwenden, sollten Sie Surface Book auf jeden Fall ausprobieren. Microsoft wird nicht in der Lage sein, die Macbook-Verkäufe in Kürze zu erreichen, aber wir würdigen sicherlich die Bemühungen von Microsoft mit dem Surface Book.

Bevorzugen Sie Surface Book oder Macbook Pro? Welches würdest du kaufen? In den Kommentaren unten hören Sie, wie wir es lieben, von Ihnen zu hören.

Top