Empfohlen, 2021

Tipp Der Redaktion

Verwendung von Firefox Send zum Senden selbstzerstörerischer Dateien

Online-Dateifreigabe gibt es schon lange, der Nachfolger ist Cloud-Speicher. Die meisten von uns verwenden wahrscheinlich verschiedene Apps oder Cloud-basierte Dienste, um unsere Daten mit Freunden und Familie zu teilen. Leider kann jedoch jeder, der über einen freigegebenen Link verfügt, möglicherweise auf Ihre Daten zugreifen. Dies führt zu einer Verletzung der Privatsphäre. Es gibt zwar viele webbasierte Dienste für sicheres Filesharing, die meisten von ihnen sind jedoch nicht wirklich sicher und auch nicht billig. Es ist diese Situation, die Mozilla dazu inspiriert hat, Firefox Send zu entwickeln, mit dem Sie Ihre Dateien sicher und einfach mit der gewünschten Person übertragen können. Und das Beste ist, es ist völlig kostenlos. Wenn Sie sich also fragen, was genau Firefox Send ist und wie Sie damit Daten übertragen können, lesen Sie weiter, sobald wir Sie verstanden haben.

Was ist Firefox Send?

Send ist ein kostenloser File-Sharing-Dienst, der von Mozilla im Rahmen seines Firefox Test Pilot-Projekts gestartet wurde. Hierbei handelt es sich hauptsächlich um eine Reihe experimenteller Funktionen für Firefox. Während die meisten Anwendungen im Rahmen des Test Pilot-Projekts im Wesentlichen Plugins für den Firefox-Hauptbrowser sind, ist Send ein eigenständiger Dienst, auf den über jeden Browser zugegriffen werden kann. Es funktioniert auf einer Webschnittstelle und ermöglicht es dem Benutzer, beliebige Dateien auf Mozilla-Server hochzuladen und sie dann mithilfe eines gemeinsam nutzbaren Links auf das andere Gerät herunterzuladen. Darüber hinaus bietet Mozilla aufgrund der Verschlüsselung der übertragenen Daten eine große Privatsphäre. Nachdem Sie nun wissen, was Firefox Send ist, lassen Sie uns darüber sprechen, wie Sie es verwenden.

Firefox Send verwenden

  • Gehen Sie zunächst in Ihrem Browser hier zum Firefox Send-Portal .

  • Klicken Sie anschließend auf "Datei auf Ihrem Computer auswählen ", um das Suchfenster zu öffnen.

  • Wählen Sie die Datei aus, die Sie hochladen möchten, und klicken Sie auf "Öffnen", um den Upload-Vorgang zu starten.

  • Firefox Send beginnt nun mit dem Hochladen der Datei auf die Server. Lehnen Sie sich zurück und warten Sie, bis Ihre Datei hochgeladen ist.

  • Sobald der Uploadvorgang abgeschlossen ist, wird ein Bildschirm ähnlich dem unten gezeigten angezeigt. Kopieren Sie die gemeinsam nutzbare URL und senden Sie sie an die Person, für die Sie die Datei freigeben möchten. Wenn Sie die Datei löschen möchten, ohne dass jemand sie herunterladen möchte, klicken Sie einfach auf die Option "Datei löschen".

  • Geben Sie die gemeinsam nutzbare URL in Ihr Browserfenster ein. Nachdem Sie die URL eingegeben haben, wird ein Bildschirm mit Informationen zu der Datei angezeigt. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Download", um den Download der Datei zu starten.

  • Wenn Sie auf die Schaltfläche „Download“ klicken, wird die Datendatei von Firefox Send zuerst entschlüsselt und dann auf Ihr System heruntergeladen . Nach Abschluss der Fortschrittsleiste erhalten Sie abhängig von Ihrem Browser möglicherweise ein Bestätigungsfeld für die Datei. Bestätigen Sie es einfach, um den Download abzuschließen.

  • Und das ist es. Ihre Datei wurde vollständig heruntergeladen. Wenn Sie versuchen, die URL erneut in den Browser einzugeben, werden Sie feststellen, dass der Link abgelaufen wäre, dh von den Mozilla-Servern gelöscht wurde.

Wie unterscheidet es sich von anderen Diensten?

Im Gegensatz zu den meisten Filesharing-Diensten muss Firefox Send sicherstellen, dass auf die Datei von der Person zugegriffen wurde, für die sie bestimmt war, und von niemandem. Auf Firefox Send hochgeladene Dateien werden nach dem Herunterladen automatisch gelöscht . Darüber hinaus löscht der Sendedienst die Datei auch nach 24 Stunden, auch wenn sie nicht heruntergeladen wurde. Darüber hinaus hat der Uploader das Recht, die hochgeladenen Daten zu löschen.

In Bezug auf die Verschlüsselung bieten die meisten Webservices nur auf ihrer Serverseite Verschlüsselung an. Firefox Send hingegen verschlüsselt die Dateien während der Übertragung. Außerdem verschlüsselt Firefox Send Dateien auch auf der Clientseite, so dass nicht einmal Mozilla sie lesen kann. Die gemeinsam nutzbare URL der hochgeladenen Datei selbst enthält den zur Verschlüsselung der Datei erforderlichen Verschlüsselungsschlüssel.

Verwenden Sie Firefox Send, um Daten einfach und sicher zu übertragen

Firefox Send ist zweifellos eine der sichersten Methoden zum Übertragen von Dateien von einem System auf ein anderes. Obwohl dies für Menschen, die es mit den Massen teilen möchten, möglicherweise nicht nützlich ist, wird es für Menschen, die es mit nur einer Person teilen möchten, insbesondere Geschäftsanwender, hilfreich sein. Sagen Sie uns, was Sie von Firefox Send halten und ob Sie es in den Kommentaren unten verwenden oder nicht.

Top