Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

So sperren Sie Ihren Windows-PC automatisch mit Dynamic Lock

Ein Personal Computer kann nicht wirklich als persönlich bezeichnet werden, wenn jemand anderes ohne Ihre Erlaubnis darauf Zugriff hat. Angenommen, Sie arbeiten an Ihrem Laptop in Ihrem Büro, und plötzlich entsteht eine Situation, in der Sie AFK (von der Tastatur weg) gehen müssen. Sie werden höchstwahrscheinlich besorgt über Ihre Privatsphäre sein, insbesondere wenn Sie vergessen haben, Ihr Notebook auszuschalten oder zu sperren Computer. Das ist richtig, buchstäblich kann jeder darauf zugreifen, ohne ins Schwitzen zu geraten. Microsoft scheint dieses Problem gelöst zu haben, indem es eine neue, dynamische Funktion namens Dynamic Lock herausbringt, mit der Sie Ihren PC mithilfe eines Bluetooth-Geräts automatisch sperren können, wenn Sie nicht anwesend sind. So wird ein vollständiger Schutz der Privatsphäre gewährleistet.

Bevor Sie Dynamic Lock unter Windows 10 aktivieren können, müssen Sie ein Bluetooth-Gerät an Ihren PC koppeln.

Bluetooth-Gerät koppeln, um die dynamische Sperre zu verwenden

Obwohl Sie jedes Bluetooth-fähige Gerät für die Dynamic Lock-Funktion verwenden können, wird dringend empfohlen, ein Smartphone zu verwenden, insbesondere aufgrund der Funktionsweise dieser Funktion. Normalerweise tragen wir unsere Smartphones in der Tasche. Wenn Sie sich vom Computer entfernen, sperrt Dynamic Lock Ihren PC automatisch. Dasselbe kann nicht für andere Bluetooth-Geräte gesagt werden, da wir sie möglicherweise nicht überall herumtragen. Folgen Sie einfach den nachstehenden Schritten, um Ihr Bluetooth-Gerät an Ihren Computer zu koppeln:

  • Gehen Sie zum Startmenü und klicken Sie auf das Zahnradsymbol, um zu den „ Einstellungen“ zu gelangen .

  • Klicken Sie nun auf der Seite " Einstellungen " auf den Abschnitt "Geräte" .

  • Sobald Sie fertig sind, gelangen Sie direkt zum Abschnitt „Bluetooth & andere Geräte“ . Klicken Sie auf " Bluetooth oder anderes Gerät hinzufügen", um ein neues Bluetooth-Gerät mit Ihrem Computer zu verbinden. Aktivieren Sie jetzt auf Ihrem Smartphone oder einem anderen Gerät Bluetooth und stellen Sie sicher, dass es erkannt werden kann. Sobald das Gerät auf Ihrem Computer angezeigt wird, klicken Sie auf " Pair ", um die Verbindung herzustellen.

Hinweis : Wenn Ihr Computer nicht über Bluetooth verfügt, haben Sie kein Glück. Sie können jedoch einen Bluetooth-Dongle verwenden, wenn Sie die Funktion wirklich nutzen möchten.

Nachdem Sie Ihr Bluetooth-Gerät erfolgreich mit Ihrem Computer gekoppelt haben, gehen Sie jetzt vor und aktivieren Sie die dynamische Sperre in Windows 10.

Aktivieren Sie die dynamische Sperre in Windows 10

Hinweis : Die dynamische Sperre ist eine Funktion, die im Windows 10 Creators Update eingeführt wurde. Sie muss also installiert sein. Ich verwende Dynamic Lock in der Insider-Vorschau von Windows 10 Build 1703.

Die Aktivierung von Dynamic Lock dauert kaum einige Sekunden. Folgen Sie einfach den nachstehenden Schritten, um Verwirrung zu vermeiden:

  • Gehen Sie zum Startmenü und klicken Sie auf das Zahnradsymbol, so dass Sie erneut zu „ Einstellungen“ gehen können.

  • Gehen Sie nun auf der Seite "Einstellungen " zum Abschnitt " Konten" .

  • Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf " Anmeldeoptionen" und scrollen Sie nach unten, bis Sie Dynamic Lock sehen. Aktivieren Sie nun das Kontrollkästchen neben "Windows das Erkennen von Abwesenheit zulassen und das Gerät automatisch sperren" .

Nun, das ist so ziemlich alles und Sie sind mit dem gesamten Prozess fertig. Dynamic Lock funktioniert über die Bluetooth-Verbindung zwischen Ihrem Gerät und dem Computer. Solange Sie sich im Bluetooth-Bereich Ihres Computers befinden, werden Sie nichts bemerken, da der Computer nicht gesperrt und voll funktionsfähig bleibt. Wenn Sie sich jedoch außerhalb der Reichweite der Bluetooth-Verbindung befinden, wartet Windows 30 Sekunden lang auf einen erneuten Verbindungsversuch und sperrt dann automatisch Ihr System.

Leider gibt es in Dynamic Lock keine Entsperrfunktion. Daher müssen Sie Windows Hello verwenden oder Ihre PIN / Ihr Kennwort eingeben, wenn Sie sich erneut bei Ihrem Computer anmelden möchten.

SIEHE AUCH: Windows 10 Fall Creators Update: Alle neuen Funktionen und Änderungen

Verwenden Sie die dynamische Sperre, um Ihren Windows 10-PC automatisch zu sperren

Dynamic Lock ist sicherlich eine großartige Ergänzung zu Windows, und Sie werden es definitiv zu schätzen wissen. Ein enttäuschender Aspekt ist, dass es keine dynamische Entsperrung gibt, sodass Ihr Computer automatisch entsperrt wird, wenn sich Ihr Bluetooth-Gerät wieder innerhalb der Reichweite befindet und mit Ihrem PC verbunden ist. Wir hoffen jedoch, dass Microsoft die automatische Entsperrfunktion in zukünftigen Updates zur Realität macht.

Was denkst du über diese neue Funktion in Windows 10 Creators Update? Verwenden Sie es, um Ihren PC automatisch zu sperren? Teilen Sie uns dies bitte mit, indem Sie Ihre Kommentare in den Kommentaren unten schreiben.

Top