Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Malwarebytes For Mac Review: Sollten Sie es verwenden?

Malwarebytes ist ein sehr leistungsfähiges Anti-Malware-Programm, das ursprünglich für Windows und Android verfügbar war. Ich war ein regelmäßiger Benutzer dieser Software und hat mich nie im Stich gelassen. Ich war wirklich begeistert von der sauberen Oberfläche und der Tatsache, dass nicht alle meine Systemressourcen belastet wurden. Nun, vor ein paar Jahren, als mein zuverlässiger Windows-Computer endlich starb (nachdem ich vier Jahre lang mit mir gearbeitet hatte), kaufte ich einen Mac, nur um zu sehen, was der ganze Hype war, und ich liebe ihn so sehr, wie ich mein Windows liebte Maschine. Der Punkt ist also, als ich erfuhr, dass Malwarebytes seinen Mac-Client veröffentlicht hat, wollte ich es unbedingt ausprobieren. Ich habe das sicherlich gemacht, und dieser Artikel fasst die Erfahrung zusammen, die ich bei der Verwendung gemacht habe. Wenn Sie wissen wollten, ob die Software gut ist, finden Sie hier eine ausführliche Beschreibung von Malwarebytes für Mac:

Benötigen Sie wirklich einen Malware-Schutz auf dem Mac?

Bevor wir in den Test kommen, lassen Sie uns zunächst einen Mythos brechen, der besagt, dass Macs niemals mit bösartiger Software (Malware) infiziert werden. Obwohl Macs im Allgemeinen als sicherere Plattform als Windows betrachtet werden, sind sie auch anfällig für Malware-Angriffe. Einer der Hauptgründe dafür, dass PCs mehr Malware-Angriffe erhalten als Macs, hat einfach mit Mathematik zu tun. Wenn Sie eine Malware für Windows erstellen, verfügen Sie über ein größeres Zielgebiet und somit über mehr Erfolgschancen. Mit der zunehmenden Popularität von Macs ist jedoch in den letzten Jahren ein Anstieg aktiver Malware-Programme für Mac zu verzeichnen . Selbst wenn Sie ein Mac-Benutzer sind, sind Sie nur dann sicher, wenn Sie es nicht sind.

Malwarebytes Für Mac: Wichtige Funktionen

Nun, da wir den Mythos besiegt haben, wollen wir uns die Funktionen von Malwarebytes genauer ansehen. Es gibt einige wirklich gute Dinge, die ich mag, also lassen Sie uns einfach darauf eingehen.

1. Echtzeitschutz

Malwarebytes bietet Echtzeitschutz für Ihren Mac. Dies bedeutet, dass die Software Malware mit moderner Anti-Malware-Technologie in Echtzeit erkennt und entfernt. Es erkennt automatisch gefährliche Bedrohungen und entfernt sie, ohne dass Sie etwas unternehmen müssen . Angenommen, Sie laden eine Datei aus dem Internet herunter, die Malware enthält. Die Software erkennt die Malware und hindert Sie daran, die Datei zu öffnen und Ihren Mac zu infizieren. Wenn Sie mehr über die Arten von Malware erfahren möchten, gegen die Ihr Mac geschützt ist, besuchen Sie diesen Link und lesen Sie alles darüber.

2. Adware und PUP-Schutz

Die wichtigsten Malware-Angriffe auf Macs, die in der Vergangenheit eine herausragende Rolle gespielt haben, sind Adware und PUPs (Potential Unerwünschtes Programm). Adware ist eine Art Malware, die während des Surfens im Internet Anzeigen auf Websites einblendet. Dies führt dazu, dass Sie viel mehr Anzeigen sehen als üblich. Diese Anzeigen können auch nicht mit einem Tool zum Blockieren von Anzeigen blockiert werden . Adware ändert sogar Ihre Standardsuchmaschine und Ihre neuen Tab-Einstellungen und zeigt Ihnen eine Vielzahl von Anzeigen, wenn Sie online sind. Dies führt zu einem fehlerhaften und frustrierenden Surferlebnis im Internet.

PUPs sind Software, die Sie nicht brauchen, aber unwissentlich installiert haben. Dazu gehören Apps, die sich hauptsächlich als Antiviren- oder Reinigungs-Apps ausgeben. Diese Apps enthalten einen infizierten Code, mit dem Adware in Ihr System integriert werden kann . Einige enthalten möglicherweise sogar einen Schlüssellogger, der Ihre privaten Daten aufzeichnet und an Hacker sendet. Das größte Beispiel für eine solche App ist MacKeeper (installieren Sie diese niemals) . Malwarebytes schützt Sie sowohl vor Adware als auch vor PUPs, sodass Sie unbesorgt im Web surfen können. Es verwendet seinen Echtzeitschutz, um Adware oder PUPs zu erkennen, auf die Sie möglicherweise unwissentlich stoßen könnten, und verhindert automatisch, dass sie Ihren Mac infizieren.

3. Schnelles Scannen

Bei den beiden oben genannten Funktionen handelt es sich um die proaktiven Funktionen, mit denen Ihr Mac vor einer Infektion mit Malware geschützt wird. Was aber, wenn Ihr Mac bereits infiziert ist? In diesem Fall können Sie einfach Ihren Mac scannen und die Software erkennt auf Ihrem Gerät vorhandene Malware . Anschließend können Sie Ihren Mac bereinigen, indem Sie die Malware direkt in der App löschen. Obwohl die Scan-Technik nicht so schnell ist, wie auf der Malwarebytes-Website erwähnt (15 Sekunden), ist sie ziemlich schnell und der gesamte Vorgang dauert weniger als eine Minute. Ich habe dies auf meinem 2015er MacBook Pro (13-Zoll- und 256-GB-SSD) mit fast vollem Speicherplatz getestet (ca. 20 GB waren kostenlos), und der Scan dauerte etwa 35 Sekunden. Die Scanzeit hängt vom System ab. Es kann jedoch mit Sicherheit gesagt werden, dass es nicht länger als eine Minute dauert.

Benutzeroberfläche und Benutzerfreundlichkeit

Abgesehen von dem Schutz, den es bietet, ist das beste an Malwarebytes die Benutzeroberfläche und die Benutzerfreundlichkeit. Die Software ist sehr leicht (ca. 20 MB groß) und nimmt nur einen Bruchteil Ihrer Ressourcen in Anspruch . Sie werden keinen Unterschied bemerken, selbst wenn Sie zulassen, dass die App ständig ausgeführt wird. Die Schnittstelle ist auch ziemlich einfach. Sie erhalten ein Dashboard, das Ihnen den Schutzstatus Ihres Mac, den Zeitstempel des letzten Scans und den Status der Software-Aktualisierung zeigt . Da sich die Software im Hintergrund aktualisiert und alle neu entdeckten Malware-Signaturen enthält, können Sie sicher sein, dass Sie jederzeit geschützt sind. Dann gibt es die Scan-Registerkarte, auf der Sie Ihren Mac scannen können. Wenn Sie den automatischen Scan in den Voreinstellungen aktivieren, müssen Sie ihn nicht manuell ausführen. Sie können auch die Häufigkeit Ihres automatischen Scannens einstellen.

Schließlich gibt es noch die Registerkarte Quarantäne, auf der alle erkannten Schadsoftware leben. Hier können Sie die erkannte Malware überprüfen und für immer löschen . Die Registerkarte "Einstellungen" ist im Grunde die Registerkarte "Einstellungen" für die App. Hier können Sie das automatische Scannen festlegen, die Standardaktion festlegen, wenn eine Malware erkannt wird, und das Symbol der App in der Menüleiste anzeigen . Die App führt die meiste Arbeit automatisch durch, sodass Sie nicht viel tun müssen. Sie müssen nur die Quarantäneartikel von Zeit zu Zeit überprüfen und die Malware löschen, die Sie möchten. Alles in allem ist dies eine der leichtesten und einfachsten Anti-Malware-Software, die Sie finden werden.

Malwarebytes auf Mac vs Malwarebytes auf PC

Wie ich schon sagte, ich habe Malwarebytes gerne auf meinem PC verwendet, deshalb möchte ich den Mac-Client mit seiner PC-Version vergleichen, nur um zu sehen, ob er seinen älteren Geschwistern standhält. Leider ist die Mac-Version von Malwarebytes nirgends so leistungsfähig wie ihr Windows-Pendant . Die Windows-Version der Software verfügt über viele Funktionen, die in der Mac-Version noch fehlen. Die Windows-Version umfasst Anti-Exploit, Anti-Ransomware, bösartigen Website-Schutz und Anti-Rootkit-Schutz. Diese Funktionen sind noch nicht in der Mac-Version von Malwarebytes enthalten.

Man könnte argumentieren, dass diese Schutzmaßnahmen für Mac nicht unbedingt erforderlich sind, da Berichte über diese Malware-Angriffe nicht so prominent sind. Dennoch ist es gut, wenn diese Funktionen auf die Mac-Version selbst portiert werden. In Anbetracht der Tatsache, dass Malwarebytes für Mac noch neu ist, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass diese Funktionen mit zukünftigen Updates hinzugefügt werden .

Preise und Verfügbarkeit

Malwarebytes ist für jedes Mac-Gerät verfügbar, auf dem macOS 10.10 (OS X Yosemite) oder höher ausgeführt wird . Die App wird jedoch immer noch nicht für die neueste Version von macOS, macOS High Sierra, aktualisiert. Wenn Sie also entweder Entwickler oder öffentliche Betaversion von High Sierra ausführen, können Sie die Software nicht auf Ihrem System installieren . Hoffentlich wird die App in den nächsten Wochen aktualisiert, bevor die endgültige Version von High Sierra an die Nutzer weitergegeben wird. Sie können die App kostenlos herunterladen und verwenden. Die kostenlose Version beschränkt jedoch die Softwarefunktionen erheblich. Sie können nur die Scanfunktion verwenden und alle Echtzeitschutzfunktionen werden deaktiviert. Sie erhalten jedoch eine 30-tägige Testphase mit Premium-Funktionen. Danach kostet dies 39, 99 USD / Jahr .

Pros:

  • Echtzeit-Malware-Schutz
  • Leichte Software ohne sichtbare Auswirkungen auf die Systemleistung
  • Einfache Benutzeroberfläche mit automatischem Scannen
  • Schnelles Scannen

Nachteile:

  • Im Vergleich zu seiner eigenen Windows-Version fehlen Funktionen
  • Kostspielige Software für 39, 99 $ / Jahr
  • Noch nicht für macOS High Sierra aktualisiert

Malwarebytes for Mac Review: Schützen Sie Ihren Mac vor Malware

Macs sind Premium-Produkte, und obwohl sie bei Malware-Angriffen ziemlich sicher sind, ist die Sicherheit nicht absolut. Wie ich bereits sagte, sind Sie bis zu dem Zeitpunkt sicher, an dem Sie nicht sind. Ein falscher Klick und Ihr Mac könnte auch infiziert werden. Es ist besser proaktiv zu sein, als später zu klagen. Malwarebytes schützt Ihren Mac vor verschiedenen Malware-Angriffen wie Adware und PUPs. Die Echtzeitschutzfunktion stellt sicher, dass Ihr Mac nicht infiziert wird. Die einzige Möglichkeit, die Benutzer von der Verwendung dieser Software abzuhalten, ist das Abonnement. 39, 99 US-Dollar / Jahr ist ein saftiger Preis. Wenn Sie mit den Preisen leben können, sollten Sie dies unbedingt auf Ihrem Mac verwenden. Schauen Sie sich das an und teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten mit.

Top