Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Wie Facebook Anzeigen im Jahr 2004 verkaufte

Das soziale Netzwerk (Film) hat uns gezeigt, wie Facebook.com von TheFacebook.com zur Fb reist und die Aktienmärkte erreicht. Was der Film jedoch nicht gezeigt hat, ist, wie Eduardo Saverin ( Mitgründer von Facebook ) hart daran gearbeitet hat, Anzeigen auf der Website zu verkaufen. Mark Zuckerberg war von Anfang an an der Entwicklung der Website interessiert, während sein anderer Partner, Eduardo (der auch der Investor war) daran interessiert war, mit der Website Geld zu verdienen. Während ich heute im Internet spazierte, stieß ich auf Digiday auf ein paar interessante Bilder, die zeigen, wie Eduardo und TheFacebook vor acht Jahren Anzeigen verkauften.

Eduardo war unmittelbar nach dem Start von TheFacebook.com im Big Apple . Ziel dieser Reise war es, Anzeigen auf der Website zu verkaufen. Während dieser Reise verschenkte Eduardo Werbekits an verschiedene potenzielle Käufer. Eines davon wurde kürzlich von Digiday geborgen.

Der Rest des Kits erläutert die Struktur der Website und die Details der Colleges und des Publikums. Das Kit erläutert auch die verschiedenen Faktoren, auf die die Werbetreibenden das Publikum ansprechen können. Wenn Sie immer noch nicht der Meinung sind, dass dies interessant genug ist, finden Sie hier eine kurze Tatsache aus dem Medienkit 2004: TheFacebook.com erhielt sogar im Jahr 2004 täglich 3 Millionen Seitenzugriffe. Das sind heute mehr als mehrere tausend Websites.

Hier ist das Media Kit,

Über: Digiday

Top