Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Downgrade von iOS 10 Beta auf iOS 9 auf dem iPhone

Apple kündigte das neueste und beste iOS 10-Update auf seiner WWDC 2016-Konferenz an und der Cupertino-Riese ging sogar voran und veröffentlichte die allererste Entwickler-Beta des neuen Updates. Während die Beta-Version von iOS 10 auf Entwickler abzielte, fand sogar die breite Öffentlichkeit Möglichkeiten, das Update zu erhalten. Es gibt keinen Zweifel daran, dass iOS 10 zu einem großartigen Update wird, aber wir verwenden es seit einiger Zeit und vertrauen uns, wenn wir sagen, dass es nicht als täglicher Treiber gedacht ist. iOS 10 Beta 1 enthält zahlreiche Probleme, z. B. Apps stürzen ab, Nachrichten werden nicht gesendet, Tastatur wird nicht geöffnet, regelmäßiges Aufhängen und Neustarten und vieles mehr.

Wenn Sie also zu den Nicht-Entwicklern gehören, die iOS 10 Beta auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod Touch installiert haben, sind wir uns ziemlich sicher, dass Sie die letzte stabile iOS-Version verwenden möchten, also iOS 9.3.2. Nun, es gibt ein paar Möglichkeiten, von iOS 10 auf iOS 9 herunterzustufen:

Bevor Sie mit dem Vorgang fortfahren, müssen Sie zunächst die Funktion "Mein iPhone suchen" auf Ihrem iOS-Gerät deaktivieren . Gehen Sie dazu auf Einstellungen-> iCloud-> Mein iPhone suchen und deaktivieren Sie den Umschalter. Wenn Sie es ausschalten, werden Sie aufgefordert, Ihr Apple ID-Kennwort einzugeben und auf "Ausschalten" zu drücken.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie eine Sicherungskopie Ihres Geräts in iTunes oder in Einstellungen-> iCloud-> Jetzt sichern erstellen, bevor Sie Ihr iPhone downgraden, da das Gerät dadurch gelöscht wird.

Methode 1:

1. Verbinden Sie Ihr iPhone mit einem Windows-PC oder Mac. Vergewissern Sie sich außerdem, dass auf Ihrem Computer die neueste iTunes-Version installiert ist.

2. Öffnen Sie iTunes und klicken Sie auf das Telefonsymbol, um die Gerätedetails anzuzeigen. Halten Sie dann gleichzeitig die Ein- und Aus-Taste Ihres iPhones gedrückt, bis sich das Gerät ausschaltet. Lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, drücken Sie die Home-Taste jedoch so lange, bis Sie in iTunes die Meldung erhalten, dass " iTunes hat ein iPhone im Wiederherstellungsmodus erkannt ". Drücke OK".

3. Klicken Sie auf die Option „ iPhone wiederherstellen “, um den Vorgang zu starten. Danach erscheint eine Meldung, in der Sie zur Bestätigung aufgefordert werden. Klicken Sie hier auf „ Wiederherstellen und Aktualisieren “.

4. Anschließend sucht iTunes nach Wiederherstellungssoftware für Ihr iPhone und zeigt Ihnen die aktuelle iOS-Software, die Sie installieren können. Wählen Sie im Softwareupdate-Dialogfeld für iOS 9.3.2 „ Weiter “. Klicken Sie anschließend im Dialogfeld mit den Lizenzvereinbarungen auf " Zustimmen ".

5. iTunes lädt dann iOS 9.3.2 für Ihr iPhone herunter . Hier gibt es keinen Fortschrittsbalken, Sie müssen also geduldig sein. Abhängig von Ihrer Internetgeschwindigkeit sollte dies etwa 30 Minuten oder länger dauern. Wenn die Wiederherstellung abgeschlossen ist, sollte Ihr iPhone mit dem iOS 9.3.2-Build als neu gestartet werden.

Methode 2:

1. Für diese Methode müssen Sie die ipsw-Datei manuell herunterladen . Gehen Sie also über die Apple-Entwicklerseite und gehen Sie zu Entwickeln-> Downloads. Scrollen Sie nach unten, um den Abschnitt Release Software zu finden, und tippen Sie neben iOS 9.3.2 auf die Dropdown-Schaltfläche. Laden Sie dann die ipsw-Datei für Ihr Gerät herunter.

2. Verbinden Sie Ihr iPhone nach dem Herunterladen des ipsw mit Ihrem Computer und öffnen Sie iTunes.

3. Halten Sie die Wahltaste in Mac und die Umschalttaste in Windows gedrückt, und klicken Sie auf die Schaltfläche „ iPhone wiederherstellen “. Das Dialogfeld "Datei-Explorer" sollte geöffnet werden, in dem Sie die heruntergeladene ipsw-Datei suchen und auswählen können.

Hinweis : Wenn dies nicht funktioniert, schalten Sie Ihr iPhone mithilfe der oben genannten Methode in den Wiederherstellungsmodus. Wählen Sie dann die ipsw-Datei aus, um zu beginnen.

4. Der Wiederherstellungsvorgang sollte dann starten. Diese Methode sollte weniger Zeit in Anspruch nehmen, da Sie bereits die ipsw-Datei für iOS 9.3.2 heruntergeladen haben.

Verwenden Sie diese Methoden, um zu iOS 9.3.2 auf Ihrem iPhone zurückzukehren

Die Schritte zum Downgrade von iOS 10 Beta auf iOS 9 sind mit nur einem komplizierten Schritt, dem Umschalten des iPhone in den Wiederherstellungsmodus, ziemlich einfach. Wir glauben, dass Sie es ziemlich leicht schaffen werden. Für beide Methoden müssen Sie auch Dateien mit einer Größe von etwa 2 GB herunterladen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie mit einem WLAN-Netzwerk verbunden sind. Nun, das ist alles von unserer Seite! Testen Sie diese Methoden, um ein Downgrade Ihres iPhones durchzuführen, und lassen Sie uns wissen, wenn Sie Probleme haben. Nun, ich hoffe, die öffentliche iOS 10-Beta ist nicht so fehlerhaft wie diese.

Top