Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Blockieren Sie Websites von Ihrem Router oder mithilfe von DNS

Suchen Sie nach einer Möglichkeit, Websites in Ihrer Wohnung zu blockieren, sodass Personen, die mit Ihrem Netzwerk verbunden sind, nicht auf sie zugreifen können? Es gibt viele Programme, die Sie auf einem PC oder Mac installieren können, um Websites zu blockieren oder zu filtern. Diese Lösungen gefallen mir jedoch nicht, da Sie sie manuell auf jedem Computer und für alle neuen Geräte installieren müssen, die mit dem Internet verbunden werden Netzwerk, werden sie nicht blockiert.

Was ist außerdem, wenn Sie die Website auf anderen Geräten, die mit WLAN verbunden sind, wie Tablets oder Smartphones blockieren möchten? Statt Websites auf Gerät für Gerät zu blockieren, können Sie Websites von Ihrem WLAN-Router aus blockieren! Das ist großartig, da der gesamte Verkehr in Ihrem internen Netzwerk Ihren Router passieren muss. Wenn Sie es hier blockieren, müssen Sie keine Software auf einem Computer installieren oder Änderungen an den Einstellungen eines Computers vornehmen.

Dies bedeutet, dass Sie sich nicht mit Proxy-Servern, Gruppenrichtlinien oder geheimer Software auf Computern befassen müssen, um einige Websites zu blockieren. In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie Ihren Router oder DNS zum Blockieren von Websites verwenden können. Alle Aktionen finden auf Ihrem Router statt.

Websites auf dem Router blockieren

Heute hat fast jeder Router die Möglichkeit, Websites direkt auf dem Router zu sperren oder zu filtern. Ich habe beispielsweise einen kabellosen Netgear N600-Router, und es gibt einen ganzen Abschnitt namens Inhaltsfilterung . Sie müssen sich an der Weboberfläche Ihres Routers anmelden, um auf diese Einstellungen zugreifen zu können.

Wenn Sie auf Sites blockieren klicken, können Sie einen Zeitplan oder die ganze Zeit blockieren. Sie können es so einrichten, dass die Websites nur nachts oder zu den von Ihnen gewählten Stunden gesperrt sind. So können Sie ganz einfach verhindern, dass Ihre Kinder nach 21 Uhr Facebook durchsuchen. Geben Sie einfach den Domainnamen oder ein Stichwort ein, wenn Sie Websites mit bestimmten Wörtern in der URL blockieren.

Es besteht sogar die Möglichkeit, vertrauenswürdigen IP-Adressen den Zugriff auf die gesperrten Sites zu erlauben, sodass Sie Ihrem Computer eine statische IP-Adresse zuweisen und der Liste hinzufügen können. Auf diese Weise können Sie alles durchsuchen, aber auch sonst niemand. Neben dem Sperren von Websites bietet Netgear auch Optionen zum Sperren von Diensten, sodass Sie den gesamten FTP-Verkehr oder den gesamten AIM-Verkehr blockieren können. Sie können Benachrichtigungen erstellen und E-Mails erhalten, wenn jemand versucht, eine blockierte Website zu besuchen.

Nicht alle Router verfügen über die gleiche Anzahl an Funktionen wie Netgear, aber in der Regel ist es mindestens möglich, Websites zu blockieren. Wenn Ihr Router einfach keinen Mechanismus zum Sperren von Sites über die Software hat, können Sie versuchen, DNS zu verwenden.

Websites mit DNS blockieren

Auf Ihrem Router können Sie Websites auch blockieren, indem Sie einen anderen DNS-Dienstanbieter als Ihren Internetdienstanbieter verwenden. OpenDNS ist ein hervorragender DNS-Dienstanbieter, der Ihnen die kostenlose Inhaltsfilterung für den Heimgebrauch ermöglicht. Sie müssen sich nur für ein kostenloses Konto anmelden und die DNS-Server Ihres Routers so ändern, dass sie auf die OpenDNS-Server verweisen.

OpenDNS enthält sogar einen Abschnitt zum Ändern der DNS-Einstellungen für fast jeden Router. Sie können diesen Link auschecken, um Ihren zu ändern:

//store.opendns.com/setup/router/

Beachten Sie, dass Sie sich für ein kostenloses Home-Konto und kein Premium-DNS-Konto anmelden sollten. Das Home-Konto gibt Ihnen die Möglichkeit, einzelne Websites zu blockieren. Es ist großartig, dass der Dienst kostenlos ist und OpenDNS möglicherweise schneller als Ihre ISP-DNS-Server ist.

Dies sind zwei hervorragende Möglichkeiten, Websites in Ihrem Heimnetzwerk zu blockieren, ohne einen einzelnen Computer oder ein einzelnes Gerät konfigurieren zu müssen. Dies ist der einfachste Weg und bietet die größte Reichweite, seit Sie die Websites an der Quelle blockieren. Wenn Sie Fragen haben, schreiben Sie einen Kommentar und ich versuche zu helfen. Genießen!

Top