Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Applet und Servlet in Java

Applet und Servlet sind die kleinen Java-Programme oder -Anwendungen. Beide werden jedoch in einer anderen Umgebung verarbeitet. Der grundlegende Unterschied zwischen einem Applet und einem Servlet besteht darin, dass ein Applet auf der Clientseite ausgeführt wird, während ein Servlet auf der Serverseite ausgeführt wird. Beide unterscheiden sich in vielen Kontexten. Lassen Sie uns den Unterschied zwischen Applet und Servlet mit Hilfe einer Vergleichstabelle untersuchen.

Vergleichstabelle

VergleichsgrundlageAppletServlet
AusführungApplet wird immer auf der Clientseite ausgeführt.Servlet wird immer serverseitig ausgeführt.
PaketeImport java.applet. *;
import java.awt. *;
Import javax.servlet. *;
import java.servlet.http. *;
Lebenszyklusmethodeninit (), stop (), paint (), start (), destroy ().init (), service () und destroy ().
BenutzeroberflächeApplets verwenden Benutzeroberflächenklassen wie AWT und Swing.Keine Benutzeroberfläche erforderlich.
AnforderungErfordert einen Java-kompatiblen Browser zur Ausführung.Es verarbeitet die Eingaben vom Client und generiert die Antwort in Form von HTML-Seite, Javascript, Applets.
RessourcenBei seiner Ankunft am Client verwendet er die Ressourcen des Clients, um eine grafische Schnittstelle zu erstellen und komplexe Berechnungen auszuführen.
Es nutzt die Ressourcen des Servers, um Anfragen und Antworten des Clients zu verarbeiten.
BandbreitennutzungApplets nutzen mehr Netzwerkbandbreite, wenn sie auf dem Client-Rechner ausgeführt werden.Servlets werden auf den Servern ausgeführt und benötigen daher weniger Bandbreite.
SicherheitRisikoanfälliger, da es sich auf dem Client-Computer befindet.Es steht unter der Serversicherheit.

Definition von Applet

Applet ist ein kleines Java-Programm, das zur Ausführung in einen HTML-Code eingebettet ist und auf dem Client-seitigen Rechner ausgeführt wird. Die API-Bibliothek von Java enthält ein Paket namens "Applet", das eine Klasse namens "Applet" enthält. Jedes von Ihnen erstellte Applet sollte eine Unterklasse der Klasse Applet sein, und diese Unterklasse muss als "public" deklariert werden, da auf den Code außerhalb des Programms zugegriffen wird. Lassen Sie uns nun die Erstellung eines Applets anhand eines einfachen Beispiels verstehen.

 import java.awt. *; Import java.applet. *; public class Hello erweitert Applet {public void paint (Graphics g) {g.drawString ("Hello Applet", 20, 20); }} 

Im obigen Code sind zwei Importanweisungen das Paket "awt" und das Paket "applet", die zur Erstellung eines Applets erforderlich sind. Die paint () -Methode im Code ist im Paket awt definiert, das vom erstellten Applet überschrieben wird. Wie Sie sehen, hat die Klasse Hello das Klasse Applet erweitert, das im Paket-Applet definiert ist. Nun müssen Sie diese Datei mit dem Klassennamen speichern, dh Hello.java. Es gibt zwei Methoden, um das Applet auszuführen:

  • Applet in einem Java-kompatiblen Webbrowser ausführen.
  • Ausführen mit dem Appletviewer, der auch die schnellste Methode zur Ausführung des Applets ist.

Die erste Methode zum Ausführen eines Applets in einem Java-kompatiblen Webbrowser erfordert die Erstellung eines HTML-Programms, das das in der Datei Hello.java erstellte Applet einbettet.

 //HTML Quelltext 

Hier ist der Applet-Code "Hello" der Name der Datei, in der Sie das Applet erstellt haben. Speichern Sie nun diese Datei, sagen Sie "Hallo". Um diese Datei in einem Webbrowser auszuführen, brauchen Sie nur diese HTML-Datei in den Webbrowser zu laden, und das Applet wird ausgeführt.

Die zweite Methode zum Ausführen eines Applets in einem Appletviewer besteht darin, dass die Befehle, die Sie zum Ausführen des Applets in Appletviewer benötigen, unten angegeben sind.

 > appletviewer hello.html 

Es gibt auch eine andere bequeme Methode, um die Ausführung zu beschleunigen. Betten Sie den HTML-Code als Kommentar in den Anfang der Quelldatei Hello.java ein

 import java.awt. *; Import java.applet. *; / * * / public class Hello erweitert Applet {public void paint (Graphics g) {g.drawString ("Hello Applet", 20, 20); }} 

Um das Applet auszuführen, müssen Sie den Befehl übergeben:

 > javac Hello.java> appletviewer Hallo.java 

Die Lebenszyklusmethode in der Applet-Klasse sind init (), service () und destroy (). Die Methode init () wird aufgerufen, wenn ein Applet initialisiert wird. Die start () -Methode wird aufgerufen, wenn ein Applet gestartet oder neu gestartet wird. Die stop () -Methode wird aufgerufen, wenn ein Applet beendet wird. Die Zeichenmethode (Graphics) wird aufgerufen, wenn ein Applet neu gezeichnet werden muss. Die destroy () -Methode wird aufgerufen, wenn ein Applet zerstört wird.

Hinweis:
Sie können feststellen, dass die Applet-Klasse keine main () - Methode enthält. Stattdessen beginnt die Ausführung des Applets, wenn der Name des Applets an den Appletviewer übergeben wird oder die HTML-Datei mit dem Applet-Namen in den Webbrowser geladen wird.

Definition von Servlet

Servlets sind wie Applets auch die kleinen Java-Programme, die auf der Serverseite ausgeführt werden. Die Leistungsprobleme in den plattformabhängigen CGI-Programmen führten zur Einführung von Servlets. Servlets sind plattformunabhängig. Der Hauptzweck eines Servlets besteht darin, die Anfrage vom Client zu sammeln und die angeforderte Webseite dynamisch für eine entsprechende Anfrage zu generieren und an den Client zurückzusenden.

Servlets können mit den Paketen javax.servlet und java.servlet.http erstellt werden. Die Lebenszyklusmethoden der Servlets sind init (), service () und destroy (). Diese Methoden werden vom Server aufgerufen, wenn sie erforderlich sind.
init () : Diese Methode wird vom Server aufgerufen, wenn das Servlet zum ersten Mal in den Speicher geladen wird.
service () : Diese Methode wird aufgerufen, um die vom Client gesendete HHTP-Anforderung t zu verarbeiten.
destroy () : Diese Methode wird aufgerufen, um die Ressourcen freizugeben, die dem Servlet zugewiesen wurden.

Hauptunterschied zwischen Applet und Servlet in Java

  1. Ein Applet ist eine Anwendung, die auf dem Clientcomputer ausgeführt wird, während ein Servlet eine Anwendung ist, die auf dem Servercomputer ausgeführt wird.
  2. Das zum Erstellen eines Applets verwendete Paket lautet: Import java.applet. *; und importiere java.awt. *; Die Pakete, die zur Erstellung eines Servlets verwendet werden, lauten javax.servlet. *. und importieren Sie java.servlet.http. *;
  3. Die Lebenszyklusmethoden der Applet-Klasse lauten init (), stop (), paint (), start (), destroy (). Andererseits sind die Lebenszyklusmethode init (), service () und destroy ().
  4. Applets verwenden die Benutzeroberflächenklassen AWT und Swing, um die Benutzeroberfläche zu erstellen, während für ein Servlet keine Benutzeroberflächenklasse erforderlich ist, da keine Benutzeroberfläche erstellt wird.
  5. Um ein Applet auf dem Client-Computer ausführen zu lassen, ist der Java-kompatible Webbrowser erforderlich. Andererseits erfordert das Servlet, dass der Webserver über Java aktiviert ist, um die Anforderung und die Antwort des Clients zu verarbeiten.
  6. Applet nutzt die Ressourcen des Client-Computers, während es auf der Clientseite ausgeführt wird. Servlets nutzen die Ressourcen des Servers, während sie auf der Serverseite ausgeführt werden.
  7. Applets haben im Vergleich zu Servlets mehr Sicherheitsprobleme.

Fazit:

Applet und Servlet sind beide das kleine Java-Programm, in dem das Servlet das Applet als Antwort auf die Clientanforderung generieren kann.

Top