Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen funktionaler und divisionaler Struktur

Organisationsstruktur bezieht sich auf ein System, das die Hierarchie einer Organisation beschreibt, in der alle Managementaufgaben ausgeführt werden. Es repräsentiert die Autoritäts-Aktivitäts-Beziehung in einer Organisation. Die zwei am häufigsten verwendeten Strukturen der Organisation sind die Funktionsstruktur und die Abteilungsstruktur. In der funktionalen Organisationsstruktur werden die Mitarbeiter nach ihrem Spezialgebiet zusammengefasst.

Auf der anderen Seite bezieht sich die Organisationsstruktur von Abteilungen auf die Struktur, in der die organisatorischen Funktionen in Abteilungen zusammengefasst sind, abhängig von Produkt, Dienstleistung, Markt oder Regionen. Werfen Sie einen Blick auf diesen Artikel, um den Unterschied zwischen funktionaler und divisionaler Struktur zu kennen.

Vergleichstabelle

VergleichsgrundlageFunktionelle StrukturTeilungsstruktur
BedeutungBei der funktionalen Struktur werden die Berichtsbeziehungen der Organisation nach ihrem Funktionsbereich unterteilt.Eine Organisationsstruktur, in der die Organisationsfunktionen nach Produkt- oder Dienstleistungslinien, Markt, in Abteilungen unterteilt sind, wird als Abteilungsstruktur bezeichnet.
BasisFunktionsbereicheSpezialisierte Abteilungen
VerantwortungSchwierig, die Verantwortung für eine bestimmte Abteilung festzulegen.Einfach, die Verantwortung für die Leistung festzulegen.
Autonomie der EntscheidungenManager haben keine Entscheidungsfreiheit.Manager haben Entscheidungsfreiheit.
KostenWirtschaftlich, da sich die Funktionen nicht wiederholen.Teuer, da es sich um eine Wiederholung der Ressourcen handelt.
Passend fürKleine und einfache Organisationen.Große und dynamische Organisationen.

Definition der Funktionsstruktur

Die funktionale Struktur ist eine solche Struktur, in der die Aktivitäten ähnlicher Natur zusammengefasst werden, dh die zu einer bestimmten Funktion gehörenden Aktivitäten werden als separate Abteilung zusammengefasst. Diese unabhängigen Abteilungen haben ihre eigenen Aufgaben und Ziele zu verfolgen. Beispielsweise gibt es in einer Organisation eigenständige Abteilungen für Marketing, Produktion, Einkauf, Personalwesen, Forschung und Entwicklung usw.

In einer funktionalen Organisationsstruktur wird jede Abteilung von einem als Abteilungsleiter bezeichneten Funktionsleiter überwacht. Der Manager wäre ein Experte auf dem jeweiligen Gebiet und wird für die Leistung seiner Abteilung verantwortlich gemacht. Darüber hinaus berichten die Funktionsleiter aller Abteilungen direkt an das Top-Management der Organisation.

Definition der Divisionsstruktur

Bereichsstruktur ist eine Organisationsstruktur, die verschiedene Funktionen auf der Grundlage von Produktlinien und regionalen Geschäftsbereichen zusammenfasst. Darüber hinaus verfügt jede Abteilung der Organisation über ihre eigenen wesentlichen Ressourcen und Funktionen wie Produktion, Marketing, Einkauf, Personalwesen usw. Bei dieser Art von Organisationsstruktur werden die Abteilungen von dem Geschäftsführer geleitet, der die regulären Geschäftsaktivitäten kontrolliert. Der Geschäftsführer ist gegenüber dem obersten Management der Organisation für die Leistung seiner Abteilung verantwortlich.

Die Struktur der Geschäftsbereiche wird auf die Organisation angewendet, die groß ist und mehr als eine Produktlinie umfasst, um fortzufahren. Angenommen, eine Organisation produziert und verkauft vier Produkte, A, B, C, D. Alle diese Produkte sind in getrennten Abteilungen organisiert und werden als einzelne Einheiten betrieben, die von Funktionen unterstützt werden.

Hauptunterschiede zwischen funktionaler und divisionaler Struktur

Der Unterschied zwischen funktionaler und divisionaler Struktur lässt sich aus folgenden Gründen eindeutig feststellen:

  1. Die Funktionsstruktur wird als Organisationsstruktur beschrieben, wobei Die Mitarbeiter werden nach Fachgebieten klassifiziert. Eine Organisationsstruktur, die so aufgebaut ist, dass sie auf der Grundlage von Produkt, Dienstleistung, Markt usw. in halbautonome Geschäftsbereiche unterteilt ist, wird als Bereichsstruktur bezeichnet.
  2. In der funktionalen Struktur basiert die Spezialisierung auf Funktionen. Auf der anderen Seite hängt die Spezialisierung von den Produktlinien ab.
  3. In der funktionalen Struktur ist es wirklich schwierig, die Verantwortung festzulegen. Angenommen, ein Produkt funktioniert nicht gut auf dem Markt. Dann ist es schwer zu erkennen, welche Abteilung (Produktion, Vertrieb, Finanzen usw.) der Organisation nicht ist machst gut. Im Gegensatz zu der Abteilungsstruktur, in der die Verantwortlichkeit leicht festgelegt werden kann, da jedes Produkt der Organisation über separate Abteilungen verfügt.
  4. Die Entwicklung von Führungskräften ist aufgrund der fehlenden Entscheidungsautonomie in der funktionalen Struktur nicht einfach, da die Entscheidungen vom Top-Management geleitet werden. Im Gegensatz dazu gibt es eine Abteilungsstruktur, in der Entscheidungsfreiheit herrscht. Daher ist die Entwicklung von Führungskräften einfacher.
  5. Der Aufwand für die funktionale Organisationsstruktur ist vergleichsweise geringer, da sich die Funktionen nicht wiederholen. Anders als bei der divisionalen Organisationsstruktur, bei der Ressourcen wiederholt werden, ist dies kostspielig.
  6. Die funktionale Struktur ist am besten für die Organisation geeignet, die klein und einfach ist. Verglichen mit einer Abteilungsstruktur, die für die Organisationen geeignet ist, die groß und dynamisch sind.

Fazit

Da jede Münze zwei Seiten hat, hat sowohl die Organisationsstruktur als auch ihre eigenen Vorzüge und Nachteile. Daher ist es etwas schwierig zu sagen, welcher der beiden in einem bestimmten Zustand besser ist als der andere, aber aufgrund seiner Eignung kann gefolgert werden, dass derjenige gut für eine bestimmte Organisation ist.

Top