Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Generalisierung und Spezialisierung in DBMS

Verallgemeinerung und Spezialisierung Beide Begriffe sind in der objektorientierten Technologie gebräuchlicher und werden auch in der Datenbank mit den gleichen Funktionen verwendet. Eine Verallgemeinerung tritt auf, wenn wir die Unterschiede ignorieren und die Ähnlichkeiten zwischen unteren Entitäten oder untergeordneten Klassen oder Beziehungen (Tabellen in DBMS) anerkennen, um eine höhere Entität zu bilden. Als wir jedoch zur Spezialisierung übergingen, wurde eine höhere Entität zur Bildung niedrigerer Entitäten verschüttet. Dann entdecken wir die Unterschiede zwischen diesen unteren Entitäten.

Verallgemeinerung und Spezialisierung sind genau entgegengesetzt. Weiterhin werden wir die Unterschiede zwischen Generalisierung und Spezialisierung anhand einer Vergleichstabelle diskutieren.

Vergleichstabelle

VergleichsgrundlageVerallgemeinerungSpezialisierung
BasicEs geht von unten nach oben.Es geht von oben nach unten vor.
FunktionDie Generalisierung extrahiert die gemeinsamen Merkmale mehrerer Entitäten, um eine neue Entität zu bilden.Die Spezialisierung teilt eine Entität auf, um mehrere neue Entitäten zu bilden, die einige Funktionen der aufgeteilten Entität übernehmen.
EntitätenDie Entität auf höherer Ebene muss Entitäten auf niedrigerer Ebene haben.Die Entität höherer Ebene hat möglicherweise keine Entität niedrigerer Ebene.
GrößeDie Generalisierung reduziert die Größe eines Schemas.Die Spezialisierung vergrößert die Größe eines Schemas.
AnwendungVerallgemeinerungseinheiten auf Gruppe von Entitäten.Die Spezialisierung wird auf eine einzige Entität angewendet.
ErgebnisDie Generalisierung führt zur Bildung einer einzelnen Entität aus mehreren Entitäten.Die Spezialisierung führt dazu, dass mehrere Entitäten aus einer einzigen Entität gebildet werden.

Definition von Verallgemeinerung

Verallgemeinerung : Dieser Begriff wird häufig beim Entwerfen eines relationalen Schemas verwendet. Wenn das Design von unten nach oben verläuft, wird es als Generalisierung bezeichnet. Wenn die Entitäten, die zur Erstellung eines Schemas herausgefunden werden, einige ähnliche Funktionen gemeinsam nutzen, werden sie zu einer übergeordneten Entität zusammengefasst.

Verallgemeinernd sagen wir, wenn einige Entitäten niedrigerer Ebene einige gemeinsame Merkmale aufweisen, dann werden sie zusammengelegt, um eine neue Entität höherer Ebene zu bilden, die sich weiter mit einigen Entitäten zu einer neuen Entität höherer Ebene zusammenschließen wird. Im Allgemeinen kann es keine Entität auf höherer Ebene ohne Entität auf niedrigerer Ebene geben.

Verallgemeinerungen werden immer auf eine Gruppe von Entitäten angewendet, und wenn sie übersichtlich sind, scheint sie die Größe eines Schemas zu reduzieren .

Lassen Sie uns ein Beispiel der Verallgemeinerung diskutieren. Wenn ich Sie um ein Möbel benennen möchte, dann ist es üblich, einen Arbeitstisch, einen Esstisch, einen Computertisch, einen Sessel, einen Klappstuhl, einen Bürostuhl, ein Doppelbett und ein Einzelbett zu nennen. Die Liste ist so weiter.

Nun, wir werden diese Möbel verallgemeinern, hier Lerntisch, Esstisch, Computertisch, alle sind eine Art Tisch, also werde ich diese Entitäten zu einer neuen Entitätstabelle verallgemeinern. Die Entitäten Sessel, Klappstuhl, Bürostuhl, sind die Art von Stuhl und bilden somit eine neue übergeordnete Entität Chair . Die Entität Doppelbett, Einzelbett, um das übergeordnete Entität Bett zu bilden . Jetzt haben wir drei übergeordnete Entitäten Table, Chair und Bed, die weiter zusammengelegt werden können, um eine neue übergeordnete Entität Furniture zu bilden .

Die Möbeleinheit ist die verallgemeinerte Einheit aller oben genannten Einheiten.

Definition von Spezialisierung

Spezialisierung ist ein Entwurfsprozess, der von oben nach unten abläuft . Die Spezialisierung steht im Gegensatz zur Generalisierung. In der Spezialisierung teilen wir eine Entität auf, um mehrere Entitäten niedrigerer Ebene zu bilden. Diese neu gebildeten Entitäten der unteren Ebene erben einige Merkmale der Entitäten der höheren Ebene.

Es kann vorkommen, dass eine Entität höherer Ebene sich nicht weiter spaltet und daher möglicherweise keine Entität niedrigerer Ebene vorhanden ist. Die Spezialisierung wird immer auf eine einzelne Entität angewendet und vergrößert bei einer Übersicht die Größe eines Schemas.

Letus besprechen die Spezialisierung anhand eines Beispiels. Nehmen wir eine Entität Animal und wenden Sie Spezialisierung darauf an. Die Entität Tier kann weiter in Amphibien, Reptilien, Vögel und Säugetiere verschüttet werden. Die Liste ist lang, aber dies reicht aus, um die Spezialisierung zu erklären.

Eine Entity-Amphibie kann nun weiter in Krokodil, Alligator, Frosch aufgeteilt werden. Das Entity-Reptil teilt sich in Schlangen, Eidechsen . Das Wesen Vogel kann in Spatzen, Tauben, Papageien gespalten werden. Säugetiere können auf einen Tiger, einen Löwen oder einen Elefanten übertragen werden .

Auf diese Weise erhöht die Spezialisierung die Anzahl der Entitäten, die die Größe eines Schemas erhöhen.

Hauptunterschiede zwischen Generalisierung und Spezialisierung in DBMS

  1. Der grundlegende Unterschied zwischen Generalisierung und Spezialisierung besteht darin, dass die Generalisierung ein Bottom-Up-Ansatz ist. Spezialisierung ist jedoch ein Top-Down-Ansatz.
  2. Generalization Club alle Entitäten, die einige gemeinsame Eigenschaften haben, um eine neue Entität zu bilden. Auf der anderen Seite hat die Spezialisierung eine Entität ausgelöst, um mehrere neue Entitäten zu bilden, die einige Eigenschaften der bestimmten Entität erben.
  3. In der Verallgemeinerung muss eine höhere Entität einige niedrigere Entitäten haben, während in der Spezialisierung eine höhere Entität möglicherweise keine niedrigere Entität hat.
  4. Die Verallgemeinerung hilft dabei, die Größe eines Schemas zu reduzieren, wohingegen die Spezialisierung genau umgekehrt ist, da die Anzahl der Entitäten und damit die Größe eines Schemas erhöht wird.
  5. Die Generalisierung wird immer auf die Gruppe von Entitäten angewendet, wohingegen die Spezialisierung immer auf eine einzelne Entität angewendet wird.
  6. Die Generalisierung führt zur Bildung einer einzelnen Entität, wohingegen die Spezialisierung zur Bildung mehrerer neuer Entitäten führt.

Fazit:

Verallgemeinerung und Spezialisierung sind beide die Entwurfsverfahren, und beide sind gleichermaßen wichtig für die Gestaltung eines Schemas. Welche verwendet wird, hängt von den Anforderungen eines Benutzers ab.

Top