Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen GPS und GPRS

Das GPS und das GPRS scheinen ähnliche Ausdrücke zu sein, unterscheiden sich jedoch in der Hinsicht absolut. Der Unterschied zwischen GPS und GPRS besteht darin, dass GPS ein satellitengestütztes Navigationssystem ist, wohingegen GPRS für die Bereitstellung von Mobilfunkdatendiensten verwendet wird.

GPS ermöglicht eine Vielzahl von Anwendungen wie Satellitenbetrieb, Vermessung und Kartierung, Stromnetz, Telekommunikation, intelligente Fahrzeuge, Präzisionslandwirtschaft usw. Auf der anderen Seite werden mit GPRS Anwendungen wie E-Mail-Zugriff, Multimedianachrichten, Videotelefonie usw. dargestellt.

Vergleichstabelle

Basis zum VergleichGeographisches Positionierungs SystemGPRS
Steht fürGlobal Positioning SystemGeneral Packet Radio Service
ZweckBietet Positionierungsservice.Bietet Sprach- und Datendienste für Mobiltelefone.
AnwendungNavigation, Vermessung, Kartierung, GIS usw.E-Mail-Zugriff, Multimedia-Mitteilungen, Videoanrufe usw.
Arbeiten
GPS kommuniziert mit einer Sammlung von Satelliten, die die Erde umkreisen.GPRS kommuniziert mit einem terrestrischen Turm.
Anzahl der Stationen erforderlich
3 oder mehr1
Nutzung
GPS kann überall verwendet werden bei Himmel, Land, Meere usw.
GPRS ist nur begrenzt verfügbar und nur an Land verfügbar.
KostenTeuerWirtschaftlich

Definition von GPS

GPS (Global Positioning System) ist ein auf Satelliten basierendes Ortungssystem. Das GPS-Netzwerk verwendet Satelliten, um die genaue Position eines Objekts auf der Erde zu bestimmen. Das GPS-Netzwerk besteht aus einer Konstellation von 24 Betriebssatelliten und einigen zusätzlichen für Sicherungszwecke. Diese Satelliten umkreisen die Erde in über 20.180 Kilometern Höhe und dauern jeweils 11 Stunden und 58 Minuten.

Im GPS sind die Satelliten so angeordnet, dass der Empfänger von fast überall auf der Erdoberfläche eine direkte Sichtlinie von mindestens vier Satelliten haben sollte. Dies ist wichtig, da für die GPS-Punktpositionierung mindestens vier Satelliten erforderlich sind, um drei Positionskoordinaten und die Taktabweichung zu berechnen. Dieser Vorgang wird als Trilateration bezeichnet .

Manchmal scheitert der Trilaterationsprozess, wenn der GPS-Navigator unzureichende Informationen erhält, geschieht dies aufgrund der Ionosphäre und der Troposphäre, die die Signalgeschwindigkeit verlangsamen. In dieser Situation informiert das GPS-System den Benutzer über den Fehler, anstatt die falschen Informationen zu senden.

Als GPS-Einheiten eignen sich beispielsweise Empfänger, die Signale senden und empfangen können. Jeder GPS-Satellit sendet eine Navigationsnachricht in Richtung Erde, die einen äußerst genauen Zeitstempel enthält (der durch in Satelliten verfügbare Atomuhren erhalten wird).

Die Satelliten senden auch ihre Position zum Zeitpunkt der Übertragung, wobei alle GPS-Signale bei 1, 57542 GHz ( L1-Signale ) und 1, 2276 GHz ( L2-Signale ) senden. Diese zwei Informationen ermöglichen es Ihnen, die Position auf der Erde zu bestimmen, wobei alle Satelliten genaue Zeit zur Erde senden. Der GPS-Empfänger kann die Zeitdifferenz zwischen dem gesendeten und dem empfangenen Signal vergleichen, um die Entfernung zwischen Ihnen zu ermitteln.

Elemente von GPS

  • Weltraumsegment - Dies beinhaltet den Satelliten, der die Erde umkreist.
  • Kontrollsegment - Dieses Segment umfasst die Stationen, die auf dem Äquator der Erde angeordnet sind, um die Satelliten zu steuern.
  • Benutzersegment - Das Segment umfasst eine Entität (Person oder Organisation), die die GPS-Signale empfängt und verwendet.

Definition von GPRS

General Packet Radio System (GPRS) ist das beliebteste zellulare System der zweiten Generation, das Datendienste mit hoher Rate bereitstellt. GPRS ist auch als 2.5-Generation für Mobilfunk und Telekommunikation bekannt und ist eine verbesserte Version des 2G-GSM-Netzes. GPRS implementieren das Konzept der Paketvermittlung, um das Senden und Empfangen der Datendienste über das Netzwerk zu ermöglichen, während GSM die Leitungsvermittlung verwendet.

Nach GPRS haben sich jedoch mehr Technologien und Generationen entwickelt. GPRS verwendet auch neueste Schemata für die Zeitschlitzbündelung und Kanalcodierung. Die auf einem Internetprotokoll (IP) basierende Prinziparchitektur ist integriert, um integrierte Sprach- und Datenanwendungen in drahtlosen Paketdatennetzen zu unterstützen.

Funktionen von GPRS

  • Durch die Kombination von GSM-Zeitschlitzen hat sich die Verbindungsgeschwindigkeit verbessert und liegt bei 56-118 Kbit / s.
  • Bietet eine ständige Verbindung ohne kontinuierlichen Datenverbrauch und eliminiert den langsamen Einwahlvorgang.
  • Ermöglicht vollständige Internetdienste wie Videokonferenzen.
  • Bietet Mobilität, dh die ständige Sprach- und Datenkommunikation bleibt auch dann erhalten, wenn sich der Benutzer bewegt.
  • Bietet sofortigen Service an; Der Benutzer kann die sofortige Verbindung unabhängig vom Standort erhalten.

Hauptunterschiede zwischen GPS und GPRS

  1. GPS ist die Abkürzung für den Begriff Global Positioning System (Global Positioning System), der Ortungsdienste bereitstellt, während GPRS für General Packet Radio Service (Allgemeiner Paketfunkdienst) steht, der drahtlos integrierte Sprach- und Datendienste bereitstellt.
  2. GPS gibt den Objektstandort in Bezug auf Breite und Länge an. Im Gegenteil ist GPRS die verbesserte Version von GSM, die hohe Datenraten für die zellularen Systeme bietet.
  3. GPS verwendet eine Konstellation von 24 Satelliten, die die Erde umkreisen, um die Position zu bestimmen. Andererseits verwendet das GPRS terrestrische Türme zur Kommunikation.
  4. GPRS benötigt nur eine Station, während GPS drei Stationen benötigt, um zu funktionieren.
  5. GPS ist sehr teuer, da die verwendeten Satelliten teuer sind. Im Gegensatz dazu ist das GPRS günstig.
  6. GPRS ist in der Reichweite begrenzt und funktioniert nur an Land, wo die BSTs (Base Transceiver System) installiert sind. Im Gegensatz dazu deckt das GPS-System eine größere Reichweite ab und kann auch in See und Himmel gut funktionieren.

Fazit

GPS und GPRS sind unterschiedliche Begriffe und dienen unterschiedlichen Zwecken. GPS ist ein satellitengestütztes Ortungssystem, das Navigation, Vermessung, Kartierung und GIS (Geographic Information System) umfasst. Auf der anderen Seite wird GPRS verwendet, um Dienste mit hoher Datenrate (Sprache und Daten) auf drahtlosen Geräten oder in einem zellularen Netzwerk wie Echtzeitvideoanrufe auf Mobiltelefonen usw. zu ermöglichen.

Top