Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Margin und Markup

Da jede Münze zwei Seiten hat, sind Marge und Markup ebenfalls zwei Begriffe, die sich auf die beiden Betrachtungsweisen des Geschäftsgewinns beziehen. Wenn der Gewinn als Prozentsatz des Umsatzes angesprochen wird, spricht man von Gewinnspanne . Wenn Gewinn dagegen als Prozentsatz der Kosten angesprochen wird, wird er als Aufschlag bezeichnet .

Der Aufschlag ist jedoch nichts anderes als ein Betrag, um den die Kosten des Produkts vom Verkäufer erhöht werden, um die Ausgaben und den Gewinn zu decken und den Verkaufspreis zu erzielen. Auf der anderen Seite ist die Marge lediglich der Prozentsatz des Verkaufspreises, dh des Gewinns. Es ist der Unterschied zwischen dem Verkaufspreis und dem Einstandspreis des Produkts. Die Begriffe Marge und Markup werden von vielen Studenten im Rechnungswesen häufig nebeneinander gestellt, sie sind jedoch nicht dasselbe.

Vergleichstabelle

VergleichsgrundlageSpanneMarkup
BedeutungDie Marge ist eine Gewinnspanne, die die Rentabilität des Unternehmens misst, dh den Anteil des im Unternehmen verbleibenden Einkommens, nachdem die Produktionskosten aus den Einnahmen bezahlt wurden.Aufschlag bezieht sich auf die Wertschöpfung des Verkäufers zum Einstandspreis, um seine Nebenkosten und Gewinne zu decken, um zu seinem Verkaufspreis zu gelangen.
Was ist es?Prozentsatz des Verkaufspreises.Kostenmultiplikator
Die Funktion vonDer UmsatzKosten
PerspektiveVerkäuferKäufer
Formel(Preis - Kosten) / Preis(Preis - Kosten) / Kosten
BeziehungMargin = 1 - (1 / Markup)Aufschlag = 1 / (1 - Bruttomarge)

Definition von Margin

Marge impliziert das Verhältnis des Gewinns zum Verkaufspreis. Es ist der Unterschied zwischen den Herstellungs- / Anschaffungskosten eines Produkts oder einer Dienstleistung und dem Verkaufspreis. Hierbei handelt es sich um die Bruttogewinnspanne für eine bestimmte Transaktion, dh den mit einem Produkt oder einer Dienstleistung erzielten Gewinn, ausgedrückt in Prozent des Verkaufspreises dieses Artikels.

Im Allgemeinen wird die Bruttomarge verwendet, wenn sowohl der Einstandspreis als auch der Verkaufspreis des Produkts oder der Dienstleistung bekannt sind, Sie jedoch eine Vorstellung von dem Gewinn haben möchten, den Sie bei einer bestimmten Transaktion erzielt haben. Es kann berechnet werden als:

Marge = (Verkaufspreis - Kosten) / Verkaufspreis

Definition von Markup

Aufschlag bezieht sich auf den Betrag, der zum Anschaffungspreis eines Produkts oder einer Dienstleistung addiert wird, um Ausgaben und Gewinn abzudecken. Es ist der Unterschied zwischen Einstandspreis und Verkaufspreis. Es ist der Prozentsatz des Einstandspreises, den Sie hinzufügen, um den Verkaufspreis des Artikels zu erreichen.

Der Betrag, der zu den Gesamtproduktionskosten addiert wird, die dem Hersteller entstehen, um die Gemeinkosten wie Arbeit, Material, Steuern, Zinsen usw. und den Gewinn zu decken, ist Aufschlag. Es kann berechnet werden als:

Kosten X (1 + Aufschlag) = Verkaufspreis
Oder Aufschlag = (Verkaufspreis / Kosten) - 1
Oder Markup = (Verkaufspreis - Kosten) / Kosten

Hauptunterschiede zwischen Margin und Markup

Die folgenden Punkte sind in Bezug auf die Differenz zwischen Marge und Markup von Bedeutung:

  1. Eine Finanzkennzahl, die die Rentabilität des Unternehmens misst, dh den Anteil des im Unternehmen verbleibenden Einkommens nach Zahlung der Produktionskosten aus Erträgen, wird als Margin bezeichnet. Der Mehrwert, den ein Verkäufer zum Einstandspreis, zur Deckung seiner Nebenkosten und zur Erzielung seines Verkaufspreises, zu seinem Verkaufspreis erzielt, wird als Aufschlag bezeichnet.
  2. Die Marge ist der Prozentsatz des Verkaufspreises, während der Aufschlag ein Kostenmultiplikator ist.
  3. Die Marge kann anhand des Verkaufspreises berechnet werden. Andererseits wird der Kostenpreis als Grundlage für die Berechnung des Aufschlags angesehen.
  4. Die Marge ist die Gewinnperspektive des Verkäufers, während Markup die Käuferperspektive desselben ist.
  5. Die Marge ist die Differenz zwischen Verkaufspreis und Einstandspreis, dividiert durch den Verkaufspreis. Umgekehrt ist der Aufschlag die Differenz zwischen Verkaufspreis und Einstandspreis, dividiert durch den Einstandspreis.

Fazit

Mit dem obigen Artikel ist es also klar, dass Marge und Markup die zwei unterschiedlichen Gewinnaussichten sind. "Der Aufschlag, wie er zum Selbstkostenpreis berechnet wird, ist immer größer als der Prozentsatz der Marge". Sie können die angegebene Anweisung anhand eines Beispiels verstehen. Angenommen, Sie kaufen ein Produkt für Rs. 400 (Selbstkostenpreis) und verkaufen für Rs. 500 (Verkaufspreis),

Marge = (500-400) / 500 = 20%
Aufschlag = (500-400) / 400 = 25%

Top