Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Motivation und Inspiration

„Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg“, ist ein altes Sprichwort, das uns motiviert und dazu inspiriert, an unseren lebenslangen Zielen zu arbeiten. Jeder von uns braucht zu einem bestimmten Zeitpunkt im Leben etwas Motivation und Inspiration. Viele Leute denken vielleicht, dass diese zwei Disziplinen mehr oder weniger dasselbe sind, aber sie sind völlig unterschiedliche Konzepte. Während die Motivation in einer externen Umgebung immer von einer externen Quelle kommt, kommt die Inspiration von innen.

Der Begriff "Motivation" kommt vom Wort "Motiv", das die Bedürfnisse oder Triebe einer Person bezeichnet. Im Gegensatz dazu ist Inspiration der Prozess, in dem ein Individuum geistig ermutigt wird, etwas zu tun.

In diesem Artikel soll der Unterschied zwischen Motivation und Inspiration beleuchtet werden. Dies ist tatsächlich ein Unterschied zwischen dem Zeitpunkt, an dem Sie das Gefühl haben, dass Sie etwas sollten, und wann Sie etwas wirklich wollen.

Vergleichstabelle

VergleichsgrundlageMotivationInspiration
BedeutungMotivation bezieht sich auf den Prozess, jemanden dazu anzuregen, auf bestimmte Weise zu handeln, um ein Ziel zu erreichen.Inspiration ist definiert als ein Akt der Beeinflussung von Menschen, um kreativ zu sein.
MachtTreibende KraftZugkraft
Gefühl derWiderstandAufregung und Mühelosigkeit.
LebenKurzlebigEwig
GefühlZwingenTreiben
QuelleInternExterne
Impuls zum HandelnBeratenSpontan
GrundSelbst auferlegte oder gesellschaftliche Erwartungen, Verpflichtungen und Gruppenzwang, die uns zu etwas zwingen.Natürliche Berufung, die von tief in uns kommt.

Definition von Motivation

Motivation ist ein psychologisches Konzept, das als Stimulus oder Kraft beschrieben wird, das die Menschen zum Handeln zwingt. Es ist etwas, das die Menschen dazu bringt, sich auf bestimmte Weise zu benehmen und zu handeln. Es ist auch definiert als der Prozess, jemandem einen Grund zu geben, etwas zu tun oder etwas zu erreichen.

Die Motivation zwingt uns, unsere Ziele auf der Grundlage der Dinge zu setzen, die wir unserer Meinung nach tun sollten. Dabei handelt es sich um verschiedene Kräfte wie psychologische, biologische, soziale usw., die die Emotionen wie Bedürfnisse, Wünsche und Hoffnungen verstärken und sie dazu anregen, Maßnahmen zu ergreifen, die zur Erreichung eines kurzfristigen Ziels führen.

Definition von Inspiration

Der Begriff „Inspiration“ bezieht sich einfach auf einen beeinflussenden oder erregenden Prozess, der die Menschen mental und emotional anregt, etwas Kreatives oder Außergewöhnliches zu tun. Wenn jemand wirklich etwas anderes machen will, kommt der Wunsch, es zu tun, von innen heraus. Der Drang beruht auf dem Wertesystem, Überzeugungen, Lebenserfahrungen, Vorstellungen von Vorstellungen, Bestrebungen und einem ähnlichen Sinn, der uns besser fühlen lässt, wenn wir es tun oder erreichen.

In der Inspiration wollen Sie wirklich etwas, für das Sie ein dauerhaftes Verlangen haben, es zu erreichen, Sie sind ständig daran interessiert und haben sich dazu verpflichtet, Sie haben Zeit dafür und machen es zu Ihrer Priorität. Es ist ein spontaner Impuls.

Hauptunterschiede zwischen Motivation und Inspiration

Der Unterschied zwischen Motivation und Inspiration kann unter Bezugnahme auf folgende Punkte klar verstanden werden:

  1. Motivation bezieht sich auf den Prozess, jemanden dazu anzuregen, auf bestimmte Weise zu handeln, um ein Ziel zu erreichen. Inspiration ist definiert als ein Akt der Beeinflussung von Menschen, um kreativ zu sein.
  2. Motivation ist etwas, das Sie zu einer Aktion motiviert oder überredet, wohingegen Inspiration Sie zu etwas zieht.
  3. Es gibt ein Gefühl von Widerstand und Konkurrenzfähigkeit in der Motivation, während Inspiration ein Gefühl von Aufregung und Mühelosigkeit hat.
  4. Die Motivation ist kurzlebig. Nehmen Sie an, Sie nehmen an einem Seminar mit einer großartigen Persönlichkeit teil, und danach fühlen Sie sich aufgeregt, etwas zu tun, aber nach einer bestimmten Zeitspanne von einigen Wochen oder Tagen sinkt der Drang. Andererseits ist die Inspiration in der Natur von Dauer, die in uns wohnt und uns verpflichtet, bis wir das Ziel erreichen.
  5. Die Motivation kommt von einer externen Quelle, die Ihre Belohnung, Anerkennung, Wertschätzung usw. sein kann. Obwohl die Inspirationsquelle eine innere Quelle ist, entsteht ein tiefes Verlangen, das in uns entsteht.
  6. Motivation ist ein bewusster oder geplanter Instinkt, einen Schritt zu tun. Umgekehrt ist dieser Impuls bei der Inspiration spontan.
  7. Die Motivation ergibt sich aus mehreren Gründen wie selbst auferlegten oder gesellschaftlichen Erwartungen, Verpflichtungen und Gruppenzwang, die uns zu etwas zwingen. Im Gegensatz zur Inspiration, die einen natürlichen und organischen Anruf von tief in uns beinhaltet.

Fazit

Nachdem wir die obigen Punkte durchgesehen haben, ist es jetzt klar, dass diese beiden sehr unterschiedlich sind. Dies bedeutet jedoch nicht, dass einer der anderen voraus ist. Ihre Relevanz kann nur zum Zeitpunkt der Not untersucht werden, dh Motivation wird verwendet, wenn Menschen auf eine bestimmte Art und Weise handeln und sofort handeln sollen, wohingegen Inspiration die ist, wenn Menschen etwas Großes erreichen wollen, was sie besser macht als sie sind vorhanden.

Top