Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen einseitigem und zweiseitigem Test

Die zwei Methoden zur Durchführung des statistischen Signifikanztests eines aus der Bevölkerung stammenden Merkmals in Bezug auf die Teststatistik sind ein einseitiger Test und ein zweiseitiger Test. Der einseitige Test bezieht sich auf einen Test der Nullhypothese, bei dem die Alternativhypothese direkt gerichtet ist. Hier liegt der kritische Bereich nur an einem Schwanz. Wenn jedoch die Alternativhypothese nicht gerichtet ist, ist sie als zweiseitiger Test der Nullhypothese bekannt, wobei der kritische Bereich sowohl der Schwanz ist.

Um die Hypothese zu testen, ist eine Teststatistik erforderlich, die einer bekannten Verteilung folgt. In einem Test gibt es zwei Bereiche der Wahrscheinlichkeitsdichtekurve, dh Akzeptanzbereich und Ablehnungsbereich. Der Bereich der Ablehnung wird als kritischer Bereich bezeichnet .

Auf dem Gebiet der Forschung und Experimente lohnt es sich, den Unterschied zwischen einseitigem und zweiseitigem Test zu kennen, da sie häufig im Prozess verwendet werden.

Vergleichstabelle

VergleichsbasisEinseitiger TestTwo-tailed Test
BedeutungEin Test der statistischen Hypothese, bei dem die alternative Hypothese nur ein Ende hat, wird als Schwanztest bezeichnet.Ein Signifikanztest, bei dem die alternative Hypothese zwei Enden hat, wird als zweiseitiger Test bezeichnet.
HypotheseDirectionalNichtrichtungs
Region der AblehnungEntweder links oder rechtsSowohl links als auch rechts
BestimmtWenn es eine Beziehung zwischen Variablen in eine Richtung gibt.Wenn in beiden Richtungen eine Beziehung zwischen Variablen besteht.
ErgebnisGrößer oder kleiner als ein bestimmter Wert.Größer oder kleiner als ein bestimmter Wertebereich.
In alternative Hypothese anmelden> oder <

Definition des einseitigen Tests

Der einseitige Test bezieht sich auf den Signifikanztest, bei dem der Bereich der Zurückweisung an einem Ende der Stichprobenverteilung erscheint. Dies bedeutet, dass der geschätzte Testparameter größer oder kleiner als der kritische Wert ist. Wenn die untersuchte Probe in den Bereich der Ablehnung fällt, dh je nach Fall entweder links oder rechts, führt dies eher zur Annahme alternativer Hypothesen als zur Nullhypothese. Es wird hauptsächlich in der Chi-Quadrat-Verteilung angewendet. das stellt die Güte der Passform fest.

Bei diesem Test der statistischen Hypothese wird der gesamte kritische Bereich, der sich auf α bezieht, in einem der beiden Schwänze angeordnet. Einseitiger Test kann sein:

  • Left-tailed-Test : Wenn der Populationsparameter niedriger ist als der angenommene, ist der durchgeführte Hypothesentest der Left-tailed-Test.
  • Rechter Test : Wenn der Populationsparameter größer als der angenommene sein soll, handelt es sich bei dem statistischen Test um einen rechten Test.

Definition des zweiseitigen Tests

Der zweiseitige Test wird als Hypothesentest beschrieben, bei dem sich der Bereich der Ablehnung oder der kritische Bereich an beiden Enden der Normalverteilung befindet. Sie bestimmt, ob die getestete Probe innerhalb oder außerhalb eines bestimmten Wertebereichs liegt. Daher wird anstelle der Nullhypothese eine alternative Hypothese akzeptiert, wenn der berechnete Wert in einen der beiden Endpunkte der Wahrscheinlichkeitsverteilung fällt.

Bei diesem Test wird α in zwei gleiche Teile aufgeteilt, wobei sich auf jeder Seite die Hälfte befindet, dh es werden sowohl positive als auch negative Auswirkungen in Betracht gezogen. Es wird ausgeführt, um zu sehen, ob der geschätzte Parameter über oder unter dem angenommenen Parameter liegt, sodass die Extremwerte als Beweis gegen die Nullhypothese wirken.

Hauptunterschiede zwischen einseitigem und zweiseitigem Test

Die grundlegenden Unterschiede zwischen einseitigem und zweiseitigem Test werden nachstehend in Punkten erläutert:

  1. Der einseitige Test ist, wie der Name vermuten lässt, der Test der statistischen Hypothese, bei dem die Alternativhypothese ein einziges Ende hat. Auf der anderen Seite impliziert der zweiseitige Test den Hypothesentest; wobei die alternative Hypothese zwei Enden hat.
  2. Im einseitigen Test wird die Alternativhypothese direkt dargestellt. Umgekehrt ist der zweiseitige Test ein nicht gerichteter Hypothesetest.
  3. Bei einem einseitigen Test befindet sich der Bereich der Zurückweisung entweder links oder rechts von der Stichprobenverteilung. Im Gegenteil, der Bereich der Ablehnung befindet sich auf beiden Seiten der Stichprobenverteilung.
  4. Ein einseitiger Test wird verwendet, um festzustellen, ob eine Beziehung zwischen Variablen in einer einzigen Richtung besteht, dh links oder rechts. Im Gegensatz dazu wird der zweiseitige Test verwendet, um festzustellen, ob in irgendeiner Richtung eine Beziehung zwischen Variablen besteht oder nicht.
  5. Bei einem einseitigen Test ist der berechnete Testparameter mehr oder weniger als der kritische Wert. Im Gegensatz zum zweiseitigen Test liegt das Ergebnis innerhalb oder außerhalb des kritischen Werts.
  6. Wenn eine alternative Hypothese ein "≠" - Zeichen hat, wird ein zweiseitiger Test durchgeführt. Wenn dagegen eine alternative Hypothese ein ">" oder "<" - Zeichen hat, wird ein einseitiger Test durchgeführt.

Fazit

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass der grundlegende Unterschied zwischen dem einseitigen und dem zweiseitigen Test in der Richtung liegt, dh, wenn die Forschungshypothese die Richtung der Wechselbeziehung oder der Differenz beinhaltet, wird der einseitige Test angewendet, wenn jedoch die Die Forschungshypothese bezeichnet nicht die Richtung der Interaktion oder der Differenz. Wir verwenden einen zweiseitigen Test.

Top