Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Werbung und Öffentlichkeitsarbeit

Public Relations (PR) bedeutet, professionell mit einem positiven Image des Unternehmens in der Öffentlichkeit umzugehen. Es ist ein wichtiges Element des Werbemixes, das dazu beiträgt, gute Beziehungen zur Öffentlichkeit aufrechtzuerhalten.

Im Gegenteil, Publicity ist Infotainment, dh, das die allgemeine Öffentlichkeit gleichzeitig unterhält und unterhält. Sie bietet der Öffentlichkeit einige interessante, saftige, kontroverse Nachrichten, die die Fähigkeit haben, ihre Meinung oder ihren Standpunkt über das Produkt oder das Unternehmen zu ändern.

Während das Hauptziel der Werbung darin besteht, eine größtmögliche Medienberichterstattung zu erreichen, geht es bei der Öffentlichkeitsarbeit darum, die Aufmerksamkeit der Zielgruppe zu erreichen. Dieser Artikel kann Ihnen helfen, den Unterschied zwischen Werbung und Öffentlichkeitsarbeit im Detail zu verstehen.

Vergleichstabelle

VergleichsgrundlageWerbungÖffentlichkeitsarbeit
BedeutungWerbung bezieht sich auf eine Öffentlichkeitsarbeitsfunktion, die einen beliebigen Kommunikationskanal verwendet, um Nachrichten oder Informationen über jemanden oder etwas durch Medien zu vermitteln.Public Relations ist ein Marketinginstrument, das dazu dient, den guten Willen und den guten Ruf des Unternehmens und seiner Produkte unter den Menschen aufrechtzuerhalten.
SteuerungEs steht nicht unter der Kontrolle des Unternehmens.Es wird von der Firma kontrolliert
NaturPositiv oder negativPositiv
Form der KommunikationUnbezahlte KommunikationBezahlte Kommunikation
BeabsichtigtÖffentliches BewusstseinÖffentliche Aufmerksamkeit

Definition von Werbung

Werbung ist definiert als die Art und Weise der Verbreitung von Informationen an die breite Öffentlichkeit über Medien. Dies kann in Form von Nachrichten, Geschichten, Veranstaltungsinformationen oder Zuschreibungen erfolgen, die bei den Menschen Bewusstsein und Glaubwürdigkeit in Bezug auf eine Marke, ein Produkt oder das Unternehmen schaffen, das sie anbietet.

Die Öffentlichkeitsarbeit zielt darauf ab, die Informationen oder Nachrichten in möglichst kurzer Zeit auf die maximale Anzahl von Personen zu verbreiten. Es ist eine nicht bezahlte Form der Kommunikation, die nicht der Kontrolle des Unternehmens unterliegt. Dies kann eine positive Beurteilung eines Produkts sein, z. B. eines Mobiltelefons, Fernsehgeräts, Kühlschranks usw., das von einem zufriedenen Kunden abgegeben wird, oder Informationen, die in der Zeitung über die qualitätsreichen Dienstleistungen eines Unternehmens veröffentlicht werden, oder es kann ein einfaches Wort von sein Mund usw.

Kurz gesagt, Öffentlichkeitsarbeit hat nichts mit den Verkäufen des Unternehmens zu tun; Es geht darum, in der Öffentlichkeit durch redaktionelle oder unvoreingenommene Kommentare zu einem Produkt ein Bewusstsein zu schaffen.

Definition von Öffentlichkeitsarbeit

Public Relations kann als strategisches Managementinstrument verstanden werden, das einer Organisation hilft, mit der Öffentlichkeit zu kommunizieren. „Öffentlich“ bedeutet hier die Gruppe von Personen, die ein Interesse an oder die Fähigkeit eines Unternehmens haben, Geschäftsziele zu erreichen. Dabei geht es nicht nur darum, die Öffentlichkeit zu erreichen, sondern auch um die Ziele der Organisation zu erreichen, indem die Botschaft an die Zielgruppe kommuniziert wird. Dazu gehören Pressemitteilungen, Krisenmanagement, Social Media-Engagement usw.

Bei Public Relations geht es darum, das positive Image des Unternehmens in der Öffentlichkeit zu erhalten und enge Beziehungen zu ihnen aufzubauen. Es umfasst eine Reihe von Programmen, die das Unternehmen zur Förderung seiner Produkte und Dienstleistungen organisiert. Es gibt viele Unternehmen, die über eine PR-Abteilung verfügen, die sich um die Haltung der entsprechenden Öffentlichkeit kümmert und auch Informationen an sie weitergibt, um den Goodwill zu erhöhen.

Zu den Funktionen der PR-Abteilung gehören Pressearbeit, Unternehmenskommunikation, Beratung, Produktwerbung usw.

Hauptunterschiede zwischen Werbung und Öffentlichkeitsarbeit

Der Unterschied zwischen Werbung und Öffentlichkeitsarbeit lässt sich aus folgenden Gründen eindeutig feststellen:

  1. Öffentlichkeitsarbeit kann als öffentliche Sichtbarkeit bezeichnet werden, bei der Nachrichten oder Informationen an die breite Öffentlichkeit übermittelt werden, um mithilfe eines Kanals, dh der Massenmedien, Glaubwürdigkeit oder Bewusstsein in ihnen aufzubauen. Auf der anderen Seite ist der Begriff Öffentlichkeitsarbeit, wie der Name vermuten lässt, ein strategisches Steuerungsinstrument, das darauf abzielt, ein positives Image eines Unternehmens in den Augen der Öffentlichkeit zu schaffen.
  2. Während die Werbung nicht unter der Kontrolle des Unternehmens steht, steht die Öffentlichkeitsarbeit vollständig unter der Kontrolle des Unternehmens.
  3. Die Werbung kann positiv oder negativ sein, in dem Sinne, dass es sich um ein positives oder negatives Feedback bezüglich des Produkts oder der Dienstleistung bezüglich eines vom Kunden gegebenen Produkts oder um kontroverse Neuigkeiten über das Unternehmen handelt. Umgekehrt ist Public Relations immer positiv, weil sie von der PR-Abteilung des Unternehmens strategisch gesteuert und gesteuert wird.
  4. Die Werbung ist kostenlos; wie von dem Dritten gemacht. Im Falle von Public Relations ist das Unternehmen mit Geld für die Organisation von Veranstaltungen, Sponsorenprogrammen, Drittanbietern usw. verbunden.
  5. Öffentlichkeitsarbeit bedeutet, die Aufmerksamkeit der Medien zu gewinnen, die Informationen oder Nachrichten über ein Produkt, eine Dienstleistung, eine Person, eine Organisation usw. übermitteln, um das Bewusstsein der Menschen zu wecken. Im Gegensatz dazu versucht die Öffentlichkeitsarbeit die Zielgruppe anzuziehen, um den Umsatz des Unternehmens zu steigern.

Fazit

Im Großen und Ganzen unterscheiden sich Werbung und Öffentlichkeitsarbeit voneinander, da in der Öffentlichkeit jemand oder etwas von den Medien wahrgenommen wird und die Menschen darüber informiert werden. Im Gegensatz zur Öffentlichkeitsarbeit geht es im Wesentlichen darum, solche Schritte zu unternehmen, um eine gute Beziehung mit der interessierten Öffentlichkeit aufrechtzuerhalten, zu der Kunden, Regierungen, Aktionäre, Gläubiger, Lieferanten, Behörden usw. gehören.

Top