Empfohlen, 2023

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen S Corp und C Corp

Es gibt leichte und subtile Unterschiede zwischen S Corp und C Corp, was darin besteht, dass diese beiden Unternehmen besteuert werden, dh, während die S Corporation auf Einzelebene besteuert wird, wird C Corporation auf Unternehmensebene und auf Einzelebene besteuert.

Der Begriff "Kapitalgesellschaft" wird verwendet, um auf eine gesonderte juristische Person Bezug zu nehmen, die nach dem Gesetz gegründet wurde und eine beschränkte Haftung, unbefristete Erbfolge und die Möglichkeit hat, durch den Verkauf ihrer Aktien Mittel vom Markt zu beschaffen. Es gibt zwei Arten von Körperschaften, die unter der IRS (Internal Revenue Service) für die Erhebung der Bundeseinkommensteuer registriert sind, und zwar S Corporation (S Corp) und C Corporation (C Corp).

Die Menschen verwenden die Begriffe oft austauschbar, da beide bestimmte gemeinsame Merkmale in Bezug auf die rechtlichen Vorteile haben, die sie bieten.

Vergleichstabelle

VergleichsgrundlageS CorpC Corp
BedeutungS Corp ist eine Kapitalgesellschaft, deren Aktien von einer kleinen Gruppe gehalten werden und sich für die Besteuerung nach Unterkapitel S des Internal Revenue Code entscheiden.C Corp ist jede Gesellschaft, die unabhängig von ihren Mitgliedern besteuert wird, gemäß Unterkapitel C des Internal Revenue Code.
BesteuerungNur einmalZweimal
Zahlung der SteuerEigentümer zahlen die Steuer.Die Körperschaft selbst zahlt die Steuer.
BestandsklasseEs kann eine einzelne Aktienklasse ausgegeben werden.Es können mehrere Aktienklassen ausgegeben werden.
Einschränkungen der MitgliedschaftBeschränkung auf 100 Aktionäre.Keine derartigen Einschränkungen.
EignungKleine GeschäfteGroße Unternehmen
BesitzerUS-Bürger und EinwohnerJeder oder irgendeine Entität
P & L-ZuteilungBasierend auf dem EigentumVon den Mitgliedern entschieden

Definition von S Corp

Die S Corporation, allgemein unter dem Namen S Corp bekannt, ist eine nahe gehaltene Kapitalgesellschaft, die sich für eine Besteuerung nach Unterkapitel S des Internal Revenue Code entschieden hat. Diese Unternehmen dürfen ihre Gewinne, Verluste, Gutschriften und Abzüge an ihre Aktionäre weitergeben. Ferner werden von den Aktionären individuelle Steuererklärungen abgegeben, und unabhängig von der Höhe des Gewinns oder Verlusts der Körperschaft werden diese von ihnen als Einkommen ausgewiesen, auf das die Steuer zu individuellen Sätzen gezahlt wird.

Durch die Wahl des S Corp-Status kann das Unternehmen einen Kaskadierungseffekt vermeiden, dh das Unternehmen muss keine Steuern auf die Unternehmensgewinne auf Unternehmensebene zahlen.

Eigenschaften von S Corp

  • Eine einzige Aktienklasse.
  • Die Übertragbarkeit von Aktien ist nur den berechtigten Aktionären vorbehalten.
  • Die maximale Anzahl der Aktionäre beträgt 100.
  • Ausschüttung von Gewinnen und Verlusten nach ihrem Anteilsbesitz.
  • Verwendung des Kalenderjahres.

Definition von C Corp

Gemäß dem US-amerikanischen Bundeseinkommensteuergesetz wird jede Körperschaft als C Corporation oder C Corp bezeichnet, die von der ihrer Mitglieder gesondert besteuert wird. Die Körperschaften werden nach Unterkapitel C des Internal Revenue Code besteuert, wobei die Körperschaftsteuererklärung von der Körperschaft abgegeben wird, die die Gewinne oder Verluste darstellt, die das Unternehmen im Laufe des Jahres erlitten hat.

Alle in den Vereinigten Staaten tätigen gewinnorientierten Unternehmen werden als C Corp. angesehen, sofern sich das Unternehmen nicht für S Corp entscheidet. Das Einkommen des Unternehmens unterliegt der Doppelbesteuerung, dh zuerst auf Unternehmensebene auf dem Nettoeinkommen und danach auf die individuelle Ebene, wenn der Gewinn als Dividende an die Aktionäre der Gesellschaft ausgeschüttet wird. Es bietet eine höhere Flexibilität bei der Steuerplanung und schützt die Aktionäre vor direkter Steuerschuld.

Hauptunterschiede zwischen S Corp und C Corp

Die signifikanten Unterschiede zwischen S Corp und C Corp werden in den folgenden Punkten angegeben:

  1. Eine Kapitalgesellschaft, deren Aktien von einer kleinen Gruppe gehalten werden und sich für die Besteuerung nach Unterkapitel S des Internal Revenue Code entscheiden, ist als S Corporation bekannt. Jede Körperschaft, die unabhängig von ihren Mitgliedern besteuert wird (gemäß Unterkapitel C des Internal Revenue Code), heißt C Corp.
  2. C Corp wird zweimal besteuert, zunächst separat besteuert, dh die Körperschaftsteuererklärung wird der zuständigen Behörde übermittelt und die Steuer wird auf Unternehmensebene entrichtet. Zweitens, wenn der Gewinn den Aktionären als Dividende zugeteilt wird, wird die Steuer noch einmal auf die einzelnen Beträge der erhaltenen Dividende gezahlt. Im Gegenteil, auf Unternehmensebene wird von der Aktiengesellschaft keine Einkommensteuer gezahlt. Eine informative Bundeserklärung wird jedoch der zuständigen Behörde übermittelt. Die geschäftlichen Gewinne oder Verluste werden durch den Eigentümer in seiner individuellen Rendite durchgereicht und angegeben.
  3. Die C Corporation zahlt die Steuern selbst, indem sie die Körperschaftsteuererklärung einreicht, während die Eigentümer die S Corporation bezahlen.
  4. S Corp kann nur eine Aktienklasse ausgeben. Auf der anderen Seite steht es der C Corp frei, eine Vielzahl von Aktienklassen an die Öffentlichkeit zu vergeben.
  5. Die Mitglieder einer S Corp sind auf 100 Personen beschränkt. Demgegenüber gibt es keine derartigen Beschränkungen für die Anzahl der Mitglieder einer C Corp, dh es kann eine unbegrenzte Anzahl von Mitgliedern geben.
  6. S Corp ist für kleine Unternehmen geeignet, während C Corp für große Unternehmen am besten geeignet ist.
  7. Nur US-Bürger und Einwohner dürfen in einer S Corp Eigentümer werden. Im Gegensatz zu C Corp kann jede Person oder Entität deren Eigentümer werden.
  8. In einer S Corp werden die Gewinne und Verluste auf der Grundlage des Anteilsbesitzes verteilt. Umgekehrt wird in einer C Corp die Verteilung der Gewinne und Verluste von den Mitgliedern festgelegt.

Ähnlichkeiten

  • Beide bieten einen eingeschränkten Haftungsschutz für die Mitglieder, da sie nicht persönlich für die Schulden der Firma haften.
  • Von beiden Unternehmen wird erwartet, dass sie die entsprechenden Dokumente beim Staat einreichen.
  • Die Struktur der beiden Unternehmen ist identisch und besteht aus Aktionären, Verwaltungsrat und leitenden Angestellten.
  • Die rechtlichen Formalitäten und Pflichten der beiden Unternehmen entsprechen einander, z. B. Verabschiedung der Geschäftsordnung, Vorlage des Jahresberichts, Ausgabe von Aktien, Zahlung von Jahresgebühren usw.

Fazit

Die Wahl zwischen S Corporation und C Corporation ist eine verwirrende und anstrengende Arbeit. Je nach Anforderung und Eignung kann man sich für eine der beiden Gesellschaften entscheiden. In der Regel werden alle Unternehmen als C Corp. betrachtet, sofern sie sich nicht für S Corp entscheiden. Während C Corp zweimal besteuert wird, bieten sie eine gewisse Flexibilität in Bezug auf eine Aktienklasse, Anzahl und Art der Aktionäre, Aktienoption und usw., die nicht vorhanden sind, in der C Corp.

Top