Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Surface Book 2 vs. Surface Book (2015): Ein schneller Vergleich

Als Microsoft 2015 das erste Surface Book auf den Markt brachte, sabberte ich überall. Ernsthaft, während der Keynote, als sie den Bildschirm von der Laptop-Basis trennten, ließ mein Herz einen Schlag aus. Für mich war dieser Moment genau dort, wo Steve Jobs das MacBook Air aus einem Vanille-Umschlag herausgezogen hat. Gestern stellte Microsoft seine neue Generation von Surface Books vor, die ein Upgrade längst überfällig machte. Die Surface Books (ja, es gibt zwei!) Sind ein verrücktes technisches Wunderwerk, das jetzt mehr PS, mehr GPU und mehr Screen bietet. Sie kosten aber auch viel. Lohnt es sich also, ein Upgrade von dem ursprünglichen Surface Book durchzuführen? Lassen Sie uns in diesem schnellen Vergleich von Surface Book 2 und Surface Book herausfinden:

Design und Bauqualität

Das Design des Surface Book 2 folgt dem gleichen Prinzip des ursprünglichen Surface Book, und das ist nicht unbedingt das Schlechte. Ich habe das industrielle Design des ursprünglichen Surface Book geliebt und freue mich über diese Rückkehr. Dies bedeutet jedoch auch, dass Sie auch dieses hassen, wenn Sie das ursprüngliche Design hassten. Ich weiß, dass viele Leute ein Problem mit dem Scharnierdesign des Surface Book hatten und leider ist es immer noch hier zu bleiben. Ich habe kein Problem damit, da das Scharnier es dem Surface Book ermöglicht, den Tablet-Bereich (Zwischenablage) abzunehmen, was eine wirklich coole Funktion ist.

Wie bereits erwähnt, gibt es das Surface Book 2 in zwei verschiedenen Größen, eine mit einem 13, 5-Zoll-Display und die andere mit einem 15-Zoll-Display . Leute, die sich einen zusätzlichen Bildschirm wünschen, werden dieses Upgrade sicherlich zu schätzen wissen. Beide bestehen aus der gleichen dünnen und leichten Magnesiumlegierung, die sich im Laufe der Jahre gut bewährt hat. Das Gelenk im Surface Book 2 wurde verstärkt und sollte dem Tablettenteil zusätzliche Stabilität verleihen, als dies sein älteres Geschwister könnte. Wenn Sie ein scharfes Auge haben, werden Sie auch das optimierte Tastatur-Deck zu schätzen wissen, das ihm ein saubereres Aussehen verleiht . Am Ende des Tages wirken sich die neueren Surface Books jedoch oberflächlich aus und fühlen sich dem ursprünglichen Surface Book sehr ähnlich. Wenn Sie das Design geliebt haben, werden Sie es noch mehr lieben.

Hardware

Wo sich die neuen Surface Books wirklich von ihren Vorgängern geändert haben, liegt in der Hardware-Abteilung. Mit der neuen Hardware im Surface Book 2 liegt es deutlich über dem ursprünglichen Gegenstück. Fast alles daran wurde einschließlich der IO aktualisiert. Wir haben die Hardware in verschiedene Abschnitte unterteilt, um die wichtigsten Änderungen hervorzuheben, die das brandneue Surface Book 2 an den Tisch bringt.

  • Anzeige

Die erste Änderung, die Sie beim Anzeigen des neuen Surface Book 2 feststellen werden, ist diese Anzeige. Das ursprüngliche Surface Book war eines der besten, wenn nicht das beste Display eines Laptops. Das 13, 5 Zoll große Pixel-Sense-Display war eine schöne Sache. Ich war auch begeistert von dem 3: 2-Seitenverhältnis des Displays, das den Benutzern mehr vertikale Immobilien zur Verfügung stellte. Mit Surface Book 2 behält Microsoft all die Dinge bei, die das Display großartig gemacht und weiter verbessert haben. Das Display verfügt jetzt über noch dünnere Blenden, die einen wirklich immersiven Eindruck vermitteln.

Die größte Änderung ist jedoch die Einführung eines neuen 15-Zoll-Modells, das alles, was mit dem Display gut ist und alles noch größer macht. Das größere Modell erhöht die Auflösung des Displays auf 3240 x 2160 gegenüber 3000 x 2000 beim kleineren Modell. Dies wurde gemacht, um die zusätzliche Bildschirmgröße zu kompensieren, die Sie erhalten. Beide Displays verfügen über ein Kontrastverhältnis von 1600: 1, das verrückt ist und die Farben zum Knallen bringen sollte. Genau wie das Original Surface Book ist das Display des neuen Surface Book 2 das beste Gerät, das Sie lieben werden.

  • Prozessor

Hier beginnt das neue Surface Book 2 seinem Vorgänger weit voraus zu sein. Während das ursprüngliche Surface-Buch mit der sechsten Generation des Intel Core-i-Prozessors auf den Markt kam, werden in den neuen Versionen die 7. und 8. Generation von Intel Core-i-Prozessoren vorgestellt . Während die 7. Generation des Core-i5 im Basis-13-Zoll-Modell keinen so großen Leistungsschub bietet, bringen die neueren Core-i7-Prozessoren der 8. Generation (Coffee Lake) eine enorme Verbesserung der Rechenleistung. Die neueren Coffee Lake-Prozessoren folgen einer Quad-Core-Architektur gegenüber der Dual-Core-Architektur der vorherigen Generation.

Wenn Sie einen detaillierten Vergleich zwischen dem Coffee Lake und seinen Vorgängern sehen möchten, klicken Sie hier. Die kurze Version ist, dass die neuen Prozessoren sowohl bei der Single- als auch bei der Multi-Core-Performance eine Leistungssteigerung bieten. Laut Intel verbessert sich die Single-Core-Performance um 11%, während der Multi-Core eine um 51% höhere Performance bringt . Dies bedeutet, dass Sie zwar den Leistungsanstieg im täglichen Betrieb möglicherweise nicht bemerken, aber Sie werden dies sicherlich bemerken, wenn Sie ressourcenintensive Aufgaben wie Videobearbeitung und 3D-Rendering ausführen, da sie alle Kerne verwenden. Diese zusätzliche Leistung macht die neuen Surface Books auch mit Mix-Reality kompatibel, wie es von Microsoft heißt, AR und VR. Unter dem Strich bringen die neueren Surface Books eine weitaus bessere Leistung als der Vorgänger.

  • Grafik

Die Steigerung der CPU-Leistung ist zwar beeindruckend, aber es ist die GPU-Leistung, bei der das neue Surface Book 2 seinen Vorgänger im Staub lässt. Während die integrierte Intel-Grafikkarte nur eine inkrementelle Verbesserung darstellt, sind die dedizierten Grafikkarten ungeheuerlich. Mit dem ursprünglichen Surface Book ging Microsoft mit einer schwächeren mobilen GPU (940M) von Nvidia mit 1 GB dediziertem VRAM an den Start. Dieses Jahr haben sie sich in der regulären Version vollgestopft. Ich weiß nicht, wie sie das auf so engem Raum gemacht haben, aber das 13-Zoll-Surface Book 2 ist jetzt mit einer dedizierten Nvidia GTX 1050-GPU mit 2 GB VRAM ausgestattet . Das ist verrückt zu denken. Das 15-Zoll-Modell bietet eine Nvidia GTX 1060-dedizierte GPU mit 6 GB VRAM .

Was bedeutet das für die reale Weltleistung, fragen Sie? Nun, die aufgerüsteten GPUs mit erhöhtem VRAM machen diesen zu einem Screamer. Jetzt können Sie erstklassige AAA-Titel mit einer anständigen Auflösung und hoher Bildrate abspielen . Wenn Sie eine tragbare Maschine und ein Spieltier wollten, ist dies das richtige Gerät. Wir werden es testen müssen, um die Effizienz des Kühlsystems wirklich zu erkennen, um zu sehen, ob die GPUs ohne thermische Drosselung funktionieren können. Auf dem Papier ist das Surface Book 2 jedoch eine Bestie und seine älteren Geschwister können nichts anderes tun, als es zu betrachten Eifersucht und Verachtung.

  • Ports (IO)

Ich liebe die Herangehensweise von Microsoft, wenn es um die Portauswahl beim neuen Surface Book 2 geht. Während Apple jeden Port, den er in die Finger bekommt, zerstört, versteht Microsoft, dass nicht jeder bereit ist, das Dongle-Leben zu leben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass das Surface Book 2 nicht zukunftsfähig ist. Während das ursprüngliche Surface Book auch eine schöne Auswahl an Ports mit zwei USB-A-Anschlüssen (3, 0), einem SD-Kartensteckplatz in voller Größe sowie einem Kopfhöreranschluss und einem Mini-Display-Port enthielt, leistet das Book 2 einen besseren Ersatz, wenn es den neuen ersetzt Mini-Display-Anschluss mit dem neuen USB-C-Anschluss .

Ich mag diesen Schritt von Microsoft, da die Benutzer jetzt auch nicht auf das verzichten müssen. Sie erhalten sowohl die herkömmlichen USB-A-Anschlüsse als auch einen SD-Kartensteckplatz sowie den neuen USB-C-Anschluss, der sowohl Strom als auch Daten unterstützt. Ich hasse jedoch immer noch die ungeschickte Platzierung der Kopfhörerbuchse, die für den Tablet-Modus gut ist, aber schrecklich, wenn Sie sie im Laptop-Modus verwenden möchten. Abgesehen davon bleibt der magnetische Ladeport immer noch erhalten und wird durch USB-C nicht geopfert, was sehr geschätzt wird.

  • RAM und Speicher

Es gibt momentan nicht viel zu sagen, da wir nicht wissen, ob der Speicher und der Arbeitsspeicher verbessert wurden. Der einzige Nachteil (abgesehen von der Platzierung der Kopfhörerbuchse) beim ursprünglichen Surface Book war, dass SSDs mit niedrigerer Lese- und Schreibgeschwindigkeit verwendet wurden. Ich hoffe, das hat sich mit dieser Version verbessert, es ist jedoch zu diesem Zeitpunkt noch nicht klar. Bei der Konfiguration sind sowohl die 13- als auch die 15-Zoll-Version in einer Konfiguration mit 256 GB, 512 GB und 1 TB sowie 8 oder 16 GB RAM verfügbar . Ab sofort gibt es keine 32 GB RAM-Option.

Performance

Inzwischen müssen Sie verstanden haben, dass Surface Book 2 eine enorme Leistungssteigerung gegenüber dem Original darstellt. Die Quad-Core-CPU in Kombination mit der neuen (Nvidia) -10-Serie-GPU mit 2-6 GB dediziertem VRAM macht dieses Gerät zu einer Bestie. Es wird nicht nur die täglichen Aufgaben mit Leichtigkeit erledigen, es wird auch wirklich glänzen, wenn Sie alles darauf werfen. Aufgaben wie Videobearbeitung, 3D-Rendering, AR und VR können jetzt problemlos erledigt werden . Darüber hinaus können Sie jetzt auch grafikintensive Spiele mit ziemlich guten Frameraten spielen. Wenn Sie dieses Gerät kaufen und eine Beschwerde haben, wette ich, dass es nie um Leistung geht.

Wärmemanagement

All diese Kraft ist nur nützlich, wenn die Maschine alle Thermiken korrekt verarbeiten kann. Wenn die Thermik nicht richtig gehandhabt wird, wird die leistungsstarke CPU und GPU mit der Drosselung der Drosselung verschluckt und kann nicht in der Lage sein, ihr Potenzial zu erreichen. Das ursprüngliche Surface Book hatte ein ziemlich gutes thermisches Design und wir hoffen, dass dieses Jahr das gleiche ist. Es gibt ein paar Änderungen, die Microsoft in das Surface Book 2 integriert. Erstens ist die Core-i5-Version des 13-Zoll-Surface Book 2 ohne Lüfter im Tablet-Bereich enthalten, da Microsoft sicher ist, dass das Metallgehäuse dafür ausreicht die Kühlung Beide Basen der GTX 1050 oder 1060 sind jedoch mit zwei Lüftern ausgestattet . Da die GPU viel Wärme produziert, hoffe ich, dass das Kühlsystem ausreicht, um eine thermische Drosselung zu verhindern. Ich kann jedoch noch nichts dazu sagen, bevor die Maschine im realen Einsatz getestet werden kann.

Preise und Verfügbarkeit

Trotz der vielen neuen Funktionen und eines solchen Leistungsschubs beginnt das Surface Book 2 mit dem gleichen Preis von 1499 $ für das Basismodell der 13-Zoll-Version. Die Basisversion verfügt jedoch über einen Intel Core-i5-Prozessor der 7. Generation ohne dedizierte GPU. Die 15-Zoll-Version ist ab 2499 US-Dollar erhältlich. Damit erhalten Sie einen Core-i7 der 8. Generation mit dedizierter GTX 1060 GPU. Sie können alle anderen Konfigurationsoptionen mit den unten angegebenen Preisen überprüfen. Sie können Ihr Gerät am 9. November vorbestellen, der genaue Versandtermin muss jedoch noch bestätigt werden.

Oberflächenbuch 2 (13, 5 Zoll)

Intel Core i5 der 7. Generation, 8 GB RAM, 256 GB, integrierte GPU - 1.499 USD
Intel Core i7 der 8. Generation, 8 GB RAM, 256 GB, Nvidia GTX 1050 - 1.999 USD
Intel Core i7 der 8. Generation, 16 GB RAM, 512 GB, Nvidia GTX 1050 - 2.499 USD
Intel Core der 8. Generation, i7, 16 GB RAM, 1 TB, Nvidia GTX 1050 - 2.999 USD

Oberflächenbuch 2 (15 Zoll)

Intel Core i7 der 8. Generation, 8 GB RAM, 256 GB, Nvidia GTX 1060 - 2.499 USD
Intel Core i7 der 8. Generation, 16 GB RAM, 512 GB, Nvidia GTX 1060 - 2.899 USD
Intel Core i7 der 8. Generation, 16 GB RAM, 1 TB, Nvidia GTX 1060 - 3.299 USD

Surface Book 2 vs. Surface Book (2015): Vergleich der Spezifikationen

KategorieOberflächenbuch 2015Oberflächenbuch 2
(13, 5 Zoll)
Oberflächenbuch 2
(15 Zoll)
Größe12, 3 x 9, 14 x 0, 9 Zoll (312 × 232 × 23 mm)12, 3 × 9, 14 × 0, 51–0, 90 Zoll (232, 1 × 312, 3 × 13, 0 bis 22, 8 mm)13, 5 x 9, 87 x 0, 568-0, 90 Zoll (343 x 251 x 15-23 mm)
Gewicht3, 31 Pfund (1, 51 kg)1, 53 kg1, 9 kg (4, 2 lbs)
ProzessorCore i5 und i7 der 6. GenerationCore i5 der 7. Generation und Core i7 der 8. GenerationCore i7 der 8. Generation
Anzeige13, 5 Zoll (3000 * 2000 Pixel)13, 5 Zoll (3000 * 2000 Pixel)15 Zoll (3240 * 2160 Pixel)
RAM8 GB und 16 GB (LP DDR3)8 GB und 16 GB (LP DDR3)8 GB und 16 GB (LP DDR3)
Native GraphicsIntel HD Graphics 520Intel HD Graphics 620Intel HD Graphics 620
Diskrete GrafikenNVIDIA GTX 940M (1 GB)NVIDIA GTX 1050 (2 GB)NVIDIA GTX 1060 (6 GB)
Lager256 GB, 512 GB oder 1 TB256 GB, 512 GB oder 1 TB256 GB, 512 GB oder 1 TB
BatterieBis zu 12 Stunden Videowiedergabe
3 Stunden im Tablet-Modus
Bis zu 17 Stunden Videowiedergabe
5 Stunden im Tablet-Modus
Bis zu 17 Stunden Videowiedergabe
5 Stunden im Tablet-Modus
KonnektivitätWunderbares Wi-Fi: Kompatibel mit IEEE 802.11 a / b / g / n / ac
Bluetooth Wireless 4.0-Technologie
Wi-Fi: Kompatibel mit IEEE 802.11 a / b / g / n / ac
Bluetooth Wireless 4.1-Technologie
Wi-Fi: Kompatibel mit IEEE 802.11 a / b / g / n / ac
Bluetooth Wireless 4.1-Technologie "
HäfenZwei USB 3.0-Kartenleser mit voller Größe
Zwei Surface Connect-Anschlüsse (einer im Tablet und einer in der Basis)
Kopfhöreranschluss (3, 5 mm), Mini DisplayPort
Zwei USB 3.0-Kartenleser mit voller Größe
Zwei Surface Connect-Anschlüsse (einer im Tablet und einer in der Basis)
Headset-Buchse (3, 5 mm), USB-C (Strom und Daten)
Zwei USB 3.0-Kartenleser mit voller Größe
Zwei Surface Connect-Anschlüsse (einer im Tablet und einer in der Basis)
Headset-Buchse (3, 5 mm), USB-C (Strom und Daten)
SensorenUmgebungslichtsensor, Beschleunigungsmesser
Gyroskop, Magnetometer
Umgebungslichtsensor, Beschleunigungsmesser
Gyroskop, Magnetometer
Umgebungslichtsensor, Beschleunigungsmesser
Gyroskop, Magnetometer
Kameras5.0MP 1080p-Video bei 30 Bildern pro Sekunde (Vorderseite)
8.0MP 1080p-Video bei 30 Bildern pro Sekunde mit Autofokus (Rückseite)
5.0MP 1080p-Video bei 30 Bildern pro Sekunde (Vorderseite)
8.0MP 1080p-Video bei 30 Bildern pro Sekunde mit Autofokus (Rückseite)
5.0MP 1080p-Video bei 30 Bildern pro Sekunde (Vorderseite)
8.0MP 1080p-Video bei 30 Bildern pro Sekunde mit Autofokus (Rückseite)
PreisBeginnt bei 1499 $Beginnt bei 1499 $Beginnt bei 2499 $

Oberflächenbuch 2: Solltest du eins bekommen?

Alle Spezifikationen und vorläufigen Berichte lassen vermuten, dass Surface Book 2 ein wirklich tolles Upgrade ist, wenn Sie bereits das Original besitzen. Wenn Sie das Surface Book jedoch vorher nicht besessen haben, werden Sie die Erfahrung meiner Meinung nach noch mehr lieben. Das ursprüngliche Surface Book hat das Laptopsegment neu definiert, und die Neuankömmlinge bauen auf diesem Erbe auf. Die neuen Surface Books sind schneller und leistungsfähiger und sehen toll aus. Wirst du eine bekommen? Sagen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten.

Top