Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

5 kostenlose eBook-Reader für Mac

Nichts geht über das Gefühl, ein Buch in den Händen zu halten und es zu lesen. Dies ist jedoch nicht immer eine praktikable Option. Überlegen Sie sich alles, was Sie über die Vorzüge eines Taschenbuchs oder eines Hardcover wissen möchten, der Aufstieg von eBooks war unvermeidlich. Der einfache Grund dafür, dass eBooks so gut funktionieren und so gut funktionieren, ist, dass sie für jeden und jeden, der Zugang zum Internet hat, sofort verfügbar sind.

Wir haben heutzutage Mobiltelefone, Laptops und sogar spezielle eBook-Reader. Und für jeden von ihnen ist die Anzahl der Anwendungen, die scheinbar eBook-Lesefunktionen bieten, offensichtlich gestiegen. In diesem Artikel werden einige kostenlose eBook-Reader beschrieben, die für den Mac verfügbar sind.

1. iBooks

iBooks ist Apples eBook eBook Reader App und genau das, was ein eBook Reader für einen Laptop sein sollte. Es verfügt auch im Fenstermodus über eine saubere Benutzeroberfläche . Gehen Sie jedoch in die Vollbildansicht, indem Sie „ Befehl + Wahltaste + F “ drücken, und Sie werden sehen, warum diese App einer der schönsten eBook-Reader ist, die auf dem Mac verfügbar sind. Ihr gesamter Bildschirm ist dem eBook gewidmet, das Sie gerade lesen, und es steht nichts im Weg. Es bedient den gesamten Bildschirm Ihres Mac im bestmöglichen Umfang.

Das ist die gesamte Vollbildansicht von iBooks. Ich habe nichts rausgeschnitten. Es ist wirklich so sauber.

Die Schriftarten sind schön und groß, der Abstand ist sehr gut und es gibt vier verschiedene Themen, aus denen Sie auswählen können, abhängig von Ihrer Stimmung oder der Tageszeit.

Hiermit können Sie Text hervorheben, unterstreichen, Notizen hinzufügen und sogar ausgewählten Text freigeben . Ich wage Sie, Text auf Ihrem Harry Potter-Taschenbuch hervorzuheben, Puristen. Auf den Macbooks ist iBooks bereits vorinstalliert. Die Chancen stehen gut, dass Sie es bereits haben und es einfach verwenden.

2. Kaliber

Ich habe viel über Calibre gelesen und beschloss, es auszuprobieren. So sehr ich auch iBooks liebe, ich wünschte wirklich, sie hätten eine Auto-Scroll-Funktion implementiert, und ich fragte mich, ob Calibre diese Funktion anbieten würde. Das erste, was mir aufgefallen ist, als ich Caliber installierte - und dann startete - war das große Splash-Image auf meinem Bildschirm, das mir das Gefühl gab, ich wäre zurück zu den Apps der 2010-Ära. Aber hey, wenn Kaliber etwas Großartiges anbietet, bin ich nicht derjenige, der über ein Spritzerbild jammert, das in ein oder zwei Sekunden verschwindet.

Oh, die UI! Ich habe keine Ahnung, warum die Kaliber-Benutzeroberfläche überhaupt kein Kaliber (Wortspiel) hat. Ich hätte mich zwar immer noch damit einverstanden erklärt, es als Go-To-eBook-Reader auf dem Mac zu verwenden, aber es bietet mir nichts Nützliches. Sicher, ich kann Metadaten für die eBooks bearbeiten, die ich in die App importiere. Aber was nützt mir das? Ich muss weder das Cover von Harry Potter und The Prisoner of Askaban ändern, noch möchte ich den Namen des Autors ändern.

Die Sache, die mich noch mehr nervt, wenn möglich (und ich dachte nicht, dass irgendetwas könnte), war die Art und Weise, wie Calibre eBooks öffnet. In einem separaten Fenster mit hässlich aussehenden Symbolen in der Seitenleiste. Was in aller Welt ist das? Warum sollte ich eine App verwenden, die direkt aus einer Zeit stammt, in die ich kein Interesse habe, in die ich zurückkehren möchte?

Nicht umsonst bin ich normalerweise mit Software nachgiebig, insbesondere mit freier. Ich weiß es zu schätzen, was der Entwickler hier erreichen möchte, aber es ist für mich und für die meisten Leute nicht wichtig, denke ich.

Das eine gute, nützliche Feature, das ich in Caliber gefunden habe, war die Möglichkeit, Referenzabsätze zu markieren . Das sollte hilfreich sein, wenn Sie Zitate aus eBooks erstellen. Keine Funktion, für die ich etwas brauche, aber es ist eine gute Funktion, die in einem eBook-Reader enthalten ist.

Herunterladen

3. Kitabu

Dieses ist im App Store verfügbar und steht in vielerlei Hinsicht in der Nähe von iBooks . Zumindest ist die Benutzeroberfläche sauber (äh).

Diese Art von Benutzeroberfläche würde ich gerne in einer App sehen, die 2016 verwendet werden soll. Fast. Kitabu trifft genau auf die Marke iBooks, die ich von eBook-Lesern auf dem Mac erwartet. Es fehlt einfach an einer kleineren UI-Wahl und einem ziemlich irritierenden Bug. Seien Sie versichert, der besagte Fehler hat keinen Einfluss auf die allgemeine Verwendbarkeit der App, aber es ist schwer zu erkennen, sobald Sie ihn erlebt haben, da er immer vorhanden ist. Durch den Neustart der App wird das Problem nicht behoben (Klischee der IT-Unterstützung).

Lassen Sie mich auf das kleinere Problem der Benutzeroberfläche eingehen, dem ich lieber nicht begegnet wäre: Wenn ich ein Buch lese und in den Vollbildmodus gehe, gehe ich davon aus, dass der gesamte UI-Müll verschwinden wird (die Art, wie iBooks die Vollbild-Benutzeroberfläche behandelt ); Bei Kitabu geht diese obere Leiste jedoch nie weg. Das ist keine große Sache, aber ich würde mir eine noch sauberere Benutzeroberfläche wünschen, besonders wenn die Aktien-App es bereits hat.

Auch die globale Tastenkombination für eine Vollbildansicht einer App scheint mit Kitabu nicht zu funktionieren, was ein weiteres großes Problem ist, denn… nun, es sollte wirklich so sein. Das erwarte ich von Anwendungen auf meinem Mac: Sie sollten einfach funktionieren.

Herunterladen

4. Readium Chrome App

Die Readium Chrome App lässt die meisten dieser Apps beschämen . Es hat eine Benutzeroberfläche, die sauberer ist als das von Calibre und Kindle, und es öffnet sich fast sofort.

Sie müssen bemerkt haben, dass es zwei Bücher „Harry Potter und der Stein der Weisen“ gibt, die mich zu meiner Hauptbeschwerde bezüglich dieser App bringen. Wenn Sie dasselbe Buch aus Versehen zweimal in die Bibliothek einfügen oder wenn Sie versehentlich ein Buch hinzugefügt haben, das Sie nicht möchten, haben Sie kein Glück. Es gibt keine Möglichkeit, die Bücher aus der Bibliothek zu löschen . Deshalb stecke ich jetzt bei zwei "Harry Potter and the Sorcerer's Stone" -Büchern.

In Bezug auf die Vollbild-Benutzeroberfläche hat Readium das gleiche Problem wie Kitabu . Diese obere Leiste geht einfach nicht weg, und Readium reagiert auch nicht auf die globale Tastenkombination, damit eine App im Vollbildmodus angezeigt wird.

Readium verdient jedoch Anerkennung . Es ist nur 329 KB groß und ist als eBook-Reader viel besser als fast jede App auf dieser Liste.

Herunterladen

5. Kindle App

Die Kindle-App ist eine App, die ich auf meinem Android-Gerät verwendet und für Moon + Reader verworfen habe. Ich bin jedoch bereit, es auf dem Mac erneut zu versuchen. Zumindest die Benutzeroberfläche der Bibliothek ist auf der Kindle-App anständig . Dunkle Hintergründe und gut arrangierte Buchcover sehen gut aus.

Das ist alles gute Sache, um ehrlich zu sein. Das Öffnen eines eBooks, das nicht direkt bei Amazon gekauft wurde, ist ein Albtraum der Kindle-App. Ich musste die Datei in ein "Kindle-unterstütztes Format" konvertieren, bevor die Kindle-App mich öffnen ließ, und selbst dann ist das Scrollen langweilig und die allgemeine Erfahrung ist nicht das, was ich von einem eBook-Reader erwarten würde.

Bevor ich es vergesse, können Sie mit Amazon Dokumente direkt an Ihre Kindle-Geräte und Kindle-Apps senden, indem Sie die Dateien einfach an Ihr Kindle-Konto senden. Ok, es ist nicht gerade „einfach“, aber Sie verstehen meinen Kern. Das Glück ist jedoch nur von kurzer Dauer. Diese E-Mail-Zustellung funktioniert nur auf mobilen Geräten und ist für Kindle auf Mac nicht verfügbar. Genial.

Außerdem hat die App selbst 155 MB, wenn sie installiert ist, im Vergleich zu 52 MB für iBooks, satte 206 MB für Calibre und 3, 46 MB für Kitabu .

Nein, danke, Amazon.

Herunterladen

Lesen Sie auf Ihrem Mac!

Dies waren die 5 kostenlosen E-Book-Reader, die ich ausprobiert habe und beschlossen habe, die Weisheit mit Ihnen allen zu teilen. Wenn Sie nach einem kostenlosen E-Book-Reader für Ihren Mac suchen, suchen Sie nach dem Launchpad. iBooks ist meiner Meinung nach das, was einem großen eBook-Reader für Mac am nächsten kommt. Nun, ich denke, ich teile Ihre Meinung zu den in diesem Artikel behandelten eBook-Lesern und erwähne Ihre Favoriten in den Kommentaren unten.

Top