Empfohlen, 2021

Tipp Der Redaktion

15 Android-Apps müssen installiert sein

Es gibt keinen Mangel an großartigen Apps im Google Play Store, aber welche Apps sollten Sie installieren, wenn Sie ein neues Android-Gerät einrichten? Dies ist eine Frage, der wir uns alle gelegentlich stellen. Sicher, Sie installieren die beliebten Apps wie WhatsApp, Facebook, Skype, Uber, Twitter, Instagram, Snapchat usw. Aber was ist mit den anderen wichtigen Apps? Keine Sorge, wir haben eine Liste der 15 Apps für Android erstellt, die Sie installieren sollten:

1. Dämmerung

Das blaue Licht, das von Ihrem Smartphone kommt, kann Ihre Augen belasten, was zu unangemessenem Schlaf führt. Hier ist die Twilight-App hilfreich. Die App passt das Display Ihres Geräts an die Tageszeit an und filtert den Lichtstrom des blauen Lichts nach Sonnenuntergang mit einem leicht roten Filter, um Ihre Augen zu schützen. Sie können die Farbtemperatur, die Filterintensität und die Bildschirmdimension auch manuell einstellen. Es gibt auch eine Option zum Erstellen von Profilen, sodass Sie benutzerdefinierte Filter für eine bestimmte Zeit einstellen können, z. B. das Lesen vor dem Schlafengehen.

Die App ist in einer kostenlosen Version verfügbar, aber Sie können nur ein paar Profile erstellen. Für weitere Profile und die Möglichkeit, die Übergangszeit für Sonnenuntergang und Sonnenaufgang anzupassen, können Sie die Pro-Version der App erhalten.

Installieren Sie: (Kostenlos, Pro 2, 99 $)

2. Aktionsstarter 3

Wenn Sie weitere Anpassungsoptionen für Ihr Android-Smartphone wünschen, ist die Installation eines Launchers eine gute Idee. Die Chancen stehen gut, dass Sie bereits einen beliebten Launcher wie Nova Launcher verwenden, aber das ist eine App, die fast jeder kennt. Daher empfehlen wir Ihnen den Action Launcher 3. Was diesen Launcher zu einem Muss macht, sind seine Pixel Launcher-ähnlichen Symbole und Funktionen wie Streichen nach oben, um App-Schubladen und vieles mehr zu erhalten. Außerdem enthält Action Launcher 3 eine Quicktheme-Funktion, mit der der Startbildschirm automatisch anhand der Farben in Ihrem Hintergrund gestaltet wird. Es gibt auch einige andere intuitive Funktionen, wie „ Shutters “, mit denen Sie eine App-Verknüpfung über das Widget ziehen können.

Dann gibt es „ Covers “, eine einzigartige Version von Ordnern. Wenn Sie auf ein Cover tippen, wird die App geöffnet, und wenn Sie ein Cover streichen, wird ein verborgener Ordner geöffnet, den Sie angepasst haben. Ansonsten enthält der Action Launcher 3 die üblichen Funktionen, die wir von einer Launcher-App erwarten. Auch wenn die App in einer kostenlosen Version verfügbar ist, ist sie sehr begrenzt. Wenn Sie sie wirklich genießen möchten, erhalten Sie die Vollversion der App.

Installieren: (Kostenlos mit In-App-Kauf von 2, 99 US-Dollar für Plus-Version)

3. Nächster Sperrbildschirm

Die Next-Lock-Screen-App von Microsoft ist eine meiner Lieblings-Apps für den Lock-Screen. Ich werde sie auf jeden Fall empfehlen. Die App bringt schöne Bing-Hintergründe, Benachrichtigungen und Wetterinformationen auf den Sperrbildschirm. Sie können auch von unten nach oben streichen, um die am häufigsten verwendeten Apps nach Zeit und Ort anzuzeigen. Außerdem können Sie zwischen Kamera, WLAN, Bluetooth, Helligkeitsregler und mehr wechseln. Darüber hinaus unterstützt die App die verschiedenen Bildschirmsperren wie PIN und Muster sowie den Fingerabdruckscanner . Sie können das Ganze anpassen und es funktioniert im Gegensatz zu anderen aufgeblähten Sperrbildschirm-Apps wirklich gut.

Installieren Sie: (kostenlos)

4. Chrooma-Tastatur

Bei den meisten Android-Smartphones ist die Tastatur nicht immer die beste, außer natürlich Google Keyboard, was großartig ist. Wenn Sie also das Tippen auf Ihrem neuen Android-Gerät nicht ruinieren möchten, sollten Sie eine Tastatur eines Drittanbieters installieren. Chrooma ist eine stark anpassbare Tastatur, die auf Google Keyboard basiert, sodass Sie das Beste aus beiden Welten erhalten. Es gibt verschiedene Designs für die Tastatur, einschließlich eines Farbadaptions- oder Chamäleon- Designs, bei dem es sich lediglich um die Tastatur handelt, die die gleiche Farbe wie die App hat. Neben den Motiven können Sie die Tastatur vollständig anpassen. Sie können das Layout, den Stil, die Schriftart, den Tastendruck, die Vibration und mehr ändern.

Die App bringt die Geste alias Swipe-Eingabe und beinhaltet auch viele Gesten . Die mehrsprachige Tastatur verfügt auch über einen Einhandmodus und Sie können sogar die Tastatur aufteilen. Wir lieben es, was Chrooma zu bieten hat, und obwohl die App in einer kostenlosen Version verfügbar ist, sind einige Funktionen in der Premium-Version gesperrt.

Installieren: (Kostenlos mit In-App-Kauf für die Premium-Version)

5. Betternet VPN App

Es ist immer eine gute Idee, eine VPN-App installiert zu haben, falls Sie auf Inhalte mit Geo-Sperre zugreifen, anonym im Internet surfen oder sogar Apps installieren möchten, die in Ihrem Land nicht verfügbar sind. Betternet ist eine einfache VPN-App, die die Arbeit erledigt. In der kostenlosen Version können Sie mit der App eine Verbindung zu einem einzelnen virtuellen Standort herstellen und bieten keine Grenzen, die für die meisten Menschen ausreichend sein sollten.

Wenn Sie jedoch mehr Standorte, bessere Geschwindigkeit, Unterstützung und Widgets wünschen, können Sie das Premium-Abonnement ab 4, 99 US-Dollar / Monat erhalten. Wenn Sie nach kostenpflichtigen VPN-Apps suchen, können Sie auch TunnelBear ausprobieren, eine großartige VPN-App.

Installieren: (Kostenlos mit Premium-Abonnement ab 4, 99 $ / Monat)

6. Schnappfotografie-App

Snapseed ist die ultimative Fotobearbeitungs-App für Android von Google. Die App unterstützt JPG- und RAW-DNG-Dateien, was großartig ist, da viele moderne Smartphones RAW unterstützen. Neben den üblichen Bearbeitungsfunktionen bietet es auch einige professionelle Werkzeuge wie Bildanpassung, Weißabgleich, Änderung der Perspektive, Hinzufügen von Text, Ändern von Details, Heilung, Vignette und mehr. Außerdem gibt es verschiedene coole Filter wie Linsenunschärfe, HDR-Scape, Noir, Vintage, Rahmen, Retrolux usw. Alle Stile und Werkzeuge können je nach Verwendung angepasst werden, sodass Sie das zu bearbeitende Foto vollständig steuern können.

Installieren Sie: (kostenlos)

7. BlackPlayer Music Player

Es gibt eine Reihe großartiger Musikplayer-Apps für Android. Wenn Sie jedoch nach einem modern aussehenden Feature-reichem Angebot suchen, ist BlackPlayer die beste Wahl. Der Musik-Player verfügt über eine wunderschöne minimale Benutzeroberfläche mit einem Layout mit Registerkarten, das Sie an Ihre Nutzung anpassen können. Neben der Unterstützung für Standard-Audioformate unterstützt der Musik-Player die lückenlose Wiedergabe, den eingebauten Equalizer, den Bassboost- und 3D-Surround-Virtualizer, den ID3-Tag-Editor, das Scrubbling von Musik, das Überblenden und den Sleep-Timer. Außerdem können Sie eingebettete Liedtexte anzeigen oder bearbeiten, was ziemlich cool ist. Zusammenfassend lässt sich sagen: Wenn Sie nach einem Musik-Player mit einer anpassbaren und schönen Benutzeroberfläche mit allen Funktionen suchen, ist BlackPlayer genau das Richtige für Sie.

Während der BlackPlayer in einer kostenlosen Version verfügbar ist, ist er bei einigen Optionen eingeschränkt. Sie können jedoch die BlackPlayer EX-Version erhalten, mit der alle Funktionen freigeschaltet werden.

Installieren Sie: (Kostenlos, Premium $ 2.49)

8. KeepSafe App Lock

Unsere Privatsphäre ist von größter Bedeutung und daher ist es immer eine gute Idee, einen guten App-Locker auf unserem Android-Gerät zu installieren. Sie können sich die App Lock App von KeepSafe ansehen, mit der Sie Apps über PIN, Muster oder den Fingerabdruckscanner sperren können, falls Ihr Gerät die Hardware offensichtlich packt. An KeepSafe App Lock gefällt mir besonders, dass Sie die Zeit einstellen können, nach der die App Apps erneut sperrt. Sie können die App so einstellen, dass Apps sofort wieder gesperrt werden oder eine Verzögerung festgelegt wird . Sie müssen außerdem die PIN, das Muster oder den Fingerabdruck eingeben, um die App zu deinstallieren, damit niemand die App deinstallieren kann.

Im Gegensatz zu vielen App-Schließfächern sieht das Angebot von KeepSafe dank des Materialdesigns und der schönen Farben wunderschön aus und funktioniert erstaunlich gut.

Installieren Sie: (kostenlos)

9. TickTock-Aufgabenliste

TickTock ist ein ziemlich neuer, jedoch sehr leistungsfähiger Aufgaben- und Aufgabenlisten-Manager, der Sie sicherlich produktiv machen sollte. Mit der App können Sie Aufgaben und Listen erstellen und entweder Ihre Daten eingeben oder Sprachbefehle mit Google Now oder Assistant verwenden. Sie können eine Aufgabenliste mit Checklisten, Prioritätsstufen, Tags, Notizen / Kommentaren, Anlagen, Orten usw. anpassen . Alle Aufgaben und Listen werden geräteübergreifend synchronisiert, vorausgesetzt, Sie erstellen ein TickTock-Konto. Außerdem erhalten Sie sofortige Standort- und Zeiterinnerungen, können in Ihre Kalender-App integriert werden, Batch-Aufgaben bearbeiten und schnell nach einer Aufgabe suchen.

Sie können auch eine Aufgabenliste für die Zusammenarbeit freigeben. Außerdem können Sie eine Aufgabe per E-Mail hinzufügen. Wie cool ist das? Es gibt zwar eine kostenlose Version von TickTock, die Anzahl ist jedoch begrenzt, wenn es um die Anzahl der Mitglieder einer Zusammenarbeit, um Aufgaben, Listen, Anhänge usw. geht. Wenn Sie sie also umfassend nutzen möchten, ist die Pro-Version besser geeignet. Dies beinhaltet auch Funktionen wie benutzerdefinierte Smart-Listen, Kalenderansicht, Listen- und Aufgabenaktivitäten und vieles mehr.

Installieren: (Kostenlos mit Pro-Abonnement ab 2, 79 USD / Monat)

10. Solid Explorer

Solid Explorer ist wohl die benutzerfreundlichste Datei-Manager-App, die es gibt. Sicher, es gibt eine Reihe großartiger Dateimanager-Apps, aus denen Sie wählen können, aber was die App einzigartig macht, ist ihre schöne, vereinfachte Benutzeroberfläche und einige wirklich coole einzigartige Funktionen. Neben den üblichen Dateiverwaltungsfunktionen bietet die App mehrere Fensterbereiche zum einfachen Drag & Drop von Dateien, Unterstützung für FTP-Clients, komprimierte Dateiformate, Root Explorer für gerootete Geräte und mehr. Mit Solid Explorer können Sie sogar Dateien ausblenden und enthalten einen Media Viewer, der die meisten gängigen Medienformate unterstützt.

Was Solid Explorer einzigartig macht, ist die Tatsache, dass Sie Dateien und Ordner mit Kennwörtern schützen können. Wenn Sie ein Gerät mit einem Fingerabdruckscanner besitzen, können Sie diese Dateien leicht entsperren. Sie können sogar mit Ihrem Fingerabdruck auf Ihre Cloud-Speicherdateien zugreifen. Die App ist 14 Tage lang in einer kostenlosen Testversion verfügbar. Danach müssen Sie die Vollversion bezahlen.

Installieren: (Kostenlose Testversion mit In-App-Kauf von $ 0, 45 für die Premium-Version)

11. Google Keep

Während Evernote von vielen als beste Notizen-App angesehen wird, ist Google Keep ein sehr unterbewertetes und viel einfacheres Angebot, das Personen, die Evernote als offenkundig komplex empfinden, gefallen dürfte. Mit der App können Sie sich Notizen machen, Checklisten erstellen, Sprachnotizen hinzufügen, Sachen zeichnen oder Fotos hinzufügen. Um Ihre Notizen besser verwalten zu können, können Sie dank der leistungsstarken Suchfunktionen von Google Beschriftungen und Farbcode-Notizen hinzufügen und jederzeit leicht nach Notizen suchen. Darüber hinaus können Sie mit der App Standort- und Zeiterinnerungen zu Notizen hinzufügen und Notizen gemeinsam nutzen und gemeinsam nutzen .

Abgesehen davon wissen nicht viele Leute, dass Keep über eine coole integrierte OCR-Funktion verfügt, mit der Sie einfach Text aus Bildern extrahieren können und mir vertrauen können, wenn ich sage, es funktioniert sehr gut.

Installieren Sie: (kostenlos)

12. Bilder

Google Photos ist eine großartige Galerie-App, aber nicht jeder ist ein Fan. Wenn Sie einer dieser Menschen sind, können Sie Piktures ausprobieren, eine ziemlich glatte Foto-App. Zuallererst mag ich die Benutzeroberfläche von Piktures und die intuitiven Gesten, die das Navigieren in der App zum Kinderspiel macht. Zum Beispiel wird durch Wischen vom linken Rand die Seitenleiste des Albums angezeigt, während durch Wischen vom rechten Rand die Filter / Tags angezeigt werden. Piktures bietet außerdem eine coole Standort- und Kalenderansicht sowie ein Secure Drive für Ihre persönlichen Bilder. Weitere Funktionen der App umfassen GIF- und Video-Unterstützung, Dropbox-Integration, die Anzeige von EXIF-Daten und vieles mehr.

Installieren: (Kostenlos bei In-App-Käufen)

13. Posteingang per Google Mail

Eine Liste der Muss-Apps kann ohne eine E-Mail-App niemals vollständig sein, oder? Nun, wir dachten, und obwohl die offizielle Gmail-App ein überzeugendes Angebot ist, sollten Sie, wenn Sie die Dinge organisieren möchten, einen Blick auf Inbox by Gmail werfen. Dank der " Highlights " -Funktion können Sie Ihre E-Mails schnell überprüfen und die " Bundles " -Funktion gleicht ähnliche E-Mails aus, sodass Sie Werbe-E-Mails überspringen können. Andere Funktionen, die ich mag, sind die Möglichkeit, Erinnerungen hinzuzufügen, E-Mails zu deaktivieren und die großartigen Suchfunktionen zu nutzen.

Installieren Sie: (kostenlos)

14. CamScanner

Scanner-Apps sind in unserem täglichen Leben sehr praktisch und CamScanner ist zweifellos die beste Scanner-App, die es gibt. Mit der App können Sie fast alles scannen, egal ob Dokumente, Quittungen, Visitenkarten, Zertifikate, ID-Karten usw. Es verfügt auch über eine integrierte OCR, mit der Sie Text aus Bildern extrahieren können. Die Scans können verbessert werden, und Sie können sie mit Anmerkungen versehen, sie für die Zusammenarbeit mit anderen teilen. Da die App auf mehreren Plattformen verfügbar ist, werden die Scans geräteübergreifend synchronisiert. Während die oben genannten Funktionen kostenlos zur Verfügung stehen, können Sie das Premium-Abonnement nutzen, um OCR-Ergebnisse zu bearbeiten, 10 GB Cloud-Speicherplatz zu erhalten, mehr Mitarbeiter hinzuzufügen, automatisch Cloud-Services hochzuladen und vieles mehr.

Installieren: (Kostenlos mit Premium-Abonnement ab 4, 99 $ / Monat)

15. Heute Kalender

Es gibt eine Menge großartiger Kalender-Apps im Play Store, daher ist es etwas schwierig, die beste der Lots auszuwählen. Wir mögen den Heute-Kalender jedoch, weil er die perfekte Balance zwischen Funktionalität und einer guten Benutzeroberfläche bietet. Es basiert auf Google Kalender, was an sich eine großartige App ist, aber der Heute-Kalender verbessert das Erlebnis der Google-App. Die gesamte Kalender-Benutzeroberfläche bietet ein klares, einstellbares Design, sodass Sie es an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Neben all den üblichen Kalenderfunktionen verfügt Today Calendar über eine coole All-In-One-Ansicht, in der die Monats- und die Agendaansicht zusammengefasst sind, sodass Benutzer ihre Agenden bequem über eine einzige Ansicht verwalten können.

Zu den weiteren Funktionen der App gehören die schnelle Erstellung von Ereignissen, Widgets für Tages- und Monatspläne, Unterstützung für Farbcodierung, Google Maps-Integration und mehr. Die App steht in einer kostenlosen 7-Tage-Testversion zur Verfügung, nach der Sie 4, 49 US-Dollar für die Vollversion zahlen müssen.

Installieren Sie: (Kostenlose Testversion, Pro $ 4.49)

Wichtige Android-Apps für Ihr neues Gerät

Nun, das waren einige Android-Apps, die Sie auf Ihrem Gerät installieren sollten. Wir haben fast alle wichtigen Apps abgedeckt, die Sie für Ihr brandneues Android-Smartphone benötigen. Schauen Sie sich also an und lassen Sie uns wissen, wie es Ihnen gefällt. Teilen Sie uns auch mit, ob es eine App gibt, die Ihrer Meinung nach auf dieser Liste erscheinen sollte. Sound unten in den Kommentaren.

Top