Empfohlen, 2021

Tipp Der Redaktion

15 beste Apps für Studenten, um effizient zu studieren

Es gibt einen Satz, der so lautet: "Bildung ist eines der wichtigsten Dinge im Leben". Ich wette, jeder von uns hat diesen Satz zu einem bestimmten Zeitpunkt in unserem Leben gehört. Obwohl ich diese Aussage nicht leugne, seien wir ehrlich, das Lernen kann manchmal langweilig werden. Deshalb sollten Sie sich nicht auf hartes Lernen konzentrieren, sondern eher auf Smartes. Diese Aussage wirft jedoch die Frage auf, wie man Smart studieren kann. Zwar gibt es verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun, aber ich mag es, Apps auf meinem Smartphone zu studieren. Dies funktioniert jedoch nur, wenn Sie sie verwenden können, ohne von anderen Apps abgelenkt zu werden. Wenn Sie sich fragen, welche Apps diese Liste erstellen, finden Sie hier die 15 besten Apps für Schüler, die ihnen beim Lernen helfen:

Beste Apps für Studenten, die ihnen beim Lernen helfen

App-Blocker-Apps

Wie bereits erwähnt, lohnt sich die Verwendung der besten Apps für Schüler auf Ihrem Smartphone nur, wenn Sie die Ablenkung von anderen Apps vermeiden können. Ich verstehe, dass dies leichter gesagt als getan ist. Falls Sie Schwierigkeiten haben, diese Regel einzuhalten, können Sie einige App-Blocker-Apps verwenden, um das Öffnen bestimmter Apps für eine bestimmte Dauer zu vermeiden. Um Ihnen dabei zu helfen, finden Sie hier die besten Apps, die das können:

1. (OFFTIME)

(OFFTIME) wurde entwickelt, um Ihnen zu helfen, sich auf Ihren ansonsten geschäftigen Lebensstil zu konzentrieren. Dadurch wird verhindert, dass alle Apps auf Ihrem Smartphone geöffnet werden, es sei denn, Sie führen eine Whitelist durch. Sobald Sie die App aktiviert haben, können Sie keine Apps mehr öffnen. Wenn Sie versuchen, eine blockierte App zu öffnen, wird die App automatisch geschlossen und Sie erhalten eine Meldung auf dem Bildschirm von (OFFTIME). Sie können Ziele festlegen, in denen Sie die Anzahl der Minuten definieren können, für die der Dienst aktiv sein soll. Es gibt einen weiteren Abschnitt namens "Mein Tag", den ich wirklich nützlich finde. Sie erhalten einen Einblick in die Nutzung Ihres Telefons im Laufe des Tages. Diese Funktion ist sehr praktisch, wenn Sie analysieren möchten, wo Sie am meisten Zeit verlieren.

Darüber hinaus können Sie die App auch verwenden, wenn Sie den Computer vom Computer trennen oder den Ruhezustand deaktivieren möchten . Sie können für jeden Zweck, für den Sie die App verwenden möchten , unterschiedliche Profile erstellen und diese entsprechend benennen. Sie können für jedes Profil ausgewählte Benachrichtigungen ausblenden, die dann nicht in der Benachrichtigungsleiste angezeigt werden. Sie können auch Anrufe blockieren und Texte stummschalten, während Sie einige ausgewählte Kontakte zulassen.

Während mit der App alles großartig ist, können Sie unter Android mit der kostenlosen Version nur ein Profil erstellen. Wenn Sie mehr erstellen möchten, müssen Sie die Pro-Version mit In-App-Käufen kaufen. Das Gute ist jedoch, dass Sie den Betrag bestimmen können, den Sie bezahlen möchten. Wenn Sie dagegen ein iOS-Benutzer sind, erhalten Sie nur die Pro-Version, die 2, 99 US-Dollar kostet. Die Pro-Version stellt außerdem zusätzliche Funktionen bereit, darunter das Planen des Dienstes, die Kalendersynchronisierung und monatliche Einblicke.

Installieren Sie: Android (kostenlos mit In-App-Kauf), iOS (2, 99 $)

2. AppBlock

AppBlock ist zwar eine einfache App, kann aber Apps für eine bestimmte Dauer sehr gut blockieren. Zu Beginn können Sie Profile erstellen und benennen, die die Tage und die Uhrzeit definieren, für die sie aktiv sind, sowie die Apps, die gesperrt werden sollen. Wie (OFFTIME) können Sie auch Benachrichtigungen für die blockierten Apps blockieren. Diese Benachrichtigungen können später im Abschnitt "Blockierte Benachrichtigungen" der App angezeigt werden.

Da dies alles nur funktioniert, wenn ein Profil aktiv ist, kann es ziemlich einfach erscheinen, das Profil zu deaktivieren und die blockierten Apps zu verwenden. Nicht wirklich. Sie haben die Möglichkeit, die Profile zu sperren, die wiederum nur entsperrt werden können, wenn Ihr Gerät an eine Stromquelle angeschlossen ist. Darüber hinaus können Sie einen PIN-Code aktivieren, um den Start der App zu schützen. Um die App voll ausnutzen zu können, können Sie die Pro-Version mit einem In-App-Kauf erwerben, mit dem Sie mehr als 3 Profile erstellen, alle blockierten Benachrichtigungen speichern, unbegrenzte Zeitintervalle und unbegrenzte Apps in Profilen festlegen können entfernt Anzeigen.

Installieren: Android (kostenlos, In-App-Kauf)

Beste Planer Apps

Sobald Ihre ablenkenden Apps gesperrt sind, können Sie Ihr Smartphone zum effizienten Lernen verwenden. Und wo kann man besser anfangen als planen? Es gibt einige wirklich gute Apps, die Ihnen bei der Planung Ihres Lernplans helfen können, so dass Sie nie zu einer Klasse oder einem Test zu spät kommen. Hier finden Sie einige Apps, die Sie verwenden können, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern:

1. myHomework Student Planner

myHomework Student Planner ist eine der besten Planungs-Apps, die Sie als Student verwenden können. Mit dieser App können Sie Ihre Hausaufgaben und Stundenpläne an einem einzigen Ort speichern . Sie können die Klassennamen zur App hinzufügen, sodass Sie sie nicht immer wieder eingeben müssen. Sie können auch die Art der Hausaufgaben aus einer Liste auswählen, die Test, Studium, Labor, Projekt usw. enthält, und ein Fälligkeitsdatum festlegen. Je nach Wichtigkeit Ihrer Hausaufgaben können Sie auch eine Priorität von hoch nach niedrig einstellen .

Wenn Sie in der App ein Konto erstellen, können Sie auch auf viele andere nützliche Funktionen zugreifen. MyHomework Student Planner unterstützt zunächst die plattformübergreifende Synchronisierung und ermöglicht Ihnen somit den Zugriff auf Ihre Daten von überall aus. Sie können auch Dateien anhängen und Erinnerungen für Ihre Hausaufgaben festlegen, wenn Sie angemeldet sind. Sobald Ihre Hausaufgaben abgeschlossen sind, können Sie sie als erledigt markieren, indem Sie lange auf den betreffenden Eintrag drücken. Sie erhalten auch eine Kalenderansicht, die es Ihnen sehr einfach macht, Ihren Zeitplan über einen bestimmten Zeitraum anzuzeigen.

Installation: Android, iOS (kostenlos bei In-App-Käufen)

2. Google Kalender

Wenn Sie nach einer App suchen, die nicht nur Ihren Lernzeitplan speichert, sondern auch den ganzen Tag, dann ist Google Kalender die richtige App für Sie. Durch die nahtlose Integration mit anderen Google-Produkten und plattformübergreifenden Synchronisierungsfunktionen spielt es kaum eine Rolle, auf welcher Plattform Sie es verwenden. Mit der App können Sie ein Ereignis erstellen, eine Erinnerung festlegen oder sogar ein Ziel festlegen . Sie erhalten auch Benachrichtigungen für alle Ihre Ereignisse, Erinnerungen und Ziele, was es zu einem wirklich nützlichen Werkzeug macht.

Google Calendar kann auch alle Ereignisse oder Buchungen identifizieren, für die Sie jemals eine E-Mail in Ihrem Google Mail-Konto erhalten haben, und diese automatisch Ihrem Kalender hinzufügen. Dies ist sehr nützlich, wenn Sie einen vollen Terminplan haben und sich nicht an alle Termine erinnern können, die Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt haben. Es hilft Ihnen außerdem, besser zu planen, da Sie sicher sein können, dass sich keine zwei Aufgaben gleichzeitig überschneiden. Schließlich ermöglicht Ihnen die App die Suche nach Ihren Einträgen, was sie sehr bequem und unkompliziert macht.

Installation: Android, iOS (kostenlos bei In-App-Käufen)

Beste Notizen-Apps

Nun, da Sie alles geplant haben, ist es Zeit zu handeln. Das Wichtigste, was Sie in einer Vorlesung tun sollen, ist, sich Notizen zu machen. Während Ihr Laptop Ihr ​​bester Freund ist, wenn Sie in einem Vortrag verzweifelt Notizen machen, müssen Sie manchmal einige kurze Punkte notieren, und das Herausnehmen Ihres Laptops ist jedes Mal nicht produktiv. Am besten notieren Sie sich diese Punkte auf Ihrem Smartphone. Also habe ich ein paar Apps zum Mitnehmen getestet und festgestellt, dass die unten aufgeführten Apps die Besten sind.

1. OneNote

Die gleiche OneNote, die Sie gerne zum Erstellen von Notizen auf einem Computer verwenden, kann auch auf Ihrem Smartphone (Android und iOS) verwendet werden. Da die Notizen synchronisiert sind, können Sie sicher sein, dass alle Ihre Notizen auf jedem Gerät verfügbar sind, auf dem Sie sie verwenden. Die meisten Funktionen, die Sie in dieser App finden, sind diejenigen, mit denen Sie bereits vertraut sind, das heißt, wenn Sie OneNote bereits verwendet haben. Es ist wichtig zu beachten, dass Sie, wenn Sie nicht mit einem Microsoft-Konto angemeldet sind, nur eine kurze Notiz machen können und die Synchronisierung nicht funktioniert.

Die App selbst ist eine der besten App für Notizen, die auf beiden Plattformen verfügbar ist. Sie können verschiedene Notizbücher erstellen, um Ihre Notizen zu organisieren. Jede Notiz kann außerdem verschiedene Abschnitte enthalten, die Ihnen helfen, Ihre Notizen besser zu organisieren. In einer Notiz können Sie verschiedene Seiten erstellen, auf denen Sie entweder über die virtuelle Tastatur tippen, Bilder hinzufügen, eine Sprachaufnahme hinzufügen, mit Ihrem Finger oder einem Stift zeichnen und sogar Kontrollkästchen erstellen. Die OneNote-App verfügt auch über eine Suchfunktion, mit der Sie genau die gewünschte Notiz finden können.

Installieren: Android, iOS (kostenlos)

2. Google Keep

Wenn Sie kurze Notizen machen möchten, hat Google Keep Sie abgedeckt. Obwohl Sie auch lange Notizen machen können, schlage ich vor, dass Sie immer noch OneNote verwenden. Wenn Sie über die Funktionen von Keep sprechen, können Sie eine einfache Notiz erstellen oder eine Liste erstellen. Wie OneNote können Sie auch Halten verwenden, um mit Ihrem Finger oder einem Stift Notizen zu machen, Sprachaufnahmen hinzuzufügen und Bilder hinzuzufügen. Zusätzlich können Sie Ihren Notizen verschiedene Hintergrundfarben hinzufügen, um sie voneinander zu unterscheiden. Wenn Sie sie kategorisieren möchten, können Sie auch benutzerdefinierte Beschriftungen hinzufügen . Die App bietet außerdem eine plattformübergreifende Anpassung.

Es gibt möglicherweise einige Hinweise, die Sie nicht jedes Mal sehen möchten, wenn Sie die App öffnen. Sie möchten sie jedoch nicht löschen. In diesem Fall können Sie diese Notizen archivieren und sie werden aus der Hauptansicht entfernt. Für die Notizen, die Sie am Ende löschen, finden Sie sie im „Papierkorb“, wo sie 7 Tage lang leben, bevor sie für immer verschwunden sind . Sie können auch Erinnerungen für Ihre Notizen festlegen . Zu guter Letzt können Sie Ihre Notizen direkt von der App aus mit Ihren Freunden teilen .

Installieren: Android, iOS (kostenlos)

Beste Textverarbeitungs-Apps

Wenn Sie einen Bericht verfassen, bietet eine Notiz-App nicht genügend Formatierungsoptionen, um dies zu tun. In diesem Fall können Sie eine Textverarbeitungs-App herunterladen, mit der Sie Dateien nicht nur eingeben und bearbeiten, sondern auch stark formatieren können. Es gibt zwar viele tolle Textverarbeitungs-Apps, aber ich habe zwei der besten ausgewählt.

1. Google Text & Tabellen

Als Google-Produkt bietet Google Docs eine nahtlose Integration in Google Drive . Die Arbeit, die Sie in der App erledigen, wird in Echtzeit gespeichert, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass sie alle paar Minuten gespeichert wird . Sie können Texte mit vielen Formatierungsoptionen formatieren, darunter Schriftart, Schriftstil, Schriftgröße, Textfarbe, Hervorhebungsfarbe, Einrückung und Absatzabstand.

Mit Google Text & Tabellen können Sie nicht nur neue Dateien erstellen, sondern auch vorhandene Microsoft Word- oder Google Text & Tabellen-Dateien bearbeiten . Standardmäßig werden alle Dateien im Google Docs-Format gespeichert. Sie können jedoch auch eine Kopie im DOCX-Format erstellen. Zuletzt können Sie diese Dateien für die Offline-Verwendung speichern und mit Ihren Freunden teilen .

Installieren: Android, iOS (kostenlos)

2. Microsoft Word

Genauso wie Sie OneNote auf Ihrem mobilen Gerät für Notizen verwenden können, können Sie die Microsoft Office-App als Textverarbeitungsprogramm verwenden. Wenn Sie sich in der App bei Ihrem Microsoft-Konto anmelden, werden Ihre Dokumente automatisch über OneDrive synchronisiert . Zum Eingeben können Sie entweder eine vorhandene Datei öffnen oder eine neue in der App erstellen. Wie bei der Desktop-Version können Sie aus einer Reihe von Vorlagen wie Journal, Newsletter, Forschungspapier usw. wählen oder mit einem leeren Dokument fortfahren.

Die Formatierungsoptionen in Microsoft Office erfordern keine Einführung. Um nur einige Namen zu nennen, gehören dazu die Schriftart, der Schriftstil, die Schriftgröße, die Schriftfarbe, die Absatzformatierung usw. Ähnlich wie bei Google Docs ermöglicht die Microsoft Word-App die gemeinsame Nutzung von OneDrive oder als E-Mail-Anhang.

Installation: Android, iOS (kostenlos bei In-App-Käufen)

Beste Wörterbuch-Apps

So wie das Leben eines Studenten ohne Wörterbuch unvollständig ist, wäre diese Liste ohne die Erwähnung einer Wörterbuch-App unvollständig. Obwohl es viele großartige Wörterbuch-Apps zum Download gibt, füge ich nur eine hinzu, die für alle Absichten und Zwecke mehr als ausreichend ist.

1. Merriam-Webster-Wörterbuch

Genau wie Sie es von jedem Wörterbuch erwarten würden, zeigt Ihnen die Merriam-Webster Wörterbuch-App die Bedeutung von Wörtern. Darüber hinaus können Sie die Aussprache eines Wortes hören, einige Beispiele sehen und ein wenig Geschichte über den Ursprung des Wortes erfahren . Ihr letzter Suchverlauf wird in der App gespeichert, damit Sie ihn erneut aufrufen können. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich an die Bedeutung eines Wortes zu erinnern, können Sie es als Favorit markieren. Es erscheint dann im Bereich „Favoriten“ der App, den Sie später besuchen können.

Die App zeigt Ihnen auch ein „Wort des Tages“, mit dem Sie Ihren Wortschatz erweitern können. Um das Lernen interessanter zu gestalten, enthält die App einige Wortspiele, die Sie spielen können, während Sie gleichzeitig Ihr Vokabular testen. Obwohl einige Anzeigen auf dem Bildschirm erscheinen, können Sie sie entfernen, indem Sie die Premium-Version für nur 3, 99 $ kaufen. Mit dieser Version erhalten Sie auch Zugriff auf Premium-Inhalte, einschließlich grafischer Illustrationen .

Installieren Sie: Android, iOS (kostenlos mit In-App-Käufen, 3, 99 US-Dollar)

Beste Lern-Apps

Es ist nicht immer leicht, im Unterricht alles zu lernen. Auf der anderen Seite kann das Lernen zu Hause langweilig werden. Für die meisten Menschen ist der beste Weg, aktiv zu lernen, bei Gleichaltrigen. Hier ist eine App, die Ihnen helfen kann, zusammen mit anderen Menschen wie Ihnen auf der ganzen Welt zu lernen:

1. GoConqr

Wenn Sie GoConq zum ersten Mal öffnen, müssen Sie Ihren Beruf auswählen. Während es Optionen wie "Lernen", "Lehren" und "Arbeiten" gibt, spreche ich nur über die "Studien". Wenn Sie „Studieren“ wählen, werden Sie als Nächstes nach Ihrem Bildungsstand gefragt. Sie können zwischen Sekundarstufe und Nachdiplom wählen. Je nachdem, für welche Stufe Sie sich entscheiden, werden Sie zu einem Bildschirm mit den entsprechenden Themen geleitet. In diesem Bildschirm können Sie mehrere Themen auswählen. Ich wählte "Undergraduate", gefolgt von "Engineering". Wenn Sie mit Ihrer Auswahl zufrieden sind, finden Sie unten auf dem Bildschirm die Schaltfläche "Weiter".

Nach der Ersteinrichtung können Sie die nützlichen Lernwerkzeuge der App verwenden . Für den Anfang können Sie eine Mindmap, Karteikarten, Foliensatz und sogar ein Quiz erstellen, und zwar sowohl für sich selbst als auch für Ihre Freunde. Beachten Sie, dass Sie für jede dieser Anwendungen bestimmte Apps herunterladen müssen. Machen Sie sich keine Sorgen, die App leitet Sie direkt zu den benötigten Apps weiter. Sie können verschiedene Gruppen in der App kennenlernen, mit denen Sie sich mit verschiedenen Personen verbinden können, die dieselben Themen wie Sie studieren. Dies hilft auch, da Sie mit der App anderen Personen in Ihrer Gruppe Ihr Wissen beibringen können . Davon abgesehen können auch andere Mitglieder Ihrer Gruppe dasselbe tun.

Installation: Android, iOS (kostenlos bei In-App-Käufen)

Beste Organizer-Apps

Sobald Sie alle Notizen haben, die Sie studieren müssen, ist die nächste Herausforderung die Organisation. Da die meisten von uns nicht so gut organisieren können, wie wir wollen, gibt es bestimmte Apps, die uns helfen können, besser zu werden. Mit der Fülle an verfügbaren Apps habe ich ein paar Organizer-Apps in die engere Auswahl gezogen, mit denen Sie Ihr Spiel stärken können.

1. Büroobjektiv

Es ist nicht immer möglich, dass jeder an jeder Klasse teilnimmt. Aus einigen oder anderen Gründen wird jeder von uns irgendwann eine Klasse verpassen. In diesem Fall wird es wirklich schwierig, alle Notizen durch Kopieren zu verdecken, sodass die meisten von uns normalerweise Bilder anklicken, um sie in digitaler Form zu halten. Aber wenn wir sie überprüfen müssen, sieht alles wie ein Durcheinander aus. Nun, das kann vermieden werden, wenn Sie Office Lens verwenden.

Office Lens macht eine einfache Sache, die Bilder anklickt. Aber nicht die normalen, die Sie mit Ihrer Smartphone-Kamera-App aufnehmen können, sondern wurde speziell für die Aufnahme von Dokumenten entwickelt. Unabhängig von dem Winkel, aus dem Sie ein Bild anklicken, wäre das Ergebnis großartig. Die App bietet Optionen zum Klicken auf Bilder aus verschiedenen Quellen wie Dokumenten, Whiteboards oder Visitenkarten . Sie können die Bilder direkt in der App organisieren und ein PDF für alle Ihre Bilder erstellen. Sie können beispielsweise ein PDF erstellen, das eine Vorlesung oder ein Kapitel darstellen kann. Diese Funktionen sind sehr hilfreich. Schließlich können Sie diese Bilder problemlos mit allen Personen teilen, die sie benötigen.

Installieren: Android, iOS (kostenlos)

Beste Cloud-Speicher-Apps

Da sich die technologische Welt langsam in Richtung Cloud-Technologie bewegt, ist es nur sinnvoll, dass Sie dies zu Ihrem Vorteil nutzen. Sie können alle Ihre Notizen und Dokumente in der Cloud speichern, um sicherzustellen, dass Sie von überall darauf zugreifen können. Auf diese Weise müssen Sie nicht in Panik geraten, auch wenn Sie vergessen haben, Ihr primäres Gerät mitzubringen, da auf alle Ihre Notizen mit einem beliebigen Browser zugegriffen werden kann. Hier sind ein paar Cloud-Storage-Apps, die Sie verwenden können:

1. Google Drive

Wenn Sie ein Android-Nutzer sind, verwenden Sie bereits Google Drive. Es hat einige wirklich nützliche Funktionen. Sie können Dateien und Ordner nicht nur in die Cloud hochladen, sondern auch in der App erstellen . Sie können auch Bilder scannen und hochladen. Dies macht es auch zu einer großartigen Scan-App. Google Drive verfügt über einen Abschnitt mit der Bezeichnung "Schnellzugriff", der Ihnen auf intelligente Weise die Dateien anzeigt, von denen Sie glauben, dass Sie sie zu einem bestimmten Zeitpunkt benötigen, je nach Uhrzeit und Standort. Wenn Sie möchten, können Sie es in den Einstellungen der App deaktivieren.

Wenn Sie auch Google Fotos verwenden, können Sie sie auch zu einem Ordner in Google Drive hinzufügen. Standardmäßig erhalten Sie 15 GB kostenlosen Speicherplatz mit Ihrem Google-Konto. Wenn Sie mehr Speicherplatz wünschen, können Sie dies mit einem In-App-Kauf kaufen. Damit Sie jederzeit auf Ihre Daten zugreifen können, verfügt es auch über einen Desktop-Client, der auf allen Plattformen funktioniert.

Installation: Android, iOS (kostenlos 15 GB), (kostenpflichtige Version ab 1, 99 USD / Monat für 100 GB)

2. Dropbox

Genau wie Google Drive ist Dropbox ein weiterer hervorragender Cloud-Dienst, den Sie verwenden können. Wenn Sie zum ersten Mal ein Konto erstellen, erhalten Sie 2 GB freien Speicherplatz . Dies kann durch ein Upgrade auf Dropbox Plus erhöht werden, mit dem Sie 1 TB Speicherplatz für 9, 99 USD / Monat oder 99 USD / Jahr erhalten. Eine weitere Möglichkeit, Daten zu sammeln, besteht darin, Ihre Freunde zur Installation von Dropbox einzuladen. Für jeden Freund, der sich mit Ihrer Referenz verbindet, erhalten Sie kostenlos 1 GB zusätzlichen Speicherplatz.

Wie bei Google Drive können Sie neue Dateien und Ordner erstellen oder hochladen, Dokumente scannen und den Desktop-Client installieren. Unabhängig davon, welche Galerie-App Sie verwenden, können Sie wählen, ob Sie alle Bilder aus den Einstellungen der App in Ihre Dropbox hochladen möchten. Schließlich können Sie Ihr Dropbox-Konto mit einer integrierten Passcode-Funktion sichern. Wenn Sie dies eingerichtet haben, können Sie auch die Sicherheitsfunktion aktivieren, die alle Ihre Daten nach 10 fehlgeschlagenen Passcode-Versuchen löscht.

Installation: Android, iOS (kostenlos, Dropbox Plus beginnt bei 9, 99 $ / Monat für 1 TB)

Beste Rechner Apps

Nachdem Sie alles Mögliche besprochen haben, was ein Student benötigt, bleibt nur noch eine gute Rechner-App übrig. Wenn Sie sich fragen, was mit dem Standard falsch ist, lassen Sie mich Ihnen sagen, dass die folgenden zwei Apps keine einfachen Taschenrechner-Apps sind. Sie können Aufgaben erledigen, von denen die Aktienrechner-Apps nur träumen können (wenn sie träumen könnten).

1. GeoGebra-Grafikrechner

Wenn die Geometrie nicht Ihre Stärke ist, kann es schwierig sein, Diagramme aus gegebenen Gleichungen zu zeichnen und umgekehrt. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Ihre Antworten überprüfen können. Die meisten von ihnen sind jedoch zeitaufwändig. Wenn Sie jedoch GeoGebra Graphing Calculator auf Ihrem Gerät installiert haben, verkürzt sich diese Aufgabe auf wenige Sekunden.

Sie können eine Gleichung mit bis zu 3 Variablen eingeben, und der Graph dafür wird in wenigen Sekunden dargestellt. Die Gleichungen können auch Ungleichungen sein und absolute oder exponentielle Werte haben. Darüber hinaus können Sie auch Diagramme zeichnen, entweder mit dem Finger oder mit verschiedenen Softwaretools, die in der App bereitgestellt werden, z. B. Linien, Kreise, Tangenten usw.

Installieren: Android, iOS (kostenlos)

2. RealCalc

Wenn Sie nach einer guten wissenschaftlichen Taschenrechner-App suchen, die auf Ihrem Telefon nicht viel Platz beansprucht, dann suchen Sie nicht weiter als RealCalc. Es tut alles, was ein guter wissenschaftlicher Rechner leisten kann. Neben den grundlegenden Rechnerfunktionen wie Berechnungen, Prozentsätzen und 10 Speicherzuständen bietet es auch Funktionen wie trigonometrische Funktionen, Einheitenumrechnungen, Permutationen und Kombinationen sowie hyperbolische Funktionen . Sie können das Aussehen des Taschenrechners auch mit ein paar Änderungen in den App-Einstellungen anpassen .

Während die meisten Funktionen, die Sie benötigen, in der kostenlosen Version verfügbar sind, können Sie weitere Funktionen wie Brüche und anpassbare Einheitenumrechnungen sowie ein Widget mit RealCalc Plus erhalten, das im Play Store nur 3, 49 US-Dollar kostet.

Installieren: Android (kostenlos, 3, 49 $)

Bonus-App: Mathway

Mathway ist eine großartige App zum Lösen von Problemen. Obwohl ich nicht empfehle, es sofort zu verwenden, ist es sehr nützlich, wenn Sie sich bei einem mathematischen Problem festsetzen. Es kann Probleme lösen, die sich auf viele Themen beziehen, darunter Algebra, Trigonometrie, Kalkül, Statistiken usw. Alles, was Sie tun müssen, ist, das Problem einzugeben, und die App fragt Sie automatisch nach der Art der Antwort, nach der Sie suchen. Wenn ich beispielsweise eine kubische Gleichung unter Algebra eingeben würde, würde ich gefragt werden, ob ich die Faktoren, Wurzeln, Graphen oder Abschnitte haben möchte. Diese Optionen können je nach Gleichung und ausgewähltem Thema variieren. Obwohl ich für die Zeit, in der ich sie verwendet habe, keine falsche Antwort erhalten habe, schlage ich vor, dass Sie die von der App bereitgestellte Antwort nicht als selbstverständlich betrachten.

Installation: Android, iOS (kostenlos bei In-App-Käufen)

Beste Studenten-Apps, die Sie bekommen können

Nachdem Sie nun einige der besten Lern-Apps kennen, die Sie verwenden können, können Sie effizienter lernen, ohne dass es langweilig wird. Solange Sie sich selbst davon abhalten können, von anderen Apps auf Ihrem Smartphone abgelenkt zu werden, können Sie alle großartigen Apps nutzen, die auf dieser Liste aufgeführt sind. Welche App in der Liste hat Ihnen am besten gefallen? Lass es mich in den Kommentaren unten wissen.

Top