Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

7 Beste Notizen unter Apps für Android

Notizen machen ist die beste Art, Ihr Leben zu organisieren, und dank Smartphones ist es jetzt sehr einfach, eine kurze Notiz zu notieren. In der Vergangenheit mussten Sie ein Tagebuch bei sich führen oder mit Haftnotizen im gesamten Kühlschrank arbeiten. Jetzt können Sie einfach alle Notizen in Ihr Smartphone eingeben und diese leicht überprüfen. Obwohl die meisten Smartphones mit einer einfachen Notiz-App ausgestattet sind, reichen ihre Funktionen in der Regel nicht aus, um alle Ihre Notizenanforderungen zu erfüllen. Wenn Sie zu den weisen Menschen gehören, die wissen, wie wichtig es ist, sich Notizen zu machen, sollten Sie auf jeden Fall einige Android-Apps zum Mitnehmen von Notizen ausprobieren, die Ihnen beim Organisieren Ihrer wichtigen Notizen helfen. Wir führen die 8 besten Apps zum Mitnehmen von Notizen für Android auf, die von intuitiv bis interaktiv reichen. Es gibt also eine App für alle.

1. ColorNote

Eine beliebte kostenlose Android-App zum Aufnehmen von Notizen, die einfach und dennoch funktional ist. Wie der Name vermuten lässt, können Sie mit ColorNote Ihre Notizen farbcodieren, um jede Notiz schnell identifizieren zu können. Dies macht es extrem einfach, Ihre Notizen zu organisieren und auf die Notizen zuzugreifen, die Sie möglicherweise zwischen Hunderten anderer Notizen gespeichert haben. Sie können beispielsweise Ihre Arbeitsnotizen blau und Ihre Jobnotizen grün einfärben, sodass der Zugriff auf die erforderlichen Notizen einfach angezeigt wird.

Abgesehen von den farbigen Noten verfügt es auch über einige zuverlässige erweiterte Funktionen, die Sie sicherlich lieben werden. Sie können sowohl lange Textnotizen als auch Checklisten erstellen, um sich an alles zu erinnern. Mit dem ColorNote-Widget können Sie schnell auf wichtige Notizen zugreifen und sie bearbeiten. Andere bemerkenswerte Funktionen von ColorNote umfassen Notizerinnerungen, Kennwortschutz, Online-Backup und -Synchronisierung, automatische Speicherung, Schnellsuchleiste, Notizen teilen, Notizen zum Kalender machen, mehrere Ansichtsmodi, Archivnotizen und mehr.

Installieren Sie: (kostenlos)

2. OneNote

OneNote ist eine leistungsstarke Notiz-App, die von Microsoft angeboten wird und reichhaltig und kostenlos ist. OneNote bietet mehrere Möglichkeiten, Notizen zu machen, darunter Textnotizen, Audionotizen, Videonotizen, handgeschrieben, Notizen zeichnen, Ausschnitte aus Webseiten ausschneiden und die integrierte OCR-Technologie verwenden, um Daten aus Bildern zu extrahieren. Es organisiert Notizen in einer Notizbuch-ähnlichen Oberfläche mit der Möglichkeit, Notizen an beliebiger Stelle zu platzieren. Darüber hinaus gibt es attraktive Themen, mit denen Sie die Notizen voneinander unterscheiden können. Die leistungsstarken Suchfunktionen erleichtern den schnellen Zugriff auf die gewünschte Notiz.

OneNote enthält leistungsstarke Tools für die Zusammenarbeit, mit denen Sie Notizen mit anderen Personen teilen und in Echtzeit bearbeiten können. Außerdem können Sie mithilfe von Tags und Kommentaren die Zusammenarbeit vereinfachen. Außerdem können Sie auf dem Startbildschirm ein Widget hinzufügen, um Notizen direkt vom Startbildschirm aus aufzuschreiben und auf wichtige Notizen zuzugreifen. OneNote ist in Microsoft OneDrive integriert, um Daten auf allen Ihren Geräten zu speichern und zu synchronisieren und von überall aus auf die Daten zuzugreifen.

Installieren Sie: (kostenlos)

3. Google Keep

Google Keep ist eine Notiz-App, die von Google angeboten wird und von vielen Nutzern wegen ihres einfachen, aber wirkungsvollen Funktionierens geliebt wird. Es verwendet die Material Design-Sprache von Google für die Benutzeroberfläche und ermöglicht es Ihnen, sowohl Textnotizen als auch Checklisten für Aufgaben zu erstellen. Da sich Google Keep auf Einfachheit konzentriert, werden Sie feststellen, dass die Benutzeroberfläche sehr sauber ist, sodass Sie die Notizen, die Sie benötigen, leicht finden können. Es verwendet die leistungsstarken Suchfunktionen von Google, mit denen Sie die richtige Notiz finden können. Außerdem können Sie Notizen farbcodieren, um das Auffinden der gesuchten Notizen zu erleichtern. Außerdem können Sie Notizen in Kategorien einordnen, und Google Keep teilt Notizen automatisch nach Themen auf, um sicherzustellen, dass Sie sich nicht im Notizenbereich verlieren.

Keep bietet mehrere Möglichkeiten zum Erstellen von Notizen, einschließlich Textnotizen, Aufgaben, Fotos, Zeichnungen und sogar Notizen, die in Text übertragen werden. Sie können auch Erinnerungen an Notizen festlegen. Alle Notizen und Einstellungen werden mit Google Drive über alle Ihre Geräte synchronisiert. Um das Beste aus Keep herauszuholen, können Sie unseren Artikel über einige coole Google Keep-Tipps lesen.

Installieren Sie: (kostenlos)

4. Evernote

Evernote ist wohl die beste App, die Notizen macht, und verdient es, in dieser Liste an erster Stelle zu stehen. Allerdings hat Evernote kürzlich sein kostenloses Konto auf nur zwei Geräte beschränkt und den Preis für seine kostenpflichtigen Abonnements erhöht. Dies macht es für Benutzer, die eine kostenlose Lösung suchen, weniger zugänglich und für Premium-Benutzer etwas teuer. Wenn Sie Evernote noch immer ausprobieren möchten, gibt es Dutzende Gründe, warum Evernote weitaus besser ist als jede andere Notiz-App.

Abgesehen von den meisten Android-Notizen-Apps können Sie Notizen als Fotos, Audio, Video, Skizzen, Ausschneiden von Webseitenabschnitten, PDFs, Sprachausgabe und mehr erstellen. Die Tools für die Zusammenarbeit sind ebenfalls erstaunlich und Sie können Notizen mit mehreren Personen gemeinsam nutzen und bearbeiten, Bilder kommentieren, Notizen als Präsentation anzeigen, Kommentare hinzufügen, diskutieren und vieles mehr. Das Widget für den Startbildschirm von Evernote ist auch sehr produktiv und ermöglicht Ihnen, wichtige Funktionen von Evernote direkt auf Ihrem Startbildschirm zu platzieren, z. B. Texteditor, Kamera, wichtige Notizen, Suchleiste, Erinnerungen und mehr.

Installieren Sie: (Kostenlose Version mit eingeschränkten Funktionen, kostenpflichtige Abonnements für 34, 99 $ / Jahr und 69, 99 / Jahr)

5. Simplenote

Wenn die oben genannten Notiz-Apps etwas zu viel sind und Sie nach etwas Einfacherem suchen, probieren Sie Simplenote aus. Simplenote ist eine sehr leichte Notiz-App mit einer sauberen und einfachen Benutzeroberfläche, mit der sich Notizen schnell notieren lassen. Obwohl es auf Einfachheit fokussiert ist, bedeutet das nicht, dass es an Kernfunktionen fehlt. Es synchronisiert alle Ihre Daten auf allen Ihren Geräten und macht sie von überall aus zugänglich. Sie können Tags und Pins verwenden, um Ihre Notizen zu organisieren.

Mit dem Widget können Sie schnell Notizen machen und bearbeiten. Außerdem verfügt es über eine Zeitverzögerungsfunktion, mit der Sie alle Bearbeitungen anzeigen und problemlos wiederherstellen können. Außerdem gibt es einige grundlegende Funktionen für die Zusammenarbeit, mit denen Sie Notizen mit Freunden teilen und bearbeiten können. Alles in allem ist Simplenote ideal für Leute, die eine App zum Aufzeichnen von Ressourcen mit einer sauberen Benutzeroberfläche bevorzugen.

Installieren Sie: (kostenlos)

6. Vortragsnotizen

Wir alle wissen, wie wichtig Notizen im akademischen Bereich sind, und LectureNotes wurde speziell für Schüler und Lehrer erstellt . Dies ist keine gewöhnliche Notiz-App, da sie sich auf handschriftliche Notizen konzentriert, vorzugsweise mit einem Stift. Sie sollten diese App verwenden, wenn Sie ein Gerät wie das Galaxy Note oder Nexus 10 haben, das mit einem größeren Bildschirm und einem Stift ausgestattet ist. Sie können jedoch auch Notizen mit dem Finger aufschreiben (nicht die beste Implementierung). Wir sind uns alle einig, dass das Aufschreiben von Notizen Ihnen mehr Freiheit gibt, was im Vergleich zum Schreiben der Notizen geschrieben werden muss. LectureNotes macht dies möglich. Sie können schnell Dinge zeichnen, Symbole hinzufügen, kürzere Notizen machen, ohne separate Notizen zu öffnen, und vieles mehr.

Zu den weiteren Funktionen der App gehören Importieren von Fotos, nahtloses Arbeiten mit Evernote und OneNote, Audio- und Video-Notizen (ideal für Vorträge), Präsentationsmodus, Tags zum schnellen Auffinden von Notizen, Sichern aller Daten und eine minimale Benutzeroberfläche. LectureNotes ist eine kostenpflichtige App, aber es gibt eine kostenlose Testversion, die auf nur 2 Bücher mit jeweils 8 Seiten begrenzt ist.

Installieren: (Kostenlose Testversion mit einer Vollversion, die 3, 99 US-Dollar kostet)

7. Omni Notes

Eine Open-Source- Notizen-App, die einfach ist und alle erforderlichen Funktionen für Notizen bietet. Da die App Open Source ist, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Dritte auf Ihre Daten zugreifen. Darüber hinaus bietet Omni Notes keine Online-Sicherungs- oder Synchronisierungsfunktion. Dies kann eine gute Sache sein, wenn Sie auf den Datenschutz achten, und eine schlechte Sache, wenn Sie auf Ihre Notizen auch auf anderen Geräten zugreifen. Sie können jedoch weiterhin Offline-Sicherungen erstellen, um sie auf andere Geräte zu verschieben.

Omni Notes verfügt über eine übersichtliche Material Design-Oberfläche, mit der Sie Kategorien und Tags zum Organisieren von Notizen verwenden können. Sie können mit Google Now Textnotizen, Audionotizen, Videoanmerkungen, Skizzennotizen und sogar Sprachausgabe-Notizen erstellen.

Installieren Sie: (kostenlos)

Machen Sie sich Notizen auf dem richtigen Weg?

Das Erstellen von Notizen auf Ihrem Smartphone ist die einfachste und umweltfreundlichste Art, Notizen zu machen. Mit diesen Android-Apps können Sie Notizen auf verschiedene Weise notieren, von jedem Gerät aus darauf zugreifen und die gewünschte Notiz schnell finden. Mein persönlicher Favorit ist Google Keep für die einfache Benutzeroberfläche und das Funktionieren, obwohl OneNote starke Konkurrenz bietet. Welche Notizen-App verwenden Sie auf Ihrem Android-Gerät? Oder bevorzugen Sie immer noch die alten Notizen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Top