Empfohlen, 2023

Tipp Der Redaktion

15 coole Excel-Tipps und Tricks, die Sie ausprobieren sollten

Fast alle Arbeiten, die die Leute in Büros erledigen, werden mit Hilfe eines magischen Programms namens Microsoft Excel erledigt. Wenn Sie es zum ersten Mal betrachten, sieht es aus wie ein Programm, das nur Tabellen und Slots für die Dateneingabe enthält. Diese Beschreibung reicht jedoch nicht aus die reale Fähigkeit dieses Programms. Excel kann alles von der Verwaltung Ihrer Bürokonten bis zur Verwaltung der für die Verwaltung eines ganzen Landes erforderlichen Daten durchführen. Sie müssen nur wissen, wie Sie damit umgehen. Hier in diesem Artikel werden einige wirklich coole Excel-Tipps und Tricks erwähnt, die vielen Benutzern dabei helfen können, die Art und Weise zu verbessern, in der sie Excel bisher eingesetzt haben.

1. Hinzufügen von Verknüpfungen zum oberen Menü

Es gibt viele Tools, von denen wir uns immer wünschen, dass wir nur einen Klick entfernt hätten, aber meistens müssen wir mehr als ein paar Klicks machen und auch etwas suchen, um zu dem Tool zu gelangen, das wir verwenden möchten. Wenn Sie sich die obere linke Ecke unseres Excel-Fensters ansehen, sehen wir ein kleines Excel-Symbol, entlang dem sich 3 kleine Symbole befinden, von denen eines die Funktion "Speichern" und die beiden anderen "Rückgängig" und "Wiederherstellen" sind.


Dies sind die Abkürzungen, die Excel für unsere Leichtigkeit bietet, die andere Möglichkeit, die Excel bietet, ist die Option, an dieser Stelle weitere Verknüpfungen zu setzen. Zu diesem Zweck müssen Sie auf einen Pfeil rechts neben Rückgängigmachen und Wiederholen klicken, der besagt, dass die Symbolleiste für den Schnellzugriff angepasst werden soll, wenn Sie mit der Maus darüber fahren.

Wenn Sie darauf drücken, haben Sie die Möglichkeit, das Werkzeug auszuwählen, das Sie der Schnellzugriffsleiste hinzufügen möchten (der Ort oben links, an dem sich Speichern, Rückgängigmachen und Wiederherstellen befinden). Wenn wir beispielsweise auf die Option 'Neu' klicken, wird das Symbol zum Erstellen einer neuen Datei in unserer Symbolleiste angezeigt.

2. Diagonale Linien hinzufügen

Wir können diagonale Linien in unseren Zellen durch eine einfache Formatierungsmethode hinzufügen, die Excel ermöglicht. Dazu müssen Sie lediglich eine Zelle auswählen, in der wir eine diagonale Linie hinzufügen möchten. Wenn Sie die Zelle ausgewählt haben, müssen Sie die Optionen durch Klicken mit der rechten Maustaste öffnen. In den Optionen müssen wir auf die Option Zellen formatieren klicken.

Wenn wir auf die Option Zellen formatieren klicken, wird ein Dialogfeld angezeigt, in dem wir in der oberen Leiste auf die Rahmenoption (rot hervorgehoben) klicken müssen. Dann können wir auf die andere hervorgehobene Option klicken, die das Format einer diagonalen Linie in der Zelle anzeigt. Es gibt eine weitere im Dialogfeld, die Sie selbst finden können.

Wenn Sie nach dem Auswählen der Diagonale als Rahmenstil OK drücken, wird eine Diagonale in der Zelle erstellt, in die Sie unsere Diagonale einfügen möchten. Um Text oberhalb und unterhalb der Diagonale hinzuzufügen, müssen Sie etwas in die Zelle und eingeben Drücken Sie dann Alt + Eingabetaste, um zur nächsten Zeile zu gelangen, und geben Sie dann in die zweite Zeile etwas anderes ein, das wir unterhalb unserer Diagonalen haben müssen. Ein Haken dabei ist, dass wir die Ausrichtung unseres Textes über und unter der diagonalen Linie mithilfe der Leertaste vornehmen müssen.

3. Verschieben und Kopieren von Daten in und aus Zellen. (per Drag & Drop zusammen mit Strg)

Immer wenn wir etwas in eine Zelle in Excel eingeben, können Sie es immer von einem Ort zum anderen schneiden, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Zelle klicken, auf Ausschneiden klicken und sie dann in eine andere Zelle einfügen. Eine andere effiziente Methode, dies zu tun, ist die Drag & Drop-Methode. Dazu müssen Sie nur die Zelle bewegen, die Sie verschieben möchten, und den Cursor an den Rand der Zelle setzen. Dies bewirkt, dass ein Symbol mit vier in alle Richtungen weisenden Pfeilen erscheint (dieses Symbol zeigt dies an) Sie können nun die Zelle auswählen und dann dorthin verschieben, wo Sie möchten.

Wenn Sie jetzt auf dieses Symbol klicken und den Cursor zu einer anderen Zelle bewegen, während Sie es noch drücken, werden Sie feststellen, dass etwas mit dem Cursor mitkommt. Wenn Sie also zu einer anderen Zelle gehen und den Cursor loslassen, werden Sie feststellen, dass der Inhalt der Zellen an die neue Position verschoben worden wäre.

Bis jetzt haben wir darüber diskutiert, wie wir Daten von einer Zelle in eine andere verschieben können. Eine andere Funktion, die wir häufig verwenden, ist die Kopierfunktion. Wir können sogar eine Kopie mit dieser Drag & Drop-Methode erstellen. Dafür müssen Sie jedoch die Strg-Taste drücken, bevor Sie auf das Symbol klicken, über das wir im Text oben gesprochen haben. Dadurch wird ein neues Symbol angezeigt, wie in der folgenden Abbildung dargestellt. Sie können dann die Strg-Taste gedrückt halten und dann versuchen, die Zelle an eine andere Stelle zu ziehen und dort abzulegen. Sie werden sehen, dass diese Methode den Inhalt der Zelle kopiert, anstatt sie zu verschieben.

4. Eingabe einschränken

Was passiert, wenn wir nur eine bestimmte Menge von Werten in unserem Arbeitsblatt haben möchten und ein Datenwert außerhalb unseres beabsichtigten Bereichs erscheint? Während der Arbeit an Projekten ist dies oft ein Problem, und dies führt zu Problemen mit den endgültigen Ergebnissen, die wir beabsichtigen. Um sicherzustellen, dass nur ein bestimmter Satz von Werten hinzugefügt wird, unterstützen wir die Datenvalidierung. Es erlaubt uns, den Bereich und die Art der Daten, die wir als Eingabe für unser System verwenden, einzuschränken.

Um die Datenvalidierungsfunktion zu verwenden, müssen Sie die Zellen auswählen, in denen die Einschränkung implementiert werden soll. Dann müssen Sie im obersten Streifen auf Daten klicken.

Wenn Sie auf Daten klicken, müssen wir wie im Bild gezeigt auf Datenüberprüfung klicken. Dies bringt uns zu dem Dialogfenster, in dem wir die gewünschten Werte für unser System einstellen können. Wir müssen dann die Art der Eingabe auswählen, die wir in den ausgewählten Zellen zulassen möchten, indem Sie im Dialogfeld auf die Option Zulassen klicken.

Wenn wir beispielsweise ganze Zahlen auswählen, werden wir aufgefordert, den Bereich der ganzen Zahlen auszuwählen, den wir zulassen möchten. Dadurch könnten wir nur Daten in dem Bereich eingeben, den wir erwähnt haben. Als Beispiel nehmen wir an, dass der Bereich zwischen 12 und 111 liegt.

In dem Beispiel, das wir genommen haben, können Sie sehen, dass bei Eingabe eines Werts außerhalb dieses Bereichs, dh 222, ein Fehler angezeigt wird, der besagt, dass der Wert ungültig ist und der Benutzer eine Einschränkung für die Werte festgelegt hat, die eingegeben werden können in dieser Zelle.

5. Weitere Statistiken in der Leiste unten anzeigen

Wann immer wir Excel verwenden, um Daten in Form von Zahlen in unsere Tabellen einzugeben, sehen wir bestimmte Statistiken oder eine Art Zusammenfassung in der Statusleiste unten. Normalerweise tragen sie den Durchschnitt, die Anzahl und die Summe der von uns ausgewählten Daten Zeitpunkt.

Excel gibt uns bestimmte weitere Optionen für die Zusammenfassung, die wir in der Statusleiste erhalten. Um diese maximal auszunutzen, können Sie dies tun, indem Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle in der Statusleiste klicken. Sobald Sie mit der rechten Maustaste auf die Statusleiste klicken, werden Sie sehen Viele Optionen, darunter die zusätzlichen Optionen, die Excel für die Zusammenfassung der von uns ausgewählten Daten bietet. Wir können zwischen Durchschnitt, Anzahl, Numerische Anzahl, Minimum, Maximum und Summe wählen. Im Bild können wir sehen, wie unsere Statusleiste aussieht, wenn wir die meisten verfügbaren Optionen anzeigen.

6. Umwandlung der Groß- / Kleinschreibung des Textes

Es gibt eine kleine Funktion, die wir verwenden können, um den Fall unseres Textes zu transformieren. Die Funktion ist sehr einfach zu bedienen. Alles, was Sie dafür tun müssen, ist, dass Sie ' UPPER (text / cell) ' für Großbuchstaben eingeben müssen. ' Kleinste (Text / Zelle) ' für Kleinbuchstaben und schließlich ' Richtige (Text / Zelle) ', um den ersten Buchstaben des Wortes groß zu setzen. Ihre Verwendung ist in den Bildern unten zu sehen, wobei die Zellen Ober-, Unter- und ordnungsgemäße Verwendung sowie die endgültige Ausgabe zeigen, die sie daraus erzielen.

UPPER Fall
Kleinbuchstaben
Richtig

7. Anordnen von Text aus verschiedenen Zellen mit '&'

Wir können Text aus verschiedenen Zellen zu einer einzelnen Zelle hinzufügen, indem Sie einfach '&' verwenden. Dazu müssen Sie nur mit '=' in die Zelle schreiben und dann nacheinander auf die Zellen klicken, die wir hinzufügen müssen In unserer neuen Zelle müssen wir auch '&' hinzufügen, nachdem wir auf jede hinzuzufügende Zelle geklickt haben, da der Name der Zelle hinzugefügt wird, auf die wir geklickt haben. Es wird also ungefähr so ​​aussehen wie im Bild unten.

8. Mehrere Zeilen oder Spalten gleichzeitig hinzufügen

Wir alle wissen, wie wir unserem Excel-Dokument eine Zeile oder eine Spalte hinzufügen können, aber wir müssen auch feststellen, dass wir tatsächlich mehrere Zeilen oder Spalten auf einmal hinzufügen können, anstatt eine Spalte oder eine Zeile gleichzeitig und dann hinzuzufügen Wiederholen Sie den Vorgang immer wieder.

Dazu müssen wir zunächst die Anzahl der Zeilen auswählen, die wir hinzufügen möchten. Wenn wir beispielsweise 4 neue Zeilen zu unserer bereits vorhandenen Tabelle hinzufügen möchten, wählen wir 4 Zeilen (darunter / darüber) Wir müssen Zeilen hinzufügen) und dann mit der rechten Maustaste und klicken Sie auf Einfügen. Es öffnet sich ein kleines Dialogfeld, in dem wir auswählen können, welche Aktion an den ausgewählten Zeilen / Spalten ausgeführt werden soll.

Wenn wir die gesamte Zeile im Dialogfeld drücken, werden drei Zeilen in unsere Tabelle eingefügt. Sie können mit dem Einfügen-Dialogfeld herumspielen, um zu sehen, welche anderen Optionen für Sie auf Lager sind.

9. Verwenden Sie Auto-Correct

Wenn Sie an einer Angewohnheit leiden, SMS oder mit anderen Worten Kurzhandsprache überall zu verwenden, oder wenn Sie einen schlechten Hintergrund haben, bei dem Sie Rechtschreibfehler für bestimmte Wörter machen, können Sie die automatische Korrekturfunktion von MS Excel verwenden Bequemlichkeit. Zur Verwendung müssen Sie zunächst auf Datei> Optionen> Korrektur> AutoKorrektur- Optionen gehen. Hier sehen Sie ein Dialogfeld, in dem Sie einen Text eingeben können, der durch den Text ersetzt werden soll, mit dem Sie ihn ersetzen möchten. Sie können beliebige Wörter hinzufügen, die Sie falsch schreiben, z. B. kann ich "frnz" als ein Wort setzen, das durch das Wort "friends" ersetzt werden soll, und jedes Mal, wenn ich die falsche Schreibweise (frnz) verwende, korrigiert mich die automatische Korrektur (durch das Setzen von Freunden) an seinem Platz).

10. Extrahieren von Webseitendaten mit Data-> From Web

Haben Sie sich schon immer gefragt, wie es sich anfühlt, Daten direkt aus einer Website zu extrahieren? Nehmen wir an, Sie sehen eine Website und möchten aus den Daten auf dieser bestimmten Website eine bestimmte Sache analysieren. Wenn wir zum Beispiel eine Website mit einigen Fakultätsnamen verwenden und diese Webseite mit einem solchen Online-Tool direkt in Excel-Daten umwandeln, erhalten wir eine Tabelle mit einigen konvertierten Daten, und schließlich können wir sie herunterladen Als .csv-Datei, die auf Excel angezeigt werden kann, können wir in den Daten, die wir im Bild unten haben, alle Daten, die wir auf der Website hatten, in einer übersichtlichen und tabellarischen Form anzeigen.

Diese Technik kann auch für Seiten mit enormen Datenmengen verwendet werden, die wir dann leicht in Excel analysieren können.

11. Erstellen eines Datenhistogramms mithilfe der Datenanalyseoption

Um ein Histogramm zu erstellen, müssen wir zunächst ein Add-In zu unserem Excel hinzufügen. Zu diesem Zweck müssen Sie zunächst auf Datei> Optionen> Add-Ins gehen . Sobald wir das Fenster / die Optionen für Add-Ins sehen, müssen wir sicherstellen, dass Excel-Add-Ins in der Option Verwalten am unteren Ende des Dialogfelds mit Optionen ausgewählt ist. Sobald wir Excel-Add-Ins ausgewählt haben, müssen Sie go auswählen, um ein Dialogfeld für Add-Ins zu erhalten. In diesem Dialogfeld müssen Sie Analysis ToolPak überprüfen und auf OK klicken.

Wenn Sie mit den oben genannten Voraussetzungen fertig sind, müssen Sie die Option Datenanalyse im Analyseabschnitt unter Daten aufrufen . Wenn Sie darauf klicken, wird ein kleines Dialogfeld mit dem Namen Datenanalyse geöffnet. In diesem Dialogfeld müssen Sie das Histogramm auswählen und auf OK klicken. Anschließend werden wir aufgefordert, einen Eingabebereich anzugeben, auf dessen Grundlage wir unser Histogramm erstellen möchten. Wir können dann die geeigneten Optionen auswählen, um das Histogramm zu erstellen, das wir erstellen möchten.

12. Bedingte Formatierung

Die bedingte Formatierung ist ein leistungsfähiges Werkzeug, das, wie der Name schon sagt, excel umfasst, die Zellen unter bestimmten Bedingungen für die Formatierung von Zellen formatiert. Wenn wir beispielsweise die Schüler hervorheben möchten, die eine Prüfung in der Klasse mit Rot nicht bestanden haben, verwenden wir die bedingte Formatierung Formatierung.


Dazu müssen wir die zu formatierenden Zellen auswählen und dann auf die Option für bedingte Formatierung klicken. Dann können wir auf neue Regel klicken, um eine neue Regel für die Implementierung unserer Daten zu erstellen. In dem folgenden Beispiel werden alle Rollennummern mit Marken zwischen 0 und 40 mit einem roten Stern markiert.

13. Verwenden des Ausfüllpunkts zum Kopieren der Formatierung (erweiterte Formatierung)

Ein Ausfüllpunkt ist ein Werkzeug, das uns zeigt, wie schön die als Excel bezeichnete Software hergestellt wird. Sie gehört zu den am einfachsten zu bedienenden Werkzeugen in Excel. Dennoch ist die Art der Arbeit viel mehr als viele der komplizierten Werkzeuge, die wir haben. Stellen Sie sich vor, wie Sie sich fühlen würden, wenn Sie gesagt hätten, Sie müssten nur eine oder zwei Zellen formatieren, und alle anderen Zellen würden durch Klicken und Ziehen erledigt. Es sucht nach einem Muster in den Zellen und füllt dann beim Ziehen die Werte, die es für angemessen hält.

Um den Ausfüllpunkt zu verwenden, müssen Sie in die rechte untere Ecke Ihrer Zelle oder der ausgewählten Zellen gehen, und Sie sehen ein ausgefülltes '+'. Wenn Sie es halten und ziehen, sehen Sie die Magie.

Im Folgenden werden einige Optionen erläutert, die beim Formatieren mit Ausfüllungspunkt zulässig sind.

In den Abbildungen unten sehen Sie die Optionen, die Sie erhalten, wenn Sie bestimmte Zellen mit einem Ausfüllpunkt füllen. Zu den Optionen gehören Zellen kopieren, Serie füllen, Nur Formatierung ausfüllen und Ausfüllen ohne Formatierung. Was die letzten drei Optionen tun, können Sie den Bildern entnehmen, die diesen Punkt begleiten.

Serie füllen
Nur Formatierung ausfüllen
Ohne Formatierung ausfüllen

14. Live-Transponierte Kopie einer Tabelle haben

Wir wissen, wie Sie eine transponierte Kopie unserer Daten erhalten. Wenn einige von Ihnen sich nicht darum kümmern, dass Sie die zu kopierenden Daten kopieren müssen, suchen Sie nach Einfügeoptionen und klicken Sie dann auf Transponieren bekomme eine transponierte Version. Hierbei handelt es sich um eine Art normaler Kopier- und Einfügeoperation, bei der nur eine feste transponierte Version der Originaltabelle erstellt wird.

Um eine live transponierte Version Ihrer Daten zu erstellen, müssen Sie etwas mehr tun als nur das Kopieren und Einfügen. Dazu müssen Sie zunächst prüfen, wie viele Zeilen und Spalten Sie haben, und dann eine transponierte Version dieser vielen Spalten und Zeilen auswählen. In den folgenden Abbildungen sehen Sie beispielsweise, dass die zu kopierenden Daten 9 Zeilen und 2 Spalten haben und der Bereich, den wir anschließend auswählen, 9 Spalten und 2 Zeilen hat.

Wenn Sie diese neuen Spalten und Zeilen auswählen, müssen Sie = Transpose ('Koordinaten der oberen linken Ecke Ihrer Datenzellen': 'Koordinaten der rechten unteren Ecke Ihrer Datenzellen') in den folgenden Bildern eingeben Ist a1 und b9, so wird die einzugebende Gleichung '= Transpose (A1: B9)'. Wenn Sie diese Gleichung eingeben, müssen Sie ' Umschalt + Strg + Eingabetaste ' drücken, und Sie werden die Magie sehen .

Dadurch wird eine neue transponierte Tabelle erstellt, es handelt sich jedoch um eine Live-Kopie der ursprünglichen, dh wenn Sie Änderungen an der ursprünglichen Tabelle vornehmen, werden auch Änderungen an dieser Tabelle vorgenommen . Wie Sie in den Bildern unten sehen können, ändern sich die Daten in L10 automatisch, wenn sich die Daten in B6 ändern. Ein kleiner Kompromiss ist, dass Sie das Format, das die Daten in der Originaltabelle hatten, nicht kopieren können, und es ist ziemlich offensichtlich, dass 2 gelbe Zellen ihre gelbe Farbe nicht zu den live transponierten Kopien trugen.

15. Sparkline-Microcharts eingeben

Sparkline-Mikrocharts sind kleine Grafiken oder Diagramme, die Sie in einer Zelle platzieren können. Sie wurden in MS Word 2010 eingeführt und können die Sichtbarkeit unserer Excel-Daten erheblich verbessern. Um eine zu erstellen, müssen Sie zuerst die Daten auswählen, aus denen Sie eine Sparkline erstellen möchten, und dann zu Inset> Line gehen .

Dort würden Sie aufgefordert, den Zielort Ihrer Sparkline-Karte einzugeben. Sobald Sie das Ziel eingegeben haben, haben Sie eine wunderschöne Sparkline-Karte, die auf Sie wartet.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat, einige wirklich coole Excel-Tricks zu lernen, von denen Sie nichts wussten. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Kommentarbereich.

Top